Shift Update 1- 30/9

September – dynamischer hyperenergetischer planetarer Kombinationszyklus des inneren Universums und seiner befreienden Wahrheit – Ausdruck deines Selbst.

Das schippern in noch tiefere Weiten deines inneren Universums beginnt mit der zweiten Neumondin Jungfrau, bei 6°46‘ am 30/8 und ihrer Verschmelzung mit Mars. Eine universelle Strömung welche dich in immer noch tiefer deines Selbst trägt – Innen wie Außen.

Erinnere dich, alle Schöpfungsabsicht umgibt dich als Individuum sowohl in der Weite des Kosmos, am Himmelsgewölbe deines Sonnensystems als auch in deiner menschlichen Realität – alle Absicht ist gekoppelt an den höchsten Seelenausdruck aller Schöpfung.

Mit jedem Lichtpulsar geschieht etwas in deinem inneren und richtet sich nach diesem Ausdruck der Vollkommenheit aus.

Vieles der letzten Wochen mag in der menschlichen Sicht von Existenz bedrohlich erscheinen. Doch genau dieses auseinander-driften von gewohnten Systemen und Strukturen auf seelischer und körperlicher Ebene und Interaktionen mit anderen Seelen führt dich dahin deine Komfortzone zu verlassen. Sich der universellen/kosmischen Herzströmung und ihrer unabdingbaren weitenden Öffnung hinzugeben.

Wenn du die energetischen Strömungen der Individuen dieser Hyperencodierenden Neumondin in dir aufnimmst(Wirkungsgrad 29 Tage – 28/9) und du diese mit den Augen des menschlichen Verstandes betrachtest, zeigt sich dir meist Zerstörung. Kannst du dich, trotz all deiner körperlich und seelischen Erfahrungen der letzten Monate dieses 3 Jahres für die tieferen Bewusstseinszentren deiner Schöpfung öffnen, erfährst du die Wandlung von Zerstörung in Leidenschaft und Zuversicht(den leuchtenden Optimismus aller Welten) des großen kreativen Lichtes deiner Wirklichkeit all deiner multiversen Seelenanteile (Venus, Merkur ,Uranus) deiner ureigenen Schöpfung selbst und der interaktiven stellaren Verbindung zu Allem was Ist.

Eine hervorragende Encodierung in dir und die deiner Verbindung zu deinem Seelenstamm (Erinnerung – Göttliche Geometrie, der Kern, die Saat eines Stammes birgt immer 30 Seelen, welche durch alle Äonen immerwährend in dir und an deiner Seite durch alle Zeit agieren. Auch wenn du dir im jetzt noch nicht im Klaren bist, es nicht fassen/verstehen kannst, sind auch hier in deinen größten Widersacher die größten Zusammenbrüche deine besten Lehrer /Lehrinhalte). Besondere Errungenschaften setzten besondere Herausforderungen voraus, sprich Bewusstseinsänderungen und Erweiterungen von Wahrnehmungen benötigen innere Supernovas um alte Dichten/Materie zu lösen.

September – Heiliges Finale – 3. Strengentere Anbindung an den Puls des kosmischen Herzens, eine Energie für beschleunigten Eintritt in eine neue dir noch unbekannte Ebene der Wahrheit- 21/9. Die letzten zwei Ereignisse( 13/1 und 16/6) haben in dir bereits einen großen Umbruch, eine Neuausrichtung vollzogen.

Kollabieren von Körper und Mentalebene, massiven Geoaktivitäten, Geopolitischen und Gesellschaftlichen Strukturen, Beziehungen waren hier an der Tagesordnung. Reflektiere die Ereignisse zu diesen Kipppunkten, was und wie hat sich alles in dir und um dich herum verändert. Konntest du dich mit dem allgegenwärtigen Ausdruck von der niederen menschlichen Verstandesebene lösen und dich für die Größe von Allem was ist öffnen? Wie sehr haftest du hier noch in der Illusion der Materie die aus kosmischer Sicht nicht existent ist?

Die Selbstliebe ist hier der Schlüssel für das begreifen der größeren höheren Mächte des Himmels aller Schöpfung. SELBSTLIEBE strömt von Natur aus Liebe in die Materie der kristallin interaktiven Datenbanken allen Lebens, in die Herzen aller Individuen auf diesem Mutterschiff und der stellaren Weite. Achtsamkeit ist hier Medizin für dich Selbst und allen anderen Gegenüber, der Schlüssel zur Manifestation der Wirklichkeit, hier kannst du den Unterschied zwischen Ego, Verstand und Bewusstsein erkennen.

Jupiter und Neptun zwei Wesensträger der höchsten Schwingung zur Neuausrichtung der Liebe, der universellen Einheit übernehmen hier alle Anstrengungen Schleier zu lichten, die Neuausrichtung voranzutreiben. Eine Anstrengung die erst 2025 ( und selbst dann nicht 3x sondern lediglich 1x) in dieser Intensität mit allen interagierenden Portalen und Sternen/Himmelsvölkern wieder zur Verfügung steht.

Jedes Handeln, jeder Gedanke formt die Wirklichkeit der Elementaren Materie.

In dieser Dreierkombination befindet sich Neptun jeweils in seiner Heimat dem Haus der Fische wodurch glasklarer Ausdruck der alchemistischen Magie freigesetzt wird – Illusion/Täuschung wird kreativ aufgedeckt und sein ätherischer Lebensatem und treibt pulsierend die Herzensdehnung an.

Jupiter ebenfalls in seiner Heimat, im Haus des Schützen, entsendet Expansion klar und unmissverständlich zur Wahrheit der Wirklichkeit. Beide in Kombination sind zerstörerisch für die Ebenen der Illusion.

Die Verschmelzung beider unterstützt die beschleunigte Lichtung der Schleier, der Masken und lassen die Wirklichkeit hinter der Kulisse erkennen.

DIE WAHRHEIT SCHENKT DIR IMMER FREIHEIT

Seit 26/8 wandert Pallas nach 9 Monaten im Haus der Waage in das Haus Skorpion. PRObleme (bedeutet PRO für das LEBEN, für DICH) dürfen durch gründliches Tiefseetauchen im starken Wellengang im Ozean des Universums, DAS DU BISTUND IMMER WARST, mit kreativer und weiser Himmelvibration an die Ober- Außenfläche transportiert werden. Schatten und Minderwertigkeit dunkler persönlicher menschlicher Natur können/dürfen bereinigt werden (Wirkungsgrad – Mitte September) achte auf jedes Handeln und Tun (Innen und Außen) in den voranliegenden Wochen.

Venus im Haus der Jungfrau und zusätzlich im 3er Jahr in der letzten Phase des Zyklus Venus /Jupiter (Beginn Januar- jetzt 15° Haus Schütze)bittet dich so sehr weit über deine dir selbst gesetzten Grenzen hinauszusegeln.

Mit dem ersten Atemzug im September ist die kreative Encodierung der Kaskade von Absicht, Wille und Kraft kumuliert, der Lichtblitz entspringend aus der tiefen Wurzel des Schöpfung Kernes, dehnt die Herzen, lässt die Seelenbestimmung an die Außenfläche katapultieren.. Der September zeichnet sich daher einhergehend mit Klausuren der verschiedenen Lehrinhalte aus, hebt parallel mit vielen energetischen Wellen in der Brandung der Feststofflichkeit (gemeinsames Einwirken der Individuen planetarer Kräfte, kosmisches Herzportal 9/9 , Siriustransfer ( Portal weiterhin geöffnet- weniger intensiv, gedimmter als bisher – bis Ende des Jahres) aus Andromeda und himmlischen Einwirkungen der 9- 12 Abmessungen über die Hüter des Feuer der Liebe Seraphim, den Lichterglanz der Weisheit der alles sehenden und tragenden Cherubim und die Hüter der Gnade , den Thronen – EE Michael Hüter des blauen Mutterschiffes bündelt und erdet die kosmischen Kräfte.

Die Vollmondin am14/9 (MESZ 06:32:48h – Haus der Fische – Erntemond) gehört der Liebe/Freundschaft/Familie und Akzeptanz. Nimmst du die Station wo du dich gerade auf deinem Pfad befindest an? ….. Für dich Selbst, für jedes lebendige Wesen und der damit verschränkten Einheit. Seelenverbindungen werden erneut kräftiger aktivieren, Zwillingsverbindungen Mitgefühl ist der Schlüssel um persönlich individuelle Krisen zu meistern.

Eine Südknotenmondin Kombination bei 13°55‘ im Haus des Steinbock bewegt sich ab 18/9 Saturn wieder vorwärts. Der Punkt an dem Bewältigung und Verarbeitung der vergangenen Monate des 3er Jahres vorangetrieben werden und dadurch einiges der schlammigen Tiefe an die Ober/Außenfläche getrieben wird. Erinnere dich in diesem Moment an die dynamisch zirkulierende/pulsierende Bewegung die in jedem und allem Stattfindet- was hast du an Lehrinhalten in dein Bewusstsein hochladen können,.

Äquinoktikum – Tag und Nachtgleiche 23/9 (MESZ 9:50h) die wankenden wackeligen Strukturen in diesem Prozess werden aus der Tiefe des Universums der Quelle der Schöpfung Selbst du bist SICHER und GEBORGEN auf deinem evolutionären Weg – Gemeinschaftsempfinden.

28/9 Neumondin bei 5° Waage und Uranus 5°Stier werden beide über das Haus Venus (gegenüber Jupiter) delegieren, ein paar Anpassungen hier ein paar Anpassungen dort um mehr im inneren Frieden- durch Dankbarkeit und Güte- verweilen zu könne. Im gesamten Sonnensystem nimmt damit der Schall der Vibration eine neue Form der Anhebung an.

Die Korrespondenz der Veränderung auf feststofflicher Ebene wirkt vor allem auf das Herz (Ausrichtung kosmisch, galaktischer Puls) Medulla oblongata (Blutkreislauf, Atemzentrum, Brechzentrum –Reflexe, Husten Niesen Würgen), Pons (Hinterhirn, Druck u. Spannung), Mesecephalon- Augen (Korrektur innere Linse, Druckschwankungen) Rückenmarkskanal, alle Drüsensysteme (beginnend 1. Energieorgan – Ausrichtung des neuen Spin und Löschung karmischer Brandmarkung – 3. Energieorgan – Spinangleichung und strammere Verwebung der Antahkarana – Hautirritationen- (Zellfusion durch exponentieller Lichtinfusion. Mit dem Feuer der Zuversicht- Sinnesveränderung , Intensivierung Geruchsinn, Geschmacksinn, Tast- und auditiver Wahrnehmung, Hörsinn.

Mentale Korrespondenz – Ausdehnung innere Leere, Antriebslosigkeit, Stellung der Sinnfrage, kreieren von Angst und Panikfelder (menschlicher, illusorischer falscher struktureller Natur).

Korrespondenzen zeigen immer an welcher Stelle gerade kosmische Arbeit verrichtet wird, je intensiver der Ausdruck umso mehr ruft dein Universum deine Schöpfung, deine Seele die Sprache der Veränderung in die Realität deines Ausdruck im Alltag zu manifestieren.

Schwentage – 21., 22., 23., 24., 25., 26., 27. und 28.

Portaltage- 1. Und 8.

Erinnerungen an die Inkarnationsjahre Mutterleib bis 5 Jahre, 20-25 Jahre, 40-44 Jahre und 80-83.

Energieprisma: Schöpfungswille, freier Wille, Gnade und Barmherzigkeit

DANKE für DEINE AUFMERKSAMKEIT – und fühlst du den Impuls diesen Raum zu Unterstützen und die aktualisierte Transparenz nachzulesen, findet sich oben links in der Menüleiste die Gelegenheit – wie auch der Eintritt in die Boardküchensofaplauderei

J.A.

Bildquelle – Privat (dem Himmel soh nah- Kristallaktivierung 8)

Quelle: Kosmisches Geflüster

Erzengel Michael, Gebet zur Befreiung von unerwünschten Einfüssen

“ Erzengel Michael, bitte befreie mich von allen Flüchen und Verwünschungen, von allen Anhaftungen und Verstrickungen, die mich und meinen freien Willen beeinträchtigen und missachten. Bitte hülle mich ein in dein schützendes Licht, in Deinen schützenden Mantel ! Bitte heile alle, durch fremdes Wirken entstandenen Beeinträchtigungen, so dass mein wahres Selbst wieder hervortreten und erstrahlen kann. Ich brauche nichts mehr zu fürchten, denn mit Deiner und Gottes Hilfe bin ich geschützt vor jeglichen manipulierenden Einflüssen. So sei es! Jetzt und in Ewigkeit, Amen ! „

Dieses Gebet habe ich von Erzengel Michael zur Weitergabe empfangen.

Es wird empfohlen, es drei Tage hintereinander ganz bewusst, evtl. auch im Rahmen einer kurzen Meditation mit anschliessender Stille (am besten laut) zu sprechen.
Es hilft bei und schützt auch vor schwarzmagischen Angriffen oder Manipulationen.

(@)Monika LaraAna

Es geht die kommenden Wochen um Liebesverbindungen..um spirituelle Liebesverbindungen..die es dir ermöglichen, Geborgenheit zu finden..Wärme.. Aufmerksamkeit..Liebe.. entweder in der gemeinsamen Zusammenkunft oder in Bezug zu dir und deinem inneren Zuhause.

Es ist wichtig, immer absolut ehrlich zu dir selbst zu sein und durch diese Ehrlichkeit und Authentizität immer wieder neue Kraft zu schöpfen. Dadurch lädst du dich mit der Kraft der Feuerenergie auf und erhältst Zugang zu deiner weichen und intuitiven Seite, die sich in einem neuen Kleid zeigt..natur und gottgegebene Energie, die du zum Wohle des gesamten Kollektivs..der gesamten Erde nutzen sollst. Diese befindet sich in einem Durchbruch..in einem massiven Bewusstseinswandel..und dein Bewusstsein trägt enorm dazu bei.

Der Vollmond am 14.September wird angezeigt..als Höhepunkt..als Knackpunkt..als Wendepunkt..und du sollst dich nicht von deinem Weg abbringen lassen. Nimm die Perspektive des Adlers ein..schwinge dich in die Höhe und schaue dir deine Position und deine Situation aus dieser Sichtweise heraus an. Aus dieser Höhe heraus bekommst du weitere, intuitive Botschaften und Hinweise, die wiederum mit deiner Echtheit zu tun haben..mit deinem Weg..mit deinem Fühlen..dem du nun absolute Treue schwören darfst..ohne wenn und aber.

Deine Intuition..dein Bauchgefühl..dein tiefes Wissen..führt dich..vertraue darauf und lasse bitte alles los und alles sein, was nicht damit in Resonanz geht.

An’Anasha Athura

Ich kann nicht, gibt’s nicht.

„Ich kann nicht“ gibt´s nicht

Ich nehme mit vor diesen Satz nur mehr in Ausnahmefällen zu verwenden … und die kommen sehr selten vor. Ok, wenn ich mit zwei gebrochenen Beinen im Krankenhaus liege und mich meine Freunde auf eine Skitour einladen wollen, dann halte ich diesen Satz für einigermaßen gerechtfertigt.

Ansonsten ist diese „Ich kann nicht“-Phrase nur eine jämmerliche Ausrede. Eine Ausrede um unser Gewissen zu beruhigen und uns vor einem Übermaß an Rechtfertigungen zu schützen.

Eigentlich rechtfertigen und entschuldigen wir uns ständig, wenn wir mit jemandem reden. Wir erklären uns und die Gründe, wieso wir etwas gemacht oder nicht gemacht haben in einem Gespräch immer wieder … obwohl das erstens nicht notwendig ist und zweitens in den meisten Fällen unser Gegenüber gar nicht interessiert.

Wir benutzen diese Rechtfertigungen sogar manchmal, um uns selbst zu beruhigen, weil wir uns den Kopf darüber zerbrechen, was andere sonst über uns denken würden.

Aber was ist eigentlich der Unterschied zwischen Rechtfertigungen und Entschuldigungen?

Einfach gesagt, rechtfertigen wir uns, wenn wir etwas tun, und wir verwenden Entschuldigungen, wenn wir etwas nicht getan haben und unser „Versäumnis“ entschuldigen wollen.

„Ich kann leider nicht vorbei kommen, weil …“
„Ich kann nicht dabei sein, weil …“
„Ich kann dieses oder jenes nicht tun, weil …“

Warum sind wir verdammt nochmal nicht ehrlich und mutig genug um die Wahrheit zu sagen?

„ICH KANN NICHT“ GIBT ES NICHT!!
DIE WAHRHEIT LAUTET GANZ EINFACH: „ICH WILL NICHT!“

Wir „können“ in den meisten Fällen. Wir haben nur nicht die Courage zu unserer Entscheidung zu stehen. Wir glauben uns rechtfertigen zu müssen und haben Angst vor den Konsequenzen.

Wir benutzen Rechtfertigungen oder Entschuldigungen, wenn wir dem anderen ein gutes Bild von uns vermitteln wollen und das Gefühl von Bestätigung suchen. Doch im Grunde zeigen wir damit unsere Unsicherheit.

Wir sind unsicher, was unser Gegenüber wohl von uns denken wird und vergessen vollkommen, dass wir das Recht auf unsere eigenen Entscheidungen haben – egal ob sie anderen nun gefallen oder nicht.

Wir alle entscheiden auf der Grundlage unserer Werte, unserer Prioritäten im Leben. Das tun wir immer und überall. Wir (und das trifft auf Männer ganz besonders zu) sollten aber auch den Mumm haben für unsere Entscheidungen einzustehen.

„Ich kann nicht auf die Party gehen, weil ich Kopfschmerzen habe.“ Natürlich könnte ich auch mit Kopfschmerzen diese Party besuchen … das wäre vielleicht kein Vergnügen, aber ich könnte.

Oder ein extremeres Beispiel: „Ich kann nicht auf Urlaub fahren, weil ich mich um meine Kinder kümmern muss.“ Natürlich kann ich auf Urlaub fahren und meine Kinder sich selbst überlassen, aber ich tue es nicht, weil mir klarerweise das Wohl meiner Kinder wichtiger ist als mein Urlaub.

„Ich kann mein Leben nicht ändern, weil ich ja diese oder jene Verpflichtungen habe“, höre ich oft. Klar kann ich, aber ich will nicht, weil ich Angst vor den Konsequenzen habe, denn die gibt es natürlich.

„Ich kann meinen Partner nicht verlassen, meinen Job kündigen und mein Haus verkaufen.“ Sicher wären dass Herausforderungen, aber ich könnte es tun.

Verstehst du, worauf ich hinaus will?

Es ist immer eine Form der Angst, die uns zurückhält. Die Angst unsere Komfortzonen zu verlassen und wahrhaft zu unseren inneren Werten zu stehen. Und je größer die Entscheidungen, desto schwieriger ist es „Ich will nicht“ zu sagen.

Die gute Nachricht ist, dass wir es üben können uns selbst und unseren Prioritäten mehr Raum zu geben.

EIN WESENTLICHER SCHRITT DAZU IST ES AUFZUHÖREN „ICH KANN NICHT“ ZU VERWENDEN UND STATTDESSEN „ICH WILL NICHT“ ZU SAGEN.

Stehen wir zu uns selbst, egal was andere von uns halten.

Es kann außerdem Spaß machen die Reaktionen unseres Gegenübers zu beobachten …
„Ich will nicht“ ist ja schließlich keine übliche Antwort und gesellschaftlich paradoxerweise weniger akzeptiert, als das „Ich kann nicht“, denn es ist uns als braven Bürgern anerzogen worden unsere Entscheidungen vor anderen zu rechtfertigen.

„Du musst deine Entscheidungen rechtfertigen“, ist ein weit verbreiteter (und falscher) Glaubenssatz.

DU „MUSST“ GAR NICHTS!

Trotzdem kann es hilfreich sein unserem Gegenüber die Gründe für unser Handeln (oder Nicht-Handeln) zu erklären.

Wenn du es klar und geradlinig machen willst, kannst du auf die häufige Warum-Frage mit einem einfachen „Weil ich eben nicht will“ antworten. Wenn dir die Sache und die Person gegenüber wichtig sind, kannst eine kurze Begründung (keine Rechtfertigung oder Entschuldigung!) geben:

  • Komm gleich auf den Punkt und vermeide lange Erklärungen
  • Drücke dich klar, direkt und selbstsicher aus
  • Zweifle nicht selbst an deiner Begründung und vermeide unwichtige Details

„Ich will nicht“ ist ein ausgezeichneter Grund. Wir haben das gute Recht etwas nicht zu wollen und ebenso das Recht dafür KEINE Begründung abzugeben.

Selbstsichere Klarheit wird von den meisten Menschen gut akzeptiert. Es ist nicht unsere Aufgabe uns zu rechtfertigen oder zu entschuldigen. Es ist unsere Aufgabe zu uns selbst und unseren Entscheidungen zu stehen.

Versuche mal für eine Woche den Satz „Ich kann nicht“ aus deinem Wortschatz zu verbannen und stattdessen „Ich will nicht“ zu sagen … schau was passiert 🙂

Quelle: https://www.typisch-mann.at/ich-kann-nicht-gibts-nicht/

Der verletzte Mann der flüchtet

GASTARTIKEL:

Gastartikel: Der verletzte Mann, der flüchtet

ES KANN SEIN, DASS DU EINEN MANN LIEBST, DER ZUTIEFST VERLETZT IST UND ANFÄNGT, SELBST ZU VERLETZEN.

Bitte schau´ genauer hin, liebe Schwester!

Schaue dir an, was wirklich vor sich geht. Es kann sein, dass der verletzte Mann in seiner Unbewusstheit über seine Wunde, dich auf diese gleiche Ebene hinunter ziehen möchte. Er macht das nicht, um dir weh zu tun oder weil er „böse“ ist. Doch er hat gelernt, dass das die einzige Möglichkeit ist, um zu flüchten, um nicht hinzuschauen, um den Druck der Verletzung weiter zu geben. Er hat nicht gelernt, diesen Druck in sich auszuhalten und sich der Wunde zuzuwenden.

ES IST NICHT SEINE SCHULD UND ES IST AUCH NICHT DEINE.

Du kannst für dich selber eine neue Wahl treffen. Du kannst anfangen, Mitgefühl mit ihm zu entwickeln. Ich sage dir, dass er gelernt hat, Frauen zu verachten, weil es eine kollektive Konditionierung ist. Weil er seine eigene innere Frau nicht kennt und fürchtet, wird sie selbständig – sie fängt an, autonom zu werden und da er diese innere Frau in sich ablehnt und verachtet, fängt er auch an, sie in dir zu verachten. Er meint es nicht böse, es ist ihm unbewusst. Er hat es so gelernt.

WAS HEISST ES NUN FÜR DICH

Bitte werde still in dir und höre auf, ihn verändern zu wollen.
Du wirst dir die Zähne an ihm ausbeissen. Du kannst nur für dich eine kühne Wahl treffen. Du kannst dir deiner wahren Werte bewusst werden. Möchtest du einen kleinen verletzten Jungen an deiner Seite, der unbewusst andere verletzt oder möchtest du einen bewussten Mann auf Augenhöhe, der bereit ist, sich seiner Wunde zuzuwenden? Der bereit ist, den Mut immer wieder aufzubringen, um hinzuschauen? Der bereit ist, seine innere Frau zu entdecken, damit er diese in dir nicht auf den Sockel stellen oder bekämpfen muss? Der bereit ist, sich seinen Schatten zu stellen und durch seine Ängste hindurchzugehen?

DU KANNST IHN NUR EINLADEN, DIESEN WEG MIT DIR ZU GEHEN UND DARFST IHN NICHT PUSHEN, AN IHM ZIEHEN ODER ZERREN.

Wenn er diesen Weg nicht mit dir gehen möchte, dann lass ihn.
Lass ihn gehen, lass ihn seinen Weg alleine weiter gehen. Genauso wie du den Mut aufbringen darfst, deinen Weg alleine weiter zu gehen. Weil du weißt, was du wirklich willst und weil du deine Herzenswerte und Vision kennst. Sei ehrlich zu dir und ich weiß genau, wie schwer es ist. Die Angst aus uralter Zeit wird sich melden und dir zuflüstern, dass du ohne Mann niemand bist und dass du ihn doch so brauchst.

Durchschaue die Angst und entlarve sie als das, was sie wirklich ist: Ein Gespenst aus dem kollektiven Schmerzkörper und der Zeit, als wir Frauen noch fürchten mussten, ohne Mann nicht sicher zu sein. Diese Zeiten sind vorbei und du kannst heute noch entscheiden.

Und auch der verletzte unbewusste Mann kann sich neu entscheiden. Er kann ebenso wie du wählen, das alte Paradigma zu durchschauen und einen neuen Weg einzuschlagen.

ES GEHT NICHT UM SCHULD, ES GEHT UM NEUEN MUT.

Es geht um deine Bereitschaft, durch die Angst hindurch in eine neue Realität zu erwachen.
Was für ein Leben möchtest du führen? Was entspricht deiner wahren Natur? Was ist deine tiefste Sehnsucht und nimmst du sie ernst? Weißt du, dass deine tiefste Sehnsucht heilig ist? Weißt du, dass sie deinem Herzen entspringt, um deinem Glück nahe zu kommen? Liebst du dich selbst genug, um den Schmerz anzunehmen und wirklich wahrhaftig DICH zu leben? Welche Form der Beziehung(en) möchtest du führen und welche gar nicht?

Sei ehrlich zu dir und wähle neu.

Das kannst du jeden Tag tun. Immer wieder neu. Und wenn du hinfällst, stehst du wieder auf und feierst dein Scheitern, um erneut eine mutige Wahl zu treffen.

Ich weiß, dass du es kannst!

Autorin: Lidia Schladt, www.logotherapie-bremen.com

Wichtige Weichenstellung für die Heilige Verbindung!

Hierzu mein Angebot:

Nur bis Donnerstag 24:00 Uhr ❗

Karmalösung intensiv. Zeitaufwand für mich ca. 90-120 Minuten. Anfragen und Buchungen über pN.

In der kommenden Liebeswoche können karmische Blockaden so gelöst werden, dass es zu einer deutlich wahrnehmbaren Schwingungserhöhung kommt. Dies muss nicht zwingend ein Karma sein, was zwischen zwei Liebenden besteht, sondern kann auch eine Karma Auflösung betreffen, die nur für einen Teil eines Liebespaares erforderlich ist. Jedenfalls werden so Blockaden gelöst, die zu einer weitreichenden Entscheidung im Bereich Job, Karriere und Finanzen zu tun hat und hier den Weg frei macht für das, was man wirklich möchte. Dies ist DIE wunderbare Chance, die es ermöglicht, alte belastende/blockierende Verhaltensweisen nun endlich positiv zu verändern. Dieser Frieden zeigt sich in den spirituellen Liebesverbindungen und wirkt versöhnend. Die Engel sagen, zauberhafte Begegnungen können jetzt völlig unerwartet entstehen! Es ist dabei wichtig auf Details zu achten und eine klare Vision zu entwickeln, wo man (gemeinsam) nun hin möchte. Denn dann könnt ihr das gemeinsame Leben noch mehr genießen, feiern und die Erfüllung spüren, die dies mit sich bringt. Am Ende dieser Woche steht laut den Engeln die heilige Verbindung, Partnerschaft mit Liebe, Romantik und gelebter Spiritualität …

Mehr dazu im Engel Orakel der Liebe morgen Vormittag.

Shift Update 1- 31/8 – KOSMISCHES GEFLÜSTER 11:11

August – Aussaat des Samen der Freiheit, Unabhängigkeit, Harmonie – Absicht des Saatgut 2020 der ewiglichen Unendlichkeit

Der Aufenthalt im Haus der Schwelle, in der Marina der spirituellen Prinzipien von Liebe und Handeln ist beendet. Auch wenn wir diesen tief emotionalen Hafen verlassen, sind die importierten kristallinen Quellcodierungen bis zum Ende des August (29/8) dabei, ihre Absichten zu Encodieren (Gaia*s Zeitspanne 45 Tage nach Mondfinsternis – 16/7).

Aus stellarer Sicht wurden im Juli die bisher – seit Äonen – mächtigsten Verschiebearbeiten geleistet. Die erste Finsternis beendete einen grobstofflichen Zyklus die zweite Finsternis aktivierte den feinstofflichen Übergang zwischen den Abmessungen. Grobstofflich bedeutet die großen Blockierungen/ Felsbrocken in den Schichten eines Lebens auf dem königlichen Pfad zu bereinigen – feinstofflich jetzt kommt mehr die Tiefe/Weite der vielen Schichten allen Lebens.

Der Sprung aus der dritten Ebene des Bewusstseins in Materie der fünften Ebene des Bewusstseins ist geschehen. Ein wahrer molekularer Tsunami wo euer Schiff kreativ komplexe Navigation neu erlernen muss.

Waren die Wellen im Aufprall der Feststofflichkeit in Schichten des Körperfeldes und der interaktiven Emotionsfelder rau, ist das wahrscheinlich eine viel zu harmlose Beschreibung in jeweiliger Individualität. Doch erkenne das GUTe , jede intensive Bewegung trägt dich tiefer in die Reinigung der Schichten.

Und doch, viele unter euch bemerken die neue Qualität des Jetzt – Sein und sehen mit Staunen rasante Entwicklung im bewussten Handeln und höherem Denken.

Schon seit 26/7 (Galaktisches Neujahr) hat die Strömung des weiße Magier aktiviert und der König der Engel strömt über das langsam und gleichmäßig öffnende Sirius Portal und seinem Ummac Dan das göttliche Licht in die heilige Geometrie um Form in Materie zu schaffen.

Damit hat die Schwingung der Frequenzsaiten zur Transformation, der Druck in Richtung Wahrheit der Wirklichkeit, zugenommen. Jedes Wesen wurde aufgefordert Tauchgänge in die Tiefe/Weite des inneren Universums zu unternehmen, die eigenen verborgenen interagierenden Schatten und unwohlwollenden Ängsten zu erkennen und sich zu Erinnern.

Transformation bedeutet nicht nur Quellcodes zu empfangen, sondern damit die wirkliche Arbeit zu beginnen, in Interaktion zu gehen (Interaktion, Wechselwirkung von Akteuren). Oben und unten verbinden.

Wie reagiert dein menschliches Selbst, während dein höheres Selbst die Chance der Transformation nutzt.

So startet der August ab Tag eins mit hochfrequenten Absichten von Schnelligkeit, Befähigung und Leuchtkraft – der perfekte Monat zur Ausrichtung der positiven LEBENseinSTELLUNG.

Das erste manifeste Bestreben der 5. Ebene in Materie ist es, tiefer und dichter verwoben in das neue Fühlen/ Wahrnehmen einzutauchen. In dieser Akklimatisierungsphase der hohen Lichteinheiten ist es besonders wichtig gut mich sich selbst und allen anderen zu sein.

Dein Schmerz, der eines anderen, des nächsten ist auch mein Schmerz. Deine Seele dein Herz ist verbunden mit meiner Seele meinem Herz.

Sonne – schwarze Super –Neumondin (erste von zwei nicht sichtbaren Enthüllungs- Neumondinnen) – Merkur und 1. Portaltag

Sonne und Mondin im Haus des Löwen befeuern den Mut des Löwenherz.

Die schwarze Super Neumondin (1/8MESZ 05:12:55h) unterstützt dabei tatkräftig mit frischen Möglichkeiten, allem und jedem Hindernis der Weiterentwicklung die Stirn zu bieten.

Das Lichtpotenzial der Mondin hebt die Wahrheit aller Situationen an die Oberfläche und fordert auf, SELBSTLIEBE tiefer im Herzen des ICH der WIRKLICHKEIT zu ankern.

Parallel wird Merkur direktläufig (Kehrtwende in 23° Krebs).

Das kosmische Ereignis zum Spannungsabbau, welche sich im Vormonat womöglich ausdehnen durfte, Sonne – Mondin mit Venus und Merkur ist in Perfektion ausgerichtet.

Übrigens Venus August – die mit dem Mars tanzt und küsst (24/8) – Herzausdehnung.

Nichts und niemand bleibt in Phase 2 des Neuanfangs davon unberührt. Der Fluss der Veränderung in den Schichten der Felder ist besonders während der ersten drei Tage des 8er Monats mit starkem Strömungsvolumen präsent. Jedoch leichter und lichter auf dem Weg deines inneren Schatzsuchers im Frieden des Herzens.

Im Chaos der Herausforderungen von Tod und Wiedergeburt bist du Schöpfer – Barmherzigkeit und Güte zu erden bedeutet, entrümpeln was nicht hochschwingend ist.

Es ist Zeit in deine Kraft zurückzukehren sich von allem was die Wirklichkeit nicht respektiert zu lösen.

Am 8/8 erreicht das Sirius/Löwenportal das maximale Strömungsvolumen des kosmisch magischen August Füllhornes. Die den ganzen Monat über aktive Manifestationsenergie wird in diesen Stunden besonders intensiv und der Download höherer Einsichten in die Wissensdatenbanken des Universums ist zugänglich.

Metatron, der König aller Engelreiche, Hüter von Form und Nicht- Form, der Schöpfung am Nächsten, übermittelt durch Kräftigung des Lichtquotienten (Steigerung 1.863.720 Lumen – Frequenz Gold Mangenta) das Höhere Ziel und die verbindliche Natur unserer spirituellen Essenz in alles was zu tun ist einzubringen.

Jupiter wandert am 11/8 in das eigene Herrscherzeichen (Schütze) und Uranus fordert ab dem selbigen Tag auf zu prüfen wo noch Handlungsbedarf sich zu öffnen besteht – rückläufig bis Januar 2020 (karmische Erinnerungen und Interaktionen, welche im Jetzt Panik, Angst und Mangel verursachen- sollen/müssen bereinigt werden) – EIGENVERANTORTUNG ÜBERNEHMEN.

15/8 Vollmondin (MESZ 14:29:15h), wir ernten was wir Anfang des Monats gesät haben – im Guten wie im Schlechten.

Die Wassermann Mondin setzt sich meist gegen die intensive Qualität der Sonne im Löwen durch und menschenfreundlichere, philanthropische, mitfühlendere, wohlwollende, gütige, freundlich, tolerante, kurzum humanitärere Qualität wird nun mehr in das kollektive Feld gespült. Empathisches Denken verwirklichen.

Teilen von/in Liebe – für SICH und ANDERE entfacht Glückseligkeit (Unterstützung v. Fixstern Saldalsuud – der Glücklichste aller Glücklichen)

23/8 Beendigung der feurigen Löwenenergie und beschreiten der erdigen Jungfrau Qualia.

August endet am 30/8 mit einer zweiten Neumondin (MESZ 12:38:20h) im Haus der Jungfrau – Erinnerung sich auf die frische neue Energie zu konzentrieren, der Mission der Wirklichkeit deiner Seele zu folgen.

Portaltage August : 1 -3 – 20 -24 – 31

Christusbewusstsein – Höheres Denken/Wissen – Selbsterneuerung – Kreativität/eigenes Schöpfungsbewusstsein, Herzausdehnung/Herzdenken

Schwendtage August: : 1 – 1 7- 21 – 22 – 29

Energieorgane: 8 – Sitz der Seele/ Bewusstseinszentrum (eine Hand breit über dem Kopf) , das Portal zur Verbindung des Höheren Selbst. Subatomare, Molekulare Wandlung zur Stofflichkeit.

Erinnerungen an Erfahrungen im Zeitraum zwischen 21- 28 Jahre

Körperliche Korrespondenz: Erinnerungsfunktionen, Thalamus – Aspekte des zentralen Nervensystems, Thymus, rechtes Auge und Herz und Brustwirbel Teile der haut Muskel und Bindegewebe.

DIAMANTEN VON MORGEN WERDEN HEUTE GECHLIFFEN

Grüße aus dem Urlaub und übrigens Kosmisches Geflüster feiert heute sein 4 jähriges Jubiläum……Danke für all Euer Sein, das Vertrauen, die Wertschätzung, und den großartigen Austausch der Seelenessenzen

J.A.

DANKE für DEINE AUFMERKSAMKEIT – und fühlst du den Impuls diesen Raum zu Unterstutzen findet sich oben links in der Menüleiste die Gelegenheit.

Bildquelle Privat

Quelle: Kosmisches Geflüster Jada A. Seidl

%d Bloggern gefällt das: