Wie kannst du lernen wieder achtsamer zu leben?


WIE KANNST DU LERNEN - WIEDER ACHTSAMER ZU LEBEN?

Ich weiß, dies ist leichter gesagt als getan, wenn Du die Dir ursprünglich zugängliche Lebenskunst total VERLERNT hast.
Wenn Du wieder damit beginnst, ALLEM, dem du begegnest, ACHTSAMER zu begegnen, dann wird es mit der Zeit ein Kinderspiel, denn es ist nichts einfacher, als einfach nur zu SEIN.

KONZENTRIERE Dich möglichst ganz oft auf den AUGENBLICK!
Sage störenden GEDANKEN, die Dich in die Vergangenheit oder Zukunft locken, ein energisches STOPP!
Falls das noch nicht klappt, kannst Du Deine Gedanken
auch nur im Geist VORÜBER ZIEHEN lassen, wie WOLKEN am Himmel. Aber bitte - lass Dich nicht tiefer darauf ein.

KOMM in diesem MOMENT Deines Lebens AN
und erlebe den damit verbundenen INNEREN FRIEDEN.

Hör auf, sofort immer gleich dem nächsten Ziel NACHZUJAGEN.
Näher als der AUGENBLICK, wirst Du Deinem Glück nie kommen.

ERWARTUNGEN wie "wenn ich erst einmal ... - dann!"
sind eine Illusion.

VERTRAUE, dass ALLES einen SINN hat.
Fortsetzung folgt .....
ACHTSAMKEIT LERNEN (2)
NIMM AN, was das Leben Dir gerade bietet.

Ständiges KLAGEN über noch Fehlendes und ewiges TRÄUMEN
von Besserem - bringt Dich nicht voran - denn das, was Dich momentan noch von Deiner Zufriedenheit abhält, sind "nur" Deine VORSTELLUNGEN davon, "wie etwas zu sein hat".

LASS wenigstens zeitweise - auch tagsüber für Momente - ALLES LOS, was Dich INNERLICH belastet und schließe FRIEDEN mit Dir und Deinen Mitmenschen.

WERT-SCHÄTZE und GENIESSSE, was Dir schon JETZT verfügbar ist. Mach eine LISTE und schreibe alles auf, was Du in Deinem Leben schon erreicht hast. Also ich war ganz schön "baff", als meine ellenlange Liste fertig war .... und sie geht weiter ... und es kommen noch viel wertvollere Dinge hinzu ...
ACHTSAMKEIT LERNEN (3)
"Strampel" nicht immer GEGEN alle möglichen WIDRIGKEITEN

PAUSIERE mal mit "pausenlosen" Anstrengungen!!!
Lass Dich auch einmal mit der Strömung des Lebens TREIBEN.
Glück ist nur JETZT erlebbar - und nicht im Hoffen auf eine ferne Zukunft oder im Erinnern an Vergangenes.

Wenn DU Dich auf den AUGENBLICK EIN-LÄSST,
wirst Du viel mehr erhalten - nicht, weil Dir mehr gegeben wird,
sondern weil Du SELBST mehr ZULÄSST.

SUCHE DIR - aus einem momentanen AUGENBLICK
irgendetwas AUS (eine Pflanze, einen Stein, eine Landschaft,
einen Menschen, eine Stimmung, eine Szene ...).
VERTIEFE Dich nun mit ALL Deinen SINNEN in diesen Augenblick.
NIMM nur WAHR! Sonst nichts!

Nimm dafür JEDEN TAG mindestens 10-15 Minuten Zeit
und Du wirst sehen - Du wirst es genießen!
Mo Nikas

Advertisements

Engel Orakel der Liebe vom 30. November bis 06. Dezember 2016

 

Bitte wähle aus folgenden Edelsteinen deine persönliche Engelbotschaft aus:
– weißer Bergkristall
– lila Amethyst
– gelber Citrin

 

 

Energetische Heilfrequenzbotschaften des Neumondes am 29.11.2016

Wir erfahren nun an diesem  Portal- und Neumondtag mit dem Integrieren und Einbringen der Megahertz-Frequenzen, jener Frequenz des Quantenresonanzfeldes von Mutter Erde und der intergalaktischen Ebene, die Spiegelessenz des Innen, welche sich mehr und mehr auch auf der äußeren Ebene zeigt und einbringt.
Das Quantenfeld der Heilung ist in einer das Herz ausdehnenden und weitenden Dichte an unserer Seite, in unserem Seelen-, Herz-, und Erlebnisfeld.
Die Schwingungen und Vibrationen der gereinigten göttlichen Liebe und ihrer Schöpfungsform, erden über dieses Portal bereits die einströmenden Energien und Sequenzen des 12/12 Zwillingsstrahl-Tores und der 21/12 Wintersonnenwende.
Hier nun, im Heute und Jetzt, dürfen wir tiefer schauen, was noch in Resonanz ist mit jenen Anteilen unseres neuen Seins, die nun auch auf der äußeren Ebene von allen schweren Konstrukten abgelöst werden.
Die Erneuerung geschieht mit und durch uns.
Somit sind wir Beobachter, Schöpfer, Gestalter, Allwissende und Mentoren der in uns verinnerlichten Sternensaat im Fokus des Sternentores, welches sich weitet und die energetischen Schichten heilt, von allen grobstofflichen dreidimensionalen Energien befreit, sie aus ihnen herauslöst.
Es wird mit den Neumond-Energien noch klarer, essenzieller und bewusster, was der wahre Ausdruck unserer Seele ist, was sie leben, einbringen und verinnerlichen möchte.
Die Nuancen der Seele, des kosmischen Herzkristalles bringen sich herauf, brennen sich ein, wollen in ihrer Feinheit und Zartheit gesehen werden.
Doch ist dies erst möglich, wenn der wahre Kraftquell des inneren Erlebens in der erhöhten Diamantgitter-Frequenz durch alle 3 D Impulse fließt, sie wandelt und transzendiert, um die anhaftende Schwere zu absorbieren.
Somit kreiert die Resonanzschwingung der holographischen fünfdimensionalen Erde ein Abbild im Erdmagnetfeld und im Magnetfeld der Lichtseelen-DNS.
Symptome können sein:
Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen, Schwindel für die Erneuerung/Ausrichtung des Lymphsystemes, der Hypophyse/Zirbeldrüse.
Synapsen bilden sich neu heraus und verfeinern ihre Ausdehnungkraft, die es den physischen Augen über die komplette Öffnung des 3. Auge Chakra-Energiepunktes möglich machen, die Magnetspulen, Spiralen, Resonanzschwingungen und Verwirbelungen nun auch mehr und mehr zu sehen.
Dies als geometrische Strukturen und Ornamente, Energiewirbeln in Regenbogenfarben.
Die Physis wird über den Fokus der Seele ausgerichtet und zentriert die Abläufe im kosmischen Kreislauf und Geschehen in ihrem jeweiligen Tempo.
Im Innen wird das Netz der heiligen Geduld weiter ausgebaut, das Feld des inneren Ruhepoles kommt in die Schwingung der Heilkraft mit dem großen ganzen allumfassenden Sein.
Da wo die innere Liebesfrequenz von der bedingungslosen Herzannahme begleitet wird, ist es auch für das Herz- und Begegnungsfeld der inneren Zwillingsstrahlen-Galaxie immer schneller möglich, die Prozesse im eigenen Wachsen und Werden der Schöpfungsfrequenz auszugleichen.
Im Jetzt-Moment die Frequenzen für den eigenen Wandlungsprozess zu halten, um den Kern des kosmischen Herzens aus dem All-Bewusstsein herauszulösen und in allen multidimensionalen Ebenen ihrer Selbstliebe und ihrer Liebe zueinander einzubinden.

© Text empfangen 29.11.2016, Daniela Kistmacher

Quelle: Energetische Heilfrequenzbotschaften des Neumondes am 29.11.2016

Shift update 29-30/11

 

Tag 56 in der Geburtsphase der 5. Abmessung in Materialisation auf unserem Planeten – 11 – Weckruf aller Sternensaaten!!!

Mit gestern ist ein weiterer Zyklus vollendet. Die Datenladung vom 10/10 dem Diamantenen Portal der ineinanderfließenden Zeitlinien ist nun völlig integriert. Die Herzerweiterung erreicht nun einen neuen Höhepunkt und die Manifestationskraft beschleunigt ihr spiralförmiges Drehvermögen.

Besonders im Terrain der Beziehungen platzen große, tiefe Spaltungen in die sonst bereits langsam  ebenmäßigere verlaufende Feldfläche. Das Diamant Kristalline Feuer strömt hier in die tiefsten Ebenen, bis hin zur Geburt der Uressenz eures Sein.

Nun erkennt ihr die wahre Bedeutung von LIEBE und dürft den Siegeszug  für einen weiteren gefallenen Meilenstein in eurer Evolution feiern.

Das kristalline Feuer hat die Drehbücher der krankmachenden Liebe verbrannt, offenbart letzte Egofelder um der Wahrheit Einzug zu gewähren.

Die letzten Stunden im aktiven 11. Chakra intensivieren noch einmal – Wandlung von Kraft und Energie darf geschehen. Manifestation sofortiger Veränderungen sind durch den frei gewählten Willen innerhalb und außerhalb eurer Körper sofort möglich.

Zeitgleich beginnt sich das 12. Chakra, welches den gesamten Körper umhüllt, die Regentschaft für die 4 letzten vor uns liegenden Wochen des Jahres vorzubereiten.

Seine Aufgabe ist es die äußeren Begrenzungen des Menschlichen Selbst zu verkörpern.

Eure DNA die bei allen Spezien des Planeten Erde identisch ist (Pflanze/Tier/Mensch) und wie eine molekulare spiralförmige Strickleiter sich darstellt besteht aus 12 Strängen. Jeder dieser 12 DNS Stränge ist ebenso einem Chakra zugeordnet, hier geschieht die Wandlung von Kohlenstoff zu Silizium und Stickstoff zu Sauerstoff.  der der wichtigste Vorgang in eurem Energieprozeß.

Der Dezember ist der Schöpfung zugeordnet und schenkt  zwischen Ende(November/Januar) und Anfang eine Reihe an Möglichkeiten eure ursprüngliche Schöpfungskraft voll nutzen zu dürfen. Parallel manifestiert sich Einheit auf dem Planeten Erde.

Eurer Göttlichkeit bewusst, entstehen Verbindungen in die 12 Dimension. Bisher war diese Ebene für Menschen nur mit allergrößter Anstrengung der Körper erreichbar, meist nur bei völlig gelebten Altruismus.  Alle Informationen aus dieser Ebene waren bisher nicht oder sehr schwer (sehr wenige einiger) in euer Jetzt transferiert worden. Ihr befindet euch  öfter in dieser Ebene als ihr es wahrnehmen könnt und das Wissen aus dieser Ebene  weilt im Filter zwischen den Schichten und wartet auf das Go der Schöpfung. Noch sind Anpassungen erforderlich um eventuelle Überspannungen, implodieren (äußerer Überdruck) zu vermeiden.

Dimensionen sind  die Ursprungsbausteine der Realität. Alle physikalischen Objekte haben drei Abmessungen- Länge, Breite, Höhe – und bewegen sich zu einer bestimmten Zeit in einem bestimmten Raum. Raum und Zeit findet ihr in den ersten 4 Dimensionen. Materie wie ihr sie kennt, besteht aus elektrischer und magnetischer Energie, beides Bausteine der physischen Welt.

Nun stellt ihr euch die Frage was verändert sich, wenn die 5. Dimension auf eurem Planeten materialisiert?- BEWUSSTSEIN

Menschliches Bewusstsein besteht aus den Ursprungsbausteinen der Gedanken und Emotionen – die Dimension der Wirklichkeit. Bewusstsein geht jedoch weit über die menschlichen Verstand hinaus und in der Tat ist das Universum aus dem ursprünglichen Bewusstsein der Schöpfung entstanden.

Euer Zustand SEIN ist im Bewusstsein der Schöpfung enthalten und bedeutet nichts anderes, dass ihr im Bewusstsein nichts tun müsst um etwas zu sein was ihr bereits sein.

Energie aus deren Bewusstsein Materie entstand.

Als sich die Energie des Sein damals ausdehnte, entstanden Abmessungen, euch als Dimensionen bekannt. In jeder Dimension findet sich unendliches Bewusstsein der Schöpfung dieses Universums und unendlicher parallel Universen.

Je höher ihr die Treppen des Bewusstsein emporklettert desto höher schwingt die Energie und das enthaltene reine Bewusstsein. Ihr lernt physikalische Energie mit Bewusstsein zu vereinen, verändert dadurch jede Annahme fester Strukturen und öffnet euren bisherigen Gedankentransformator Gehirn für den ursprünglichen Motor eures körperlichen Form, das Herz. Es ist nicht nur in physischer Form ein beachtliches zentrales Instrument eures Sein (ca.2,8 Milliarden Schläge bei einem Durchschnittlichen Alter von 75 J.) Sondern mit dem kosmischen Bewusstsein gekoppelt.

Das kosmische Bewusstsein der 12. Dimension ist dem Vater Schöpfer Bewusstsein zugeordnet (männliches Gott Gedanken Prinzip) und arbeitet synchron mit dem Mutter Schöpfer Bewusstsein (weibliches Göttinnen Emotions Prinzip der 11. Dimension- Emotionsfelder spielen hier die Hauptrolle) und lassen so die Manifestation Prinzipien welche ab der 10. Dimension absteigend greifen entstehen. ab dieser Ebene entstehen Multiuniversen.

Zutritt zur 12. Dimension ermöglicht eurer Göttlichkeit sehr nahe zu sein, zu entdecken was seit Anbeginn in euch schlummert – STERNENPARTIKEL ENERGIE IN REINSTER FORM – Rückkehr zur goldenen QUELLE – LIEBE IN PERFEKTION, EINHEITSBEWUSSTSEIN.

Die 12. Ebene eures Sein ermöglicht die Dramen des menschlichen Sein zu meistern, das Mysterium des Menschen als göttliches Wesen zu gebären- Zugang zum göttlichen auf der physischen Ebene.

In eurer Körperform ist hier das 12 Chakra am nächsten mit dem Licht der 12. Dimension verbunden, es stellt hier eine Verbindung zum Energieei (dreischichtiger elektromagnetischer Körper) welches eure menschlichen und tierischen Körper und Aurafelder umhüllt. Seine sekundären Lagen befinden sich im linken und rechtem Knie in den Ellbogen den Handflächen den Fußknöcheln und den Schädelplatten (steuert die ältesten vorhandenen  Evolutionsstrukturen im Hippocampus).

Integriert Mensch die Arbeit mit  diesem Chakra in seinen Alltag, erschließen sich spirituelle Bereiche, ermöglicht physische Manifestation und eröffnet neue Möglichkeiten.

Manifestation ist heute 29/11 – Neumond im Haus des Schützen – das Thema des Tages.  Das geöffnete 11erPortal wird durch  Jupiter’s harmonisches Sextil unterstützt.

Täuschung und Illusion, unklares Denken darf nun hinter euch liegen.  Die Antahkarana/Lichtbrücke  darf überquert werden und wird auf planetarer Ebene von Mond und Sonne (beide befinden sich im 7°, was Fortschritt, Sieg, Intuition, kognitive/mentale  Erweiterung der Prozesse und Strukturen und Ur-/Rückanbindung bedeutet).   Alles was euer Herz seit langem begehrt wird nun encodiert und manifestiert  – lässt den Himmel auf Erden entstehen und entfesselt Gaben und besondere Fähigkeiten eures Individuellen Wesen’s.

Den Fokus auf positive Ausrichtung/Chance der Möglichkeiten eurer Entwicklung gerichtet ein erster Schritt/Bausteine für das Jahr 10/2017 zu manifestieren.

In Korrespondenz mit euren Körpern zeigen sich die Chakren 2-3 – 9 – 11 (doppelt)- 12. Es geschieht Umwandlung von Kräften in Energie erschließt neue spirituelle Bereiche Emotionen werden durch Kreativität gewandelt,Metalität und Struktur individuell angepasst, als auch derzeitige Seelenprogramme und Seelenpläne eingesehen werden.

Ausdruck im Befinden in Teilen der Haut, Muskeln und Bindegewebe, Adrenalinsystem, Teilen der Nierenfunktion, Leber, Magen, Milz, Pankreas,  Fortpflanzungssystem, Neurotransmitter , Kreuzbein, Zwerchfell, Oxigenierungssystem, Corpus callosum, Kortex, Neokortex, Epiphyse,  Handflächen , Ellen, Knie und Fußknöchel.

Psychische Korrespondenz: Selbstwert, Kontrolle, Macht, Geld, Sex, Leidenschaft,Mut.

Negative Aspekte: Angst, Kampf, Magen Darmstörungen, sorge, Stolz, Ego, Energiemangel, Opfermentalität, Scham.

Farbschwingung: Gold und reinstes silberweiß kristallines Licht,

Unterstützung aus den Reichen des Himmels EE Michael  und sein Bataillon- durchtrennen der nicht  dien baren Energieverbindungen.

Spirituelle Punkte: 1 -PRINZIP DER LIEBE, 29 – Freude, 16- Gleichgewicht der Gemeinsamkeiten, 18 – Freier Wille und Freiheit.

Präsente Erinnerungen aus den Lebensabschnitten : 42 -57 Jahre, 6 Monate – 2,5 Jahre.

Wundervolles fantastisches Manifestieren für eure Individuelle Vollkommenheit

J.A

 

Quelle: Shift update 29-30/11

Das Gebet der Liebe an die Erde

 

 

Ich erhebe die Hoheit meines glanzvollen Angesichtes mit dem Mut, all jene irdischen Beschränkungen, all jene Verbote, Gesetze und Gebote aufzulösen, die von Menschenhand entschieden und getroffen wurden, aber gegen die kosmische Ordnung und Einheit sind.
Ich beginne mit der allumfassenden Integrierung der Heilimpulse der Wandlung, der Rückbesinnung auf den wahrhaftigen Seelensinn des universellen Ursprungs.
Alle Seelen- und Wesensaspekte kehren in die Einheit und Verinnerlichung des Saatkorns der heiligen Präsenz der Anwesenheit der Liebe in all ihren Anteilen in jedem Seelenwinkel zurück.
Das gelebte, entfaltete, sich selbst preis gegebene Versprechen des heiligen Kanons der Unendlichkeit der Liebe für die allumfassende Präsenz der Einheit dringt nun ein.
Erschafft, erhält und bereitet den Platz für das neue universelle Sein der Liebe, diese nun in jedem irdischen Atom über die überirdische Brücke des Vertrauens zu verankern.
In der empor gehobenen, wahrhaftigen Präsenz der Liebe ruht die Vorahnung des universellen Schöpfergedankens, denn Eins ist Eins mit allem, jegliche Trennung liegt fern der Gefilde von Zeit und Raum.
Das ursprüngliche Herzwissen um die tief heilende und heilige Empfänglichkeit der Liebe, lässt die Zuversicht der Hoffnung, des tiefen bedingungslosen Vertrauens in die Ursprünglichkeit der Essenz in den Seelenherzen sprießen.
Das in sich bewusst gewordene Erschaffen und die bewusst gelebte Herrlichkeit der Kostbarkeit der Liebe, legt sich als sternenverzauberter Glanz um die hohe Offenbarung und Bloßlegung der geerdeten Heilkristalle, des genesenen Herzens des globalen Seins, die sich in die Erde ergießen und sie mit ihrem köstlichen Nektar überfluten.
Die Frequenzströme meines unnachahmlichen Wirkens erlöst und befreit die Transformationsprozesse und bringt die Einheit in alle Dimensionen, auf alle Ebenen und in alle Bereiche für die tiefe Harmonie und Balance des inneren mit dem äußeren Werdens zurück.
Ich, die universelle geerdete Liebe, die verkörperte Freude des bedingungslosen Seins, vereine die Unterschiede, verbinde sie in der Essenz ihres Erlebens im Kern, dort wo alle inneren und äußeren Verbindungsebenen des Jetzt zusammenlaufen, sich begegnen, sich hoch ziehen, die innere Herzwärme entsteht.
Ich bringe tief ergreifende Momente voller Herzharmonie zurück in die wieder erlangte Harmonie des femininen mit dem maskulinen Prinzips der All-Einheit, des maskulinen mit dem femininen Prinzips des Schöpfungsfunkens, des höchsten Wandlungsstrebens und der himmlischen Verankerung aller Wesensaspekte im irdischen Sein.

© Text empfangen, Daniela Kistmacher

Herzfokus-Ziele auf dem Weg in die bedingungslose Seelen-Einheit Teil 3

Was ist die Einheit mit dem Zwillingsstrahl?
Wie klärt sich das Bewusstsein hinein in das Erkennen, zunächst an das eigene Seelensein,
den Seelenweg und Seelenplan?

Die gelebte Form der universellen Liebe entsteht nicht in der Matrix der Zeit.
Sie wird nicht erfahrbar in der Dichte linearer Konstrukte, Abläufe und Mechanismen.
Sie wird nicht erfahrbar im Setzen von Triggerpunkten an eine selbst erdachte Schablone, die sich auf eine andere Seele „fixiert“, hier Anhaftungen erzeugt, die künstlich sind, aber nicht den wahren Fließkräften der Herzresonanz und Herzanziehung folgen.
Die universellen Prinzipien der befreiten bedingungslosen Liebe hier zu fassen, die Prozesse und Dynamiken nachvollziehen zu können, gelingt einzig im Ankommen an das Verständnis im Herzraum, wo die multidimensionale Frequenz der Resonanzspirale der Harmoniegesetze in den Austausch mit dem Zwillingsstrahl des Innen eintaucht, sich verbindet, schwingt und einbringt.
Sie definiert sich über die Freigabe der Zuwendung an den Kern des eigenen Selbstes, der Quelle allen Seins zu dienen, die letztendlich dem eigenen Seelenkern und der Einheit mit der Zwillingsflamme selbst entspringt.
Die innere Blaupause an die höchste Form der Liebe wird mit der energetischen Steigerung und Neuausrichtung innerhalb des Herzbewusstseins ins Erleben gebracht.
Die Einheit und die Ganzwerdung im Erkennen der Energie des einzig wahren Zwillingsstrahles, lösen tiefe Erkenntnisprozesse innerhalb der Herzöffnung aus.
Das eigene Wesen wird zum nährenden Ruhe- und Ausgangspunkt für die Prozesse des Erschaffens im Hier und Jetzt, im Wachsen, Wirken und Werden.
Die höchste Form der „Einheit“ versinnbildlicht das Spiegelbild der Herzschablone des innersten Vakuums in die höchste gelebte Präsenz der Seelenvision in einer gelebten Partnerschaft, wo beide Seelenaspekte befreit sind von uralten Strukturen und Anhaftungen.
Diese Verbindung ist leicht und einfach, da der innere Spiegel Eurer eigenen Herzreflektion Euch liebevoll begleitet, Euch an die Hand nimmt und in allen inneren Wachstumsprozessen unterstützt.
Nur an diesem Punkt können beide Seelenaspekte, jeder für sich, als auch in der Ganzheit ihrer Wiederverbindung, durch die Ebenen der Matrix schauen, sich auf den innersten multidimensionalen Ebenen des göttlichen Herzkanals begegnen, um ihre göttliche Liebe einzubringen, sich ganz aufeinander einzulassen.
Sie werden, Seelenaspekt für Seelenaspekt, als auch im beständigen Wachstum ihrer Ganzheit, zum göttlichen Werkzeug und Instrument jener höchsten Frequenz ihrer befreiten und verankerten Herz- und Seelengaben.
Im inneren göttlichen Frequenzkern der Seele, in der bedingungslosen Wahrnehmung Eures Innen, trefft Ihr in jeder bewusssten Hin- und Zuwendung an den Jetzt-Moment auf die innere Empfindung Eures Zwillingsstrahles.
Die Einheit ist somit das losgelöste, befreite Erleben des Eins-Seins in der All-Einheit.
Sie ist befreit von jeglichen Mustern und Schablonen der Illusion der Trennung.
Jener Trennung von Eurem eigenen Selbst- und Seelenkern, als auch der Trennung von Eurem Zwillingsstrahl.
Es ist die Einheit des kompletten, allumfassenden Integrierens der göttlichen Quelle, ihrer Wirk- und Harmonieprinzipien.
Im Kern dieser Verbindung ruht der Zenith der Anbindung an Euren Zwillingsstrahl.
Das Bewusstsein an und für diese Verbindung erhaltet Ihr in den Vertiefungs-, Erdungs-, und Ausdehnungsphasen an Euer Seelensein, an Eure energetische Präsenz und Blaupause.
Einzig im und am bewussten Dienen für die göttliche Quelle, der kompletten Zurücknahme des Egos, erdet Euer Seelensein die Blaupause an diese Verbindung.
Der gemeinsame Seelenplan dieser göttlichenVerbindung erfüllt sich, sobald Ihr in der Tiefe die Transformationsprozesse durchlaufen habt und rückverbunden seid mit der Urfrequenz an Eure gelebte Herzvision.
Die Energien in all Euren Energieschichten werden weiter geklärt und erhöht.
Es entsteht ein neues Harmoniebewusstsein im Austausch der Frequenzen zwischen den ätherischen Körpern und der Erdung des multidimensionalen Erlebens innerhalb Eurer Physis.
Euer Herz wird geläutert und befreit von allen Altlasten, allen Reflektionen über Muster an frühere Verbindungen.
Auf diese Weise lasst Ihr immer mehr los,  nehmt immer mehr das an, was der Jetzt-Moment preisgibt und aufzeigt.
Ihr werdet freier und gelassener im Fokus auf die beständige Erinnerung an die göttlichen Prinzipien der Resonanz.
Dies verstärkt den Wandel in Euch und um Euch herum.
Es erhöht die Energiequalität in allen Zellen, der Molekularstruktur, der Licht-DNS und Seelenpräsenz, in der Aussendung der reinen Quell- und Resonanzfrequenz göttlicher Wahrhaftigkeit und Authentizität, welche der gemeinsame Blueprint der Anbindung an Euren Zwillingsstrahl ist.

© Text empfangen 24.11.2016, Daniela Kistmacher

Quelle: Herzfokus-Ziele auf dem Weg in die bedingungslose Seelen-Einheit Teil 3

Herzfokus-Ziele auf dem Weg in die bedingungslose Seelen-Einheit Teil 2

Frage an das Aussen bei so vielen von Euch:
Warum bin ich noch nicht mit meiner Zwillingssflamme zusammen?

Die spirtiuelle Prozess-Arbeit an Euer eigenes Sein räumt mit allen alten Regeln, Vorstellungen und Glaubensmustern an die Einheit auf.
So Ihr diesen Weg bewusst und mit der vertrauensvollen Geduld Eures Herzens geht.
Ehrt auf diesem Pfad die höchste Form der Liebe an Euch selbst, dies ist der höchste Zenith des Ankommens in Eurem inneren Herzgefühl, welches Euch dann nur jene Aspekte aufzeigt, die essenziell und rein sind.
Ihr erhaltet auf diese Weise Klarheit und jene innere Herzkraft, welche Euch einzig und allein aus dem Kokon der göttlichen Wahrheit und Einzigartigkeit nährt.
Gebt Euch all das, was Ihr im Gegenzug auch Eurem göttlichen Partner geben würdet.
Setzt Euch nicht herab, würdigt Euer Sein und seid „vorsichtig“ mit Aussagen, die das Aussen über diese höchste und heilige Form der Liebe mitteilt.
Damit meine ich auch Channellings, Kartenlegungen und Eingaben, die nicht immer aus der einen göttlichen Quelle kommen, sondern von den eigenen Egoprozessen verfälscht als ultimative Wahrheit „dargestellt“ werden.
Dabei wird bei vielen die energetische Ebene vergessen, was es heisst und bedeutet, als Kanal und Heiler/in zu dienen, welche (Selbst) Verantwortung an das eigene Sein, an die göttliche Präsenz und an das Aussen es stellt.
Wie hier auch toxische Gifte (Ernährung, Suchtmittel) und Verbindungen wirken und Einfluss nehmen, die noch nicht geklärt sind.
Viele „Suchende“ finden sich dann an einem Punkt von emotionalen Abhängigkeiten und Anhaftungen wieder, welcher es ihnen unmöglich macht, den Kern der Wahrheit von allem Trug und Lug zu unterscheiden, sie in ein inneres Durcheinander stürzt.
Dennoch fühlt Ihr die innere Wahrheit und Authentizität in der Resonanz, welche sie in Eurem Herzchakra erzeugt.
Verinnerlicht auf dem Weg in die Einheit mit Eurer Zwillingsflamme, das Selbstwertgefühl auf der inneren Reise zu Euch selbst und seid Euch gewiss, dass es für jeden möglich ist, diese Verbindung zu erfahren und zu erleben.
Viele von Euch unterbrechen aufgrund von „Ungeduld“ und eigenen „Erwartungen“
die innere Herzöffnungsarbeit auf dem Weg zum Ziel.
Hier kann sich das Resonanzfeld, die Seelenenergie Eures eigenen Seins nicht erhöhen, der wahre Zwillingsstrahl nicht im Sein manifestieren, der Lauf wird immer wieder unterbrochen,  hier steht Ihr Euch und dem Erleben dieser Liebe, selbst im Weg.
Es geht einzig um die Hingabe an den höchsten Herzwunsch der Blaupause Eures Seelenseins, damit das Universum die innere Ausrichtung Eurer inneren Herzerfüllung weiter nähren und in den Austausch mit Eurem Zwillingsstrahl bringen kann.
Resonanzfeld interagiert mit Resonanzfeld, die gebündelte Kraft der Herzanziehung und Herzausrichtung kreiert in beiden Seelenaspekten ein Netz bedingungsloser Liebe, welches sich dann ganz automatisch hinein in die Einheit, hinein in das gemeinsame Erleben ausdehnt.
Eure Seelen sind allwissend, zentriert und im Fokus auf den Zwillingsstrahl bereits auf dem Weg des Erlebens, solange Ihr nicht negiert und falschen Vorstellungen hinterher jagt, die Euch immer wieder den Fokus nehmen.
Das Aussen gibt Impulse, kann und muss nicht immer wegweisend sein.
Jedoch kennt das Aussen nicht den individuellen Herzweg der Zusammenführung,
den Plan der Herzmatrix an den universellen Pfad, der sich vor Euren Augen entfaltet, wenn Ihr Euch von allen Dogmen und Egokonstrukten frei macht, um tiefer anzukommen im Urwesen Eurer Heilung.
Verwirrung in Euch erzeugen nur all jene Dinge, die nicht konform gehen mit der höchsten Liebesfrequenz und -energie der ätherischen Ebene und göttlichen All-Präsenz, der Quellenergie der Zwillingsflammen-Verbindung.
Werdet Euch in der Tiefe bewusst und klar über Eurer Herzwünschen.
Segnet Euer Sein, kommt in Euch an und erdet das Gefälle all jener Aspekte, die Ihr noch nicht in das Essenzlicht der Selbstliebe eingehüllt habt.
Auf diese Weise kommt Ihr tiefer und tiefer, dürft Euch zurücklehnen und dem göttlichen Prozess des Erschaffens vertrauen, in welchem Ihr allen Eingaben und Impulsen auf dem Weg in die Einheit, folgt.
Erkennt, dass die Bedingungslosigkeit des wahren Glaubens an die göttliche Essenz, die allem zugrunde liegt, die Blaupause für die Manifestation von Wundern ist.
Dies beginnt Ihr dann auch auf diesem Weg zu fühlen, zu transzendieren, ganz in Euch einzulassen.

© Text empfangen 23.11.2016, Daniela Kistmacher

Quelle: Herzfokus-Ziele auf dem Weg in die bedingungslose Seelen-Einheit Teil 2

Zwillingsflammen – Flüstern ❤

15078973_1817153995233794_9037998301520580191_n

Zwillingsflammen-Flüstern❤

Lass alles los..mach dich leer..und gebe dich völlig deiner göttlichen Führung hin..in dieser
Verbindung gibt es kein denken.. kein verstehen wollen..kein analysieren..nur fühlen.

Übe dich in der Kraft des gesprochenen Wortes aus dem Herzen..auch diese Worte haben schöpferische Kräfte..sind Ausdruck deiner Kraft..deiner Seele. Befreie dich von allen Masken und Rollen..sei offen und ehrlich..nimm wahr und achte auf deine Gefühle..deine Eingebungen, die sich zeigen.
Ja..dafür musst du mutig sein und die Engel bitten dich..sei mutig..du bist in Sicherheit..dir kann nichts passieren..alle Gefühle von Gefahr oder Verwundbarkeit sind dabei zu heilen.

Verbinde dich mit deiner Ahnenreihe..sie spielen jetzt eine wichtige Rolle..sie helfen dir, Zugang zu dir zu finden..öffnen dir wichtige Türen.
Es geht um die Heilung sexueller Themen.. die Sexualität nicht abzuwerten, sondern zu genießen..sie als göttliches Geschenk wahr und anzunehmen und/oder alte Verletzungen.. alte Wunden zu heilen.
Dies führt zur Wiedervereinigung.. Wiederverbindung..zu dir und somit auch zu deiner Zwillingsflamme.

Love..Sam❤

Quelle :Herzflüsterei