Shift update 26/4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Bildquelle NASA

Der Zahlencode der Unendlichkeit öffnet uns heute die Schranken jenseits von Raum und Zeit. Wir haben die Möglichkeit diese Brücke zu queren. Kosmisches Wissen offenbart sich in unseren Seelen.

Und so sehen wir heute am Nachthimmel wie sich Mars bis auf 5° Antares nähert und Jupiters Monde Ganymed Europa Io Callisto an diesem vorüberziehen -besonders Europa kann man durch ein Teleskop gut erkennen.

Unterstützt und begleitet wird es von Uranus der ein wunderbares Trigon mit dem Mond bildet. In der griechischen Mythologie ist Uranus der Erzeuger der Welt, Sohn und Gatte der Urmutter Gaia und der Vater aller Gottheiten.

Meteorologisch manifestiert er sich in Unwettern Wirbelstürmen und Erdbeben.Er wird dem Metall Platin zugeordnet und trägt die Farbe blendend weiß/silberweiß.

In unseren physischen Körpern zeigt er sich in der Nervenleitgeschwindigkeit (NGL) – wo durch die Nervenfasermembran (äußere Hülle) der Inhalt Salzlösung elektrodynamisch transportiert wird- Ionenfluß durch Zellmembranen . Was wir als starke elektrische Impulse/Vibrieren empfinden.

Im zentralen Nervensystem, sensorisch- Übermittlung der Reize an das Gehirn und motorisch durch Impulse des Gehirn an Muskeln.

Abrupte Veränderungen und Richtungswechsel können sich in Beziehungen und Gruppendynamiken zeigen. Im großen Universellen Transformationsmonat 13 dient alles nur einem Zweck – ins kosmische Gleichgewicht zu kommen. So sind wir aufgefordert Platz auf der Tribüne zu nehmen und als Beobachter, ohne Wertung und Emotion geschehen zu lassen. Seine zugeordnete göttliche Zahl ist die 11 und so dürfen wir uns für die göttlichen Kräfte öffnen wenn wir uns diesen öffnen.

Als erster der überpersönlichen geistigen/äußeren Planeten und höhere Oktave des Planeten Merkur erfahren wir unbeschwert fließende Intuition. Uranus ist aber ebenso der Planet der Jugend, die das Vorrecht besitzt die Alten Zöpfen abzuschneiden. Kreativität dehnt sich aus und so entstehen heute Revolutionäre Ideen in den jüngeren Seelen.

Das zweite Trigon des Tages geschieht mit Venus was in uns die Flamme des sanften liebevolle harmonischen Umgang mit Mitmenschen entzündet. Auch auf der Weltenbühne kehrt einige Stunden angenehme Ruhe ein.

Der Ausdruck der Venus in unseren physischen Körpern findet in- Kreislauf und Blutbildung, Drüsensystem, , Geschlechtsorganen, Niere, Blase,Haut(Wangen) – statt. In der göttlichen Geometrie ordnen wir ihr die Zahl 5 zu wo wir den Raum der Entscheidungsfindung betreten dürfen und unsere Weichen neu stellen.

Noch tummeln sich Polaritäten auf unseren Feldern und wollen erlöst werden. So zeigen sich wiederholende Muster aus unserem Karma, Betrug und Täuschung durch die Aussenwelt und versucht unsere Selbstachtung zu untergraben und damit die unentbehrliche Menschlichkeit für unseren Wachstum auszulöschen.

Alles was zwischen Anfang und Ende der Schöpfung und somit unseres Seelenplanes steht sprudelt mit allen Aspekten an die Oberfläche – wohin trägt dich dein Herz und was ist dir nicht mehr dienlich?? Beachte wir sind in der letzten Woche der Transformation, es ist einfacher deinen Blick jetzt auf Themen dieser zu werfen als zu einem späteren Zeitpunkt wo sich dann die Wucht der Transformation in ihrer Energiequalität vervielfacht.

Unsere heutige Frequenz ermöglicht es höhere Ideen in Worte und Lehren zu fassen und diese in die Welt zu kommunizieren. Die Alchemisten des Kosmos besonders Melchizedek’s Orden stehen heute bereit die Brücken zu queren.

Weiterhin strömt über die Medulla Oblongata Plasma in unsere verdichtete Masse und schafft Druck und Verspannung und im Lendenwirbel Bereich erkennen wir etwas stärkere Ausdehnungen der Kundalini , besonders linksseitig schlängelt sich diese langsam höher, auch hier können Verhärtungen an die physische Oberfläche treten. Entspannung bieten Naturaufenthalte, Chakren- ausgleich, Silicium, Kristalle, warme Ph neutralisierende Bäder.

In den Basis Chakren arbeiten wir heute mit 3, 4, 5,8 und 11

Die Angleichung an die kosmische Struktur zeigt hier Ausdruck ,

Pankreassystem , sämtlichen Verdauungsorganen(Magen Darmentleerung, schweres Sodbrennen) , Schilddrüse, Kehlkopf Mund und auditives System Halsschmerzen,Heiserkeit Kehlkopfentzündung), Lymphsystem, Haut Muskel und Bindegewebe (Rötungen, Ausschläge – besonders Wangen/Backenbereich,Juckreiz Trockenheit/Risse), Nierensystem ,Kreislauf und Oxigenierungssystem, Thymus (Immunsystem) Teile des zentralen Nervensystems (Verlangsamung,Schwere), Thalamus, rechtes Auge,

all das dient zur Ausbalancierung um aus kosmischer Sicht Struktur in unsere wahre Seelennatur zu integrieren. Heilung in jeglicher Beziehung auf allen Ebenen geschehen zu lassen. Die Universelle Anbindung um ein vielfaches zu stärken, Kommunikation und Führung zu erkennen und diese nun vollends im Vertrauen zu zulassen.

Immer mehr werden wir hier dazu gedrängt im Vertrauen zu weilen. Jeder Wahrnehmung ist ein Test auch wenn wir uns vor dem Neustart noch so oft abgekoppelt fühlen. Wie verhalten wir uns in diesen Situationen, wie gehen wir mit diesen um und was machen wir aus den Nebenwirkungen. Lernen wir erkennen, das wir alle diese Emotionen fühlen und niemand alleine ist versiegen die Flüsse der Trauer und das Tränental wird verlassen. Teilt euch mit unterstützt euch und sendet eine klare Säule des Lichts der Einheit und des Verständnis miteinander in die Schichten der Ebenen und zu den höheren Reichen der Lohn ist hierfür Grandios

J.A.

Quelle: Shift update 26/4

Das Aussetzen des Magnetfeldes geschah schon öfters, vermehrt in den letzten Tagen !

Liebe Lichtwesen,

ich wurde von einer sehr liebenvollen Seele darauf hingewiesen dass das Magnetfeld für über zwei Stunden am 23.4.16 zusammengebrochen war. Das ist nur eine der vielen Momente , wo…

Quelle: Das Aussetzen des Magnetfeldes geschah schon öfters, vermehrt in den letzten Tagen !

Das EngelOrakel der Woche

Veränderungen im Magnetfeld der Erde wirken sich positiv auf die Balancierung und Verschmelzung der Zwillingsflammen aus!

In der kommenden Woche geht es beim Thema Aufstieg um das Erdgitter oder Erdmagnetfeld. Es ist zurzeit noch wichtiger, die männliche und weibliche Energie in uns, im Kollektiv und an den geographischen Orten der Welt in Harmonie zu bringen, was sich auch sehr positiv auf die Zwillingsflammen auswirken wird, da sie mithelfen, das 5D-Paradies auf Erden zu errichten. Wir werden starke Veränderungen am Magnetfeld der Erde durch die Einwirkungen von Sonnenstürmen erleben, das Magnetfeld wurde laut Aussagen der NASA bereits am 23.4. bereits für einige Zeit außer Gefecht gesetzt. Dies kann auf eine bevorstehende Polumkehr hinweisen. All diese Ereignisse helfen uns, die Kommunikation mit anderen Galaxien und dem Universum an sich zu verbessern. Der Umbruch von 3D und 5D ist im vollen Gange und seine Vollendung kommt nun immer näher, was sich ebenfalls positiv auf die Verschmelzung der Zwillingsflammen auswirkt.
https://www.youtube.com/watch?v=siVJkBlt0p8&feature=youtu.be

Shift update – 2 – 25/4

Seit dem mächtigen Vollmond am vergangenen 22/4 ist die Freigabe der  zunehmenden Aktivierung der Medulla Oblongata  (Sitz an der Basis des Schädels- unsere Verbindung von Gehirn und Rückenmark , der Mund Gottes genannt) gestartet. Über den Spinalkanal aktivieren wir intensiv in den nächsten 8 Wochen, bis zum 20/6 dem geplanten Eintreffen der 3. Welle, unsere Kundalini.

Das 13. Chakra – dem Tor zu Licht und Wahrheit- mit Namen Alta Major ( aus dem Latein Alta/Altus  Hoch  und Major- Größer = Anbindung verstärkt in Richtung Himmel), ist der Ort wo dem Körper über den “Mund Gottes” die Melodie des Leben in die “Flöte Gottes”- Wirbelsäule – eingehaucht wird.

Über Alta Major wird unsere Zirbeldrüse und Hypophyse mit Plasma geflutet und energetisiert, wodurch unser Hypothalamus (Gehirnsystem für höheres Wissen und Lernen) sich ausdehnen und  so Wachstum des  Bewusstsein  stetig erweitern.

In physischer Ebene ordnen wir hier die Steuerung des Kreislaufsystemes über die Karotisdrüse (Drüsenorgan des peripheren Nervensystem).

Wahrnehmbar im Nacken – Schulter Bereich. Mit der Zunahme der Drehung dehnt sich mehr Plasma aus und wir bemerken wie diese mit verdichteter Form aneinander reibt und schwere Verspannungen aufkommen lässt- unsere Flügel sind der vorerste Endort der Ausdehnung (Schmerzen sehr wahrscheinlich)

Ein bedeutender Vorgang für den kompletten Übertritt in die 5. Dimension und den damit verbundenen Aktivierungen der neuen zusätzlichen Chakren.

Wir werden aufgefordert über unser Alpha Chakra (20cm über dem Kopf ,leicht geneigt nach vorne ca. 5cm) Verbindung mit unserem unsterblichen Lichkörper in der 5. Dimension aufzunehmen und die dort entspringende Shushumna durch uns zum Erdungs- und Verankerungschakra (2km tief unter unseren Füßen gelegen) herzustellen.

Eine  Bedingung aus dem Kosmos für Reibungslosen Ablauf ist ,

diese Verbindung muss bewusst über das 15. Chakra (Erdorbit )zum 14. Chakra (1m über Kopf) in Verbindung zur holographischen Ebene des Planeten (Omega Chakra), zum holographischen Gitternetz der eigenen Inkarnation (diese beginnt bereits weit vor unserem Eintritt in den Mutterlaib) zum Erdungs und Verankerungschakra führen.

Nur wenn wir alle genannten Energieräder ab sofort gleichmäßig hochfahren und somit unsere Körper regulieren lernen, gleichen wir uns schneller und leichter an das Niveau der nächsten Welle magnetisch, elektrisch wie auch in der Gravitationsenergie,  an. Ab diesem Zeitpunkt sind die Chakren

16(Zentrum Sonnensystem)

17 (Zentrum Galaxis/Milchstraße)

18 (Zentrum unseres Universums)

aktiv in den physischen Körpern im Hier und Jetzt eingebunden.

Durch das Schrittweise hochfahren der Motoren beabsichtigt die Schöpferquelle  mit seinen uns zugeordneten Helfern aus den Universen, Überlastungen im System zu vermeiden.

Jedes Wesen wird bis dahin die ansteigende Energie wahrnehmen können  -selbst hart gesottene Widerständler des Prozesses.  Der zugeordnete EE Michael überwacht und kontrolliert unser  Sonnensystem mit seinem Bataillon und auch die Wächter senden  Datenpakete des Kosmos vorerst noch gefilterte Informationen für die ankommende Welle, was sich ab dem 9/5 verändern wird.

Auch hier erhöht  das Volumen  ab diesem Zeitpunkt um ein vielfaches was uns fordern wird. Erlauben wir unseren verdichteten Körpern Bewusst inniger mit unserem feinstofflichen zu verschmelzen und in Aktion zu treten, sind keine schweren Regulierungen in unseren Feldern notwendig. Genug Zeit sich darauf einzuschwingen.

Dem Ruf des Kosmos folgend

J.A.

Quelle: Shift update – 2 – 25/4

Shift update 25/4 | KOSMISCHES GEFLÜSTER 11:11

Unser Start in diese Woche beginnt mit einer Freischaltung der 11 Codierung. Mit hoher Intuition, Sensitiv als auch rücksichtsvoll dürfen wir uns energisch mitteilen und unsere gesammelten Erfahrungen ausdrücken.

Wir fühlen die Perfektion die uns umgibt und können das bisher gesammelte Wissen, die Theorie des Universums nun Praxisorientiert umsetzen. Mehr und mehr entfaltet das Ur-wissen unseres Instinktes,  mentalen Energien haben eine robustere Verbindung zu unserem Energiekörper.

Ausdehnung und Kompression geschehen gleichzeitig- ähnlich einem Ballon im Moment des zerplatzen. Unsere wahren Lehrmeister zeigen sich in den Spiegeln bereits seit einigen Tagen und lassen bei einigen noch Emotionen der Wertung zeigen. Die andere Hälfte unseres Lichtstammes fühlt währenddessen Ausdehnungen im Herzchakra und dem Solarplexuschakra. Positive Emotionen schalten frei und manifestieren nun auch im Alltag. Der einströmende Sonnenwind hatte in den vergangenen Stunden abermals großes Gepäck mitgebracht – wir wurden wieder mit Müdigkeit und Verlangsamung geflutet, um die Gamma – Frequenzen aufzunehmen und zu integrieren. Auch heute beeinflussen die Winde unsere irdischen Gefäße (Lethargie kann sich breit machen).

Unsere Wege bei unserer Wanderung führen seit Freitag dem 22/4 über Licht und Regenbogen Spiralen in Ferne Welten des Kosmos. Das fühlen der Beschleunigung durch diese Portale ( obwohl sich unsere Körper meist im vertikalen Zustand befinden) drückt uns  kräftig in die Sofas, lässt Schwindel wie auch eine Art Lähmungszustand wahrnehmen. Genieße und sammle Erfahrungen. Und während Transformation in allem und jedem seit Freitag durch Gaia geschehen, dehnt sich Plasma , besonders über den Kopfbereich Nacken und Schulter bereich, aus. Mit gestern erfahren wir mehr Entspannung und Ruhe, sollen einfach nur im Vertrauen geschehen lassen. Polaritäten lösen sich, durch Annahme dessen was ist, auf. Herz-zentriert erweitert sich unser Bewusstsein exponentiell.

Ab heute dürfen wir aus der Andromeda Galaxie den Riesen Antares auf unserer Himmelsbühne begrüßen.   Etwa 800 x größer als unsere Sonne und 600 Lichtjahre (50 Millionen mal weitere Distanz  als zu Mars) entfernt, lässt trotz dieser Distanz zu, das wir den  Giganten am Himmel beobachten können, wenn auch nur als Pünktchen. Seine Oberflächentemperatur beträgt 3.400°  – was zum Vergleich zur Sonne (6000°) relativ gering ist. Mars, der unter ihm stehende Antares und zur linken Seite Saturn, bilden ein schönes Triangel  wo sich heute noch der abnehmende Mond hinzu gesellt und alle noch prächtiger strahlen lässt.

Wir sollten uns daran erinnern, das Antares Energien  auf unser Karma aufmerksam machen wird. Misstände vergangener Leben , die Schattenseiten unseres Selbst schwappen an die Oberfläche.

Das Sternenvolk aus der Andromeda Galaxie kommt von sehr weit, um göttliche Aspekte der Heilung hier in der niedrigeren Dimension zu verdichten und zu verankern. Bisher durften wir meist im meditativen als auch Traumzustand auf unsere Fähigkeiten – Verständnis von Informationen der Sternenvölker- zugreifen. Antares befähigt nun mit seiner Frequenz allen und jedem, in allen Ebenen,  auf die Energie des Verständnis von Informationen im Bewussten Wachzustand anzunehmen.

Viele Zivilisationen des Universums haben verstanden, das das Gesetz der Polarität- der gegenteiligen Entsprechung  auf unserer Ebene Karma verursacht ( Negatives produziert sich, damit Positives sich von selbst verstehen kann). Antares beeinflusst uns mit seinen Aspekten um die negativen Entwicklungen unseres Planeten und unserer Zivilisation zu kehren. Das Resultat ist LIEBE zu verstehen, das CHRISTUSBEWUSSTSEIN zu entfalten.

Die Schattenwelt versucht sich dieser Strömung folglich zu wiedersetzen. Liebe heilt jedoch alles und Licht manifestiert sich. Arbeiten wir mit Antares, setzen wir Veränderungen in Bewegung , die sich über einen längeren Zeitraum erstrecken können ( 2 Wochen bis zu 5 Jahren). Intensivere Beschleunigung der Abfolge von Ereignissen die aus unserem Karma resultieren ergeben sich – alles geschieht in göttlicher Ordnung.

Mit dem Helikopterblick erweitern wir  Verständnis für die  Mathematik des Universums , Erkenntnisse des Heiligen Wissens, der Schöpferkraft.

Wir wissen Emotionen können zur Glückseligkeit als auch zur Verzweiflung führen, nun haben wir die Möglichkeit Neutral ohne Wertung  – Objektiv – die Dinge zu beäugen. Wahre Meisterschaft über unsere Emotionen öffnet ihre Blüten und wir besiegen scheinbare Polaritäten – lösen diese aus unseren Schichten.

Es geschieht  Umwandlung von Kräften und Energien. Gemildert integrieren wir in unsere Körper, wodurch wir unsere Bestimmung unseren Weg des Wachstums erkennen.

Körperliche Befindlichkeiten finden wir heute in unseren Muskeln und Bindegewebe (Muskelkater, blauen Flecken unerklärlicher Natur) kognitive Funktionen, Immunsystem, Teile des Hypothalamus (Gehirnsysteme für höheres Wissen und Lernen)Herz Lunge Kreislauf- Oxigenierungssystem, Lenden und Brustwirbel (1. und 2. Lendenwirbel, 2. Brustwirbel-Manifestation).

Die Energieräder/Chakren 4 -7- und 11 erhöhen ihre Drehung.

Erinnerungen aus den Lebensabschnitten 14 -21 Jahren als auch 42 – 49 Jahren präsentieren sich auf unseren Oberflächen.

Fantastisch Friedlichen Montag

J.A.

Quelle: Shift update 25/4 | KOSMISCHES GEFLÜSTER 11:11

Einer der spannendsten Aspekte auf der Erde ist momentan die Umschreibung eurer DNA.


© Barbara Marciniak, Die Pleiadier.
Übersetzung gefunden bei Das Manuskript des Lebens

Barbara Marciniak schreibt heute …
Einer der spannendsten Aspekte auf der Erde ist momentan die Umschreibung eurer DNA.
Die kosmische Strahlung,
die auf dem Planeten ankommt stößt Änderung und Neuanordnung an,
die im Inneren des Körpers stattfinden.
Die verstreuten Daten, die die Geschichte und das Bewusstsein für die Lebendige Bibliothek enthalten, sammeln sich jetzt wieder.
Die DNA wird weiterentwickelt.
Neue Helices und Stränge beginnen sich aus licht-codiertem Fäden zu bündeln.
Die verstreuten Daten werden,
durch die elektromagnetische Energie des Ur-Schöpfers,
in deinem Körper zusammengezogen.
Wir sind hier um diesen Prozess, der in dir stattfindet, anzusehen,
dich zu unterstützen und dabei auch uns selbst weiter zu entwickeln.
Beim Umbau oder der Neuanordnung wird ein neues Nervensystem erstellt. Es erlaubt die Bewegung
von wesentlich mehr Daten durch das Bewusstsein.
Du erweckst viele Gehirnzellen, die bisher geschlafen haben
und du wirst in Gebrauch deines gesamten physischen Körper kommen,
anstatt den kleinen Prozentsatz, mit dem du bisher funktioniert hast.
Jeder Ort auf dem Planeten wird von der Änderung des Bewusstseins betroffen sein.
Die Wächter des Lichts unter euch,
die diese gegenwärtige Realität vollkommen verändern
und verschiedene Wahlmöglichkeiten hinein bringen wollen,
verankern diese Frequenz.
Wird sie nicht verankert und verstanden, kann sie Chaos verursachen.
Sie wird Chaos verursachen.
Aus diesem Grund müsst ihr euch erden.
Chaos bringt einen Zustand der Reorganisation mit sich,
wenn es richtig genutzt wird.
Zeit kollabiert und die Energie wird immer größer und größer.
Du bist vor allem hier, um diese Energie zu nutzen.
Indem du die Energie in deinen Körper ziehst,
schaffst du neue Wege des Bewusstseins.
Das wird anderen helfen,
damit sie nicht das durchmachen müssen, was du durchmachst.
Viele Menschen werden dann diese Energie plötzlich,
ganz ohne Vorbereitung zu fühlen beginnen.
Du ziehst Licht,
das aus Daten und Informationen besteht,
auf den Planeten und indem du das machst erstellst du neue Wege für das Bewusstsein, zu erforschen ohne auch nur ein Wort zu speichern.
Die neuen Wege des Bewusstseins schaffen neue Realitäten,
neue Möglichkeiten und neue Wege des Lebens und des Seins.
Deshalb ist der Zusammenbruch der Gesellschaft unvermeidlich:
Sie enthält kein Licht;
sie enthält keine multidimensionalen Möglichkeiten;
sie hält euch in der Beschränkung und ihr seid es leid.

Licht-Insel Karin Trott http://www.licht-insel.at um 19:51

Quelle: Einer der spannendsten Aspekte auf der Erde ist momentan die Umschreibung eurer DNA.

Shift update 20/4


Heute eintreffender CME!!

Gestern löste ein riesiger Sonnenspot in der Region AR 2529 der Klasse M6.7 aus.

Die Plasma Wolke bewegt sich vor der Sonnen Erd- Linie und hat eine Geschwindigkeit von 342,9km/sec und einer Protonendichte von 8,0Protonen /cm3.

Das Interplanetare Magnetfeld (IWF) B gesamt 6,2 Tn – Bz 3,5 nT Süden (5:58h UT).

(Quelle NASA)

Zur Erklärung, Sonnenflecken sind starke magnetische Schleifen an denen der DIPOL Wert hundert mal höher ist als im Umgebungsfeld. Die Sonne mit ihren aussendenden Protonen ist nicht nur auf unseren Planeten und dessen Magnetfeld beschränkt, sondern die Winde tragen sie in unser gesamtes Sonnensystem. Das Magnetfeld der Sonne- IWF- dreht sich alle 27 Tage Spiralförmig (Parker Spirale, nach dem Erstentdecker genannt) deshalb geschehen im gesamten Sonnensystem Frequenzanhebungen.

Unsere Magnetospähre . eine Blase um unseren Planeten, lenkt die Böen der Sonnenwinde ab und mildert diese.Wenn der IWF und unser Magnetfeld in Kontakt treten, an der Magnetopause( der Ort wo der Sonnenwind und die Magnetospähre aufeinander treffen) zeigt das Magnetfeld der Erde in Richtung Norden. Zeigt dieser allerdings nach Südenman nennt das “Süden Bz”erreichen die Sonnenwinde die Erdatmosphäre und dringen in diese ein (Bz sind oft Vorboten von Aurora) und erreichen so unsere Oberfläche – ausgelöst durch koronale Massenausbrüche die fähig sind die Energie in unseren Planeten zu injizieren.

Voraussichtliche Dauer 20- 22/4

An diesem fantastischen Tag sind wir aufgefordert unserer Intuition zu folgen, unsere Kämpfe, unser Inneres sträuben aufzugeben – ANNAHME was IST – schaltet sofort UNIVERSELLE LIEBE und FRIEDEN – GLEICHGEWICHT frei. Unsere Visionen tragen wir mit Idealismus an die Oberfläche. Eure Führungsqualitäten sind freigeschaltet – Begeisterungsfähig Mut und Engagement und Entschlossenheit mit Hilfe aus den Kosmischen Gefilden dürfen benutzt werden, mahn EE Michael. Botschafter des Licht’s, Botschafter des göttlichen Willens – jetzt ist die Zeit erste Früchte einzufahren die ihr am 7/4 an Neumond gesät hattet.

Der Reinigungsprozess, der seit 15/4 2:00hMESZ stattfindet , wird abermals ein wenig milder. Die Galaktischen Nationen sind sehr zufrieden mit dem Verhalten der hießigen Lichterdlinge und lassen durch EE Micheal ein wunderbares Geschenk/Werkzeug überreichen, als Dank für die Mühe aller Lichtwesen, Verbindungen zu kappen Ebenen zu reinigen. Wir Menschen neigen dazu aus der Mücke einen Elefanten zu machen , genau das sollten wir bei diesem Werkzeug aus den Himmlischen Reichen völlig vermeiden und absolut entspannt angehen. Am besten nach einem Chakrenausgleich um die Enrgiekörper gleichmäßig/Reibungslos im Spin des Kosmos laufen zu lassen.

Schließe hierzu deine Augen, atme mehrmals tief ein/aus -bis sich deine Entspannung einstellt.

Nehme nun beide Hände und lege sie auf deine Augen- die Fingerspitzen zeigen hierzu Richtung drittes Auge – übe nun etwas Druck auf deine Augen aus und konzentriere dich einen Moment auf deine Ajna. Sehr wahrscheinlich kannst du relativ schnell blitzblaue Punkte erkennen und reinstes Licht in Entfernung sehen. Du setzt die Absicht dich auf dieses zuzubewegen. Jetzt veränder sich die Farben und es sieht aus als ob du durch ein Kaleidoskop (durch die Überwindung von Raum und Zeit, die diese Woche ein großes Thema ist) und das gesamte Universum erblickst. Begleitest wirst du auf dieser Reise von deinem ganz persönlichen Schutzteam, an die Orte die für dich und deine Ebenen stimmig sind – Mehrdimensional zu den kosmischen Universitäten , Familien, Orten der Heilung und Erholung. Angekommen, erkennst du deine Botschaft, transferiere sie ins hier und jetzt und begib dich nach individueller Zeit die du durch deine Begleitung erkennen wirst wieder zurück auf diesen Planeten.

EE Michael

Wir befreien heute den Fluß der Liebe – diese Spähre wird mit dem Wasser verglichen – dem Strom erlauben Plasma zu integrieren. Täuschung und verzehrtes denken wird nun hinter uns gelassen, nun öffnen sich die Wunder des Universums. Die Freischaltung der Gaben und Fähigkeiten sind geschehen. Die Visionen unserer Seelen werden wahr.

Wir aktivieren, die Chakren 2/4/6/9

Hier kann es zu Befindlichkeiten im Adrenalinsystem, Teilen der Nierenfunktionen, Blase (Entzündungen) Aspekte des Fortpflanzungssystem,Herz Lunge Kreislauf, Oxigenierungssystem (Atemnot, Muskelschmerz/kater Zwerchfell) Brustkorb, Ohr und Sinusproblemen ( Geräusche wie rauschen, schrilles pfeifen) , visuelle olfaktorische Systeme (verschwommenes sehen, auch Farbfilm-Schutzschild) linkes Auge (erhöhter Druck) Hirnanhangdrüse Hypothalamus, Zirbeldrüse, Corpuscallosum, Kortex, Neokortex, Brustwirbel (7. , Meisterschaft, 6. Fülle) Lenden wirbel 1 und 2 Yin und Yang /Gleichgewicht/Balance

Mit diesen Aktivierungen starte unser Körper, in eine höhere Phase unseres Seelenplanes.

Thematiken und Erinnerungen aus dem Lebensabschnitt von 6 Monate bis 2,5 Jahre -4,5 bis 6,5 Jahren 8,5 bis 14 Jahre und 28 bis 35 Jahre.

Photonenlicht absorbieren bringt Linderung wie auch genügend Flüssigkeit, und Natur, besonders die Farbe Gold eignet sich hervorragen diese Woche, auf dem Weg des königlichen Pfades unterwegs, uns zu unterstützen. EE Michael und sein Bataillon stehen jederzeit zur Verfügung auf diesen Weg.

Fantastisch Friedlichen Mittwoch im Herzen

J.A.

Quelle: Shift update 20/4

Shift update 18/4


Wir beginnen die Woche mit einem WUNDERbaren Start. 18/9 der königliche Pfad beginnt jetzt sich zu entfalten.

Die Welle startet nach Stillstand/Leere neu durch.

Nach einer Woche voller imposanter Energien die uns den Atem anhielten ließen, wandern wir weiter mit mächtigen, aber dennoch fühlbar leichteren Frequenzen die uns durchströmen.

Wir starten mit der Frequenzentsendung 9 wo sich das ganze Universum findet und auch für den Drachen steht.

Odins Selbstopfer dauerte neun Tage und neun Nächte, Heimdall wurde von neun Müttern geboren(Nordische Mythologie) .

Die Ägyptische Mythologie gibt es die”Enneade von Heliopolis” – die Neunheit der Schöpfergottheiten der Kosmogonie der Priester von Heliopolis.

Das Symbol Bahai ein neunzackiger Stern steht für die Einheit der Menschheit und der Religionen. Einen besonderen Wert hat das Wort “Baha” ein arabisches Wort was soviel wie Herrlichkeit bedeutet und der neun zugeordnet ist.

Wir haben in ihr 3x die 3 enthalten die allumfassende Göttlichkeit/Trias/Trinität. Ebenso die 5 welche für Raum und Zeit steht und die 4 welche Kraft des Gleichgewichts als auch Fülle und Vervielfältigung und die vier Elemente wie auch unsere Himmelsrichtungen verkörpert. 9 ist Herscher über die gesamten Planeten und beinhaltet ebenso vergangenes Leben bisher und Karma was gelöst wird , über Süd-Knoten des Mondes.

Die Neun ist ebenso dem Montag wie der Farbe Gold zugeordnet – was für ein fabelhafter Start in diese Woche!!

Die Energien fordern uns auf in Universeller Liebe an uns wahres Sein – Lichtwesen die wir sind – zu Glauben, immer den Universellen Gesetzen folgend.

Besonders Heiler werden durch diese einströmende Frequenz mit der wir die Woche beginnen ihre Fähigkeiten zum Wohle aller ausbauen und durch ihre Qualität der Nächstenliebe mit absoluter Selbstlosigkeit weitertragen können.

Die Fähigkeit der Führung durch den Kosmos aktiviert in der 9 klar und deutlich den Weg der Vereinigung der drei Welten, Körper – Geist – Spirit, zu vereinen und zu integrieren, um die Rückkehr zur Einheit zu gewähren.

Ein Aufatmen /Durchatmen ist in dieser Woche für uns vorbereitet, was nach Tagen wo oftmals Leere, Trauer und Sinnlosigkeit und auch Auflösung in unseren Ebenen herumschwirrte, erholsam ist.

Die Höheren Reiche senden , wenn wir unsere Schwingung hochhalten und ebenso positiv unsere höchsten Wünsche und Ideale manifestieren, sie uns nun schnell den Universellen Gesetzen folgend unterstützen.

Jetzt am Ende des Zyklus des Mangels in allen Ebenen dürfen wir die hochgefahrenen Datensätze des Urvertrauens und des Glaubens auf kosmischer Ebene als auch in uns selbst empfangen.

Die Hochtransformativen Frequenzen der Reinigung durch EE Michael mit seinem Bataillon werden nun milder.

Jeden Tag ein bisschen mehr um am Freitag dem 22/4 Vollmond in Skorpion 2°30′ zu feiern.

Dieser mächtige Vollmond bringt uns inspirierende Einsichten durch die Himmlischen Reiche. Enthalten sind in ihr 5 x die 4 wo wir Zeit und Raum überwinden und durch die enthaltene 11 das Tor des Göttlichen Urbildes auf die Erde gebracht und manifestiert wird. Unsere Aufforderung ab heute auf den Weg dahin, unser Gedankenfeld positiv zu halten, um harmonische friedliche Resultate in allen Bereichen unseres Lebens zu erhalten. Immer unseren geistigen Lebensweg folgend um unseren Seelenzweck zu dienen.

Heute dem 18/4 haben wir wohl einen der letzten Tage für einige Zeit wo wir Merkur, der ja innerhalb der Erdbahn um die Sonne schwebt und daher nur an wenigen Tagen im Jahr in der Morgen- als auch Abenddämmerung mit freiem Auge sichtbar wird, zu sehen.

Er wird mit einem Winkelabstand 20° zur Sonne seine größte östliche Elongation/Leuchtkraft haben und bereits am 20/4 seine Schüchternheit zeigen.

Wenn Merkur nun Abends mehr und mehr entschwindet kommt dafür Jupiter in unser Augenlicht- wir überholen gerade mit unserem Planeten den langsameren strahlenden Riesen westwärts.

Von 16/4 wanderte bereits der zunehmende Mond an Alpha Leonis /Regulus vorbei um in der Nacht von 17. auf 18/4 an Jupiter im Löwen zu erscheinen.

Weisheit Sieg und Gerechtigkeit werden zu uns entsandt um in dieser Woche zu unterstützen. Sich stets auszudehnen ist freigeschalten, die Horizonte zu erweitern um Optimismus und Selbstvertrauen zu aktivieren.

Das Tor des Bestrebens der geistigen und emotionalen wie auch der Kosmischen Weisheit ist breit geöffnet.

Wir befinden uns auf unserem Weg in der Spähre der Bilder und Motive unseres Geistes und unseren Seelenzweckes, hier formulieren wir unsere Vorstellungen und Überzeugungen um diese in der physischen Welt zu manifestieren.

Wir haben die Möglichkeit Schablonen in unserem seelischen, unterbewussten als auch biologischen Leben zu entwerfen/entwickeln um Zugang zu anderen Ebenen zu öffnen.

Das erkennen unserer Seelenthemen mit anderen und uns selbst, wo der Schlüssel in der neunten Auraschicht liegt, ist hierzu die Basis.Den Schlüssel wo wir dienliches anziehen und zurückweisen finden wir in der 4. Schicht.

Die mystische Natur unseres Herzchakras- was weiterhin mit höchst Level in Richtung Allumfassender Liebe und Mitgefühl expandiert/ausdehnt, stimmt einen Klang an der sich außerhalb von Raum und Zeit befindet und ein Verständnis jenseits der Dinge des Alltages fördert.

Im 9.Chakra – dem Sitz der Seele- dem Ort unserer spirituellen Genetik als auch dem Ort wo unsere physische Gene und Realität generiert wird Zeigt uns diese Woche intensiver unsere Seelen Bestimmung als auch Symbole die unserer Macht aktiveren und auch die notwendige Kraft hierfür um notwendige Entscheidungen zu treffen.

Themen die unseren Lebensjahren von 4,5 bis 6,5 als auch 28 bis 35 Jahren werden präsent sein und können durch das Portal der Wahrheiten auch behandelt werden.

An unseren spirituellen Punkten an der Wirbelsäule zeigen sich der 9. Brustwirbel (freier Wille und Freiheit) 4. Halswirbel (Vergebung)

Körperliche Befindlichkeiten zeigen sich sehr wahrscheinlich, Herz (stechend linksseitig ) Lunge( linksseitig), Kreislauf (Blutdruck), Oxigenierungssystem (Atemnot, Gefühl von zuwenig Sauerstoff),Zwerchfell (stechender Schmerz , leichte Krampfung),Corpus callosum, Kortex, Neokortex, (Zentren für höheres Wissen /Lernen), Brüsten( Schmerz wie Muskelkater) Heißhungerattacken (Integreirung und Ausdehnung benötigen dringend vermehrte Energiezufuhr)

Allen eine FRIEDLICHEN WUNDERvollen Wochenstart in eine ausbalancierte Ereignisreiche Woche für unseren Planeten.

J.A.

Quelle: Shift update 18/4

Tagesflüstern ❤️

image

Tagesflüstern❤

Alles was in deinem Leben geschieht, dient deinem Wohl.
Hingabe und Beachtung der Zeichen weisen den Weg zu neuen Erkenntnissen und zur Befreiung deiner Fesseln..dir wird jetzt alles gesandt, was du zum aufwachen brauchst..lass los, und gib dich der transformierenden Energie hin.
Es ist in diesem Prozess sehr wichtig, dass du dich von äußeren Energien schützt..Grenzen setzt..dich zurückziehst vom Chaos und Drama des Aussen..im Hier und Jetzt bleibst..annimmst, was auch immer vor sich geht, mit dem Wissen, dass alles gut ist, so wie es Jetzt ist..um glücklich zu sein..um im Frieden zu sein.

Bitte die Engel, deinen Geist und deinen Körper von vergangenem Schmerz.. vergangenen Erfahrungen..zu heilen. Vergebung ist notwendig, damit deine Energie nicht blockiert..erlaube den Engeln dir zu helfen. Du musst nicht gutheißen was passiert ist, aber bitte denk daran, dass jeder sich seinen Weg vor der Inkarnation gewählt hat und jeder Mensch in jedem Moment sein Bestes gibt. Ändere deinen Blickwinkel und sieh das übergeordnete Bild. Und was noch wichtiger ist..dieser Schmerz und diese Wut halten dich von der Erfüllung deiner Träume ab und es werden immer wieder ähnliche Situationen angezogen. Denke an dich.. an deine Energie..an deinen inneren Frieden..nur ein wenig Bereitschaft ist von Nöten.

Alles was du bis jetzt gelernt hast..deine Weisheit..hilft dir, altbekannte Muster und Fallen zu vermeiden und großes Glück wartet auf dich. Du erhältst von der geistigen Welt immer einen sanften Anstoß, der dir die richtige Richtung weist. Und auch wenn du zwischendurch immer mal wieder mit deiner Schattenwelt konfrontiert wirst, bist du trotzdem stets beschützt und IMMER unter göttlicher Führung.
Alles ist gut.

Love..Sam❤