+++Current Update 3/8+++

ON3. AUGUST 2021VON JADA ALESANDRA SEIDL

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist dark-dawn-glare-235310.jpg.
Bildquelle Jada Privat

Seit gestern bereits erklimmen wir einen Turmmoment nach dem anderen und bauen damit Schritt für Schritt den Zenit des Gipfelmoment zum Löwentor aus.

Spürst du diese so unglaublich mächtige Verschiebungsbogenspannung Erde- Sonne- Sirius- Alcyone- Galaktisches Zentrum- Orion

Es ist als würdest du jeden einzelnen der Seven Summits (Wanderer und Bergsteiger unter euch Wissen um diese glückseligen Strapazen) von der Meereshöhe 0 aus erklimmen und sofort den Bogen zum nächsten spannen. Und das in einer Marathongeschwindigkeit die dir weder körperlich noch mental vertraut ist.

Wir erleben die Woche über die höchste Dichte der Konzentration seit 50 Jahren in dieser Energie der Verstärkung. Wie wir diese Energie nutzen und empfangen liegt alleine an uns.

Eine räumlich begrenzte Phase, in der du offen alles geben musst, um voll und ganz auf deine Macht zu vertrauen. Bist du bereits mit Wirkung und Reinheit des Herzens zu unterstützen?

Um trittsicher auf unserem Weg des Herzen zu bleiben, müssen wir offen sein. Offenheit im Angesicht von Unbehagen erfordert bewusste Präsenz und eine achtsame Haltung im Zauber der verschmelzenden Makro-Mikrokosmos Ereignisse.

Es erfordert Mut, mit einem bedingungslos offenen Herzen auf dem Planeten zu wandeln, um in unserer Verletzlichkeit sowie unserer raffinierten Meisterschaft vollständig gesehen zu werden, besonders wenn das Terrain unbequem, ungewohnt oder unberechenbar ist.

Wenn alte Verletzungen oder Wunden wieder an die Oberfläche treten, alte Muskelerinnerungen oder vertraute Empfindungen der Vergangenheit aktiviert werden, fällt es besonders leicht in die alten Schuhe zu schlüpfen und in historische Schmerzempfindungen zu fallen.

Wenn du dich auf Gedanken des Zweifels und der Angst einlässt, wird das Ergebnis der Energie durch Mangel widerspiegeln.

Offenheit im Angesicht von Unbehagen erfordert bewusste Präsenz und eine Haltung der Courage.
Es ist leicht Offenheit zu leben, wenn uns lichtvolle Dinge die unser Herz berühren dankbar erkennen dürfen. Es ist jedoch noch wichtiger Offenheit zu leben, wenn sich Krisenmomente türmen und nichts so läuft wie es unseren Vorstellungen entsprechend ist.

In jedem lebendigen Wesen wohnt ein natürlich authentischer Schöpfungsfunke der Brillanz. Völlig autonom davon was unsere definierte Aufgabe in diesem Leben ist, ist diese innewohnende leuchtende Essenz in ständiger Zirkulation und strahlt in unsere Aura aus.

Wir leuchten exponentiell wenn unsere Herzen offen sind. Jedoch können wir unsere Essenz auch trüben oder dimmen, wenn unser Herz geschlossen oder aufgelöst ist -es macht uns unsichtbar.

Wenn sichtbar zu sein und hell zu strahlen Empfindungen der Verletzlichkeit, Selbstzweifel oder Unsicherheit keimen lassen, ist es jetzt an der Zeit, diese Prägungen zu heilen und sich neu auf den individuellen göttlichen authentischen Ausdruck zu orientieren.

Die Erlaubnis, in High Definition, vollem Klang und multidimensionalem Ausdruck gesehen zu werden, kommt von Innen.

Du musst dir diese Würdigkeit gewähren und keine Angst davor haben Raum für dein inneres Licht zu beanspruchen.

Dieser Zenit ruft uns wie nie zuvor, die Note zu spielen, die wir seit Anbeginn spielen wollen.
Die kollektive Aktivierung des herzlichen Ausdrucks erschließt eine höhere Oktave des universellen Potenzials, das bereit ist, auf dem Planeten geboren zu werden.

Achte besonders darauf, was du in dieser Zeit manifestierst, denn du wirst in der Lage sein, alles nach Belieben zu manifestieren. Jeder Tritt, jede Absicht schafft eine unmittelbare Realität die nicht zu stoppen ist.

Viele von euch Erdlingen haben schon in ihren Kindertagen gelernt das Liebe nur bedingt erfahrbar war und die Liebe sie jederzeit wieder verlassen kann. Viele von euch mussten sich immer wieder beweisen „gut genug“ für das Umfeld zu sein. Dabei wurden eigene Emotionen verleugnet und anstatt Liebe eine Struktur der Angst erschaffen – Angst des Verlassen sein, die durch Entschuldigung das eigen zirkulierende Leuchtfeuer dimmte.

Die Wahrheit ist, du musst dich für deine Grenzen, Bedürfnisse, Emotionen, Visionen, niemals entschuldigen. Selbst dann nicht wenn das, durch deine Eigenermächtigung, dein Umfeld in Unsicherheit versetzt. Erstarktes Selbstvertrauen bedeutet die Souveränität strahlen zu lassen.

Die endgültige Offenbarung deines authentischen Souverän ist dann, wenn du mit wahrer Achtsamkeit durch deine Augen den Blick in die Welt leuchtest, wahre Achtsamkeit durch deinen Verstand in Handlung belebst, mit wahrer Achtsamkeit zu Erlebnissen und Lebendigkeit die deinen Geist stimulieren und dehnen in Verschmelzung bewegst, dann wandelt systematisch das Karma deiner DNA in reine Essenz – in das Souverän des unendlichen Potenzials der Schöpfung.

Körperlich fühlst du dich vielleicht extrem erschöpft und brauchst zusätzliche Verstärkung, da die Ressourcen in dieser Zeit viel schneller verbraucht werden. Tinnitus, Kopfschmerzen, Durchfall, Husten, laufende Nase, schwerer Körper, radikal veränderte Schlafmuster. Mental- Frustration, Depression, ,in negativem Rondell gefangen, Vergangenheitserinnerungen oder aktueller Vergangenheits- Themenaufprall sind der Ausdruck von körperlicher und geistiger Schmerzbereinigung die auf individuelle Evolution abzielt.

Bäume dich nicht dagegen auf, wehre dich nicht mit allem was du kennst, dass intensiviert dieses Erfahrungsfeld um ein vielfaches – nimm dir soviel Auszeit wie möglich, pflege deine Seele, deine Sinne deinen Körper.

Nutze die Frequenz des Wassers, erhöhe deine tägliche Flüssigkeitszufuhr, geh schwimmen, oder beobachte Wellen, spiele mit der Farbfrequenz Blau Türkis Blau oder trage wenn möglich einen Larimar. Nutze Yoga Nidra, achte besonders auf leichte Nahrung und nutze die Frequenz der Morgenstunden zum Upload der Starcodes ( Wirkungsgrad auch auch bei Bewölkung erhalten).
J.A.

+++Current Update 9/7+++

ON9. JULI 2021VON JADA ALESANDRA SEIDL

Bildquelle Jada Privat

Solarplexus-Aktivierung und Phi Kristalline Energie

Neuausrichtung –

das nächste Level im fluiden Wassermann Äon deine Macht zurückholen encodiert zur Neumondin (10/7 – 18° Haus der Schwelle)
Das Omniversum konzentriert sich darauf und schiebt dich besonders dahin, dass du deine Komfortzone verlässt und in einem wichtigen Bereich deines Lebens in Akzeptanz verschiebst, dass dann durch entschlüsselte Stabilität neue magische Schwingungshohe Möglichkeiten zeichnet.

Die Kraft der Reibung am Ende des Tunnels der Vergangenheit und der Kraft des Leuchtfeuers der Zukunft.

Die stark aufprallenden Energien der letzten Woche hat sich für die meisten in den Werten der Erfahrung völlig Überwältigend ausgedrückt.

Der Spannungsaufbau geschieht schon seit dem 555 Vortex, den hart übermittelten Prüfungen des Götterboten unseres Sonnensystems und der Eklipse-Ausrichtungen und hat in den körperlichen Verschiebungsarbeiten und in der kollektiven Energie in den letzten Tagen einen neuen Gipfelmoment erreicht, eine Notwendigkeit sich dem Prozess vollständig hinzugeben.

Eventuell hat es sich so angefühlt als gäbe es hier keine Unterstützung (auch die fehlende von dir selbst durch Zweifel und Wertung), ein rein irdisches Verstandsempfinden.

Klar ist, eine Menge Himmelsführung, Datenpakete fließen und flüstern in die Wurzeln der individuellen Seele, um die Elastizität des Seelenplasmas zu biegen, sind ununterbrochen dabei dein System gleichzeitig in einem Ganzheitlichen Waschgang, Wartung und Fehlerbehebung, als auch neue Datenpakete der neuen Realität im System zu encodieren.

Parallel erleben wir in diesen Tagen eine Art Raum/Zeit durcheinander.

Es kann sich ausdrücken als ob die Zeit anhält, sich überschneidet, sich verlangsamt oder beschleunigt.

Dieses Phänomen könnt ihr auch in einem physischen Experiment entdecken, indem ihr frische Lebensmittel beobachtet , Milch wird innerhalb weniger Stunden sauer, Obst und Pflanzen welken oder treiben überdurchschnittlich schnell aus…. Oder in euren Traumzuständen eine eurer anderen Verkörperungen real erfahren könnt.

Ein bis August kumulierender Prozess der Phi Kristallinen Essenz ( golden blau aquamarin irisierende Essenz aus Canis Major ) um sich in die optimale Bewusstseinslinie der neuen Realität einzuweben und im Sonnengeflechts Zentrum zu stabilisieren. Re- Verwurzelung echter kohärenter Kristallatmung zur Erholung jeder kosmischen großen und kleinen Biosphäre und ihren Erfahrungswelten.

Dein inneres Sternentor befindet sich im PHI des Solarplexus-Chakras.

Hier ruht dein Schlüssel zur Selbstvergebung, um alles anzuziehen und die Akzeptanz für alles und jeden wie es ist.
Der Vortex zum Ausgleich von allem Karma und zum Aussteigen aus dem Recycling-Rad der wiederholten Lektionen in der Evolutionsreise.

Erst damit kann das große Fülle Programm in der Balanceinformation zwischen männlicher und weiblicher Energie zur Ausrichtung ins kristallklare Einheitsbewusstsein bis zum 17/1 2022/6 erfolgen.

Geschehen wird es nur über das Herzbewusstsein, wenn das eigene Herzhandeln in das Bewusstsein rückt. Dann werden die un-kartierten Flächen der neuen Realität des harmonischen Universums auf wundersame magische Weise ihre lichtvollen, farbenfrohen Linien mit neuen Vortex Öffnungen zeichnen.

Die Aufforderung der nächsten Tage lautet eine schnelle große Entrümpelungsaktion und anschließend im leeren, reinen Raum der Klarheit deinen Wohnraum – Innen wie Außen – mit den Dingen zu renovieren/ dekorieren die dein Herz leuchten lassen und einen Bewusstseinssprung vollziehen.

Pflege deinen Behälter, pflege deinen Tempel ein neuer Zyklus aktiviert.

Hier, an diesem Punkt geschieht die Geburt , die Offenbarung der persönlichen Projekte die das Disäquilibrium negativer Polarität der männlichen Energie der Blutlinie, etwas woran du seit vielen, vielen Jahren als letztes Endprodukt dieser Linie arbeitest, entlassen und aus deinem System gelöst wird.

Du besitzt die Macht deine neue souveräne Identität in die Realität zu transferieren, Selbstvertrauen zu gewinnen, aktiv das Licht zu biegen, aufzunehmen und auszustrahlen.

Wenn dein Sonnengeflechts Zentrum beginnt, sich auszudehnen, um mehr Licht aufzunehmen und den Vortex in Schwung bringt, erscheinen möglicherweise Magenprobleme wie Blähungen, Krämpfe, Übelkeit, Entleerungen, Unruhe, enorm erhöhter Heißhunger oder die Unfähigkeit, bestimmte, bisher geliebte Nahrungsmittel zu essen.

Alle schon bekannten Körperkorrespondenzen bleiben erhalten – zusätzlich in der Okatavenangleichung der Hirn- Sphären Lichtrastererstellung immer beginnend in der Medulla links nach rechts, aufsteigend Millionenfache fluide Schichtformatierung.


Goldgelbe Frequenzfarbströme, Sonnenlichtaufnahme und Tiefblaue Aquamarin irisierende Farbströme, Wasseraufnahme in jeder Form sowie schwimmen, baden oder am Ufer ruhen helfen die Bauchraumschmerzen zu lindern. Bewegung in der Natur hilft die Spannung den Hirnsphären abzuleiten.
Yoga Nidra und auch die Lichtwurzel können dir helfen deinen Körper zu unterstützen.

J.A.

Seelenverträge

Schon lange kann ich diese Umschreibungen einiger Berater kaum noch hören…

Dein Seelenverwandter, Wunschpartner, karmischer Partner, Dualseelen, Zwillingsflammen…Ja was denn nun??? Seelenverwandte sind wir alle, die wir uns im Leben begegnen!!!

Wir ALLE inkanieren IMMER mit unserer Monade.

Doch was ist die Monade? Ganz einfach, sie ist unsere Seelenfamilie, mit der wir die verschiedensten Karmaverträge abschließen….Unsere, wie Robert Betz sie immer nennt “ Arschengel“ .

Sie haben sich vor unserer Inkarnation bereit erklärt, unsere ausgesuchten „Erfahrungen/Karmaverträge“ mit uns abzuschließen.

Egal ob es nun der widerliche Vermieter, Arbeitskollege, Arbeitgeber, Arzt, Freund oder nerviger Nachbar ist.

E zeigen/triggern uns unsere Aufgaben an, damit wir sie lösen können.

Nun gibt es aber noch die ganz besonderen Karmapartner. Lernpartner, Dualseelen und Zwillingsflammen.

Lernpartner triggern als erstes unsere Lernaufgaben…mit Liebeskummer, der sich in Grenzen hält. Dann kommt die Dualseele, eine tiefe Liebe, die schon über viele Leben, immer wieder auch in wechselnden Kombinationen, uns unsere heftigen Verletzungen –sich ungeliebt, unzureichend, nicht liebenswert– antriggern.

Je mehr wir mit diesen Partnern lernen, um so schneller begegnen wir unserer Zwillingsflamme.

Die tiefste und heftigste Liebe überhaupt…denn diese Seelen sind aus einer Seele entstanden.

NIEMAND kann dieser Anziehung widerstehen…und diese Seelen finden sich immer wieder, bis es in die wundervollste und erfüllenste Partnerschaft geht.

Doch zuvor müssen ihre Seelen heilen…Vaterthema, Mutterthema und inneres Kind müssen geheilt sein.

Solange das nicht vollbracht ist, wird der Gefühlsklärer den Loslasser immer wieder seine Verletzungen antriggern.

Doch sind alle Themen/Verletzungen geheilt, ist es das Wunderbarste was man erleben kann💕

An’Anasha Athura 💕

Netzfund

Seelenverträge …

Ein Seelenvertrag ist eine Absprache zwischen zwei Seelen, durch bestimmte Verhaltensweisen und Situationen das gegenseitige geistige Wachstum zu fördern.

Es beinhaltet, in welcher Konstellation zwei Seelen sich zueinander befinden, wann sie aufeinandertreffen. Das heißt, es gibt keine „Zufälle“. Alles, was einem Menschen in seinem Leben widerfährt, jede Herausforderung, jeder angebliche Verlust, jeder Schicksalsschlag ist von der Seele selbst festgelegt worden, bevor sie inkarnierte. Es dient einzig und allein dem Zweck, sich zu erfahren und spirituell zu wachsen. Und die Seele hat auch für die scheinbar auswegloseste Situation Lösungen zur Verfügung gestellt. Es gibt keine Herausforderung, für die es keine Lösung gibt.

Seelenverträge entstehen unter den Seelen, die der gleichen Seelenfamilie angehören. Seelenfamilien sind Seelen, die immer wieder zusammen inkarnieren und sich in jeder Inkarnation die Möglichkeit geben, sich zu heilen. Vor jeder Inkarnation finden Absprachen statt, wer was machen möchte. Eine Seele möchte sich als Mutter erfahren, die andere erklärt sich bereit, das Kind zu sein. Wieder eine andere ist der Ehemann. Die Seele der Mutter wollte zum Beispiel die Erfahrung machen, wie es ist, alleinerziehend zu sein. Also beinhaltet der Seelenplan zwischen der hier inkarnierten Frau und dem Mann, dass es zu einer Trennung kommt. Es sind Absprachen der Liebe.

Bei einer anderen inkarnierten Familie kommt es zum Beispiel vor, dass das zehnjährige Kind an Krebs stirbt. Es war eine Absprache unter diesen Seelen. Durch den frühzeitigen Tod und den einhergehenden Schicksalsschlag fangen die Eltern an, sich mit der Geistigen Welt zu beschäftigen. Der Tod des eigenen Kindes führte zu spirituellem Wachstum und lässt die Eltern lernen, dass die Seele unsterblich ist.

Deshalb: es gibt keine Zufälle!
Wenn ihr erkennt, dass ihr Schöpfer seid und eure Herausforderungen selbst ausgesucht habt, dann seid ihr frei und wisst auch, dass es für jede Herausforderung eine Lösung gibt und ihr alles meistern könnt. Ihr erkennt, dass euch jede Situation zum Erwachen führen möchte.

Ihr erkennt, dass es letztendlich darum geht, euer ganzes Potenzial zu erfahren und zu leben. Es führt euch zum Ziel eurer Seele: zum göttlichen Menschen auf Erden. Und das Erkennen, dass jede Herausforderung und jede Konstellation zu anderen Menschen abgesprochen ist, ermöglicht euch das Wichtigste überhaupt, um Heilung zu erfahren: Verzeihen! Verzeiht – es ist so wichtig, dass ihr verzeiht, denn es löst die Verhärtungen aus eurem Herzen. Es ist der Schlüssel zur Heilung, der Schlüssel zum Erwachen, zur allumfassenden Liebe. Wenn ihr verzeiht, macht ihr den Weg frei. Ihr heilt nicht nur euch, ihr heilt mit dieser Energie auch den Menschen, dem ihr verzeiht.

Egal, in welcher Situation, so hart und schwierig und anscheinend nicht lösbar sie ist, denkt daran: es sind Absprachen unter Seelen, die der gleichen Familie angehören und sich lieben. Es geschieht alles aus Liebe, auch wenn es euch in eurer Dualität schwerfällt, es euch vorzustellen.

Denkt daran, jede Situation, mag sie noch so schwierig und scheinbar unlösbar sein, hat eine Lösung. Und wer hat die Lösung festgelegt? Ihr. Ihr als Seele habt die Lösung festgelegt, bevor ihr inkarniert seid. Deswegen: es gibt keine Situation und Herausforderung ohne Lösung. Es ist genial. Es ist ein genial ausgeklügeltes System von Absprachen zwischen den Seelen, in der jede einzelne in ihrem Wachstum gefördert wird. Würde jede inkarnierte Seele hier auf Erden um dieses System wissen, es wäre sofort ein anderer Planet. Würde jede Seele erkennen, dass sie ein göttlicher Mensch auf Erden ist und ihr alles zur Verfügung steht, um ein Leben in Fülle und Liebe zu kreieren, weil sie als Seele für jede Herausforderung die Lösungen bereitgestellt hat, wüsste sie, dass es in ihrem Herzen eine Lösung gibt, und die Lösung könnte sofort abgerufen werden und würde nicht durch negatives Denken blockiert werden. Wir hätten einen anderen Planeten. Es würde keine Angst mehr geben. Die Menschen hätten ihre Macht 🌞💞

Foto Conny Nabers

Seelenverträge

Schon lange kann ich dieses Stammeln einiger Berater kaum noch hören…

Ein Seelenverwandter, Wunschpartner, karmischer Partner, Dualseelen, Zwillingsflammen…

Wir ALLE inkanieren IMMER mit unserer Monade.

Doch was ist die Monade? Ganz einfach, sie ist unsere Seelenfamilie, mit der wir die verschiedensten Karmaverträge abschließen….Unsere, wie Robert Betz sie immer nennt “ Arschengel“ .

Sie haben sich vor unserer Inkarnation bereit erklärt, unsere ausgesuchten „Erfahrungen/Karmaverträge“ mit uns abzuschließen.

Egal ob es nun der widerliche Vermieter, Arbeitskollege, Arbeitgeber, Arzt, Freund oder nerviger Nachbar ist.

Sie zeigen/triggern uns unsere Aufgaben an, damit wir sie lösen können.

Nun gibt es aber noch die ganz besonderen Karmapartner. Lernpartner, Dualseelen und Zwillingsflammen.

Lernpartner triggern als erstes unsere Lernaufgaben…mit Liebeskummer, der sich in Grenzen hält. Dann kommt die Dualseele, eine tiefe Liebe, die schon über viele Leben, immer wieder auch in wechselnden Kombinationen, uns unsere heftigen Verletzungen –sich ungeliebt, unzureichend, nicht liebenswert– antriggern.

Je mehr wir mit diesen Partnern lernen, um so schneller begegnen wir unserer Zwillingsflamme.

Die tiefste und heftigste Liebe überhaupt…denn diese Seelen sind aus einer Seele entstanden.

NIEMAND kann dieser Anziehung widerstehen…und diese Seelen finden sich immer wieder, bis es in die wundervollste und erfüllenste Partnerschaft geht.

Doch zuvor müssen ihre Seelen heilen…Vaterthema, Mutterthema und inneres Kind müssen geheilt sein.

Solange das nicht vollbracht ist, wird der Gefühlsklärer den Loslasser immer wieder seine Verletzungen antriggern.

Doch sind alle Themen/Verletzungen geheilt, ist es das Wunderbarste was man erleben kann💕

An’Anasha Athura 💕

Netzfund

Seelenverträge …

Ein Seelenvertrag ist eine Absprache zwischen zwei Seelen, durch bestimmte Verhaltensweisen und Situationen das gegenseitige geistige Wachstum zu fördern.

Es beinhaltet, in welcher Konstellation zwei Seelen sich zueinander befinden, wann sie aufeinandertreffen. Das heißt, es gibt keine „Zufälle“. Alles, was einem Menschen in seinem Leben widerfährt, jede Herausforderung, jeder angebliche Verlust, jeder Schicksalsschlag ist von der Seele selbst festgelegt worden, bevor sie inkarnierte. Es dient einzig und allein dem Zweck, sich zu erfahren und spirituell zu wachsen. Und die Seele hat auch für die scheinbar auswegloseste Situation Lösungen zur Verfügung gestellt. Es gibt keine Herausforderung, für die es keine Lösung gibt.

Seelenverträge entstehen unter den Seelen, die der gleichen Seelenfamilie angehören. Seelenfamilien sind Seelen, die immer wieder zusammen inkarnieren und sich in jeder Inkarnation die Möglichkeit geben, sich zu heilen. Vor jeder Inkarnation finden Absprachen statt, wer was machen möchte. Eine Seele möchte sich als Mutter erfahren, die andere erklärt sich bereit, das Kind zu sein. Wieder eine andere ist der Ehemann. Die Seele der Mutter wollte zum Beispiel die Erfahrung machen, wie es ist, alleinerziehend zu sein. Also beinhaltet der Seelenplan zwischen der hier inkarnierten Frau und dem Mann, dass es zu einer Trennung kommt. Es sind Absprachen der Liebe.

Bei einer anderen inkarnierten Familie kommt es zum Beispiel vor, dass das zehnjährige Kind an Krebs stirbt. Es war eine Absprache unter diesen Seelen. Durch den frühzeitigen Tod und den einhergehenden Schicksalsschlag fangen die Eltern an, sich mit der Geistigen Welt zu beschäftigen. Der Tod des eigenen Kindes führte zu spirituellem Wachstum und lässt die Eltern lernen, dass die Seele unsterblich ist.

Deshalb: es gibt keine Zufälle!
Wenn ihr erkennt, dass ihr Schöpfer seid und eure Herausforderungen selbst ausgesucht habt, dann seid ihr frei und wisst auch, dass es für jede Herausforderung eine Lösung gibt und ihr alles meistern könnt. Ihr erkennt, dass euch jede Situation zum Erwachen führen möchte.

Ihr erkennt, dass es letztendlich darum geht, euer ganzes Potenzial zu erfahren und zu leben. Es führt euch zum Ziel eurer Seele: zum göttlichen Menschen auf Erden. Und das Erkennen, dass jede Herausforderung und jede Konstellation zu anderen Menschen abgesprochen ist, ermöglicht euch das Wichtigste überhaupt, um Heilung zu erfahren: Verzeihen! Verzeiht – es ist so wichtig, dass ihr verzeiht, denn es löst die Verhärtungen aus eurem Herzen. Es ist der Schlüssel zur Heilung, der Schlüssel zum Erwachen, zur allumfassenden Liebe. Wenn ihr verzeiht, macht ihr den Weg frei. Ihr heilt nicht nur euch, ihr heilt mit dieser Energie auch den Menschen, dem ihr verzeiht.

Egal, in welcher Situation, so hart und schwierig und anscheinend nicht lösbar sie ist, denkt daran: es sind Absprachen unter Seelen, die der gleichen Familie angehören und sich lieben. Es geschieht alles aus Liebe, auch wenn es euch in eurer Dualität schwerfällt, es euch vorzustellen.

Denkt daran, jede Situation, mag sie noch so schwierig und scheinbar unlösbar sein, hat eine Lösung. Und wer hat die Lösung festgelegt? Ihr. Ihr als Seele habt die Lösung festgelegt, bevor ihr inkarniert seid. Deswegen: es gibt keine Situation und Herausforderung ohne Lösung. Es ist genial. Es ist ein genial ausgeklügeltes System von Absprachen zwischen den Seelen, in der jede einzelne in ihrem Wachstum gefördert wird. Würde jede inkarnierte Seele hier auf Erden um dieses System wissen, es wäre sofort ein anderer Planet. Würde jede Seele erkennen, dass sie ein göttlicher Mensch auf Erden ist und ihr alles zur Verfügung steht, um ein Leben in Fülle und Liebe zu kreieren, weil sie als Seele für jede Herausforderung die Lösungen bereitgestellt hat, wüsste sie, dass es in ihrem Herzen eine Lösung gibt, und die Lösung könnte sofort abgerufen werden und würde nicht durch negatives Denken blockiert werden. Wir hätten einen anderen Planeten. Es würde keine Angst mehr geben. Die Menschen hätten ihre Macht 🌞💞

Foto Conny Nabers

ETWAS GROSSES STEHT AN

Übersetzt von Kate Bono.

ROBERTO NUNEZ

Viel Licht kommt herein.

Frequenz 396Hz.
Es kommt Dir in vielerlei Hinsicht zugute. Es gibt dir Kraft und Selbstvertrauen und erhöht deine Frequenz zur Selbstliebe.
Baue Schuld-, Scham- und Angstgefühle ab, die tief im Unterbewusstsein stecken.
Hilft, inneren Frieden zu finden und zu erhalten.

Teile diese Nachricht mit all deinen Lieben. Wir werden geführt, die universelle reine göttliche bedingungslose Liebe um uns herum anzunehmen und daran zu arbeiten, uns tief in uns zu heilen.

Bleibe gespannt für die nächsten Tage.

Die heutigen Diamantlichtcodes und DNA-Aktivierungen werden im Laufe des Wochenendes zunehmen. Dieses reine weiße Licht erweitert dein Bewusstsein!

Hier gehen wir Frequenz. ⚡⚡⚡ ⚡⚡⚡

Está entrando mucha luz.

Frecuencia 396 Hz.
Te beneficia de muchas maneras. Te da poder y confianza y eleva su frecuencia hacia el amor propio.
Desmantela los sentimientos de culpa, vergüenza y miedo que residen en lo profundo de la mente subconsciente.
Te ayuda a encontrar y mantener la paz interior.

Compartan este mensaje con todos sus seres queridos. Estamos siendo guiados para abrazar el amor incondicional universal divino puro que nos rodea y trabajar para sanarnos profundamente en nuestro interior.

Estén atentos a los próximos días.

Los códigos de Luz de diamante de hoy y las activaciones de ADN aumentarán durante todo el fin de semana. ¡Esta luz blanca pura está expandiendo tu conciencia!

Aquí vamos frecuencia. ⚡⚡⚡

LEBEN AUF DER NEUEN ERDE (ENGELSBOGEN) 7.

https://en.vozrojdeniesveta.com/life-on-new-earth-angels-elbow/

Juni 2021 Vater – Absolutes, Übungen und Meditationen

Seid gegrüßt, meine lieben geliebten Kinder!

Nun, lasst uns weiter darüber sprechen,
wie ihr lernen könnt, euch auf eure Seele und die neuen Schwingungen der Erde einzustimmen, um eurem Körper zu helfen, die für den Übergang notwendigen Parameter zu erhalten.

Wie ihr bereits aus zahlreichen Botschaften der Höheren Mächte wisst, kennt der lichte kristalline Körper, im Gegensatz zu eurem jetzigen, keine Schmerzen oder Krankheiten.

Und das geschieht nicht nur aufgrund der Tatsache, dass er eine andere Struktur und biologische Zusammensetzung besitzt, sondern auch, weil Eure Seele, die sich im Raum der fünften Dimension befindet, jetzt nicht mit Leiden konfrontiert wird, die sowohl von Euren eigenen niedrig schwingenden Gedanken und Emotionen als auch von denen anderer Menschen ausgelöst werden.

Mit anderen Worten: In der Fünften Dimension existieren Seele und Körper in perfekter Harmonie miteinander und mit der Welt – in ähnlichen Schwingungen und in der einzigen Energie der Liebe.

Und so fantastisch es Euch jetzt auch erscheinen mag, so wird es sein, meine Lieben.

Doch damit es so schnell wie möglich geschehen kann, solltet Ihr einige Anstrengungen unternehmen und lernen,
mit Euren himmlischen Schutzherren zu interagieren: Schutzengeln, Engeln und Erzengeln.

Es nähert sich eine wunderbare Zeit, in der sich der Himmel allmählich mit der Erde vereinigt, und diejenigen, die immer als himmlische Wesen erschienen – unerreichbar und weit entfernt – werden zu nahen und lieben Geschöpfen, die euch in allem helfen, ihre Erfahrungen teilen, euch beschützen und vor den dunklen Mächten bewahren.

Viele von euch haben bereits gelernt, ihre Anwesenheit zu spüren, ihre liebevollen und zärtlichen Energien, ihren sanften und zarten Einfluss auf eure Seelen und Körper.

Deshalb werde ich Euch jetzt eine Übung anbieten, die Euch helfen wird, diesen Zustand zu stärken und die Verbindung mit Euren Engelshelfern aufrechtzuerhalten.

Nennen wir sie „Engels-Ellenbogen“.

Ich möchte, dass es Eure tägliche Praxis wird, keine Meditation, denn Ihr könnt es tun, wo immer Ihr wollt und wie lange, je nach Situation und Eurem inneren Zustand.

Aber, natürlich, für gute Ergebnisse solltet Ihr ruhig und ausgeglichen sein.

Kommen wir also zur Praxis selbst.

Für den Anfang solltet Ihr alle Eure geistigen Führer, Euren Schutzengel sowie die Erzengel Michael, Metatron, Gabriel, Uriel, Seraphim, Raphael und alle ihre Engelshelfer anrufen.

Spürt ihre Anwesenheit…

Hört aufmerksam auf Eure Empfindungen…

Und wenn Ihr euch vergewissert habt,
dass sie Euch gehört haben und zu Eurem Ruf gekommen sind, bittet sie, Eure Seele und Euren Körper auf die neuen Schwingungen der Erde einzustimmen.

Dann hört Ihr wieder auf Euren Körper…

Fühlt, was in euren feinstofflichen Körpern vor sich geht…

Und erst danach fangt Ihr so lebhaft und hell wie möglich an, euch vorzustellen, dass Euer physischer Körper verdünnt, leicht, schwerelos und strahlend ist…

Dank der Anwesenheit so vieler Lichtwesen um Euch herum, die Euch auf ihren „Flügeln“ in den Raum der fünften Dimension fliegen, könnt Ihr dort Wunder bewirken, nämlich Krankheiten heilen, alle lebenswichtigen Funktionen Eures Körpers reinigen, physische Mängel beseitigen – mit anderen Worten, Ihr könnt beginnen, Euren Lichtkristallinen Körper zu erschaffen.

Hört auf Eure Intuition: vielleicht spürt Ihr, dass Ihr die Hilfe eines bestimmten Erzengels braucht, denn jetzt kennt Ihr die „Spezialisierung“ eines jeden von ihnen.

Bittet ihn um Hilfe, und er wird Eurer Bitte auf jeden Fall nachkommen.

Geht auf kreative Weise an diese Praxis heran, meine Lieben.

Kommuniziert mit Euren himmlischen Assistenten wie mit Euren engen Freunden, die Ihr nun recht bald in der Realität treffen werdet…

Ich segne Euch und liebe Euch unendlich!

Vater-Absolut sprach zu Euch

DIE HARTE LIEBE

Es gibt keine Zufälle in deinem Leben. Dein Leben ist eine Kette von Ereignissen, die dich zu dir selbst führen soll — zurück zu deinem höheren Selbst, zurück zu der Liebe, die du suchst. Auch wenn deine Erlebnisse alles andere als „liebevoll“ waren.

Das Leben nutzt alles, um dich auf den Weg zu dir selbst zu führen. Alle deine Krisen führen dich zu dir selbst. Das ist „harte“ Liebe — oder anders gesagt: Gnade. Sie ist nicht immer liebevoll, sie zeigt sich in Schicksalsschlägen, Krisen, Gewalt.

Vergebung bedeutet, dass du das anerkennst, statt gleich das ganze Leben zu verurteilen. Das Leben kann dich mit dem Höchsten nicht beschenken, wenn du seine Wege verurteilst.

LEID IST UNBEWUSSTHEIT

Um dir selbst zu vergeben, musst du eines verstehen: Die Entscheidungen, die du getroffen hast, haben dich zu deinen Schicksalsschlägen geführt. Hast du es bewusst getan? Nein, natürlich nicht. Kein Mensch wählt sein Leid bewusst, dennoch wählt er es.

Alles, was geschieht, hast du mitbestimmt. Daher bist du für die Konsequenzen verantwortlich. Immer! Auch wenn es so aussieht, als könntest du gar nichts dafür.

Daher ist Vergebung wichtig. Sie ist wichtig, weil du dein Leid selbst verursacht hast. Ich wiederhole: Du hast es nicht bewusst, sondern unbewusst getan. Wäre es dir bewusst gewesen, dann bräuchtest du dir nicht zu vergeben. Aber du hast unbewusst Leid erschaffen. Dafür solltest du dir vergeben.

DER SINN DER VERGEBUNG

Vergebung ist ein irrationaler Akt. Warte daher nicht auf gute Gründe, um zu vergeben. Vergebung ist nicht logisch. Vertrauen und Demut sind der Schlüssel.

Vertraue darauf, dass alles, was in deinem Leben geschah, aus Liebe geschah. Es geschah, weil das Leben dich liebt. Es geschah, weil du ein sehr mächtiges Wesen bist und das Leben deinem Willen folgt — nur hast du diesen Willen nicht immer zu deinem Nutzen eingesetzt. Dafür solltest du dir vergeben.

Sag innerlich: „Es tut mir leid, dass ich mir Leid erschuf.“ Manchmal steigt dann Reue in dir auf. Diese Reue gilt es auszufühlen, bis sie sich von alleine auflöst. Dauer: 10 bis 60 Minuten — nicht länger.

Nach der Reue oder unmittelbar nach der Vergebung spürst du eine Erleichterung. Denn du wirst tatsächlich leichter, energetisch leichter. Warum?
Weil du dich von deinen Erinnerungen befreist, und zwar nicht von deinen mentalen Erinnerungen, sondern von deinen emotionalen Erinnerungen. Schließlich hast du auch ein emotionales Gedächtnis, das manche Chakra nennen.

Dein emotionales Gedächtnis zu reinigen, das ist der Sinn der Vergebung.

WARUM DU VERGIBST

Warum solltest du dein emotionales Gedächtnis reinigen?

Zum einen, weil dein emotionales Klima eine der wichtigsten Ursachen für Krankheiten ist. Zum anderen, um nicht neues Leid zu erschaffen. Denn alle gespeicherten negativen Gefühle wirken wie Magnete für leidvolle Ereignisse: Du ziehst sie an, wenn du nicht vergibst.

Das Ego denkt, es wäre umgekehrt. Das Ego denkt: Wenn ich alles unterdrücke und nicht vergebe, bekomme ich eine harte Schale und es geschieht mir nichts.

Doch das ist falsch. Es ist umgekehrt: Die harte Schale zieht weitere „Schläge“ an. Das muss so sein. Anders kann dich das Leben nicht zurück in die Liebe führen. Es muss deinen Panzer durchbrechen, weil du nur in die Liebe kommst, wenn du verletzlich bist und bleibst.
Solange du einen Panzer trägst, bist du für die höheren Schwingungen gänzlich unsensibel. Daher wird das Leben alles versuchen, bis dein Panzer bricht. Das nenne ich „harte Liebe“. Verurteile das Leben nicht dafür. Es ist immer auf deiner Seite.

WARUM IST VERGEBUNG SO SCHWER?

Um zu vergeben, musst du eine Ordnung akzeptieren, die du nicht verstehst. Dazu gehört Demut, denn die Ordnung ist höher als deine Moral.

Es fällt vielen Menschen ungeheuer schwer, zu vergeben, weil es für ihr Ego keinen Sinn ergibt. Für das Ego bedeutet Vergebung einen Machtverlust, weil du durch die Vergebung akzeptierst, dass es eine höhere Gerechtigkeit gibt, die dein Ego nicht bestimmen kann.

Für das Ego ist Vergebung unattraktiv, weil es gerne die Wunden der Vergangenheit missbraucht, um andere zu kontrollieren. „Wie kannst du es wagen, nachdem ich so einen schweren Schicksalsschlag erlebt habe …“ So spricht das Ego, das nicht vergeben hat. Es kann nicht verstehen, dass „schlimme Ereignisse“ aus Liebe geschehen.

Das Ego rechtfertigt auch seinen persönlichen Rache-Feldzug, indem es nicht vergibt: Ich wurde verletzt, also darf ich auch andere verletzen; ich darf andere grundsätzlich schlechter behandeln, als ich gerne selbst behandelt werden möchte. Zumindest kann ich „fremde“ Menschen schlecht behandeln.

Vergebung setzt dem ein Ende, weil du so sensibel wirst, dass du keinem Menschen mehr Leid antun kannst. Und das will das Ego nicht. Denn in vielen Strukturen musst du unsensibel sein, um erfolgreich zu sein. Die Ausübung vieler Berufe wäre nicht denkbar, wenn der Einzelne beispielsweise nicht mehr lügen könnte, um sich einen Vorteil zu verschaffen. Denk mal darüber nach.

Wenn du intuitiv spürst, dass alles einen Sinn hat, und die göttliche Gerechtigkeit in Demut akzeptierst, dann kannst du vergeben. Dann sag innerlich: „Auch wenn ich es nicht verstehe, ich vertraue darauf, dass alles einen Sinn hat. Ich vergebe mir dafür, dass ich mir Leid erschuf.“

Der genaue Wortlaut ist dabei nicht wesentlich. Du kannst dir frei überlegen, was du sagst. Was immer sich für dich stimmig anfühlt. Wichtig ist, dass du es dir wirklich innerlich sagst oder es laut aussprichst: „Ich vergebe mir“. Und es vor allem auch so meinst! So schwer ist das nicht.

KEINE HALBEN SACHEN

Wisse: Halbherzige Vergebungen werden nicht akzeptiert. Vergebung ist ein Eid. Du versprichst dir selbst, die leidvolle Geschichte loszulassen und sie nicht mehr als Rechtfertigung für dein Handeln und Denken zu missbrauchen.

Dazu gehört, dass du nicht mehr über das Vergangene nachdenkst und auch nicht mehr darüber sprichst — so als wäre es nie passiert. Ohne Ausnahme! Und du begegnest dir selbst auch so, als wäre es nie passiert. Andernfalls kann man nicht von Vergebung sprechen.

Vielleicht kennst du das: Du streitest dich mit jemandem. Dann versöhnst du dich und alles scheint wieder gut. Aber beim nächsten Streit mit derselben Person — zu einem ganz anderen Anlass — holt einer der Streithähne das vorherige Streit-Thema wieder hervor, um Schuldgefühle beim anderen zu provozieren. Letzteres nennt man übrigens emotionale Erpressung.

Wenn alte Geschichten, die nichts mit dem aktuellen Streit zu tun haben, plötzlich hervorgehoben werden, hat nach dem ersten Streit keine wirkliche Vergebung stattgefunden. Denn Vergebung heißt: Dieses Ereignis ist jetzt abgeschlossen und ich begegne dem anderen so, als wäre es nie passiert. Andernfalls kann man nicht von Vergebung sprechen.

Ob du dir selbst vergibst oder deinem Nächsten, spielt keine Rolle. In der Wahrheit gibt es keinen „Anderen“. Alles bist du selbst.
VERGEBUNG GLEICH AKZEPTIEREN?

Vergebung heißt nicht, dass man jedes Verhalten akzeptieren muss. Ganz im Gegenteil: Vergebung heißt, dass man Reue empfindet, um ein Fehlverhalten nicht zu wiederholen.

Falls sich also jemand bei dir entschuldigt und du ihm vergibst, der andere aber sein Fehlverhalten wiederholt, hat er sich nicht wirklich entschuldigt.

Du kannst einmal vergeben, zweimal vergeben, aber spätestens beim dritten Mal solltest du dir Gedanken machen,
ob du das Verhalten des anderen weiter tolerieren willst. Denn es ist kein Akt der Selbstliebe, seine eigene Würde nicht zu achten.

Umgekehrt gilt das genauso: Wenn du dich entschuldigst, dann nur aus Reue, um etwas nicht zu wiederholen. Nur das ist eine echte Entschuldigung. Und nur sie ist es wert, dass dir vergeben wird.

Manche Menschen denken, dass man jemanden, dem man vergibt, auch mögen oder eine Beziehung mit ihm führen muss. So ist das nicht. Du musst einen Menschen nicht mögen, um ihm zu vergeben. Du musst auch keine Beziehung mit demjenigen führen, dem du vergibst.

Vergebung bedeutet einfach nur, dass du dich von deinen emotionalen Erinnerungen löst. Erinnerungen, die dir selbst schaden. Befreist du damit auch den anderen? Ja. Musst du ihn deshalb mögen? Nein.

Spielt es eine Rolle, ob derjenige weiterhin in deinem Umfeld bleibt oder in deinem aktuellen Leben anzutreffen ist? Nein. Du musst allen Menschen aus deiner Vergangenheit vergeben, um emotional frei zu werden. Zeitliche und räumliche Distanzen sind unerheblich, da die Erinnerung in dir wohnt.

Wenn du die Kraft hast, solltest du umgekehrt auch bei allen Menschen Vergebung suchen, denen du Leid verursacht hast. Das vergessen wir gerne, weil wir uns lieber als Opfer statt als Täter sehen, obwohl wir immer beides sind.

Wir wissen nicht, wie viele Menschen sich unseretwegen in Therapie befinden. Einfach nur, weil wir es versäumt haben, um Entschuldigungen zu bitten. Zeit heilt keine Wunden. Vergebung heilt Wunden.

Wenn du dich für den Frieden einsetzen willst, kontaktiere alle Menschen, denen du Leid zugefügt hast und bitte um Entschuldigung. Das ist wahrer Friedens-Aktivismus und hat mehr Wirkung als alle Demonstrationen der Welt.

Vergebung ist Heilung, weil du dich von deinen emotionalen Erinnerungen befreist. In Demut akzeptierst du die höhere Gerechtigkeit. Aber was ist die höhere Gerechtigkeit?

Alles, was dir passiert ist, ist höhere Gerechtigkeit, weil alles dich zu dir selbst führt. Im Moment des Geschehens kannst du das nicht verstehen, aber hinterher wirst du für alles dankbar sein, was dir geschah. Es gibt keine höhere Erfüllung im Leben als die Selbsterkenntnis = Erleuchtung. Daher ist alles, was geschieht, gerecht. Es passiert im Sinne deiner Erfüllung.

Das bedeutet nicht, dass du jedes Verhalten akzeptierst, welches die Würde des Menschen missachtet. Du kannst vergeben und dich selbst achten. Du kannst vergeben und nichts mehr mit einem bestimmen Menschen zu haben wollen. Das ist kein Widerspruch.

ZUSAMMENFASSUNG

Vergebung erfordert ein Ritual — und sei es auch nur ein Gebet.

Vergebung löscht dein emotionales Gedächtnis und damit auch eine verzerrte Wahrnehmung der Realität. Denn solange du nicht vergibst, werden dich ähnliche Dinge, Geschichten oder Ereignisse immer an deine Wunden erinnern. Folge: Du siehst die Dinge durch den Filter deiner Wunden, statt sie so zu sehen, wie sie wirklich sind. Das ist verzerrte Wahrnehmung.

Man könnte auch sagen: Vergebung löscht das Karma — die Ursache für zukünftige Konflikte, die durch emotionale Erinnerungen angezogen werden.

Vergib nach Möglichkeit immer dir UND dem anderen, denn du bist auch der andere.

Reue auszufühlen ist gut, sich in Schuldgefühlen zu suhlen nicht. Schuld ist ein mentales Konzept und sollte nicht mit Reue gleichgesetzt werden. Schuld ist ein Manipulations-Instrument, ein mentales Gefängnis. Reue ist eine intuitive Empfindung, die dir sagt, dass du eine Disharmonie in dir und damit in der Welt erzeugt hast.

Denk daran, dass dein höheres Selbst unverwundbar ist. Es ist unschuldig wie die Seele eines Kindes. Alles Leid dient nur dazu, dass du deine Unschuld zurückgewinnst, indem du erkennst, was du wirklich bist.

Falls es dir schwer fällt, zu vergeben, bitte innerlich um die Kraft der Vergebung. Wende dich an dein höheres Selbst und sag: „Bitte gib mir die Kraft zu vergeben.“ Dann wird die Kraft kommen und du wirst später bereit sein, die üblen Geschichten loszulassen.

Unterschätze nicht die Kraft der Vergebung — auch wenn sie nicht mit großen innerlichen Ereignissen einhergeht. Wenn du sensibel genug bist, wirst du bei der Vergebung sofort eine energetische Erleichterung spüren, die wir oft so beschreiben: „Mir wurde viel leichter ums Herz.“

Wenn das nicht passiert, heißt das nicht, dass die Vergebung nicht wirkt. Das Einzige, was nicht wirkt, ist Halbherzigkeit. Du musst es ernst meinen. Und dazu gehört vor allem, dass du die leidvolle Geschichte nach der Vergebung ad acta legst. Sie wird nicht mehr aus dem Keller geholt.

Vergebung bedeutet: Ende der Geschichte.

Verfasser unbekannt

  1. Mai 2021
    Ancara der Arkturianer

Lichtspirale zur Befreiung

Seid gegrüßt. Ich bin Ancara, eine arkturianische Heilerin, und ich freue mich, mit Dir zu kommunizieren.

Dieser Kanal hat darum gebeten, Lichtcodes zu erhalten, um der Menschheit in dieser Zeit zu helfen. Und ich habe mich gemeldet,
um eine Energieaktivierung zur Verfügung zu stellen, die die Freigabe von disharmonischen Energien ermöglicht, die zu dieser Zeit empfangen, gespeichert und/oder ausgestrahlt werden.

Gegenwärtig erlebt ihr eine Vielzahl von mentalen, emotionalen und kosmischen Frequenzen. Viele von Euch sind Empathen und Lichtarbeiter, die empfindlich auf die Intensität der Energien reagieren und sich vielleicht manchmal fühlen, als ob sie von den unaufhörlichen Wellen des energetischen Ozeans zerschlagen werden. Wenn Ihr noch nicht gelernt habt, wie Ihr nicht hilfreiche oder destruktive Energie verarbeiten und loslassen könnt, oder nicht diszipliniert in der täglichen Reinigung seid, werdet Ihr euch wahrscheinlich ausgelaugt und überwältigt fühlen.

Ihr erschafft und empfangt tagtäglich Energie auf viele Arten. Wenn Ihr z.B. Eure Aufmerksamkeit auf Informationen richtet, die Euch beunruhigen, und diese durch eine begrenzte Linse verarbeitet (eine Linse, die das Gesamtbild nicht sieht, die falsch informiert ist oder der es an spirituellem Verständnis mangelt), dann interpretiert Ihr wahrscheinlich die Informationen, die Ihr hört, seht oder über die Ihr lest, auf eine Art und Weise, die unangenehme Gefühle wie Angst, Sorge, Furcht, Schuldzuweisung, Groll, Wut usw. erzeugt.

Unsere Interaktionen mit anderen führen auch zu einem unbewussten Energieaustausch. Ihr nehmt vielleicht Energien auf, die nicht Eure eigenen sind, und stimmt unbewusst zu, sie zu tragen,
um den Schmerz oder die Negativität eines anderen zu lindern. Wenn Ihr ein Lichtarbeiter seid, könnt Ihr auch feststellen, dass Ihr von negativen Wesenheiten „gespammt“ werdet, in dem Versuch, Euch von Eurer spirituellen Arbeit und Eurem Fokus abzulenken.

Mit der Zeit kann die Wiederholung von unangenehmen Gedanken, Bildern und Emotionen die Landschaft Eures Geistes und das Klima Eures Bewusstseins verändern. Negative Gedanken und Emotionen sind wie ein Spinnennetz; wenn Ihr nicht wachsam oder vorsichtig damit seid, worauf Ihr Eure Aufmerksamkeit richtet, werdet Ihr euch wie eine Fliege in einem Netz aus Gedanken und Emotionen verfangen.

Denkt daran, dass Ihr ständig eine Schwingung ausstrahlt (signalisiert). Deshalb ist es von größter Bedeutung,
dass Ihr euch Eurer Gefühle und mentalen Zustände bewusst seid und daran arbeitet, so oft wie möglich hochfrequente Gedanken und Emotionen zu erzeugen.

Ich bin gekommen, um Euch in dieser Zeit zu helfen, um Euch den Prozess des Loslassens und der Transmutation so einfach wie möglich zu machen. Alles, was erforderlich ist, ist Eure mentale und/oder verbale Zustimmung, damit Ihr die Hochfrequenz-Codes empfangen könnt,
die in den folgenden Worten und Bildern eingebettet sind.

Die Aktivierung der Lichtspirale zur Befreiung soll helfen, niederfrequente Energie aus Eurem System herauszuziehen, sie mit Hilfe der violetten Flamme zu transmutieren, um sie zu neutralisieren und sie dann wieder an das Universum abzugeben. Es ist beabsichtigt, unser potentestes Mittel Eure Energiekörper wiederherzustellen, damit Ihr, die Lichtarbeiter, in Eurem kraftvollen Besten seid.

Stellt euch eine funkelnde und strahlende Spirale aus vielfarbigem grünen, gelben, blauen, rosa, violetten und weißen Licht vor. Die Bedeutung und der Zweck dieser Farben werden im Folgenden erklärt.

Grün – Herz-Chakra.

Dieses Chakra kann derzeit blockiert sein oder nicht optimal funktionieren.
Der Verstand neigt dazu, den Zugang zum Herzzentrum abzuschalten/zu umgehen, wenn erheblicher emotionaler Schmerz erlebt wurde/wird. Die spiralförmigen Hochfrequenz-Lichtcodes arbeiten, um alle unerwünschten und nicht hilfreichen Energien zu magnetisieren und herauszuziehen.

Die Farbe Grün ist die visuelle Interpretation der Frequenz, die von diesem Energiezentrum ausgestrahlt und empfangen wird. Sie wird mit Gesundheit und Vitalität assoziiert, die aus der vollständigen Verbindung mit der Quelle der Liebe in unseren Herzzentren kommt.

Taucht ein in den Ozean von Grün, den Mutter Erde anbietet – Ihr könnt diese Energien draußen in der Natur finden, in den Pflanzen, die Ihr zu Hause anbaut; aber Ihr könnt auch auf diese Frequenzen zugreifen, indem Ihr euch einfach mit Eurem Geist auf sie einstimmt – indem Ihr die grüne Üppigkeit der Wälder visualisiert oder euch ein smaragdgrünes Licht vorstellt, das in Euch oder um Euch herum leuchtet. Schwelgt in den Empfindungen, die diese Farbe in Euch hervorruft. Lasst euch von ihr ausbalancieren und wiederherstellen.
Spürt, wie Ihr euch vollständig mit allem Leben verbindet.

Gelb – Solarplexus-Chakra

Gefühle der Entmachtung neigen dazu, dieses Energiezentrum zu blockieren.
Das kann damit zusammenhängen, dass Ihr euch persönlich nicht in der Lage fühlt, persönliche oder kollektive Ereignisse aufzuhalten, zu konfrontieren oder positiv zu beeinflussen.

Die Farbe Gelb trägt die Frequenzen des Christusbewusstseins und der göttlichen Weisheit. Sie wird auch mit Freude, Wärme und Positivität assoziiert. Wie bei der Farbe Grün könnt Ihr Eure Aufmerksamkeit darauf richten, schöne gelbe Objekte zu visualisieren, die freudige Gefühle hervorrufen, wie Blumen, Vögel, Schmetterlinge oder einfach die strahlende Sonne an einem Sommertag. Erlaubt diesen erweckten Empfindungen, Euer Wesen zu sättigen und dieses Energiezentrum wieder mit Energie zu versorgen und ins Gleichgewicht zu bringen.

Blau-Kehlkopf-Chakra.

Dieses Chakra wird gestaut oder blockiert, wenn schwierige Emotionen nicht verbal ausgedrückt werden können, wenn man Angst hat, seine Wahrheit zu sagen oder wenn unfreundliche Worte gefallen sind.

Diese Farbe trägt auch die Frequenzen der Göttlichen Ordnung und des Göttlichen Willens, des Schutzes und der Einheit. Taucht ein in die Lebendigkeit von Blau. Vielleicht möchtet Ihr Zeit damit verbringen, das Meer zu besuchen (entweder physisch oder geistig) und dabei das Fließen des Wassers, das Gefühl von Offenheit und Ausdehnung, das der Ozean vermittelt, und die Fülle des bunten Lebens, das unter der Oberfläche wimmelt, zu betrachten.

Es gibt ein Gefühl der Freiheit, das von der Farbe Blau ausgeht. Wenn Ihr Eure wahre göttliche Natur versteht, erkennt Ihr, dass Freiheit ein natürlicher Zustand des Seins ist.

Richtet Eure Aufmerksamkeit auf die Gefühle von Ausdehnung und Freiheit, auf die Empfindungen, die durch die verschiedenen Blautöne des Ozeans und des Himmels hervorgerufen werden. Vertraut darauf, dass Euer persönlicher Ausdruck in dieser Zeit wertvoll ist und gebraucht wird.
Erlaubt diesem Energiezentrum, neu kalibriert und wiederhergestellt zu werden.

Rosa- Rosa Strahl

Dieser göttliche Strahl strahlt bedingungslose Liebe, Mitgefühl und Fürsorge aus. Er ist die Decke, die alles Leiden lindert, das Elixier, das allen Schmerz heilt. In jedem von Euch befindet sich eine unerschöpfliche Quelle der Liebe. Sie ist in eurem Heiligsten Herzzentrum gespeichert.

Konzentriert euch wie zuvor auf die Schönheit dieser Farbe und ihrer Frequenzen. Diese Energie hat etwas Sanftes und Zartes an sich. Stellt euch vor, dass Euer Herz wie eine knospende rosa Rose ist – stellt euch vor, wie es sanft seine Blütenblätter öffnet und seinen süßen Duft freigibt. Seht, wie es sich weiter öffnet. Spürt, wie offen es ist, für Liebe, für Beruhigung, für Wiederherstellung und für Heilung. Erlaubt dieser Frequenz nun, Euer ganzes Wesen zu erfüllen…. wie ein duftendes Öl, das Euch vom Kopf bis zu den Zehen salbt.

Violett- Violetter Strahl

Dieser göttliche Strahl strahlt die Flamme der Transmutation aus. Er trägt die kombinierten Frequenzen von Mutter & Vater Gott und wird benutzt, um Dunkelheit in Licht zu verwandeln, um Energie in Übereinstimmung mit dem Göttlichen Willen umzuwandeln.

Stellt euch vor, dass eine funkelnde, kühlende Flamme aus Violett vor Euch erscheint. Der Zweck dieser Flamme ist es, Euch zu erfrischen, Euch von dichten Energien zu erhellen. Stellt euch vor, dass Ihr in dieses violette Feuer eintretet, das sofort alles auflöst, was Euer aurisches Feld getrübt hat. Wenn Ihr euch bereit fühlt, aus dieser Flamme herauszutreten, seht Ihr,
wie lebendig und strahlend Eure Aura ist.

Weiß -Weißer Strahl

Dieser göttliche Strahl strahlt die Attribute der Reinheit des Geistes, der Wiederherstellung und des Aufstiegs aus. Wenn Ihr in die Frequenzen dieser Farbe eintaucht, könnt Ihr Eure spirituelle Unschuld und Reinheit wiederherstellen. Es richtet Euch auf Eure wahre göttliche Natur aus – Euer ewiges, liebevolles, mächtiges und allwissendes Selbst.

Möge die Aktivierung der Lichtspirale Euch wieder in einen Zustand des Gleichgewichts und der Empfänglichkeit versetzen, damit Ihr weiterhin wie eine blendende Sonne in dieser Welt strahlen könnt.

Es ist mir eine Ehre, Euch in dieser Zeit zu Diensten zu sein. Es ist mein Zweck und meine Absicht, meine Heilung mit allen zu teilen, die daran interessiert sind, sie zu empfangen.

Ich bin Ancara. Ich verlasse Euch mit meinen Segnungen.

über Jaimie Shires Sananda-Website

+++ Current Update 17/18/5+++

KOSMISCHES GEFLÜSTER 11:11

ON18. MAI 2021VON JADA ALESANDRA SEIDL

Plejadische Lichtdirektflutationsverbindung aktiviert, Part 3 im Geburtspunkt – Kickstart 23:23h

Exzellent göttliche Übermittlungen erheben den Planeten und rüsten das Kollektiv auf, bringen die heilsame Frequenz sowohl aller energetischen wie auch physischen Körper in eine völlig neue Schwingungsrate- beigefügte Unterstützung durch lemurianische Weisheit.
Diese erste Übermittlung ist mit zwei Delegationen beauftragt

*Ausdehnung und Wachstum des eigenen kristallinen Human Design

*Klärt und transformiert dunkle/ niedere Energien in Lichtenergien von der Auflösung der Trennung in Hypergeschwindigkeit durch das Herzportal zur Einheit.

Ein einzigartiger Prozess für jeden einzelnen von euch. Der Befreiungsprozess von der Last des alten Gepäcks, macht dich am Ende mitfühlender, empathischer als bisher, ermächtigt deine Gesundung in Authentizität und deinem Souverän.

Dein Licht kommt nicht davon den Weg eines anderen zu reisen, seine Wahrheit oder Magie aufzusaugen oder anzuzapfen nimm diesen kostbaren positiven Energiefluss an und erlaube dir diese Hilfe zu synchronisieren.

Dieser Weg ist gepflastert durch das Vertrauen, dass du durch dein Herz fühlst, deinen Mut ins Unbekannte und die Tapferkeit alles zu erleben wollen.

Du bezeugst die Fülle dessen wer du schon immer warst.

Dir einen großartigen kristallinen Wellenritt voller Anmut und Zuversicht

J.A.

+++ Current Update 16/5+++

https://kosmischesgefluester.blog/2021/05/16/current-update-16-5/?fbclid=IwAR2GRAmGI0Oh8foXmZqT1YxfPKffh_Vsqas3EDyZOGlpCPEZFm07wwmiIMs

ON16. MAI 2021VON JADA ALESANDRA SEIDL

Selbstverwirklichte Ermächtigung

Morgen 17/5 wenn sich unsere  Sonne mit der großen Zentralsonne der plejadischen Konstellation ausrichtet, werden wir bis 24/5 mit gebündelter heilender Energie gesegnet, die uns bei der beschleunigten Evolution des Bewusstseins hilft die Kristalline Codierung in deiner DNA erneut zu kalibrieren und aktivieren und in die Realität der Materie zu transferieren.

Schon am 14/5 hat sich dazu im neuen Vortex das 555 Portal zum 2. Mal reaktiviert und auch die Finsternisse gleichen ihre Vorbereitungen dieser kosmischen, respektive kollektiven Intensität an.

Und wieder fühlst du dich 3 x verschlungen, 6 x durchgekaut und kaum zählbar ausgespuckt – alles wird unter dem Mikroskop beäugt (Synchronitäten, Lebensverändernde Umstände 2012) eine Steigerung nicht mehr im vorstellbaren Bereich –  es kommt noch intensiver.

Der   Energietransfer in diesem großartigen und direkten Verbindungstunnel wird eine tiefere Transparenz in uns selbst bewirken.

Dich sanft unterstützend tritt hier auch die lemurianische Weisheit hervor.

Wir werden aus einer Vielfalt anderer Universen und Abmessungen die bisher nur vereinzelt Hyperlinks freigeschaltet haben in sehr kurzen Sequenzabständen angeleitet aus allen illusorischen Verträgen herauszutreten, die uns an vertraute Geschichten wie etwas zu sein hat gebunden halten.

Dein Traumraum wird reich an Allegorien der Erinnerungen sein und dir eine wertvolle Navigation bieten.

Oftmals ist der Erdlingsverstand mit geschwätzigen Geschichten und Projektionen von Erzählungen beschäftigt, denen der Erdling mit seinem Ego nur allzu gerne glauben schenkt um einfacher durch diese Art der Verkörperung des Lebens zu segeln.

Es  kann auch sein, dass dein Erdlingsverstand dir oftmals flüstert, dass sich alle Dinge und Ereignisse Übertragungen/Überlieferungen, der Input (über wen der auch immer das geschehen mag) sich für dich über viele Jahrzehnte im Alltagsbewusstsein deines Lebens als nicht besondere Neuheiten aus der geistigen Welt darstellen mag und schon gar keine (vor allem verkörperte) Erleichterung bisher gebracht haben.

Und doch ist es notwendig die vielen Inputs und Ereignisse in gering veränderter Formation der Information und den beteiligten Akteuren immer wieder auf dem Pfad deines Bewusstseins zu streuen. Es gilt hier die Energie der Verwirrung deines Human Design- und Festplattenstatus, des Vikalpa  so zu bereinigen, dass die Tage der verschwommenen Linien zwischen der Illusion der Erwartungen und der  Wahrheit in dir Selbst, deiner wirklichen Unendlichkeit ausgesiebt und bereinigt werden.

Alles hat mit deinem ersten Herzschlag in dieser Welt  begonnen und geschieht in der Veränderung  nur durch dich selbst.  

Du  als Beobachter wirst in der kommenden Woche zugleich im Kollektiv Zeuge der irrationalen Natur von Energie des Anspruchsdenkens die sich in deiner Umgebung abspielt. Oder du  bist derjenige der sie unbewusst aufrechterhält.

Anspruchsdenken ist das Gefühl, dass du das Recht hast, zu tun oder zu haben, was du willst ohne zu bedenken, was nötig ist, um es zu bekommen.

Es kann sich auch auf einen Mangel an Dankbarkeit für Dinge erstrecken, die als selbstverständlich angesehen werden. Es ist das Gefühl der Erwartung Dinge geschenkt bekommen zu wollen, nur weil man die andere Person irgendwie dafür verantwortlich macht, ohne selbst die Schritte/ Dinge der eigenen Lebensreise in Angriff zu nehmen.

Anspruchsdenken ist leicht in anderen zu erkennen, aber oft schwer in uns selbst zu identifizieren.

Lass dein pures Herz sprechen und mach Bestandsaufnahme deiner Handlungen und Wiederhandlungen, wo in deinem Leben bist du mit der Energie des Anspruchsdenkens verbunden.

Es kann sein, dass du die Rolle eines Ermöglichers für jemand anderen spielst der in dieser Energie ist.  Damit erlaubst du eine unangemessene Verbrauchsprogrammierung, in deinem Feld aktiv zu bleiben, wo es kein Bewusstsein dafür gibt, wie Energieaustausch und Energielecks stattfinden.

Wie auch deine einzigartige Art des Engagements sein mag, es ist an der Zeit, diese Schattenfrequenz deiner genetischen Codierung der Blaupause zu bearbeiten.

In dieser Phase wird dein Kronenchakra, dein Solarplexus Chakra besonders aktiv sein, bleib offen Neutral für das Empfangen der kraftvollen Codierungen die in deiner Realität integrieren und verankern wollen. Kontemplation schubst aus der Mittelmäßigkeit und schält das brillante Diamantselbst hervor. Violett- Perlmutt irisierende Frequenzarbeit hilft dir einschränkende Angstprogrammierungen, schmerzhafte Umwandlungen (Körper) und Überzeugungen zu überwinden.

Yoga Nidra und auf vermehrte Wasseraufnahme (warmer Zustand wird besser aufgenommen, transportiert und transformiert) sind gleichfalls sehr hilfreich.

Du bist bereits einen weiten Weg gegangen, hast Dinge, Pfade, Orte, Lebensgewohnheiten, Freundschaften, Beziehungen losgelassen um an diesem Ort anzukommen, in der deine Essenz erdet und ein neues Fundament des ermächtigten Selbst geschaffen wird.  

Diese 15 tägige, 2 Wochenarbeit wird sich als einer deiner größten Schritte in Richtung selbstverwirklichter Ermächtigung herausstellen – vertrau deinem Herz und du findest die Synergie- Anleitung deiner Lichtbrückenverbindung.

Das Herz hält eine unerschütterliche Note heiliger Stille – die Geräumigkeit in sich, die über alte Muster, Stimmen und Wunden hinausgeht – du bist der Schöpfer deines Lebens, entscheide dich für dich und mach dich glücklich.

J.A