Shift update 15 -31/10 


 

Ein neuer Zyklus ist aktiviert, nichts und niemand kann sich der Neuausrichtung der Milchstraßen Galaxie seit dem 10/10 mehr entziehen.

Das Sonnensystem hat sich ein Decillionstel Prozent im Koordinatensystem der Schöpfung in Richtung Wega verschoben.

Damit ist eine Menge an QED (Quantenelektrodynamik/ Elektromagnetismus) entstanden und beeinflusst mit seinen Elektronen, Positronen und Photonen das Sonnensystem. Erzeugung und Löschung in Wechselwirkung von Elektronen, Myonen, Quarks  geschieht Hyperluminal.

In der Perspektive eures Sonnensystem beeinflussen diese auch in den nächsten Wochen den Prozess der Anhebung in der Energiematrix und so eben auch den wundervollen blauen Planeten Gaia/Terra/Erde.

Es stürmt in euren Feldern Oben wie Unten, Innen wie Außen, entwickelt sich im Evolutionsprozess mit großem Potenzial zum größten Orkan im Zyklus der Bewusstseinswerdung/Angleichung aller Wesen in eurem System.

Mit der Neigungsveränderung des Orbits und ist diese auch noch so klein ist der Kipppunkt  überschritten. Was im Dezember des Jahres 9 schon in die Strukturen eingewebt wurde ist mit 23/7 am Tag der Initiation encodiert und durch die Eklipse am 21/8 voll aktiviert.

Allgegenwärtige Trinität und beschleunigter Weckruf aller Sternensaaten ist mit dem Herzen schon sichtbar materialisiert – 23/7/12/3 – 21/8/11/2 – Vibrationsspiralströme höchster Form von Veränderungen.

Das Liebesbewusstsein des ICH BIN wird stärker, lenkt mit freiem Willen die Energien, zeigt Licht und Schatten, schafft Balance zwischen männlichen und weiblichen Strömen. Die Geschwindigkeit der Kosmischen Vibrationen ist bisher alles überragend kann beängstigend als auch erhebend sein, besonders in diesem Universalmonat 11 (2017/1+10=11).

Und seit vergangenen 10/10 ist der vollständige Wechsel in das neue kosmische Energiefeld des Oktaeder/ Abmessung des Diamantfeldes (göttlichen Geometrie) erfolgt. Es ist sehr wahrscheinlich, dass ihr durch die Uploads in der Dichte Korrespondenzen wahrnehmen konntet. Aber genau diese Korrespondenzen zeigen an welchem verdichteten Feld gearbeitet wird.

Sehr wahrscheinlich war durch die hohe Flutung Stau im oberen Tetraeder vor allem im reich der Medulla Oblongata, Nacken, Schulter Bereich, starke Grippe ähnliche Erscheinungen durch Löschung der Miasmen, Kieferschmerzen – (eventuell mussten sogar Zysten entfernt werden), unerklärlich schnell wandernde (von oben nach unten)stichartige Schmerzen im Torus, schwere Übelkeit und starke Ausdünstungen mit begleitendem üblen Körpergeruch, Schlaflosigkeit. Schweren geschwollenen Beinen.

Auf Psychischer Ebene waren die schwierigeren Korrespondenzen ein Gefühl der Einsamkeit, der Leere, der Traurigkeit, aber auch Angst, vor allem dem Ungewissen dem gegenwärtigen Geschehen gegenüber (Geist, Körper, Kollektiv). Leichter haben es jene die Glückseligkeit des Moments der Unendlichkeit schon in ihrem Alltag erkennen können. Die ineinander verwobene Einheit des Gesamten in die Wirklichkeit des Jetzt transferieren können.

Planetarische Vibrationsunterstützung schenkt seit dem 10/10 Portal Jupiter der aus dem Haus des Gleichgewichts in das Haus der Tiefenheilung (unterstützt von Pluto).

Eine fantastische hochsensitive Phase, wo die weise Wahrheit eures ICH BIN an die Oberfläche der Realität des Jetzt wandert, wie vor kurzem schon erwähnt, nichts bleibt wie es ist und ihr befreit euch aus der Schuld aller Äonen.

Wenn Jupiter einen ausgiebigen Aufenthalt im Haus der Transformation, der Wiedergeburt, im Haus des Wassers hat, stehen euch unendliche Ressourcen zur Verfügung die nur einem dienen – Metamorphose. Nicht zu verachten ist auch sein Explosionsradius der im irdischen Weltgeschehen und im Machthunger der Eliten klar erkennbar ist.

Es ist ratsam – zum Schutz der eigenen Metamorphose – wenn dieser Radius sich erkenntlich zeigt sofort aus diesem zurückzuziehen. Wenn Jupiter’s Vibrationen auf der Reise durch die Häuser ist dringt/berührt er alle ihre innewohnenden Aufgaben- Im Haus der Transformation (Skorpion/Ophichius) drängt er in die tiefen Gewässer der Emotionen einzutauchen. Tiefen Heilung geschieht hier auch durch Chiron’s Unterstützung.

Parallel unterstützt Uranus den Drang nach dieser Veränderung, sein Schelm neckt manchmal mit Elektrizität, prüft ob ihr Balance (ein Lehrinhalt) auch in unmöglichen Situationen halten könnt und bringt erst einmal unvorhersehbares Chaos auf das Tablett des Kollektiven Alltags Geschehen.

Schon der 15/10 bietet eine fantastische Möglichkeit das individuelle ICH BIN mit dem Strom der Gerechtigkeit, radikal zu vertreten die Wahrheit auszusprechen – Merkurs Arbeit gegen Uranus Prüfinhalt der unmöglichen Situation. Mars schenkt eine Extraportion an Energie, die allerdings bei manch einem von Chiron’s Emotionsfeldarbeit und dessen Schmerz ablenken wollen.

Saturn, der strenge Hüter der Zeit, weist uns auf persönliche Begrenzungen hin, die Schlüssel hierzu ist Selbsttreue und Integrität -16/10- um Universelle Anbindung zu steigern.

Wenn am 17/10 Merkur das Haus der Transformation betritt, ist ein Hochsensibler Umgang in der Kommunikation gefordert – tiefe Einblicke in Schichten aller Inkarnationen, 12 Seelenpläne des Stammes und den 12 der Monaden extraterrestrisch und terrestrisch dürfen geschehen. Nicht alles ist hier leicht zu verstehen und führt manchen Sternenwandler an die Linie zwischen Genie und Wahnsinn. Wer bemerkt das es überfordert darf das Stoppschild aus dem Pool des Freien Willens benutzten.

Werden all diese Informationen Tags zuvor koordiniert integriert, entflammt mit Jupiter und Merkur der Ausdruck der Leidenschaft des SEIN eures ICH BIN.

Neumond am 19/10 im Haus der Gerechtigkeit 26° und die Sonne fordert auf sich Uranus (im Haus des Widder) zu widersetzen -Reflexion des ICH BIN (der vorletzte Tag eventueller Kurskorrekturen für den bevorstehenden Zyklus der nächsten drei Jahre) absolute Ehrlichkeit mit sich selbst, ist ein hervorragendes Saatgut für Kraft und Energie im Revolutionären Bewusstseinswandel. Der göttliche Funke inkarniert direkt in physische Ebenen.

Ab dem 22/10 – zum 26/10 dringen sehr eng schwingende Vibration Saiten der Unbeschwertheit, Leichtigkeit, LEBENsfreude  in eure Schichten der Fein- und Feststofflichkeit ein. Ein Schöpfungsimpuls der die Liebe, Kraft und Kreativität der Göttinnen und Götter vom Nebel der Verdichtung durch Merkur, Neptun, Sonne entzaubert/auflöst.

Der Download Höheren Wissens aus den Reichen der Elohim und den Welten  Andromeda und Arkturien bringt die Gaben der Liebe- Heilige Lichtfrequenzen der Gesundung in den Meridianen und der Drüsentätigkeit in den Energiepunkten/Chakras der Feststofflichkeit. Eine Weichenstellung für spirituelle Prinzipien der Schöpfung, Liebe und Handeln die Gnade fließen lassen.

Emotionen und Leidenschaft Jupiter und Merkur/Pluto erhöhen die Tiefe der Wirklichkeit von 27-31/10, öffnen die Kanäle um physische Manifestation der göttlichen Kräfte um Erdlinge/Sternesaaten dem rückzuführen was diese sind Göttliche Wesen aus strahlenstem ewiglichen Licht.

Bei der großen Menge von Energie in den der Organismus Terra/Gaia und seine Bewohner eintauchen ist es von besonderer Bedeutung sich immer wieder an den Erdungsstern anzubinden, um die Wandlung von Energie und Kraft für das Erbgut zu gewährleisten.

Chakren Korrespondenz 10 – 11 – 3 – 6 – 9 :  Ausscheidungsorgane, Haut, Muskeln, Bindegewebe, Beine, Arme, Füße, Knochen, Handflächen, Ellbogen, Knie, Kortex, Neokortex, Corpus Callosum, endokrine Drüsensystem – Epiphyse – Serotonin/Melatonin, Hypophyse – ACTH (adrenokortikotropes Hormon für die Nebennieren), Thyrotrophin/Thyroxin (Schilddrüse) Stoffwechsel der Zelle, Justierung des Nervensystem, Zusammensetzung des Körpersaftes, Oxigenierungssysteme, Zwerchfell.

Spirituelle Punkte:

1 – Allumfassendes Prinzip der Liebe (HW 1), 2 – Yin (LW 2), 30 – Vergebung (HW4), 29 – Freude (HW5), 28 -Weisheit (HW 6), 27 – Friede (HW7), 21 – Fülle (BW6), 18 – Freier Wille (BW9), 16 – Gleichgewicht der Einheit/Gemeinsamkeit (BW11).

Erinnerungssegmente aus den Inkarnationsjahren 35 – 49.

An ALLE GELIEBTEN HERZEN, euch STERNEWANDERER – GLÜCKSELIGES SCHWEBEN IM HELDENHAFTEN SEIN EURES ICH BIN

 

J.A.

 

https://kosmischesgefluester.wordpress.com/2017/10/13/shift-update-15-3110/

Advertisements

Engel Orakel der Liebe vom 11. bis 18. Oktober 2017

Sei authentisch und sprich aus, was du fühlst!
In der kommenden Liebeswoche können Probleme im Familienleben auftreten, die zu einer gewissen Arbeit in Liebesbeziehungen führt. Es ist in diesem Zusammenhang wichtig, dass ihr die bei euch oder eurem Partner hochkommenden Gefühle nicht unterdrückt, sondern achtet. Und nicht verurteilt. Es geht jetzt für dich und deinen Partner darum, immer authentischer zu werden und ehrlich zu sagen, was ihr empfindet. Besonders Wut kann eine Emotion sein, die sich in der kommenden Woche zeigt, wie gesagt, diese hat aber ihre Wurzeln in der Herkunftsfamilie bzw. selbst gegründeten Familie. Es ist nun eine gute Gelegenheit, blockierende Gefühle in Liebesbeziehungen aufzulösen. 

Bitte wählt aus folgenden Edelsteinen eure persönliche Engelbotschaft aus:

– grüner Aventurin

– roter Feueropal

– brauner Carneol

Das Tor 10-10-10…

Ihr Lieben, das heutige Tor 10-10-10 öffnet sich der gesamten irdischen Menschheit. Es kennzeichnet den kollektiven Neubeginn des Lebens, der Lebensumstände und Lebensbedingungen aller. Ob alle es wollen oder auch nicht.

Wenn sich ein geistiges Tor öffnet (und das ist es), dann gehen nicht etwa wir hindurch, sondern vielmehr ist es so, dass es uns durch sich hindurchzieht. Ein Zeittor ist immer auch eine Weiche, die gestellt wird, eine neue Richtung, die befahren wird. Daran kommt niemand vorbei. Weder jene, die ständig an sich selbst zweifeln, noch jene die es um’s Verrecken nicht wollen (sorry).

Bevor wir ein solch großes Tor wie heute durchschreiten (oder durchschritten werden), haben wir einen gewaltigen Weg zurückgelegt. Und was aus physischer Sicht hinter uns liegt, liegt aus geistig-energetischer Sicht in uns – und rumort.

(aus dem heutigen Newsletter „Eine lange Reise und ein großes Tor“ http://kristallmensch.net/willkommen/unser-newsletter-archiv/)

#km_newsletter #kristallmensch #zeitenwende

Was du aussendest wird zu dir zurückkehren (Die gewaltigen Anziehungskräfte deines Geistes)

Wie schon des öfteren in meinen Texten erwähnt funktioniert der eigene Geist wie ein starker Magnet der all das in das eigene Leben zieht, womit er in Resonanz steht/tritt. Unser Bewusstsein und die daraus entstehenden Gedankengänge verbinden uns nämlich mit allem was existiert (alles ist eins und eins ist alles), verknüpfen uns auf immaterieller Ebene mit der gesamten Schöpfung (Ein Grund warum unsere Gedanken den kollektiven Bewusstseinszustand erreichen und beeinflussen können). Die eigenen Gedanken sind aus diesem Grund ausschlaggebend für den weiteren Verlauf unseres eigenen Lebens, denn immerhin sind es unsere Gedanken die es uns ermöglichen, überhaupt erst mit etwas in Resonanz treten zu können. Ohne Bewusstsein und Gedanken wäre dies nicht möglich, wir könnten nichts erschaffen, könnten nicht bewusst das Leben mitgestalten und in der Folge auch keine Dinge in das eigene Leben ziehen.

Die Anziehungskraft deines Geistes

Die Anziehungskraft deines GeistesBewusstsein ist halt allgegenwärtig und der Hauptgrund für die Entstehung von Leben. Mithilfe unserer eigenen Gedanken können wir was das betrifft uns selber aussuchen was wir in das eigene Leben ziehen, was wir erfahren möchten und vor allem welchen Gedanken wir auf „materieller“ Ebene manifestieren/realisieren möchten. Das woran wir in diesem Zusammenhang denken, die Gedanken die unseren eigenen Bewusstseinszustand dominieren, innere Glaubenssätze, Überzeugungen und selbst geschaffene Wahrheiten sind dabei maßgeblich für die Gestaltung unseres eigenen Lebens. Dennoch erschaffen viele Menschen nicht ein Leben was vollkommen ihren eigenen Vorstellungen entspricht, sondern sie ziehen Situationen und Lebensereignisse in das eigene Leben, die im Grunde genommen so garnicht gewollt waren. Unser Geist funktioniert halt wie ein Magnet und er zieht all das in das eigene Leben, womit er in Resonanz steht. Doch häufig sind es meist unsere selbst erschaffenen inneren Glaubenssätze durch die unsere geistigen Anziehungskräfte massiv beeinflusst werden. Wir sehnen uns innerlich nach einem Leben in dem Fülle, Glück und Harmonie präsent sind, handeln & denken aber meist völlig konträr. Alleine schon der zwanghafte Wunsch nach Fülle, ob bewusst oder unterbewusst, ist ein Zeichen von Mangel, statt Fülle. Wir fühlen uns schlecht, sind davon überzeugt in Mangel zu Leben, gehen instinktiv davon aus, dass ohne die Erfüllung des entsprechenden Wunsches weiterhin Mangel bzw. ein negativer Bewusstseinszustand herrschen würde und ziehen in der Folge weiteren Mangel in das eigene Leben. Einen Wunsch zu formulieren und diesen in die Weiten des Universums hinauszusenden ist natürlich eine gute Sache, doch funktioniert sie auch nur, wenn wir erstens mit einem positiven Grundgedanken an den Wunsch herangehen und anschließend den Wunsch loslassen statt diesen weiterhin gedanklich mit Negativität aufzuladen.

Das Universum beschert dir immer Lebenssituationen und Umstände, die der Schwingungsfrequenz deines Bewusstseinszustandes entsprechen. Steht der eigene Geist mit Fülle in Resonanz, erhält man weitere Fülle, steht er mit Mangel in Resonanz, erfährt man weiteren Mangel..!!

Das Universum urteilt halt nicht über unseren Wunsch, unterteilt nicht in gut und schlecht, negativ und positiv, sondern es erfüllt uns die Wünsche, die in unserem Bewusstsein/Unterbewusstsein vorherrschen. Wenn du dir zum Beispiel einen Partner wünschst, du dir aber parallel dazu durchgehend einredest, dass du alleine wärst, du unbedingt einen Partner benötigst um wieder glücklich sein zu können, dann wirst du in der Regel auch keinen Partner finden. Die Formulierung deines Wunsches bzw. dein Wunsch ist nämlich mit Mangel, statt Fülle aufgeladen. Das Universum hört dann nur „Ich bin einsam, ich habe nicht, „ich finde nicht“, „warum kriege ich nicht“, „ich lebe im Mangel, benötige aber Fülle“und beschert einem dann das was man sich unterschwellig wünscht, nämlich Mangel.

Loslassen ist ein tragendes Stichwort wenn es um das Thema Wunscherfüllung geht. Erst wenn man einen positiv formulierten Wunsch loslässt und nicht mehr den Fokus auf diesen richtet, wird dieser auch in Erfüllung gehen..!!

Der eigene Bewusstseinszustand steht dann immer noch mit Mangel statt Fülle in Resonanz und das zieht wiederum nur weiteren Mangel in das eigene Leben. Aus diesem Grund ist die Ausrichtung des eigenen Bewusstseinszustandes essenziell was die Erfüllung eigener Wünsche betrifft. Es geht darum Wünsche mit positiven Emotionen aufzuladen und diese anschließend loszulassen. Wenn man selbst zufrieden mit dem eigenen Leben ist und sich dabei denkt, „hm ich bin vollkommen glücklich mit meinem Lebensumstand, bin zufrieden mit all dem was ich habe“, dann würde der eigene Bewusstseinszustand mit Fülle in Resonanz stehen.

Die Ausrichtung des eigenen Bewusstseinszustandes ist was die Wunscherfüllung betrifft essenziell, denn man zieht immer das in das Leben was der eigenen geistigen Ausrichtung entspricht..!! 

Wenn man sich dann noch folgendes Denken würde: Hm es wäre schön einen Partner zu haben, ist aber nicht zwingend erforderlich, da ich alles habe und wunschlos glücklich bin “ und man anschließend nicht mehr daran denkt, den Gedanken loslässt und sich wieder auf den gegenwärtigen Moment konzentriert, dann wird man schneller als man gucken kann einen Partner in das eigene Leben ziehen. Letztlich hängt die Erfüllung von bestimmten Wünschen also nur mit der Ausrichtung des eigenen Bewusstseinszustandes zusammen und das schöne daran ist, dass wir Menschen aufgrund unserer gedanklichen Vorstellungskraft uns selbst aussuchen könnten womit mir gedanklich in Resonanz treten. In diesem Sinne bleib gesund, zufrieden und lebe ein Leben in Harmonie.

Quelle: Allesistenergie

​Sonntagsbrief  8.  Oktober  2017 

Transformation  ultimativ Authentizität  –  bis  in  die  Knochen Neues  von  der  Messe 

Hallo  ihr  Lieben,  wie  geht  es  euch?  Der  letzte  Vollmond  hatte  es  wieder  in  sich.  Ohne mich  in  der  Szene  umgeschaut  zu  haben,  weiß  ich,  dass  es  nun  um  die  ultimative Rückkehr  zu  uns  selbst  geht.  Woher  ich  das  weiß?  Erstens,  weil  es  mir  schon  vor  17 Jahren  aus  der  geistigen  Welt  mitgeteilt  wurde,  dass  dieser  Punkt  im  Kollektiv  kommen wird.  Zweitens, weil  auch  ich  es  jetzt  am  eigenen  Leib  spüre.   Nach  10  Jahren  Kristallmensch-Aufbau,  unmittelbar  vor  unserem  bisher  größten Messe-Projekt,  kam  Freitagmittag  in  mir  eine  gewaltige  Lawine  ins  Rollen.  Der  äußere Grund  war  technischer  Art:  Fünf  Tage  Feinschliff-Arbeiten  an  den  neuen  Audioserien waren  im  System  verschwunden,  nicht  mehr  auffindbar.  Fünf  Tage  umsonst  gearbeitet –  und  das  unter  dem  Druck,  unbedingt  noch  rechtzeitig  fertig  werden  zu  wollen.  Das war’s. Udo  musste  die  wilde,  heulende,  kläffende  Wölfin  nur  5  Minuten  lang  am  Telefon ertragen.  Nach  einem  kurzen  Wutanfall,  bei  dem  diesmal  keine  Geräte  an  der  Wand zerbrachen,  in  den  sich  aber  eine  gehörige  Portion  Verzweiflung  und  Opferschaft gemischt  hatten,  machte  sich  plötzlich  eine  enorme,  zutiefst  erschöpfte  Stille  in  mir breit.  Aller  Druck  der  letzten  Wochen  war  raus.  Ganz  spürbar  war  etwas  in  mir gestorben.  In  diesem  Augenblick.  Seitdem  wehe  ich  wie  ein  Blatt  im  Herbststurm  und spüre  eine  totale  Wurzellosigkeit. 

                                                
 

Mit  dem  inneren  Bild,  das  dann  auftauchte  kamen  folgende  Worte: Wenn der  Berg  stirbt  und  die  Lawine  rollt, dann  wird  eine  neue  Landschaft  geboren. Typisch  Lisa:  schlaue  Sprüche  –  und  tiefe  Weisheit  in  einem.  Erstmals  sah  ich  im  Berg eine  äußerst  negative  Kraft,  nämlich  die  des  Festhaltens,  und  in  der  Lawine  eine äußerst  positive  Kraft,  nämlich  die  der  Veränderung.  Zudem  bedeutet  dieses  Bild  auch: Die  wirklich  großen,  nachhaltigen  gewaltigen  und  wundervollen  Veränderungen können  wir  nicht  mit  unserem  menschlichen  Willen  und  Terminkalender  herbeirufen. Die  völlig  neuen  Landschaften  unseres  Lebens  können  wir  nicht  (nur)  mit  unserer menschlichen  Kreativität  formen. Eine  weitere  Botschaft  war  für  mich:  Vertraue  auch  den  Kräften  der  Zerstörung.  Sie sind  ein  unverzichtbarer  Teil  der  Geburt  des  Neuen. Zum  ersten  Mal  seit  vielen  Jahren  war  ich  wieder  an  dem  Punkt,  an  dem  ich  zutiefst davon  überzeugt  war,  mich  in  völlig  falsche  Richtungen  verrannt  zu  haben.  10 Sekunden  lang.  Dann  starb  diese  Facette  des  Zweifels.  Die  Sabine  der  letzten  zehn Jahre  starb,  ihre  Rolle  der  letzten  zehn  Jahre  endet.  Und  was  kommt  als  nächstes? Ganz  sicherlich  etwas,  das  auch  ich  mir  in  meinen  kühnsten  Fantasien  noch  nicht vorstellen  kann.  Und  hier  tut  die  innere  Göttin  dasselbe  wie  unsere  Eltern  zur Kinderzeit  am  Heiligabend:  Sie  rollt  bedeutungsvoll  mit  den  Augen,  legt  den  Finger  auf die  Lippen  und  verrät  nichts. Transformation  bis  in  die  Knochen Wir  kennen  die  Worte:  „bis  ins  Mark“  oder  „bis  auf  die  Knochen“  …  Und  genau darum  geht  es  derzeit:  um  unser  ureigenes,  urvertrautes  Selbstbewusstsein,  das  uns seit  dem  Anbeginn  in  den  Knochen  steckt.  Dieses  bricht  nun  hervor  und  wird  geboren.   Gleichzeitig  geht  es  um  jene  „inneren  Berge“  festgefahrener,  verhärteter  und versteinerter  Selbstzweifel.  Diese  brechen  auf  und  sterben.  Dieser  Berg  bricht auseinander  und  rollt  als  Lawine  in  die  Landschaft  unserer  Seele  und  formt  diese durch  die  weit  verteilten  Brocken  unseres  alten  Lebens  neu.  Nichts  geht  verloren.  Alles verändert  sich.  Manches  sanft  und  schleichend,  anderes  mit  Pauken,  Gebrüll  und Trompeten. Das  folgende  Bild  zeigt  eure  Knochenzellen  und  Knochenstruktur  sowie  eure  innere Göttin,  die  nun  bis  in  die  kristallinen  Informationen  eurer  physischen  Körper  vordringt, um  eure  wahrhafte  Identität,  Autorität  und  Authentizität  (Echtheit,  Unverfälschtheit, Originalität,  Zuverlässigkeit,  Glaubwürdigkeit)  aus  den  Schutt-  und  Geröllschichten negativer  Selbsteinschätzung  selbst  zu  befreien.  Alles  Unwichtige  und  Überflüssige löst  sich  aus  eurem  Feld  heraus  und  nur  das  Wahre,  Echte  und  Dauerhafte  bleibt. Nutzt  dieses  Bild,  um  die  Kraft  der  Wandlung  bis  in  eure  Knochen  zu  atmen  –  und nehmt  vorübergehende  Heilungskrisen  standhaft  hin. 

 

Alles  stirbt  zurzeit  ab. Alles  wird  neu  geboren. 

Erkenhild  schrieb  mir:  „Durch  diese  beiden  Zeilen  von  dir  heute,  ganz  plötzlich,  werde ich  „in  den  Herbst“  geschickt.  Eigentlich  ein  wenig  zu  früh  dieses  Jahr,  nach  dem großartigen  Frühling,  dem  kurzen  Sommer,  den  Herbststürmen  der  letzten  Tage  und dem  Novemberwetter,  das  bereits  den  Abschluss  des  Jahres  einläutet.  Fremd  noch,  da wir  die  Messetage  noch  vor  uns  haben  und  so  hochaktiv  sind. Aber  bereits  in  Kürze  feiern  wir  wieder  Samhain,  jenes  Fest,  das  bei  den  Kelten  das alte  Jahr  abschließt  und  ins  neue  überleitet,  zunächst  einmal  in  die  Jahresnacht,  dem freien  Raum  zwischen  dem  Alten  und  dem  Neuen.  Seit  ich  das  eine  Jahr  unterwegs war  und  viel  Zeit  in  der  Natur  verbracht  habe,  ist  mir  der  Jahresrhythmus  so  viel  mehr ins  Blut  übergegangen. 


Bild  aus  Videoschulung  Die  Dritte  Haut  01  Element  ErdeAufräumen,  klären:  Das  ist  sicher  genau  das  Richtige  und  das,  was  nun  wieder ansteht.  Und  es  werden  wieder  viele  Menschen  mit  sich  selbst  und  ihrer  eigenen Dunkelheit,  ihren  Lebensabsichten,  Ahnungen  und  Visionen  konfrontiert.  Umso wichtiger,  dass  die  Messe  dabei  hilft,  den  Menschen  Unterstützung  zukommen  zu lassen. Statt  dass  wir  die  letzte  Woche  noch  mal  alles  in  den  Feinschliff  bringen,  letzte Arbeiten  abschließen,  scheint  gerade  alles  zum  Erliegen  zu  kommen.  Als  ob  plötzlich etwas  ganz  Anderes  anstehen  würde.  Ein  plötzliches  Innehalten  und  Prüfen,  Loslassen und  Neuausrichten.   Die  Tage  bis  zur  Öffnung  der  Messe-Tore  lassen  sich  an  zwei  Händen  abzählen  und im  Laufe  der  Woche  werden  weitere  Messehelfer  im  Lichtpunkt  eintreffen.   Vieles  ist  angekündigt,  vorbereitet  –  startklar.  Einiges,  was  geplant  ist,  wird  vermutlich doch  anders  laufen  oder  ausfallen.  Keine  Unzuverlässigkeiten,  sondern  der  Fluss  des Lebens,  der  das  herausspült,  was  ansteht  und  notwendig  ist.  Unser  Messeauftritt  dient in  dem  Sinne  nicht  dem  Selbstzweck,  sondern  folgt  geistigen  Gesetzmäßigkeiten  und Absichten.“  (Erkenhild) 


Bild  aus  ET  22  Himmel  und  Erde  –    Element  Erde 

Was  erwartet  euch  also  auf  der  Messe? Wir  haben  die  fünf  wichtigsten  Themen  eures  Alltags  in  fünf  Themenpakete zusammengefasst.  Damit  liefern  wir  euch  den  besten  Lehr-  und  Lernstoff,  den  ihr  in dieser  Zeit  der  Transformation-bis-auf-die-Knochenfinden  könnt.   Es  geht  nicht  um  irgendwelche  theoretisch-philosophischen  Themen,  die  ihr  eurem Alltag  aufpfropfen  solltet,  nicht  um  Techniken,  Tools  und  geheimes  Wissen,  die  euch das  Zaubern  beibringen,  sondern  um  euren  Alltag  selbst:  um  alle  Themen  die  euch Tag  für  Tag  fordern  kurz:  um  die  kristallinen  Informationen  in  eurer  knochenharten Realität.  Mit  diesem  Material  könnt  ihr  locker  über  eure  alten  Grenzen  hinauswachsen.   Mit  diesen  Audios  und  Videos macht  sogar  das  Sterben  Spaß. Ihr  lernt  nichts  Neues,  sondern  erfahrt  das  über  euch  selbst,  was  euch  in  keiner  Schule und  Ausbildung  beigebracht  wurde  –   was  ihr  allerdings  schon  immer  geahnt,  wonach ihr  euch  gesehnt  habt.  Unser  Schulstoff  verhilft  euch  zu  der  Erfahrung,  im  tiefsten Schmerz  die  höchste  Liebesfähigkeit  zu  erleben.  Und  damit  ist  der  Schmerz  raus  aus dem  System.

 Es  geht  um – euren  Umgang  mit Krankheit und  Gesundheit, um  das  Heilsein, – – – – eure  Familien  und  Ahnen,  eure  Partnerschaften,  Kinder  und  Kindheit, euer  Kapital,  euren  Geldfluss  und  eure  Berufe eure  Wohnungen,  Häuser  und  Geschäftsräume eure  lichtvollen  Kerne  und  die  Schattenzonen  eures  Lebens. Fünf  großartige  Themen.  Für  jedes  einzelne  lohnt  es  sich,  noch  einmal  zur  Schule  zu gehen.  Hier  bei  uns  ist  es  möglich. Fünf  dicke  Themenpakete  enthalten  zu  jedem  der  fünf  Themen  Videos,  Audios, Bücher,  Kartensets  und  andere  Produkte  –  zu  Messepreisen.   Hier  findet  ihr  die  Messebroschüre,  die  ihr  als  PDF  downloaden  könnt:   http://kristallmensch.net/events/messe-infa-2017/ Messe  online Manche  Wege  nach  Hannover  sind  definitiv  weit,  zum  Beispiel  von  Birmingham, Kapstadt,  Paraguay,  Rio  de  Janeiro  und  New  York  aus.  Dennoch  seid  auch  ihr  auf  der Messe  dabei. Die  Messepreise  gelten  vor  Ort  ebenso  wie  online.  Bis  zum  31.  Oktober  2017.  Also auch  nach  der  Messe  noch  neun  Tage. Während  der  Messe  halten  wir  euch  auf  dem  Laufenden.  Ihr  werdet  von  meinen Aktionen  am  Stand  profitieren,  auch  wenn  ihr  nicht  vor  Ort  sein  könnt.   Wir  berichten  unter    Blog  aktuell  http://kristallmensch.net/blog-aktuell/   und  Facebook:  https://www.facebook.com/kristallmenschsabinewolf/     Freut  euch  auch  auf  Bilder  und  Videos  dort. Neuerdings  könnt  ihr  uns  auch  bei  Instagram  folgen:   https://www.instagram.com/kristallmensch/   Dort  wird  es  unter  anderem  einige  „Backstage“-Fotos  geben. Melanie  und  Udo  beleben  derzeit  schon  unseren  Podcast.   Dort  findet ihr  einen  Audio  zum  Elementekreis: http://kristallmensch.podbean.com Erfahrt  darin, was  es  mit den  Kreisen  und  Zyklen  des  Elementekreises  auf  sich  hat, und  wie  ihr  dieses  Wissen  anwenden  könnt.  Es  ist  ein  Live-Mitschnitt  vom  Kristalltag Special  „Wohnen“. In  unserem  nächsten  Messebrief am  Dienstag, den  10. Oktober  2017  erfahrt ihr Näheres  über  meine  Aktionen  am  Kristallmensch-Messestand  sowie  weitere  Details von  „Hinter-den-Kulissen“.   So.  Genug  für  heute.  Fühlt  euch  von  Herzen  umarmt,  mit  mir,  miteinander  und  mit Kristallmensch  verbunden.   Der  Kristallmensch  ist  die  höhere  Version  des  gläsernen  Menschen: Der  gläserne  Mensch  stirbt. Der  Kristallmensch  wird  geboren. 
Herzensgrüße  aus  dem  Lichtpunkt Lisa,  das  Team  und  Sabine 

Quelle  : Sonntagsbrief von Kristallmensch

Wie Du Liebe praktizierst

Das kostbare, visionäre Fühlen der heiligen Frequenz der Liebe kannst Du in Dir auf Deinem jeweiligen Weg in eine gelebte göttliche Partnerschaft, weiter erhöhen.
Es ist wichtig, dass Du aus dem Jetzt-Moment heraus den inneren Impulsen folgst.
Lache, tanze, singe, male, chante, schreibe, bewege Deine Seele durch Deinen Körper, wenn Dir danach ist.
Weine, schreie, stampfe mit den Füßen auf, entlasse die im Emotionalkörpersystem aufgenommenen negativen Sequenzen.
Sei immer bei Dir, ruhe in Deinem Wesen.
Überprüfe derzeitige bestehende Liebesverbindungen mit Deinem Herzen.
Dieser Ruf kommt gerade vom globalen Universalselbst über das Seelenfeld.
Ich beobachte immer wieder, wie bestehende Konditionierungen in „Ehen“ und verstrickten Verbindungen weitergeführt werden, auch wenn der wahre Zwillingsstrahl bereits da ist.
Meine Spiegelung:
Es geht darum, für Dich klar zu bekommen, was Du möchtest.
Niemand kann Dir diese Entscheidungen abnehmen.
Dein Herz wird in der Tiefe aufgewühlt und zeigt Dir den inneren Weg auf.
Niemand wird verletzt oder zurückgelassen, wenn Du der inneren Spur Deines Herzens vertraust und Dich aus uralten Beziehungs-Dogmen entfernst.
An diesem Punkt erfährst Du alle Unterstützung, die Dich nährt und im Fühlen wahrer Liebe hält.
All diese Dinge folgen dem höchsten Plan der Seele.
Du kannst nur Dich selbst leben, wenn Du die inneren Impulse und Gefühle Deines Herzens bewusst in Dich eindringen lässt.
Du bleibst in überholten Verbindungen in Deiner Entwicklung stehen, stagnierst weiter, da jener Partner, jene Partnerin, Dich unbewusst im alten System der Liebe festhält.
Es benötigt viel Eigenreflektion, um zu erkennen, was der wahre und authentische Ruf Deines Herzens, Deiner Seele ist.
Dies geht soweit, dass Du keine Luft mehr hast, der innere Atem der Geduld geht Dir aus.
Du erträgst es zwar, hältst es aber in der Anbindung an den Sog des Herzmagneten kaum aus.
Du gehst in die Vermeidungs- und Fluchthaltung, um Dir Deinen inneren Raum in einem enormen Kraftakt wieder zu bringen.
Hier mein Rat, wie ich es damals für mich gelöst habe:
Gehe in die innere Stille, verbringe Zeiten für Dich allein, um Deine Energien zu sammeln, einen Entschluss zu fassen, diesen zu vertiefen.
Finde heraus, was der wahre Wunsch Deines Herzens an eine authentische, echte Liebesverbindung ist.
Kommunziere mit Deinem Partner, Deiner Partnerin.
Klar und präsent.
Gib Dir und ihm Raum, warum eine Zweckbeziehung niemals die wahre Liebe an Deinen Zwilllingsstrahl ersetzt.
Dein höheres Selbst wird Dich hier führen, an die Hand nehmen.
Es wandelt das bisherige Konstrukt einer sich ertragenden Verbindung, die keinerlei Tiefe mehr hat, in eine wunderbare Freundschaft, wo beide sich dann auf Augenhöhe begegnen können.

Das gilt nicht für alle, jeder findet/geht hier seinen/ihren eigenen Weg, in seiner/ihrer eigenen Wahrheit, die sich eben im Prozess zeigt.
So wie ich es beobachte und empfange gilt es für jene, die in der Klarheit der Präsenz der Anbindung an den Zwillingsstrahl alle alten Konzepte und Konditionierungen ablegen. Um über die Transformation ihres inneren Seins mit der Energie des Herzmagneten zu verschmelzen und jenem Herzruf zu folgen, der das innere Bewusstsein in weitere und höhere Seelenebenen führt.
Das ist natürlich, wenn so gewählt, auch mit einem Seelenpartner möglich.

Innere Seelenfreiheit und Vertiefung sind Deine Herzschlüssel.

❤ With love ❤

Quelle : Daniela Kistmacher

Beratung und Unterstützung auf Deinem Seelenweg findest Du hier

Das Engel Orakel vom 09. Bis zum 15 Oktober 2017

Heute findet übrigens mein Interview auf dem Online Kongress „Wandel – Kongress der inneren Veränderung!“ statt. Mein Thema ist die Führung durch das Höhere Selbst in Zeiten des Wandels, der Krise und Ümbrüche im Leben. Ihr könnt auf der Plattform auch ein exklusives Engel Orakel von mir anschauen, exklusiv für die Teilnehmer am Kongress zum Thema Wandel und Führung durch das Höhere Selbst.
Über diesen Link gelangt ihr zum Kongress, die Teilnahme ist kostenlos!!!

http://bit.ly/2xNeL1C
Ich wünsche euch mit dem EO für die kommende Woche und meinen Kongressbeiträgen viel Freude!
youtube Link: https://youtu.be/ITt_5NCvsno

​Schöne Belohnungen erwarten jetzt viele Lichtarbeiter!


In der kommenden Woche geht es darum, dass ja bereits viele Lichtarbeiter sich aufgerufen fühlen, ihre Aufgabe als Heiler oder Spiritueller Lehrer für die Welt zu leben und zu helfen, den Planeten zu heilen und in seiner Schwingung immer mehr zu erhöhen. Die Erde braucht uns alle und besonders eben die Lichtarbeiter, um für alle ein lebenswerter Planet zu sein und zu werden. Die Engel sagen in der kommenden Woche erwarten die aktiven und bereits helfenden Lichtarbeiter besondere Belohnungen, euer innerer Kompass wird euch dorthin führen und es werden Belohnungen sein, die euch in eine noch größere Lebensfreude bringen werden…
Die magischen Feen Türchen wollten auch diesmal durch kommen und möchten euch gerne zu eurer individuellen Wochenbotschaft in diesem Orakel führen.  ;-))
Mehr dazu im Engel Orakel der Woche gleich 

Shift Update 7/10

© Designed by Freepik

 

Die Heilige Zeit der Wiederherstellung und Aufbereitung hat begonnen, das kosmische Ärzteteam Arkturus ist eingetroffen – über Iskrithi und Nishkriti geschieht Siddhi für alle lebendigen Organismen des Mutterschiffes Gaia.

Die Vorbereitungen eurer Körper sind nun abgeschlossen. Jetzt beginnt einer der imposantesten Restrukturierungsarbeiten eures gesamten Sonnensystem.

Wir beginnen Stück für Stück schädliche Strukturen aus eurer DNA/DNS Kette zu entfernen und öffnen dabei die Siegel des sechsten Stranges.

Hier öffnet sich eure Physis mehr für die manifestierte Kommunikation der 5. Abmessung und die Anatomie eures Lichtkörpers dehnt sein bisheriges Bioenergetisches Feld auf menschlich nicht mehr begreifbare Sphärengröße von mehreren 100.000 km aus.

Das Heilige Bewusstsein eurer gesamten innewohnenden 12 Seelenstämme interagiert mit euren 12 Ebenen des Höheren ICH BIN verbindet mit der 12 Abmessung dem Heimatort des Christus Bewusstsein – die höchst erreichbare Ebene des Homo Galaktikus.

KLANG und FARBE  und GEOMETRIE sind die Sprache des Lichts, euer Werkzeug im Tripple Trinity  Himmel – Erde -Mensch=Weisheit –  Liebe – Wille

Die Schöpfung selbst hatte mit einer noch nie dagewesenen Gravitationswelle den Elektromagnetismus eurer Galaxie (14/8) beschleunigt. Seither ist es unserer Welt erlaubt mit  Heilungsvibrationen aus der Illusionsmaterie der 3. und 4. Abmessung herauszulösen und in die Höheren Oktaven -die mit der 5. Abmessung  beginnen und jetzt fest in Materie verankert sind – zu erheben.

In den letzten Wochen durftet ihr daher eine große Menge an Energie und Druckveränderungen absorbieren und besonders in den letzten Tagen korrespondierte eurer individueller Körper das FLU (Frequency light upgrade) mit Ausdruck von schweren Erkältungs- oder Grippeanzeichen.

Das ist ein großer Grund zur Freude, denn damit erkennt ihr , dass infizierte, virale, schadhafte Erinnerungsspeichersätze dunkler Bakterienmaterie, die sich während eurer Inkarnationen  weiterentwickelte und eigenständig genetische Veränderungen vornahm,  nun entnommen werden.

Wir trennen diese Abschnitt für Abschnitt aus euren Strängen heraus und lassen das vorhandenen Miasma über das Ausscheidungssystem entweichen.

Wie wir bereits mehrmals erwähnten kommunizieren wir mit Klang, Farbe und Geometrie.

Dabei ist es Zeit sich zu erinnern, dass die wahre Bewegung durch die  Manifestationssequenz/Merkaba (Schlüsselkonstruktion des Lichtkörpers) geschieht und die feststoffliche Struktur nur der kleinste materialisierte/ sichtbare atomare Teil des wahren Selbst ist.

Sie setzt sich aus den zwei Geometrischen Formen des Tetraeders zusammen, welche ihren Spin im Koordinatensystem jedes Individuum anzeigt.

Verzerrungen in der Manifestationssequenz/Merkaba zeigen molekulare Verdichtung an , dabei entsteht ein anorganischer Zustand wobei man Höhere Vibrationsströme nicht mehr annehmen oder aufnehmen kann.

Um diese Unregelmäßigkeit wieder an die göttliche Ordnung zurück zu führen,  wurden die Winkel der Partiki Teilchen (Frequenz und Vibrationseinheiten) in eurer Galaxie, durch  Plasmaströme neu justiert.

(zur Erinnerung, Ihr auf Gaia seid nicht die einzigen welche den Schritt in die neuen Energieebenen wagen, es ist das gesamte Sonnensystem das diese Stufe erklimmt und damit alle Planeten und deren Bewohner)

Die zirkulierende Vibration eurer Galaxie, bewirkt eine verstärkte Bindung zu euren Heimat/Geburtsplaneten. Damit entwickelt sich ein noch intensiver gestärktes ICH BIN – Selbst- Bewusstsein in der Jetzt Welt eures Sein. Je stärker diese Bindung wird, desto multidimensionaler lebt ihr das Sein,  wie  alles in der 5. Abmessung.

Unbewusst lebt ihr die Vielfalt der Multidimensionalität schon, bemerkt die Raum/Zeit Krümmung, während eurer Tagesbewusstseins Reisen – (dabei entstehende  Gravitations- / Elektromagnetismus  Wellen) lebendige Dinge altern ( z.B. Lebensmittel, Pflanzen…), Zeit fehlt oder extrem ausdehnt, nur die Erinnerung aus der Erfahrungsreise wandert noch nicht an eure Oberfläche.

Diese Wellen ermöglichen Kommunikation.

Bei euch Menschen übernimmt die dauerhaft Kosmische Konversation an der Oberfläche die Haut, euer größtes Organ (sie besteht aus Millionen von kleinsten Kristallen und Magnetiten und vibriert mit etwa 100.000 Hz/Sek. Noch intensiver arbeitet das Herzfeld mit etwa 300.000 Hz/Sek. reorganisiert das Emotionsfeld). Primäre Lebenskraft wird so mit jeder Nanosekunde vom Zentrum der Schöpfung in die tiefen eurer Multidimensionalen Erscheinungen in diesem Universum gesendet. Sender und Empfänger beides vereint in der feststofflichen Körperlichkeit.

DNA/DNS sind die Datenpool aller gesammelten Erfahrungen, die Virulenz , der Ausdruck- Wechselwirkung von Erreger und Wirt. Werden die Abschnitte der Erreger entfernt, erweitern/verlängern sich an den Chromosomenenden die Telomere und Universelles vollendetes Bewusstsein der Ganzheit und der Einheit darf wieder geschehen, das Erbgut des  Archetyp des Homo Galaktikus ist befreit.

Geometrische Formen sind unsere Chirurgischen  Abtrennungswerkzeuge, Vibrationsträgerelemente dieser sind tiefblau bis violett. Der Ton klingt  manchmal  metallisch, hart und laut, blitzartig messerscharf.

Diese Vorgänge gelten ebenso für Terra/Gaia auch hier ist der veränderte Strom des Elektromagnetismus  ausschlaggebend zur Blueprint ihres Organismus. Die Frucht des Organismus – Fauna, Flora und Mensch, sie sehen jetzt die Verschiebung der Magnetspiralen und Mäander. Sehen die Veränderungen in der Zunahme der Naturabläufen, die den darauf existenten Spezien nicht immer nur zum besten ist, sondern alleinig dem Planeten dient und meist schon lange (etwa 12 Monate) im voraus initiiert wurden.

Gemeinsame Rücksichtnahme, Toleranz, Mitgefühl und wahrhafte Liebe sind der Schlüssel  zur Schöpfung in euch, ihr seid Schöpfung. Die Zeit des Wartens ist vorbei, denn ihr seid es die Engel/Saaten/Avatare der 5. Abmessung im Hier und Jetzt.

Voller Hochachtung und tiefer Verbundenheit

J.A.

 

 

 

 

Quelle: Jada A. Seidl

%d Bloggern gefällt das: