Tagesenergie am 22. Oktober 2017 (Der siebte Portaltag – Die Schwingungsanstiege nehmen kein Ende mehr – Beende deine Konflikte)


Die heutige Tagesenergie am 22. Oktober unterliegt weiterhin den Einflüssen einer 10 tägigen Portaltagserie und konfrontiert uns daher auch nach wie vor, mit einer sehr hohen kosmischen Einstrahlung. Was das betrifft, ist der Wert sogar zu meinem Erstaunen wieder deutlich höher, als der enorme Wert des gestrigen Tages und somit erfährt das derzeitige Schwingungsmilieu einen neuen Spitzenwert. Aufgrund dieser massiven Schwingungserhöhung, können wir Menschen auch nun mit verschiedenen Dingen rechnen.

Die Schwingungsanstiege nehmen kein Ende mehr

Die Schwingungsanstiege nehmen kein Ende mehrAuf der einen Seite kann dieser sehr hohe Schwingungsumstand nämlich mit dazu führen, das wir extrem energiegeladen sind, das wir einen enormen Tatendrang verspüren, glücklich sind und dabei auch noch im gesamten ein Gefühl der Leichtigkeit vernehmen. Auf der der anderen Seite kann dieser hohe Schwingungsumstand uns aber auch extrem ermüden, kann dafür zuständig sein, das wir uns im gesamten träge fühlen, ausgelaugt sind, gegebenenfalls sogar leichte depressive Verstimmungen verspüren und mit unseren eigenen Schattenanteilen konfrontiert werden. So legen diese hohen Schwingungsanstiege nämlich gerne auch mal eigene Schattenanteile, – sprich negative Gedanken, gedankliche Blockaden, karmische Verstrickungen, negative Verhaltensweisen, nachhaltige Gewohnheiten und andere negativ behaftete gedankliche Muster frei und fordern uns dazu auf, mit diesen Unstimmigkeiten abzuschließen, um so in der Folge ein freies und unbeschwertes Leben erschaffen zu können (Ein leben, das den kollektiven Bewusstseinszustand beflügelt, statt beeinträchtigt – All unsere Gedanken/Emotionen fließen in den kollektiven Geist hinein). In diesem Zusammenhang leiden ja auch sehr viele Menschen an eigenen selbstgeschaffenen Problemen, legitimieren Trauer + Ängste in ihrem eigenen Geiste und können beispielsweise nicht mit gewissen vergangenen Konflikten abschließen (Vergangenheit und Zukunft sind ausschließlich gedankliche Konstrukte, die Gegenwart ist viel mehr das, was immer präsent ist). Letztendlich steht man sich dabei aber nur selbst im Weg und verpasst so die Chance, sich vollkommen selbst zu verwirklichen. Aus diesem Grund ist hier auch loslassen ein tragendes Stichwort.

Beim loslassen geht es in der Regel darum, dass man eine Person oder gar eine Situation, sein lässt, das man den derzeitigen eigenen Lebensumstand wieder bedingungslos akzeptiert und das Vergangene, als notwendige Lektion, für die Reifung des eigenen geistigen Zustandes betrachtet..!!

Wenn wir mit gewissen vergangenen Konflikten nicht abschließen können, wenn wir unter gewissen Umständen leiden, uns aber bisher noch nicht getraut haben, die entsprechenden Umstände zu verlassen, dass ist es einfach zwingend notwendig, dass wir uns nun endlich aus diesen nachhaltigen Lebenssituationen befreien und vor allem loslassen. Loslassen ist sogar etwas, das im eigenen Leben von äußerster Wichtigkeit ist. So finden wir Menschen uns auch immer wieder gedanklich in Lebenssituationen, Abhängigkeiten, ehemaligen Beziehungen und andere Konflikten wieder, die es durch loslassen, zu bewältigen gilt.

Nutzt die derzeitig massiven Schwingungsanhebungen und befreit euch wieder aus eigenen selbstgeschaffenen Blockaden, erschafft wieder ein Leben, das von Freiheit und Harmonie geprägt wird..!!

Nun denn, aufgrund des heutigen massiven energetischen Anstieges, sollten wir uns, falls wir uns denn erschlagen fühlen oder gegebenenfalls sogar noch mit gewissen nachhaltigen Lebenssituationen zu kämpfen haben, definitiv wieder mit unseren eigenen gedanklichen Konflikten auseinandersetzen, sollten diesbezüglich wichtige Veränderungen initiieren, oder gar diese selbstauferlegten Konflikte vollkommen loslassen, sollten unseren eigenen Lebensumstand akzeptieren. Ansonsten werden wir immer wieder eigenen selbstauferlegten Begrenzungen unterliegen und ein Leben, – eine Realität erschaffen, die unserer vollständigen geistigen + seelischen Entfaltung nur im Wege steht. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Quelle: allesistenergie

Advertisements

7 Dinge die deine Schwingungsfrequenz massiv anheben (Die Schaffung eines klaren Bewusstseinszustandes)

Alles ist Existenz besitzt eine individuelle Schwingungsfrequenz. Genau so schwingt auch der Mensch auf einer individuellen Frequenz. Da unser gesamtes Leben letztlich ein Produkt unseres eigenen Bewusstseinszustandes ist und in der Folge geistiger/mentaler Natur ist, spricht man hier auch gerne von einem Bewusstseinszustand, der wiederum auf einer individuellen Frequenz schwingt. Dabei kann sich die Schwingungsfrequenz unseres eigenen Geistes erhöhen oder gar vermindern. Negative Gedanken/Umstände jeglicher Art, vermindern was das betrifft unsere eigene Frequenz, was mit dazu führt, das wir uns kränklicher, unausgeglichener und erschöpfter fühlen. Positive Gedanken/Umstände erhöhen wiederum die Frequenz unseres eigenen Bewusstseinszustandes, wodurch wir uns im gesamten harmonischer, ausgeglichener und dynamischer fühlen. In diesem Artikel stelle ich euch daher mal 7 Dinge vor, die eure eigene Schwingungsfrequenz erhöhen können.

Nr. 1 In der Natur aufhalten

In der Natur aufhaltenIn der Natur fühlen wir uns wohl, können abschalten, entspannen und uns unzähliger neuer Sinneseindrücke erfreuen. Genau so können wir in der Natur auch immer wieder das universelle Prinzip des Gedeihens beobachten. So gleichen natürliche Lebensräume beispielsweise riesigen Universen, die von der Artenvielfalt her kaum zu überblicken sind und immer wieder neues Leben hervorbringen. Die Natur möchte halt wachsen, sprießen, gedeihen oder um es mal auf den Punkt zu bringen, leben. Aufgrund dieser Vielfalt an Leben und der grundlegenden Natürlichkeit, besitzen natürliche Orte an sich auch schon eine sehr hohe Schwingungsfrequenz, was man vor allem an der Schönheit  bzw. der beruhigenden/harmonischen Ausstrahlung natürlicher Umgebungen erkennen kann. Ob dies dabei Wälder, Seen, Berge, Ozeane oder gar Steppen sind, natürliche Umgebungen üben einfach einen sehr positiven Einfluss auf unseren eigenen Geist aus und heben in der Folge auch unsere eigene Schwingungsfrequenz an.

Für das Gedeihen unseres eigenen Geistes bzw. für die Entfaltung unserer eigenen Seele ist es sehr von Vorteil, wenn wir wieder im Einklang mit der Natur leben..!!

Aus diesem Grund ist es auch sehr ratsam, tagtäglich in die Natur zu gehen. Letztlich werden wir uns dadurch gestärkter, leistungsfähiger und im gesamten viel ausgeglichener fühlen.

Nr. 2 Sportliche Betätigung – Bewegung in das eigene Leben bringen

Bewegung in das eigene Leben bringen

Das gesamte Leben eines Menschen unterliegt ständigen Veränderung, was wiederum auf das universelle Prinzip von Rhythmus und Schwingung zurückzuführen ist. Veränderungen begleiten einen Menschen was das betrifft auch permanent, nichts bleibt halt so wie es ist, kein Tag gleicht dem anderen, auch wenn wir so empfinden können (der eigene Bewusstseinszustand unterliegt ständigen Erweiterungen/Veränderungen – Die Welt wandelt sich kontinuierlich). Abseits dessen befindet sich alles in Existenz auch in einem ständigen Fluss der Bewegung, Bewegung ist im Grunde genommen sogar ein Hauptaspekt unseres eigenen Urgrundes (Es gibt beispielsweise keine feste starre Materie, lediglich verdichtete energetische Zustände, Energie, die auf eine niedrigen Frequenz schwingt/“sich bewegt“). Aus diesen Gründen sollten wir uns daher auch dem universellen Prinzip von Rhythmus und Schwingung wieder anschließen, statt dieses zu meiden. Ein Mensch der sich beispielsweise in starren Lebensmustern gefangen hält, Veränderungen nicht zulassen kann und parallel dazu auch noch keinerlei Bewegung + Schwung in in das eigene Leben bringt, der wird auf kurz oder lang daran zerbrechen (Die eigene Psyche wird immer stärker darunter leiden). Aus diesem Grund ist es sehr ratsam, wieder Schwung in das eigene Leben zu bringen.

Bewegung und Veränderung sind zwei fundamentale Prinzipien des Lebens, sind 2 wichtige Aspekte unseres eigenen Urgrundes. Aus diesem Grund ist es für die Erhöhung unserer eigenen Schwingungsfrequenz auch sehr von Vorteil, wenn wir beide Aspekte wieder in unserem eigenen Geiste legitimieren..!!

Insbesondere Bewegung in Form von sportlicher Betätigung kann hier auch wahre Wunder bewirken und sich sehr positiv auf den eigenen geistigen Zustand auswirken. Wer zum Beispiel täglich Laufen geht (Oder gar 3-4 mal die Woche), stärkt dadurch nicht nur die eigene Willenskraft, sondern erhöht in der Folge auch noch die eigene Schwingungsfrequenz.

Nr. 3 Eine natürliche/basische Ernährung

Wie schon des öfteren in meinen Artikeln erwähnt ist das, was sich mit am positivsten auf unsere eigene Schwingungsfrequenz auswirkt, das, was unser eigenes Geist/Körper/Seele System mit am stärkten bereichern/reinigen kann, die eigene Ernährung. Nahrungsmittel bestehen was das betrifft ja auch aus Energie, verfügen über individuelle energetische Zustände, die wiederum beim Konsum, von unserem eigenen Körper aufgenommen werden. Aus diesem Grund ist es sehr ratsam sich Lebensmittel zuzuführen, die schon von Grund auf eine hohe Schwingungsfrequenz besitzen, statt eine niedrige. Wer beispielsweise täglich Fastfood, Süßigkeiten, Fertigprodukte oder im allgemeinen Lebensmittel zu sich nimmt, die wiederum mit chemischen Zusätzen angereichert wurden, der vergiftet dabei auf Dauer seinen eigenen Körper und trübt aufgrund der Schwingungsreduktion, den eigenen Bewusstseinszustand. Letztlich ist es daher sehr empfehlenswert, wieder Lebensmittel zu sich zu nehmen, die schon von Grund auf eine hohe Schwingungsfrequenz besitzen.

Zur Reinigung unseres eigenen Körpers + zur Erhöhung unserer eigenen Schwingungsfrequenz ist es von äußerster Wichtigkeit, wieder auf eine natürliche/basische Ernährung umzusteigen..!!

Insbesondere unbehandeltes Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte, diverse Nüsse und verschiedene Öle, eigenen sich hier für perfekt. Im Grunde genommen können wir Menschen durch eine natürliche Ernährung sogar eine jede Krankheit heilen. Der Weg zur Gesundheit führt halt nicht durch die Apotheke, sondern durch die Küche, denn keine Krankheit kann in einem basischen bzw. sauerstoffreichen Zellmilieu existieren, geschweige denn entstehen und ein solches Zellmilieu können wir nur wieder mithilfe einer natürlichen Ernährung + ausreichend Bewegung erschaffen.

Nr. 4 Die Nutzung einiger ausgewählter Superfoods: Kurkuma

KurkumaMit Superfoods werden im Grunde genommen Lebensmittel bezeichnet, die eine extrem hohe Vitalstoffdichte aufweisen. Diese Lebensmittel können dabei einen sehr positiven Einfluss auf unseren eigenen Organismus ausüben und sogar in Kombination mit einer ausgeglichenen Ernährung, selbst Krankheiten wie beispielsweise Krebs, effektiv bekämpfen. Ob es dabei Gerstengras, Kokusöl, Spirulina oder gar Moringa-Blattpulver ist, der tägliche Konsum von einigen Superfoods, kann wahre Wunder bewirken. Was das betrifft, ist auch das „Zaubergewürz “ Kurkuma nur sehr zu empfehlen. Kurkuma, oder auch indischer Safran – Gelber Ingwer genannt, ist dabei ein faszinierendes Gewürz, das wiederum aufgrund seiner 600 potenten Heilstoffe zu einem ganz besonderen Lebensmittel zählt. Aufgrund des vielfältigen Wirkungsspektrum und der unzähligen heilenden Nährstoffe, wird Kurkuma daher auch gerne in der Naturheilkunde gegen unzählige Leiden eingesetzt. Die heilende Wirkung hängt dabei auch hauptsächlich mit dem natürlichen Wirkstoff Kurkumin zusammen und kann gegen unzählige Krankheiten angewendet werden. Ob Verdauungsbeschwerden, Alzheimer, Bluthochdruck, Krebs, Rheuma-Erkrankungen, Atemwegserkrankungen oder Hautunreinheiten, Kurkumin kann bei so gut wie jeder erdenklichen Krankheit ganz gezielt eingesetzt werden. Insbesondere was Krebs betrifft, kann Kurkuma sogar fast schon wahre Wunder bewirken.

Einige Superfoods können aufgrund ihrer sehr potenten Heilstoffe, unsere eigene Schwingungsfrequenz drastisch erhöhen. So ist es daher auch sehr empfehlenswert, täglich beispielsweise Kurkuma oder gar andere Superfoods zu ergänzen..!!

Dies belegten auch schon unzählige Studien. So fand man beispielsweise heraus, dass karzinogenes Zellgewebe bei Ratten durch die tägliche Gabe von Kurkuma, sich innerhalb kürzester Zeit zurückbildete. Aus diesen Gründen ist es daher auch sehr empfehlenswert, täglich Kurkuma zu ergänzen. So erzielt man nicht nur Verbesserungen körpereigener Funktionalitäten, sondern erhöht parallel dazu auch noch die eigene Schwingungsfrequenz..!!

Nr. 5 Meditiere – Entspanne dich, dem Leben hingeben

MeditierenIn der heutigen Welt stehen wir Menschen ständig unter Strom. Wir müssen in der Regel sehr früh aufstehen, gehen den ganzen Tag lang arbeiten und müssen uns wieder rechtzeitig schlafen legen, um einfach wieder fit für den nächsten Tag sein zu können. Aufgrund dieses anstrengenden Arbeitsrhythmus, machen wir uns häufig auch viel zu viel Stress, versticken uns gegebenenfalls in negativen gedanklichen Mustern und gelangen so zunehmend aus dem Gleichgewicht. Aus diesem Grund werden heutzutage auch unzählige Methoden zur Schaffung eines ausgeglichenen geistigen Zustandes praktiziert. Eine der wirkungsvollsten Methoden ist dabei die Meditation. Meditation (wörtlich übersetzt nachdenken, nachsinnen, überlegen) ist das Reinigen des Geistes und des Herzens vom Egoismus; durch diese Reinigung entsteht das richtige Denken, das allein den Menschen vom Leid befreien kann. Diese Worte stammen von dem indischen Philosophen Jiddu Krishnamurti und beinhalten sehr viel Wahrheit. So wirkt sich meditieren einfach sehr positiv auf die eigene psychische Konstitution aus und lässt Praktizierende zur Ruhe kommen. In der Meditation finden wir außerdem wieder zu uns selbst und können dabei sogar eine Schärfung unseres eigenen Bewusstseinszustandes erfahren.

In diversen wissenschaftlichen Studien wurde die beeindruckende Wirksamkeit von Meditation mehrfach bewiesen. So kann tägliches meditieren nicht nur den eigenen Körper entlasten, sondern bewiesenermaßen auch noch die eigene Psyche stabilisieren..!!

Genau so können wir durch regelmäßiges meditieren auch noch unsere eigene Konzentrations und Leistungsfähigkeit steigern, können ruhiger und vor allem geistig ausgeglichener werden. Aus diesem Grund ist es sehr ratsam, immer mal wieder, wendn nicht sogar täglich, Meditation zu praktizieren. Letztlich stärken wir dadurch nicht nur unser eigenes Geist/Körper/Seele System, sondern wir erhöhen auch noch unseres eigene Schwingungsfrequenz.

Nr. 6 Energetisiertes/strukturiertes Wasser trinken 

Wasser energetisierenWasser ist das Elixier des Lebens, ist die Flüssigkeit, die essenziell für das Gedeihen eines jedes Lebewesen ist. Aus diesem Grund ist es einfach von äußerster Wichtigkeit, dass ein jeder Mensch zur Aufrechterhaltung seiner eigenen Gesundheit, genügend Wasser zu sich nimmt. Doch Vorsicht, hierbei ist es ganz wichtig zu wissen, das Wasser nicht gleich Wasser ist. Was das betrifft, besitzt Wasser nämlich die faszinierende Eigenschaft, auf sämtliche Informationen + Einflüsse zu reagieren. So kann man beispielsweise alleine mit positiven Gedanken/Emotionen die strukturelle Beschaffenheit von Wasser stark verbessern, kann die Qualität von Wasser erheblich beeinflussen. Unser Leitungswasser weist was betrifft zum Beispiel nicht die aller beste Qualität auf (selbe gilt auch für die meisten Mineralwasser), einfach weil das Wasser aufgrund des langen Verwertungszyklus, der Speisung von unzähligen negativen Einflüssen/Informationen, aus informativer Sicht betrachtet katastrophal ist. Aus diesem Grund sollten wir unser eigenes Wasser definitiv wieder positiv informieren/strukturieren. Wer dabei nicht extrem viel Geld zur Verfügung hat und sich jeden Tag teures St. Leonhards Lichtquellwasser leisten kann, der sollte dies entweder mithilfe der eigenen Gedanken bewerkstelligen, sprich man segnet das Wasser mit positiven Worten/Gedanken (Licht & Liebe, Dankbarkeit usw.), was immer zu einer signifikanten Verbesserung der Wasserqualität führt (bewiesen durch Dr. Emoto – Stichwort: Harmonischere Anordnung der Wasserkristalle), oder man strukturiert das Wasser mithilfe von Heilsteinen (Amethyst + Bergkristall + Rosenquarz oder Edelschungit).

Amethyst, Bergkristall und Rosenquarz eigenen sich perfekt für die Wasserenergetisierung. Diese Kombination kann die Qualität von Wasser sogar derart zum positiven verändern, sodass dieses fast schon frischem Bergquellwasser ähnelt..!!

Da unser eigener Körper zu einem Großteil aus Wasser besteht, sollten wir uns daher auf jedenfall wieder energetisiertes Wasser zuführen. Letztlich verbessern sich dadurch nicht nur unzählige körpereigene Funktionalitäten, sondern wir erfahren auch noch eine Erhöhung unserer eigenen Schwingungsfrequenz.

Nr. 7  Den eigenen Schlafrhythmus verbessern

Schlafen bei offenem FensterIn der heutigen Welt haben die meisten Menschen einen gestörten Schlafrhythmus. Dies hängt dabei hauptsächlich mit unserer Leistungsgesellschaft bzw. unserem energetisch dichten System zusammen, – ein System, das uns Menschen in diesem Zusammenhang immer wieder an unsere Grenzen bringt und dabei sogar depressive Verstimmungen + andere psychische Probleme begünstigt/auslöst. Dabei ist ein gesunder Schlafrhythmus etwas, das für unsere eigene Gesundheit essenziell ist. Wer beispielsweise zu den falschen Zeiten einschläft und gegebenenfalls noch unter Schlafmangel leidet, der schwächt diesbezüglich auf Dauer sein eigenes Geist/Körper/Seele System massiv und begünstigt in der Folge auch eine Herabsenkung seiner eigenen Schwingungsfrequenz. Aus diesem Grund ist es auch wieder sehr wichtig, das wir unseren eigenen Schlafrhythmus abändern um so deutlich erholter und vor allem auch ausgeglichener sein zu können. Was das betrifft gibt es auch verschiedene Faktoren, die unsere eigene Schlafqualität wieder gewaltig verbessern können. Zum einen ist es beispielsweise sehr vorteilhaft, in dunklen Räumen zu nächtigen. Sämtliche sichtbare Lichtquellen (künstliche Lichtquellen versteht sich) mindern nämlich die Qualität unseres Schlafs erheblich und führen dazu, dass wir am nächsten Morgen deutlich weniger erholt sind (Reize die unseren Schlaf beeinträchtigen). Genau so ist es aufgrund der starken Strahlenbelastung auch absolut nicht von Vorteil, das eigene Handy in der Nacht direkt neben sich liegen zu haben. Die ausgehende Strahlung belastet halt unsere eigenen Zellen und lässt uns deutlich weniger zur Ruhe kommen, was letzten Endes immer unsere eigene Schlafqualität verringert. Ein weiterer sehr wichtiger Punkt, der häufig sogar völlig außer acht gelassen wird, ist das schlafen bei offenem Fenster.

Ein gesunder Schlafrhythmus ist etwas, das nicht nur unsere eigene Psyche enorm pushen kann, sondern auch noch einen erhöhten Schwingungsumstand gewährleistet..!!

Um ehrlich zu sein, sind die Auswirkungen eines geschlossenen Fensters sogar gravierend. So staut sich in einem Raum, dessen Fenster geschlossen sind, einfach die Luft und ein kontinuierlicher Fluss kann nicht gewährleistet werden. Letztlich kann dies sogar die Frequenz der uns umgebenden Luft deutlich herabsenken, was unser Körper dann auch deutlich zu spüren bekommt. Es ist dabei ähnlich wie mit einem See, sobald das Wasser steht, kippt der See um, das Wasser wird schlecht und die Vegetation rafft dahin. Aus diesem Grund sollten wir definitiv wieder einige Veränderungen in die Wege leiten um so wieder von einem deutlich besseren bzw. erholsameren Schlaf, profitieren zu können. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

http://www.allesistenergie.net/7-dinge-die-deine-schwingungsfrequenz-massiv-anheben-die-schaffung-eines-klaren-bewusstseinszustandes/

​DRINGLICHE BOTSCHAFT DES SCHÖPFERS

durch Alfred – Samstag, 21. Oktober 2017, 13:45 Uhr CEST
Liebe Freunde,

noch immer bin ich tief bewegt und ja, es sind auch viele Tränen dabei geflossen, überwältigt von einem unglaublichen Strom von Liebe.
Die Botschaft kam unerwartet, jedoch mit ungeheurer Kraft.
VORWORT

Ich befinde mich gerade in den letzten Vorbereitungen zum heutigen „Telepathy Center“ Webinar und legte eine kurze Pause ein.
Da ich in den vergangenen Wochen immer mehr Details zu den vor uns liegenden Ereignissen erhalte, stöberte ich – und ließ mich dabei führen – durch aktuelle Youtube Videos, suchte nach Träumen/Visionen bzw. Botschaften von Menschen, die ihre Erlebnisse veröffentlicht haben und mit meinen eigenen Erfahrungen übereinstimmen.
Dabei stieß ich auf nachfolgendes Youtube-Video vom 11. September 2017, veröffentlicht von einer Frau namens Amanda Christian: 


Ein sehr eindringliches Video, das auch vom Inhalt her mit mir in Resonanz ging. 
Nach Anschauen des Videos wurde ich – unter Eindruck der Führung durch die geistige Welt – zum Kommentarbereich dieses Videos geführt und begann mir einige dieser Kommentare anzusehen, im Gefühl auf etwas für mich wichtiges zu stoßen.
Nach lesen einiger Kommentare stieß ich auf einen Beitrag einer Frau namens „Barbie C“, den Sie vor c. zwei Wochen geschrieben hatte.
Genau in dem Moment, in dem ich Ihre Beschreibung zur Zahl 18 las, der bei Ihr in der jüngeren Zeit immer wieder auftauchte, begann die Energie zu fließen. Zunächst achtete ich nicht darauf, aber diese Energie verstärkte sich in so einem großen Ausmaße, dass mir die Tränen in die Augen traten, und zwar genau beim Lesen der folgenden Passage:
Barbie C

„Thank you sister I received the same months of dreams words and confirmations on a earthquake here in California if it helps when my eyes were closed I saw 18 that was confirmed also without asking.

 

[I look on the 18th of every month but I’m beginning to see its 2018 after Christmas because I smelled pine in my dream.  God bless you and I’m getting some supplies. 
Anyway someone else close to me saw us with dark skies possibly from volcano] or war birds stopped singing and we had no communication.

…”
Als ich diesen (in Klammern) Absatz las, wurde ich von dieser enormen Energie ergriffen, ja förmlich geschüttelt.
Ich spürte sofort, dass dieser Absatz äußerst wichtig ist. Interessanterweise kam zu dem Begriff „Vulkan“ (bzw. volcano) noch der Begriff „Mexiko“ hinzu, als ob es in einem Zusammenhang dazu steht.
Sofort unterbrach ich das Lesen der restlichen Kommentare, legte einen Schreibblock und Stift bereit, um zu erfahren, wer mir in diesem Moment des Lesens dieses Kommentares diese starke Liebesenergie geschickt hatte.
Ich begann mich zu verbinden und sofort spürte ich erneut diese enorme Präsenz: es war der Schöpfer!
Er begann umgehend mit der bedeutungsvollen Botschaft:
Der Schöpfer – ICH BIN

„Mein Sohn, es ist soweit!
Schreibe:
Geliebte Kinder dieser Welt,
es ist Zeit zu zeigen, welche Macht das Licht besitzt.
Es ist das Licht, das Ihr alle in Euch tragt,

tief verborgen in Eurem liebevollen Herzen.
So ist nun die Zeit gekommen,

die Zeit, auf die Ihr solange gewartet habt.
Bleibt in Ruhe und in tiefem Vertrauen,

wenn nun beginnt der Schmerz sich zu zeigen.
Ihr seid beschützt, 

Ihr alle, denn Ihr seid meine Kinder, die ich über alles Liebe.
Bleibt im Vertrauen in mich,

Euren Vater, Eure Mutter
Es werden Wunder geschehen
Amen“
Tränenüberströmt und noch immer unter dem überwältigenden Eindruck der enormen Energie vergewisserte ich mich:
Alfred:  „Vater-Mutter, soll ich diese Nachricht weitergeben?“ und der Schöpfer bejahte

ICH BIN: „Gehe hin und verkünde!“
So gebe ich hiermit diese Botschaft weiter.
In tiefer Liebe

Alfred

​Vertraue dem göttlichen Plan für deinen diamantenen Lichtkörper! 

In der kommenden Woche gehts es darum, mehr Vertrauen in den göttlichen Plan zu haben, der euch vielleicht in den letzten Wochen schon, oder manchen in der kommenden Woche, offen gelegt wird. Es ist wichtig, dass ihr euch jetzt besonders viel Ruhe gönnt und euch selbst akzeptiert in euren auch körperlichen Bedürfnissen. Denn euer Lichtkörper strahlt jetzt neue Energien an andere aus, ihr werdet gewahr werden, was da an neuen, möglicherweise diamantenen Energien in den letzten Wochen in euren Lichtkörper integriert wurde und nun seine Wirkung zeigt. (Hinweis: Ein ausführlicheres Aufstiegsvideo zu dem Thema veröffentliche ich in den nächsten Tagen noch!)

Durchbruch des Göttlichen Kindes

Der Oktober hatte es bis 

jetzt ganz schön in sich..

Die letzten Monate folgten einem bestimmten Energiemuster-das sich in den letzten Jahren immer wieder wiederholte. Man kann sich das vorstellen, wie Jahreszeiten oder Zyklen, in denen bestimmte Energieeinflüsse wirksam sind-mit jedem Durchlauf, mit jedem Berühren unserer Systeme, werden unsere Filter durchlässiger für diese Energien, so dass wir sie immer stärker wahrnehmen können. Dies gilt im Grunde für alle Energien, die im Kosmos existieren. Die Energien, von denen ich gerade schreibe, sind die Abfolge von Göttlich Weiblich, Göttlich Männlich und dem Göttlichen Kind.

Die Dreiheit aus Mutter/Vater/ Kind

Sie erschienen immer in dieser Dreiheit-dicht gefolgt voneinander-und jedes Mal, wenn es heißt: das Göttlich Weibliche kehrt zurück, so ist dies eigentlich eine Wiederkehr, die sich zyklisch wiederholt-jedes Mal dringt mehr von der ursprünglichen Energie zu uns hindurch, berührt unsere alten Programme-und schüttelt sie so lange durch, bis wir sozusagen „blank“ sind-alle Programme gelöscht-oder auch gereinigt sind..

Die Passage des Göttlichen Kindes startete mit dem Vollmond Anfang Oktober und begann so richtig wirksam zu werden ab dem 10.10., der in sich noch die numerologische Besonderheit der 10/10/10 trägt-..immer dann, wenn diese Betonungen auf Zahlen sind, die bestimmten Energien oder Kräften zugeordnet sind, werden sie verstärkt-man kann dies Tore nennen, es gibt Sternenkonstellationen, die diese Passagen begleiten-zwischen dem 10.10. und dem 19.10.-einer weiteren 10/10/10 Konstellation, bereitete das göttliche Kind auf eine Art seine Geburt vor.

Das konnte sich wie ein dunkler Tunnel anfühlen-abgetrennt von allem, in der Dunkelheit versunken, im Schmerz, in der Verwirrung..pünktlich mit dem Orionidenschauer, dem Meteorstrom am 19.10.,verließ die Energie diese dunkle Passage und bahnte sich den Weg „nach draußen“..Was bedeutet das genau und wie äußert sich das alles?

Die Dreiheit dieser drei Urkräfte berührt im Grunde so ziemlich alle Themen, die in uns präsent sein können, weswegen es kaum Sinn macht, dies zuzuordnen. Da sie dieses Mal so besonders kraftvoll wirkten und wirken, da in dieser Runde der Umbau des menschlichen Energiesystems stark betroffen ist-Ich erwähnte es in den letzten Wetterberichten-der Wandel vom Chakrensystem hin zu drei Zentren:eines im Kopf ( Göttlich Männlich), im Herz ( Göttlich Weiblich/ Urquelle) und  eines im Bauch ( Göttliches Kind)-mit der umgebenden Torusstruktur und der Verbindung über die Blume des Lebens.

So schön da klingen mag, so fundamental ist dieser Umwandlungsprozess, da er alle Organe , sowie die energetischen Prägungen seit Menschengedenken miteinbezieht.

Das Göttlich Weibliche und das Göttlich Männliche regen alle Themen an, die mit dem Frau – und Mann- Sein, den Rollen, den Bildern, der Sexualität, der Fruchtbarkeit, der Empfänglichkeit, dem Brauchen und Genährt-Sein zu tun haben, aber eben auch das Thema von Licht und Dunkel ( Lunge Schulter/ Nacken), Gut und Böse, Richtig und Falsch-mit diesen Prozessen sind wir nun bereits seit Jahresanfang beschäftigt-das göttliche Kind schließlich berührt die Vergangenheit, alles, was im Bauchraum liegt -insbesondere alle Themen, die das innere Kind, bzw die vielen abgetrennten Aspekte, die die inneren Kindsaspekte noch in Räumen halten, die abgetrennt und isoliert sind. Dies sind Themen von Scham und Schuld, Selbstwertthemen, Allein-Sein, Hilflosigkeit, und Wut bis hin zu Hass.

Die erlöste Energie des göttlichen Kindes ist die reine Lebersonne, weswegen die Leber auch das Organ ist, das in diesen letzten beiden Wochen am stärksten aktiviert wurde-je nachdem, wie vertieft die Muster und Programme waren, konnte dies zu Wellen von Wut, aber ebenso, bei sehr verdichteten Energien, zu tiefen Depressionen führen. Sinnlosigkeit, Mutlosigkeit, Hoffnungslosigkeit sind hier die Schlagworte. Körperlich war von Magen-Darmproblemen ( Festhalten und Loslassen), Leber/Gallethematik , aber auch und vor allem Schulter/Nackenschmerzen rechtsseitig und Schmerzen in allen Gelenken alles dabei. 

Suchtthematiken konnten ebenfalls ein Comeback feiern. Die Erinnerung der Organe an alte Prägungen wird von den Energien, die sie berühren so stark aktiviert, dass es sich teilweise anfühlen kann wie eine so starke Flut an gleichzeitigen Emotionen und Zuständen, dass diese letzten drei Monate, insbesondere aber die letzten drei Wochen für viele Menschen an der Grenze des Erträglichen rührte.

Das Schlimmste ist (erst einmal) vorüber-wobei es in diesen Zeiten so gut wie kaum Pausen gibt. Es ist einwenig wie bei einer Lawine, die einmal genug Fahrt aufgenommen hat-da gibt es kein Abbremsen mehr. 

Es empfiehlt sich also wirklich, stark zentriert zu bleiben, sich im Herz zu versenken und sich all diesen Prozessen so gut wie möglich hinzugeben. Je mehr Widerstand und Auflehnung dagegen stattfindet, desto anstrengender und schmerzhafter wird es.

Ausreichend Wasser trinken-bestenfalls mit Zitrone, da sie stark entsäuert, der Leber etwas Gutes tun ( beispielsweise mit Mariendistel und Artischocke oder auch einmal einem Leberwickel), Salzbäder nehmen und bei jeder sich bietenden Gelegenheit in die Ruhe gehen und Abschalten. Computer und Handystrahlung wirken zur Zeit besonders auslaugend. Wer also viel am Bildschirm arbeiten muss, sollte ganz besonders jetzt, in der Umstellungszeit des Energiesystems immer wieder pausieren und seine Energien durch Zentrierung anheben. Auf den niederen Frequenzbändern ist es dermaßen chaotisch, dass ein Abfall der energetischen Systeme durch Überlastung oder Erschöpfung einen schier in einen Strudel ziehen kann.Auch hier gilt-all das geht vorüber und vor allem, ist ausgleichbar, wenn man sich wieder die nötige Ruhe gönnt.

Ich mache im Wetterbericht normalerweise keine Empfehlungen zu meinen Essenzen. In diesem Fall mache ich aber eine Ausnahme, da sie nach meiner Erfahrung diese Prozesse so gut unterstützen und so vielen Menschen eine echte Hilfe sind.

Wenn ihr den Impuls habt, euer System mit Essenzen unterstützen zu wollen, empfehle ich für diese Zeit besonders die Lichtessenz, die Nervenessenz und die Leberessenz ( Bolihepan). Wenn die Betonung mehr im Magen/ Darm Bereich und den Schleimhäuten liegt dann Bolicol ( Darmessenz) und Bolimuc ( Schleimhautessenz)

Sie helfen dem Körper dabei, die Energien zu harmonisieren und zu entgiften.

Im Anhang findet ihr den Link zu den Essenzen. 

Was kommt als Nächstes? Als Nächstes kehrt das, was über das Jahr kreiert wurde zurück. Das kann für einige bedeuten, dass endlich lang ersehnte Träume in Erfüllung gehen, zumindest ist der Anfang davon erkennbar,-für andere kann dies bedeuten, das sich Situationen auflösen, die als stark belastend empfunden wurden. In den allermeisten Fällen werden die kommenden zwei Wochen sehr positiv und belohnend erlebt. So etwas wie eine Atempause. Aber eine voller Freude-mit dem neuen Gefühl , einen sehr steilen, sehr hohen Berg erklommen zu haben. 

In diesem Sinne,

Grüße von hier, Julia

Quelle 

PORTALTAGE | 16. – 25. Okt. 2017


„Fasten your seatbelts!“, denn ab morgen stehen uns erneut 10 „Portaltage“ bevor!
An GAP-Tagen (Galactic Activation Portal) sind die „Schleier zur Anderswelt“ besonders dünn und die Tore für höhere Frequenzen besonders offen.
Sensible Menschen können solche Tage als besonders intensiv empfinden.
Dr. José Argüelles Forschungen zu den Themen Zeitqualität, Maya-Kalender (Tzolkin), Energie und Bewusstsein, brachten ihn zu der Annahme, dass Portaltage besonders zur Aktivierung unserer Gaben und Talente, unseres höheren Potentials und unserer DNA dienen.
GAP-Tage eignen sich auch besonders für Energiearbeit, Manifestation („Magick“), Inspiration und Meditation.
Insgesamt verfügt jeder Tzolkin-Zyklus oder „Galactic Spin“ (260 Tage) über 52 GAPs. (So wie jedes Jahr im natürlichen/galaktischen 13-Monde-Kalender 52 Wochen, jedes Zeitschloss 52 Tage [4 Wellen zu je 13 Tagen] und der Rhythmus von Sirius A und B aus rund 52 Jahren besteht.)
© Christian Falk

Unterstützung und Beratung findest Du hier⊙

In den kommenden Tagen erreicht uns erneut eine 10 tägige Portaltagerie (Eine intensive Phase steht uns erneut bevor)


Ab dem 16. Oktober ist es wieder soweit und uns erreicht genau so wie schon im letzten Monat eine zehntägige Portaltagserie. Aus diesem Grund können wir uns nun auch auf eine weitere intensive Phase einstellen, ein Zeitabschnitt, in dem erstens das derzeitige hohe Schwingungsmilieu noch mal drastische Anstiege erfahren wird und zweitens für uns Menschen alle Türen offen sein werden. So kündigen Portaltage, – die übrigens auf die Maya zurückzuführen sind (Maya eine frühere Hochkultur –kündigten die apokalyptischen Jahre an– Beginn 21. Dezember 2012 – Apokalypse = Entschleierung/Offenbarung/Enthüllung – Wahrheitsfindung – Menschen die ihren eigenen Urgrund erforschen + das System wieder hinterfragen), generell Tage bzw. Zeitfenster an, an denen uns eine erhöhte kosmische Einstrahlung erreicht (Die letzte Portaltagserie wurde beispielsweise von starken elektromagnetischen Stürmen begleitet).

10 Portaltage hintereinander – Erneut eine intensive Phase

10 Portaltage hintereinander - Kraftvolle ZeitenDiese Tage sind daher aus energetischer Sicht betrachtet immer sehr intensiv und wir Menschen können uns an solchen Tagen noch tiefgreifender mit unserem eigenen Geist/Körper/Seele System auseinandersetzen. Genau so ist es auch nicht unüblich an Portaltagen größere Selbsterkenntnisse zu erfahren. Größere bzw. für den eigenen Verstand recht auffällige Bewusstseinserweiterungen (Unser Bewusstsein expandiert/erweitert sich permanent) sind einfach an Portaltagen keine Seltenheit, weswegen wir uns nun auch darauf einstellen können, dass wir noch einmal auf tiefgreifende Art und Weise mit unserem eigenen Urgrund konfrontiert werden. Ansonsten können wir auch definitiv mit einer Transformation unserer eigenen Schattenanteile rechnen bzw. können davon ausgehen, dass wir uns auf besondere Art und Weise mit diesen auseinandersetzen werden. So begünstigt der derzeitige energetische Umstand sowieso schon die Ablegung eigener Abhängigkeiten/Süchte, begünstigt die Offenlegung unserer eigenen seelischen Natur + die Realisierung eigener Herzenswünsche. Unser Unterbewusstsein ist daher aktuell für eine Umstrukturierung/Umprogrammierung auch extrem empfänglich und es bietet sich für uns mehr denn ja an, unsere alten Programme abzulegen. Was das betrifft spüre ich diesen Umstand sogar so stark wie noch nie zuvor. So konnte ich beispielsweise nun nach längerer Zeit verschiedene Abhängigkeiten/Süchte ablegen, konnte bewusst eine Umstrukturierung meines eigenen Unterbewusstseins initiieren/miterleben, – sprich ich konnte nun alte schadhafte Gewohnheiten/Programme ablegen und neue positive Gewohnheiten/Programme in meinem eigenen Geiste legitimieren/verankern. Dabei waren dies sogar Abhängigkeiten, die ich schon seit Jahren nicht überwinden konnte, – Süchte wie zum Beispiel das Rauchen oder mein täglicher Kaffeekonsum (Was mir sonst immer nur für 2-3 Tage gelang).

Die kommenden Tage werden aufgrund der Portaltagserie sehr erkenntnisreich und transformierend sein. Nutzt daher diesen hoch-energetischen Umstand und initiiert wieder eine völlige Neuausrichtung eures eigenen Geistes..!!

Diesmal ist es aber völlig anders und ich konnte mich irgendwie komplett davon befreien, was für mich persönlich auch sehr wichtig war, da ich sonst immer dadurch in einem inneren Konflikt verharrte (ich konnten den Umstand, dass eine Sucht meinen eigenen Geist dominierte, nicht akzeptieren). Nun denn, bereitet euch aus diesen Gründen auf die kommende Portaltagserie vor und seit euch dessen bewusst, dass nun eine Phase ansteht, in der wir persönliche Durchbrüche leichter denn je initiieren können. Wir können in dieser Phase einiges in die Wege leiten und unserem Leben einen völlig neuen Glanz verleihen, darin besteht kein Zweifel. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Quelle: allesistenergie

Engel Orakel der Woche vom 16. bis 22. Oktober 2017 (Teil 1)

Vertraue dem göttlichen Plan für deinen diamantenen Lichtkörper! 
In der kommenden Woche gehts es darum, mehr Vertrauen in den göttlichen Plan zu haben, der euch vielleicht in den letzten Wochen schon, oder manchen in der kommenden Woche, offen gelegt wird. Es ist wichtig, dass ihr euch jetzt besonders viel Ruhe gönnt und euch selbst akzeptiert in euren auch körperlichen Bedürfnissen. Denn euer Lichtkörper strahlt jetzt neue Energien an andere aus, ihr werdet gewahr werden, was da an neuen, möglicherweise diamantenen Energien in den letzten Wochen in euren Lichtkörper integriert wurde und nun seine Wirkung zeigt. (Hinweis: Ein ausführlicheres Aufstiegsvideo zu dem Thema veröffentliche ich in den nächsten Tagen noch!)