Die (BRD) Bundesrepublik Deutschland ist kein rechtswirksamer Rechtsstaat

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte EGMR Urteil 75529/01 vom 08.06.2006 – Menschenrechtsverletzungen in der BRD

Dieses Urteil des EGMR zu Art. 6 und 13 MRK besagt im Tenor, dass ein wirksames Rechtsmittel gegen Rechtsmissbrauch und Billigkeitsrecht für die Einhaltung des Rechts auf ein rechtsstaatliches Verfahren in der BRD nicht gegeben ist. In einfachen Worten übersetzt heißt das: Die (BRD) Bundesrepublik Deutschland ist kein Rechtswirksamer Rechtsstaat.
.
Die Bundesrepublik Deutschland hat zugegeben, dass Staatsaufbaumängel vorliegen.
Mängel -> fehlende Staatlichkeit und fehlende Rechtskraft –>>
.
Der hier angegebene Beschluss XII ZB 132/09 des BGH vom 09.06.2010 mit Seite 4 zur Urteilsbegründung bedeutet, dass eine Ausfertigung, die nicht vollständig wortwörtlich der Urschrift entspricht, eine gerichtliche Urkundenfälschung ist. Soweit durch Angabe eines auch unvollständigen Richternamens in der Ausfertigung damit beglaubigt wird, dass ein Richter unterschrieben hat, ist auch dass eine falsche Beglaubigung von Amts wegen, wenn tatsächlich nur eine Paraphe verwendet wurde.
.
Ein Bescheid ist eine Urkunde die einen Willen kundtut. Man muss also feststellen können, ob der umstrittene Bescheid überhaupt gewollt ist. Erklärungsbewusstsein und Erklärungswille bilden mit dem Geschäftswillen eine Einheit. Die „Grundsatznorm“ des § 133 BGB fordert demnach nicht nur die Erforschung des Geschäftswillens, sondern automatisch auch die Erforschung desjenigen Bewusstseins, das den Erklärenden bei seiner Willenskundgabe leitet. Das Erklärungsbewusstsein kann durch Erklärungsboten nicht transportiert werden.
D. Rechtskraftfähige Willenerklärung
Zur Vermeidung von rechtskraftfähigen Unterzeichnungen unter gerichtlichen und amtlichen Dokumenten in Deutschland. Analog zu § 315 ZPO müssen Richter und alle anderen Amtspersonen Bescheide, Beschlüsse oder Urteile eigenhändig handschriftlich unterschreiben, ansonsten sind diese nichtig!
.
(Sh. auch § 275 II StPO, § 117 VwGO). Darüber hinaus ist anzumerken, dass im Rechtsverkehr stets der ausgeschriebene Vor- u. Zuname zu verwenden ist! Das nicht Vorhandensein einer Unterschrift unter einem Dokument verstößt gegen die Rechtsnorm, dass Entscheidungen, Anordnungen, Willenserklärungen o.ä. zur Erlangung ihrer Rechtswirksamkeit grundsätzlich einer eigenhändigen Namensunterschrift des Ausstellers bedürfen (§ 126 BGB). Verstößt etwas gegen eine Rechtsnorm, ist es nichtig (§§ 125 BGB, 44 VwVfG)! Ein Beschluss, ein Urteil wie auch Verträge jeglicher Art müssen zur Rechtskrafterlangung unterschrieben sein, weil nur die Unterschrift seine Herkunft verbürgt. (§ 129 Rn 8 ff BGH VersR S 6, 442, Karlsr. Fam . RZ 99, 452) Bei einem Verstoß, einem an BRdvD-Gerichten nicht auszurottenden Übel, liegt rechtlich nur ein Entwurf (eine Kladde) vor. (Üb 12 vor § 300, BGH NJR 80. 1167, Karlsr. Fam. RZ 99, 452) Es setzt keine Notfrist in Lauf (BGH NJW 95,933) auch keinerlei andere Frist. Dann hilft auch kein Nichtabhilfebeschluss auf Beschwerde. (Karlsr. Fam RZ 99, 452)
.
Zur Schriftform gehört grundsätzlich also die eigenhändige Unterschrift (cf. z.B. Urteil vom 6. Dezember 1988 BVerwG 9 C 40.87; BVerwGE 81, 32 Beschluss vom 27. Januar 2003; BVerwG 1 B 92.02 NJW 2003, 1544).
Zwar hat der Gemeinsame Senat der obersten Gerichtshöfe des Bundes entschieden, daß bei Übermittlung bestimmender Schriftsätze auf elektronischem Wege dem gesetzlichen Schriftformerfordernis unter bestimmten Voraussetzungen auch ohne eigenhändige Unterschrift genüge getan ist (Beschluss vom 5. April 2000 GmS-OBG 1/98 Buchholz 310 § 81 VwGO Nr. 15); dies gilt aber nur in den Fällen, in denen aus technischen Gründen die Beifügung einer eigenhändigen Unterschrift unmöglich ist,— >> und nicht für die durch normale Briefpost übermittelten Schriftsätze, deren Unterzeichnung möglich und zumutbar ist (vgl. BFH, Urteil vom 10. Juli 2002 VII B 6/02 BFH/NV 2002, 1597; Beschluss vom 27. Januar 2003 BVerwG 1 B 92.02 a.a.O.)
.
Die fehlende Staatlichkeit ist hier zu erkennen , ausserdem Schriftliche Entscheidungen verstoßen gegen alle Gesetze die Sie selbst vorgaugeln wollen , ganz zu schweigen das es kein Zitiertgebot hat um so weniger ein Geltungsbereich –>>
Zitat: “Da all diesen einfachen Gesetzen ein besonders schwerer, offensichtlicher oder zumindest leicht erkennbarer unheilbarer Mangel anhaftet, sind sie ungültig, d.h., sie existieren nicht.”
.
Begründung: “Erwachsen Entscheidungen, die gegen fundamentale Verfassungsgrundsätze wie die Freiheitsgrundrechte, die grundrechtsgleichen Rechte wie z.B. das prozessuale Freiheitsgrundrecht gemäß Art. 19 Abs. 4 Satz 1 GG in Gestalt der Rechtsweggarantie, den unabhängigen gesetzlichen Richter gemäß Art. 97 und 101 GG und das Recht auf das rechtliche Gehör gemäß Art. 103 GG und die zwingenden Gültigkeitsvorschriften wie z.B. das sog. Zitiergebot gemäß Art.19 Abs. 1 Satz 2 GG verstoßen, niemals in Rechtskraft, auch nicht, wenn die Entscheidung mit einem Rechtskraftvermerk versehen worden ist. Da all diesen einfachen Gesetzen ein besonders schwerer, offensichtlicher oder zumindest leicht erkennbarer unheilbarer Mangel anhaftet, sind sie ungültig, d.h., sie existieren nicht.”
.
In all den behördlichen und gerichtlichen Fehlentscheidungen, in denen der anhaftende Mangel besonders schwer, offensichtlich oder zumindest leicht erkennbar ist, so dass sie als nichtig oder als Nicht – Entscheidungen einzustufen sind, ist eine Vollstreckung unzulässig, auch wenn die Entscheidung mit einem Rechtskraftvermerk versehen worden ist.
.
In diesem Zusammenhang soll die Entscheidung des BverfG vom 27. September 1978 in BverfGE 49, 220 auszugsweise zitiert werden:„Im Rechtsstaat des Grundgesetzes bedarf der Einsatz von Zwang jedoch stets einer ausreichenden Ermächtigungsgrundlage. Andererseits findet staatliche Gewalt eine unübersteigbare Grenze an den Grundrechten. Diese sind nicht nur subjektive Abwehrrechte des einzelnen Bürgers gegen staatliche Maßnahmen, sondern zugleich objektive Grundentscheidungen der Verfassung, die für alle Bereiche des Rechts gelten (BVerfGE 21, 362 [371 f.] m.w.N.). Sie binden die gesamte Staatsgewalt und sind nach der ausdrücklichen Anordnung des Art. 1 Abs. 3 GG unmittelbar wirksames Recht und damit Gesetz.“
.
Weiterhin hat der Präsident des nds. Staatsgerichtshofes in Bückeburg Prof. Dr. Jörn Ipsen zutreffend dazu folgendes in seinem Lehrbuch Staatsrecht II,13. Auflage, Rn 72+76 ausgeführt: „Den Grundrechten kommt insoweit eine Vergewisserungsfunktion zu, die geeignet ist, Untertanengeist und obrigkeitsstaatliche Attitüde zu überwinden. Hierzu gehört, dass der Bürger sich auf seine Grundrechte beruft — auf sie „pocht” und nicht der einzelne hat darzulegen, dass er zum Handeln berechtigt (befugt, ermächtigt) ist; der Staat muss umgekehrt seine Maßnahmen am Maßstab der Grundrechte rechtfertigen.“
.
§ 348 Strafgesetzbuch (Falschbeurkundung im Amt)
(1) Ein Amtsträger, der, zur Aufnahme öffentlicher Urkunden befugt, innerhalb seiner Zuständigkeit eine rechtlich erhebliche Tatsache falsch beurkundet oder in öffentlichen Registern falsch einträgt oder eingibt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. (2) Der Versuch ist strafbar.

Quelle: Die (BRD) Bundesrepublik Deutschland ist kein rechtswirksamer Rechtsstaat

„Verantwortlich, Glücklich und schuldfrei Leben“

ark-gru

Verantwortich, Glücklich und Schuldfrei Leben“

18.10.2015

Willkommen, ihr Lieben, willkommen in diesen Zeiten neuer Energien und bedingungsloser Liebe.

Ihr bewegt euch schnell in die „Neuheit“ und erfahrt jetzt seine Energie in vielen Formen. Hegt keine Zweifel daran, dass ihr euch mitten in großartigen Veränderung befindet, beurteilt nicht, was ihr in der Welt dreidimensionaler Standards wahrnehmt, denn sie dienen nicht mehr als genaues Maß.

Viele von euch finden, dass ihr unfähig seid gewisse Nahrung (besonders Junkfood) zu tolerieren, und dass ihr viel weniger von dem benötigt, was ihr esst. Dies liegt daran, dass eure höheren mitschwingenden Körper beginnen reine Energie als Nahrung aufzunehmen, etwas, was eure Körper unfähig waren in den dichteren Energien zu tun. Materielle Nahrung ist eigentlich der materielle Sinn der Göttlichen Energie, die euch ewig trägt und unterstützt.

Viele, für euch früher als wichtige Dinge für euer Glück betrachten, sind irrelevant geworden ~ oft ohne von euch bemerkt. Vertraut, ihr Lieben, vertraut. Ihr werdet weder verrückt, noch werdet ihr zu sterben ~ nur aus den alten Energien. Ihr befindet euch mitten im Aufstiegs-Prozess von Gaia und euch selbst, ob ihr nun fähig seid es in vollem Umfang anzunehmen oder nicht.

Wir möchten nun über zwei oft missverstandene Probleme des Leben auf der Erde sprechen ~ über Nahrung und Sex.

Es gibt und war immer nur EINE SICH SELBST manifestierende Form in unendlicher Vielfalt. Jede Pflanze ist voll von Leben und sogar Felsen haben Bewusstsein. Dem Menschen wurde fälschlicherweise beigebracht, dass er allen anderen Lebensformen gegenüber überlegen ist und damit das Recht hat zu dominieren. Das ist eine falsche Interpretation der Bibel. Der Mensch hat die Fähigkeit zu helfen, zu unterstützen und mit anderen Lebensformen durch sein Wissen und seine Gaben zu arbeiten, aber ihm ist nicht die Erlaubnis gegeben, zu herrschen, Missbrauch zu betreiben oder Leid zu verursachen, das repräsentiert die Dualität und die Trennung.

Diese Erkenntnis verursacht häufig ein inneres Ringen hinsichtlich der Nahrung und besonders beim Essen von Fleisch. Die Mehrheit physischer Körper ist immer noch von Lebenszeiten programmiert, Fleisch als Proteinquelle zu benötigen, obwohl sich dies verändert, weil der Körper feiner und leichter wird. Viele der ernsthaften Studenten werden versuchen Fleisch wegzulassen, nur um festzustellen, dass sie aus vielen Gründen nicht fähig dazu sind. Wenn der Schalter nicht umgelegt ist, sehen sie das als spirituellen Misserfolg. Wenn dies eure Erfahrung gewesen ist, versteht einfach ohne Schuldgefühl, dass euer Körper energetisch noch nicht vollständig auf die Eliminierung von Fleisch vorbereitet ist.

Esst weiterhin Fleisch als einen Teil (nicht alles) eurer Nahrung, aber beginnt bewusst zu essen. Wählt Fleisch von Quellen aus, in denen das Tier nicht leiden muss oder Misshandlung erfuhr, denn dieses Fleisch dieser lieben Tiere trägt immer noch die Energie von Furcht und Leiden. Erinnert euch auch, dass eure Einkäufe dazu dienen, die Handlungen, gleich von welchen Unternehmen, zu fördern, die so ein Fleisch zu Verfügung stellen. In vielen Kulturen der Vergangenheit wurde einem Tier gedankt und es wurde für sein Opfer geehrt, wenn es gebeten wurde zu erscheinen, um als Nahrung zu dienen. Diese höheren Wege gegenseitigen Respekts und Ehre haben sich verändert, und das Essen von Fleisch ist einfach sehr von der Großindustrie gefördert worden.

Viele arbeiten jetzt daran, Respekt, Rücksicht und Glück in die Leben der Tiere zu bringen, die zur Nahrung gezüchtet werden. Nutzt diese Quellen. Ihr bewegt euch energetisch in Richtung einer pflanzlichen Ernährung durch Getreide und Gemüse, die mit den feineren Energien eurer aufsteigenden Körper kompatibel sind, das ist der Grund, warum viele der schwereren Lebensmittel nicht mehr von euch gegessen werden ~ euer Körper ist damit nicht mehr einverstanden. Ihr werdet euch automatisch zu leichteren, sauberen Lebensmittel gezogen fühlen, ohne großen Aufwand. In den höheren Dimensionen ist Essen, wie ihr es kennt, nicht erforderlich ~ die Nahrung ist mit kleinen Mengen von Licht gefüllt.

Ehrt und dankt auch pflanzlichen Lebens-Formen für ihr Opfer. Der Ursprung des Tischgebetes vor dem Essen war nicht nur einem Gott im Himmel zu danken, sondern das Opfer des Lebensmittels zu ehren. Segnen, ehren und allem Licht schicken, das ihr esst, wird die Energie von dem erleichtern, was auf eurem Teller ist und passt mit eurem aufsteigenden Körper besser zusammen. Vergesst niemals, was Nahrung wirklich auf einer tieferen Ebene repräsentiert und wisst, dass die Energie von denen, die das Essen vorbereiten, ein Teil der Energie des Essens wird.

Alle müssen wissen und verstehen, dass es eine höhere Wirklichkeit zu allem Materiellen und normalen gibt ~ Essen ist einfach ein Teil davon. Tragt spirituelles Bewusstsein in jeder Situation und Aktion durch euren Tag. Es hat niemals spirituell gegen nicht-spirituell gegeben, sie sind NICHT zu trennen. Alles ist eine spirituelle Idee, aber auf der Erde nach dem Zustand des Bewusstseins des Individuums interpretiert.

Beispiel: Handel/Unternehmen sind in Wirklichkeit der materielle Sinn von Liebe und Dankbarkeit in der Realität(ich gebe euch, ihr gebt mir in Dankbarkeit zurück). Auto, Züge, Flugzeuge, Schiffe usw. sind dreidimensionale Konzepte der Allgegenwart und verändern sich im Laufe der Zeit, während das Bewusstsein des Menschen sich entwickelt. Heilung und die Suche auf allen Ebenen repräsentiert das Bemühen der angeborenen Vollkommenheit, die schon immer innerhalb eines jeden Individuums gegenwärtig war.

Wie bei so vielen anderen Dingen, wird sexueller Ausdruck auf menschlicher Ebene oft missbraucht, missverstanden und von Konzepten von Schuld und Scham durchsetzt. Sex wird normalerweise entweder mit objektiver und unpersönlicher Begeisterung als die allerletzte Erfahrung angenommen, oder es wird als Tabu, Böses und „Sündhaftes“ vermieden. Nichts ist wahr. Sexuelle Erfahrung auf der menschlichen Ebene ist weder ein Ende von allem, noch ist es ein zu vermeidendes Übel.

Es gibt jene, die Erfahrungen sexueller Anziehung benötigen um zu wachsen, um sich zu einem höheren Sinn von Liebe/Sex zu entwickeln. Andere benötigen diese Erfahrungen nicht, weil sie aus unterschiedlichen Gründen inkarnierten. Viele Seelen-Verträge umfassen die Notwendigkeit für den Abschluss mit einigen Individuen oder sexuelle Erfahrungen aus vergangenen Lebenszeiten, und deshalb werden sie in die Erfahrungen dieses Lebens einbezogen.

Wie alles, wird Sex in der menschlichen Erfahrung repräsentativ für eine höhere Wahrheit verstanden ~ ein Schritt in spirituelle Vollendung. Die spirituelle Wirklichkeit ist die Vereinigung und der äußerliche Ausgleich der männlichen und weiblichen Aspekte der Seele, die in der Regel innerhalb eines jeden Individuums nicht erkannt aber vollständig präsent sind ~ ob im männlichen oder weiblichen Körper. An einem bestimmten Punkt auf der spirituellen Reise werden die zwei Aspekte Eins, die Seele ist vollständig und manifestier sich äußerlich als ein neues und erleuchtetes Individuum, fähig, beide, die männlichen und weiblichen Kräfte auszudrücken, so wie sie im täglichen Leben benötigt werden. Auf der menschlichen Ebene führt die Verbindung des Männlichen und Weiblichen zu einem neuen Menschen.

Alles Materielle muss in der Wirklichkeit als spirituell verstanden werden. Alles was ein dreidimensionales Bewusstsein seht, hört und erkennt, wird durch die Filter der Dualität und Trennung verstanden. Denkt daran, dass ihr die Welt und alles darin wie durch ein farbiges Glasfenster seht, das, was ihr seht, ist perfekt, aber ihr seid unfähig wahrzunehmen, wie es wirklich ist.

Sex ist heilig und nicht egoistisch zu verwenden. Sexuelle Aktionen müssen immer einen liebevollen Respekt und gegenseitiges Einverständnis zwischen den Partnern beinhalten, ob männlich/weiblich, männlich/männlich oder weiblich/ weiblich. Lasst Intuition immer euer Führer sein, wie auch immer eure aktuellen Gedanken sein mögen oder die Regeln und Vorschriften durch andere. Sexuelle Anziehung zeigt nicht das Bedürfnis nach einer sexuellen Beziehung an.

Liebe und spirituelles Bewusstsein sind eine Energie, die sexuelle Erfahrung zu Ebenen anheben kann, die durch zufällige sexuelle Begegnungen niemals erfahren werden können. Wie bei allen Dingen gibt es Ebenen über Ebenen…. In früheren Zeiten wurde Sexualität, ihre Praxis und die höhere Wahrheit davon in den Tempeln gelehrt, um Menschen einen richtigen Sinn für Sexualität zu geben. Diese Lehre wurde zum größten Teil verloren, so dass die Menschen oft verwirrt und durch Unkenntnis der tieferen Mysterien der Sexualität verletzt wurden.

Viele lassen sich sexuell benutzen und verwechseln es mit Liebe. Die intensiven Energien der sexuellen Erfahrung bleiben im Energiefeld eines Individuums ~ gut sich zu erinnern, wenn ihr durch eine zufällige Begegnung in nur physische Anziehung geratet. Dies ist der Grund, warum der Missbrauch von Kindern so schädlich für sie ist, die Energie bleibt innerhalb ihres Energie-Feldes und sie sind auf einer Ebene noch nicht reif genug es zu verstehen, zu lösen und zu heilen.

Viele von euch hatten diese Arten von Erfahrungen in vergangenen Lebenszeiten und ihr habt diese Energien durch Lebenszeiten mit euch getragen, die sich nun möglichweise als ungelöster Zorn und sexuelle Verwirrung manifestieren, zusammen mit anderen mentalen und emotionalen Problemen. Es taucht auf, weil ihr jetzt dafür und für alle Zeit bereit seid, dies aufzulösen.

Leistet keinen Widerstand, sondern erlaubt euch stattdessen euch zu fühlen. Liebt euch selbst und das verletzte Kind in euch, erlaubt keine Scham noch Schuld, um den Prozess zu betreten. Erinnert euch die ganze Zeit daran, dass ihr in Wirklichkeit ein spirituelles Wesen mit menschlichen Erfahrungen seid. Versteht was es ist ~ alte Energie, die ihr nicht mehr mit euch tragen müsst. Diese Erfahrungen werden beendet und es ist an der Zeit sie zu verlassen, im Staub des Nichts, das sie wirklich sind.

Einige werden versucht sein, in der Wahrnehmung der „Besonderheit“ der Opfer-Rolle zu bleiben, da es oft für liebevolle Unterstützung, Sympathie und eine Entschuldigung sorgt, um in altem und erledigtem zu bleiben. Eine Phase der Heilung kann notwendig werden, aber bleibt nicht lange in dieser Phase, denn die Wahl in den Erfahrungen der Vergangenheit zu bleiben, hält euch fest und ihr werdet weiterhin neu verursachen statt zu klären.

Studiert die Informations-Kanäle von Maria Magdalena über Göttliche Sexualität und lasst Schuld oder Scham gehen, die ihr bezüglich Sex angesammelt habt. Sexualität ist eine Facette der menschlichen Erfahrung und Schuld daran ist eine alte und nutzlose Energie, erzeugt und aufrechterhalten durch ignorante Überzeugungen.

Diese energetisch neue Zeiten ermöglicht allen, die es wählen, voll verantwortlich, glücklich und schuldfrei zu leben. Dies sind die Früchte, die endlos und automatisch von einem erwachten Zustand des Bewusstseins fließen, einem, das sich jenseits der Illusion der Sinne entwickelt hat, die noch viel der dreidimensionalen Welt in Sklaverei halten.

Dies ist Aufstieg.

Wir sind die Arkturianische Gruppe

Quelle: http://torindiegalaxien.de/1015/0arkt-grupp.html

Einfache Meditationen

Liebe Lichtwesen,

es gibt in der spirituellen Literatur sehr viele Themen, die teilweise missverstanden wurden oder uns auch mehrfach schriftlich als Channelings in verzehrter Form uns nahe gebracht wurden, dass es sehr viele glauben, dass es wirklich so ist. Aus diesem Grund möchte ich diese Zeilen mit Euch teilen, um etwas Klarheit besonders in diese Themen zu bringen, gerade weil in den Medien uns immer mehr Angst bezüglich der Nahrung suggeriert wird, die unberechtigt ist. Unsere Gedanken erschaffen erst die giftigen Nahrungsmittel und beten bzw. segnen vor dem Essen erschafft die hohe Schwingung, wo uns alles bekommt. Ich wünsche Euch viele Erkenntnisse, in Liebe von Charlotte

.

Verantwortich, Glücklich und Schuldfrei Leben“

18.10.2015

Willkommen, ihr Lieben, willkommen in diesen Zeiten neuer Energien und bedingungsloser Liebe.

Ihr bewegt euch schnell in die „Neuheit“ und erfahrt jetzt seine Energie in vielen Formen. Hegt keine Zweifel daran, dass ihr euch mitten in…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.636 weitere Wörter

Steigen wir also alle wie Phönix aus der Asche auf …..

Jolidana die Stimme der Engel - Barbara-Ann Spedas Foto.

Hallo ihr lieben Himmelslichter,
die Energien steigen immer weiter und wir Alle habe jederzeit die Möglichkeit, sie in enorme Heilungskräfte und den F R I E D E N zu verwandeln ♥

steigen wir also alle wie Phönix aus der Asche auf und kreieren uns ein ganz neues, friedvolles und glückliches Sein, denn das Leben hat so viel mehr zu bieten, wenn wir es aus der richtigen Perspektive sehen.
Lassen wir uns nichts einreden, was nicht zu uns gehört, befreien wir uns von allen Ängsten, Zweifel, Schuldgefühlen usw. und schauen uns unser eigenes inneres Licht genauer an.
Haben wir keine Angst vor unserer (größten) Macht, die die Liebe mit sich bringt und leben wir sie absolut ehrlich und wahrhaftig.
Wir alle sind hier, um für den Frieden zu sorgen, ein jeder auf seine Art und nach seinem Seelenauftrag. Dieses Wissen tragen wir in unseren Herzen und wenn wir darauf hören, kommt der Frieden – zuerst in uns selbst und danach strahlen wir ihn ins gesamte Universum
Zu transformieren ist die wundervollste Möglichkeit, sich selbst zu heilen und die alten Schmerzen unserer Psyche in unendlich kraftvolle Energien zu verwandeln, die dann überall im gesamten Universum für Frieden und Heilung sorgen werden.
JEDER hat diese von Liebe getragene Macht und kann sie so oft es nur geht anwenden. Es ist ganz einfach, konzentriert euch auf euch selbst und dann geht es schon los:
Ich transformiere alle Energien, die im Menschsein auf uns einwirken, wie Schmerz, Schuld, Angst, Zweifel, Unsicherheit, Verachtung usw., – In Freude – In Liebe – In Heilung – In Frieden – In Vertrauen – In Dankbarkeit – In Demut – In Freiheit – In Achtsamkeit und übergebe es dem Universum, auf das es Alles um ein Vielfaches verstärkt zurück fließen lassen kann. ♥

Das werde ich (und hoffentlich Jeder von euch auch) immer wieder tun, denn im Menschsein wird es bis zu unserem Heimgang noch oft diese Zeichen geben, damit wir immer wieder die Möglichkeit haben, uns zu entscheiden.

Ich werde keine Energien mehr in die äußeren Umstände geben, denn ich kann sie viel sinnvoller nutzen in dem ich für Freude und Liebe sorge. Alles beginnt in mir/uns selbst und wird von dort ins Außen getragen.

Namaste` ♥
@ Barbara-Ann Speda

Aus der Quelle des inneren Vertrauens, bringt sich die Woge der wohligen Wärme des Herzens ganz dar.

Die Herzfeldverbindung der Zwillingsflammens Foto.
Das ausgefüllte Wesen des Sternentanzes des befreiten Wesens im inneren Spektralkristall, stärkt über die Annahme dessen was ist, all jenes was einfließt.
Der neue Einkläng weitet die Grenzen der Harmonie im Zwillingsseelen-Selbst der ausgedehnten Freiheit aus.
Die Freude an das große Glück des elementaren Raumes der Herzoffenbarung schwingt, vibriert, resoniert, balanciert sich im Herzlicht der angebotenen ekstatischen Freude im Strahl des Herzens ein.
Im Zentrum, dem Auge des Sturmes, nährt die erneuerte Verbindung an die Essenz des Glaubens, jenseits aller Zweifel, die kostbare Frequenz der verwobenen Einheit im Kokon der Herzfülle.
Die Arbeit an der Klarheit der Präsenz der Hingabe, schleift den Herzdiamanten im Hoheitsfeld der Einheit in die glasklare, lupenreine Tiefe ohne Grenzen.
Der Hierklang im Dasein des Jetzt erbringt die vielfache Potenzierung, erlöst die Apathie, die Monotonie, das einfache Sein.
Die multidimensionale Wirklichkeit streift die äußere Realität des dreidimensionalen Raumes endgültig ab.
Das Echo der Herzresonanz erdet das Gefühlschaos in der stillen Tiefe der universellen Heimat des Herzens.
Die überflutende Sternengalaxie der Angebundenheit schürt die Glut, um die Achtsamkeit in den Herzen ganz in das Herzzentrum zurückzuführen.
In der Ummantelung der göttlichen Führung geborgen, beginnen beide in ihrer jeweils eigenen Seelenharmonie zu singen, um im Seelenlied des gemeinsamen Wirkens den Spielplan des Universums umzusetzen.
© Bild „Innen-Licht“ und Text empfangen 26.10.2015, Daniela Kistmacher

Vollmond im Stier

Es naht eine Nacht in Vollmondenergie, denn Dienstag um 13.06 Uhr ist der Mond im Stier auf 3,44°Grad exakt voll. Heilung finden, Schmerzen lindern, Sicherheit haben, Finanzielle Ordnung und Klarheit sind ein paar essentielle Grundthemen, die diese so sehr weibliche Vollmondin im Stier einläutet.
Viele ringen gerade um stabilen, finanziellen Boden, um eine Arbeit, die sie ernährt, um Einnahmen, die unsere Ausgaben decken. Das Materielle ist gerade genauso zu spüren, wie sehr viele Erkrankungen, Schmerzen im Körper, der um Hilfe schreit. Auch sehr viele freuen sich gerade über ihre Achtsamkeit mit sich selbst, ihrem Körperbewusstsein und über ihre Gewinne, finanzielle Sicherheit und den erarbeiteten Boden unter den Füßen.
Im Sternzeichen Stier geht es um unsern Körper und unsere gesunde Selbstliebe. Ja, das geht Hand in Hand. Deine Liebe in dir und wie du dich in deinem Körper fühlst und angekommen bist. Diese Tage sind eine wunderbare Chance für uns alle: hinzuschauen, hinzufühlen:
• wie fühle ich mich in meinem Körper
• bin ich gut zu mir
• habe ich die Sinnlichkeit und den Genuss UND die Entspannung – die ich mir wünsche und brauche?
Je wertvoller wir uns fühlen können, je wertvoller wir uns selbst behandeln, desto leichter, glaube ich ;-), können wir auch Werte anziehen und da gehören reale, finanzielle Einnahmen dazu.
Aus meiner eigenen gefühlten Fülle, aus meinen Momenten von Genuss, von Sein, von mich spüren, kann ich ein gesundes Geben und Dienen kommen. Es fließt dann, oftmals wortwörtlich.
Aber
• was, wenn ich gerade kein Geld oder Zuwenig davon habe?
• was, wenn ich verzweifelt bin, aufgeben möchte und mir alles als zu schwer erscheint?
• was, wenn mein Körper schmerzt und ich krank bin, obwohl ich etwas ganz anderes tun wollte?Mein Tipp für dich:
Skorpion ist das ausgleichenden Gegengewicht zu dem gerade durch die Vollmondin aktivierten Stier. Skorpion, mitsamt seinem Herrscher Pluto (der Chef von dem skorpionische Themen) ist zuständig für all unsere Schattenthemen, unser Verdrängen, unseren Vorstellungen und auch Missbrauch jeglicher Form. Skorpion ist eine wunderbare, klare Kraft (natürlich nur symbolisch gemeint, du kannst es nutzen und spüren!), mit der du dich immer wieder nach deiner eigenen, heilsamen Wahrheit bemühen kannst.

Gibt es etwas, wo du dich selbst „übergehst“? Wo du dich selbst zu etwas „benutzt“, weil du dir nicht vorstellen kannst, das gleiche auf einen würdevollen, wahrhaftigen Weg zu erreichen?
Kennst du eine Überforderung von dir selbst?
Schau es dir erstmal alles in Ruhe an. Suche dir Ausgleich in etwas, was zum Stier gehört: Essen ;-), Kochen, Backen, Garten, Sinnlichkeiten jeglicher Art, Wellness, etwas Gestalten… dir fällt noch etwas dazu ein? Schreibe es gerne unten rein – ich freu mich!
Hör auf, dir etwas vorzumachen (Skorpion-Vorstellungen!) und trau dich, immer ein Stückchen (nicht alles auf einmal!!) mehr wahrhaftig und wirklich gut zu dir zu sein.
Woran du die heilsame Balance in dir erkennen kannst:
Sobald du dir UND deinem Körper näher kommst, sobald es dir gelingt, eine wertschätzende Beziehung mit dir UND mit anderen einzugehen – wirst du es finanziell merken! Wenn deine Finanzen nicht stimmen, ist dies ein klarer Spiegel für dich, das etwas noch verleugnet und verdrängt wird.
Verletzlichkeit, die heilt und Kraft gibt
Gleichzeitig mit der Vollmondin im Stier haben wir die Venus in der Jungfrau in einer schmerzhaften und heilsamen Gegenüberstellung mit Chiron. Jupiter, der Glücksplanet, kommt nun langsam der Venus hinterher und für einige Tage auch in den Kontakt mit Chiron. Es sind Chancen für Heilung, aber du brauchst Realität und Machbarkeit dazu. Leider auch noch viel, viel mehr Menschen, die keine Heimat haben und einen sicheren Ort suchen.
• wer und was hat dich in deiner Liebe verletzt? (bitte gehe hier zurück bis ganz zum Anfang!)
• worin und wobei verletzt du dich selbst?
• kannst du in dir Halt finden und dich aus deiner eigenen Basis raus nähren?
Erstaunlicherweise kommen wir in unsere eigene Kraft, wenn wir es schaffen, ganz ehrlich uns und unseren Körper zu fühlen. Für Menschen, die in zerstörenden und achtlosen Familien großgeworden sind, war die Trennung vom eigenen Körper die Rettung aus der andauernden Not. Heute können wir es schaffen, immer mehr das liebevolle und wertschätzende Verständnis für uns ( Venus in der Jungfrau – übrigens die Chefin, Herrscherin vom Stier!) zu entwickeln. Empathie zu lernen. Für dich selbst. Für andere.
Die skorpionische Heilkraft setzt dann ein, wenn du aufhörst, dir etwas vorzumachen und mit aller Kraft etwas aufrecht erhält, was gar nicht wahr ist .Was dir und anderen nicht gut tut. Lass los von deinen Vorstellungen. Komm immer mal wieder in dir an. In deinem Körper. In dem, was gerade ist.
Verletzlichkeit, Ohnmacht, Schmerz, Selbstliebe, Achtsamkeit, Würde und Empathie können Hand in Hand gehen und Wunder (es wird dann plötzlich möglich und Türen gehen auf!) werden möglich.
Reale Wunder der Heilung und Zeit für Liebe
Neptun ist ganz leicht mit der Vollmondin aktiviert und am Freitag ist die Skorpion Sonne exakt in einem heilsamen Trigon mit Neptun. Nimm dir Zeit für dich. Vielleicht sogar eine Auszeit? Wellness? Eine Therapiestunde. Zärtliche, echte und heilsame Liebesstunden mit deinem Partner oder auch mit dir selbst. Gerade die Form des stillen Liebens, egal ob wir es nun Slow Sex, SoulSex oder wie auch immer nennen:
• du fühlst was ist
• du bist entspannt in deinem Körper und entspannt im Kontakt mit deinem Liebsten/Liebster
• du setzt dich nicht unter Druck (weder mit Leistungsgedanken -schon gar nicht im Bett und in der Liebe! – noch mit dir selbst oder deinen Körper)
• du gehst sanft mit dem, was du willst und was du geben willstVenus und Mars, beide in einem Liebestanz am Wochenende vereint, fördern nochmal alles heilsame, reale, achtsame Lieben. Diese Energie ist auch in allen kreativen Bereichen, auch im häuslichen wie im zwischenmenschlichen Bereich ein Geschenk. Wirkt das ganze Wochenende�� – lass dir Zeit, lass dich ein und genieße. Arbeite und Liebe so, dass du erfüllt bleiben und aus dir raus von ganzen Herzen dienen kannst.

Quelle:
Big Bang Explosion - Creation of the world
Big Bang Explosion – Creation of the world

Wir sollten uns von dem Gedanken verabschieden, dass wir in einer Welt voller Licht und Liebe leben, und wir stets eingehüllt sind von positiver Energie. Die Liebe ist die stärkste Kraft des Universums und auch wirksam auf der Erde, doch werden diese wohlwollenden positiv-wirkenden Energien ständig von Störsendern beschossen und manipuliert, wenn wir nicht Obacht geben. Und dennoch sind wir Menschen in der Lage, zu wählen, welchen Energien wir uns zuwenden, den Dunklen oder den Lichten? Wenn wir die globalen Geschehnisse genau betrachten, können wir vielleicht verstehen wie die Welt wirklich funktioniert und dass es nicht nur Menschen sind, die die Erde zu ihren Gunsten manipulieren und daraus ihren Vorteil ziehen. Wie ist es möglich, dass nur einige mächtige Familien auf diesem Planeten die Geschicke der Menschheit lenken und vom etablierten System profitieren, während der überaus größere Teil hungert oder für andere arbeitet und somit eine Lebensweise führt, welche zwar als normal gilt (weil konsum- und leistungsorientiert), aber seit nunmehr vielen Generationen ungefragt übernommen wird?

Warum das Ziel der sog. Eliten gerade jetzt die Neue Weltordnung (per „Eine-Welt-Regierung“) ist, um alle Menschen mittels Angst, Abhängigkeit und Opferbewusstsein zu kontrollieren und möglichst leicht regierbar unter sich zu haben, soll in diesem Beitrag etwas Aufklärung finden. Ebenso gehen wir dem Umstand nach, dass der Mensch seit Jahrtausenden immer im Leid gefangen ist, wie es auch im Buddhismus deutlich beschrieben wird. Ist es lediglich der Überlebenskampf oder gibt es noch andere Ursachen? Im voraus gesagt lautet die niederschmetternde Antwort, dass es Wesen gibt, die nicht wollen, dass es uns Menschen gut geht, ja sogar davon profitieren, wenn es uns schlecht geht! Aber es gibt aktuell viele Hinweise, dass sich momentan Gewaltiges auf der Erde tut, was die Bewusstseinsentwicklung der Menschen voran treibt und die dunklen Wesen in den Schatten stellen kann, dazu später im Beitrag.

Die NWO hat ein Ziel

Die Voraussetzungen für die Etablierung der Neuen Weltordnung der Eliten (Hochfinanz) werden nach und nach in aller Offenheit umgesetzt. Zunächst wird Chaos inszeniert (Terror, Flüchtlingswellen, Kriege, Armut, Finanzcrashs), um dann mit sicherheitsrelevanter Strategien wieder Recht und Ordnung durchzusetzen (Überwachungsstaat, Befreiungsarmeen, Krieg, RFID-Chips, Mindcontrol, Ausbau der Sicherheitstechnik etc.). Unterdessen sollen fast unbemerkt Voraussetzungen für die uneingeschränkte Machtausübung einiger Banken und Großkonzernen sowie die beabsichtigte spätere Ohnmacht der Staaten und Bürger mittels Freihandelsabkommen wie TTIP/CETA, bargeldlosem Zahlungsverkehr und haarsträubenden freiheitseinschränkenden EU-Gesetzen durchgewunken werden. Einige Politiker und bestimmte Firmen sind nur gut bezahlte Gefolgsleute und Ausführorgane der o.g. kleinen, aber mächtigen Gruppe, die mit geistig-dunklen Wesenheiten ein perfides Spiel treiben.

Nag Hammadi Texte: Auf der Erde wirkt nicht nur der Mensch

Bereits auf den alten Schrifttafeln der Sumerer (ca. 3. Jahrtausend v. Chr.) sowie in den alten Schriften der Gnosis (frühchristliche Bewegung ca. 2. – 3. Jahrhundert n. Chr.) werden sehr deutlich dunkle Mächte beschrieben, welche die Menschheit seit vielen Tausend Jahren geistig manipulieren. Die Gnosis war zur damaligen Zeit zusammen mit dem Hinduismus eine der Weltreligionen – warum dies in keinem Schulbuch steht, wäre mal eine interessante Frage! Anscheinend besaßen die Gnostiker heikles Wissen, das von bestimmten Mächten oder Organisationen vor den Menschen unbedingt verheimlicht werden sollte.

Alien ArchontEin Teil der sog. Nag Hammadi Schriften, die 1945 in Ägypten gefunden wurden, war nicht nur das von den Christen lange Zeit geheim gehaltene Thomasevangelium, sondern auch die „Hypostase der Archonten“. In diesen Texten wurde beschrieben, was die Menschen in Nag Hammadi vor 2.000 Jahren über die Welt, die Schöpfung – und die Archonten – dachten. Daraus geht hervor, dass es um ca. 3600 v. Chr. eine Invasion gegeben hatte, also etwa 1600 Jahre bevor die Nag Hammadi Texte vergraben wurden. Diese Invasion soll wie ein Virus gewesen sein und die Gnostiker wurden für ihre Verbreitung dieser Informationen massivst unterdrückt. Die Wesen, die sie unterdrückten hießen Archonten. Archonten werden als geistige emotionslose Wesenheiten mit grauem, reptiloiden Aussehen beschrieben und sind der Menschheit alles andere als wohl gesonnen.

Es wird in den Nag Hammadi Schriften von den Gnostikern angedeutet, dass sie die menschlichen Emotionen, speziell (Todes-) Angst, dazu benutzen, um sich davon zu ernähren, da sie selbst keine Emotionen haben. Durch die geistige Beeinflussung der Menschen erschaffen sie Kriege, um die Todesenergie der Sterbenden auszusaugen. Die Liebe und Zärtlichkeit eines Liebespaares hassen sie. Daher ist es auch der momentane Bewusstseinssprung der Menschheit und der Erde, und die leise aufkommende einander bedingungslose Liebe, die sie verhindern wollen, weil dies den Aufschwung der Menschen, und ihren eigenen Untergang bedeuten würde.

Um ihre Macht auf der Erde weiterhin entfalten zu können, haben sie ihre menschlichen Handlanger, die an der Spitze der wichtigsten Organisationen der Erde sitzen (Eliten), gründeten Religionen, installierten Medien und etablierten ein weitgehend „künstliches” Leben, um die Menschen immer weiter vom Ursprung und von der Natur zu entfernen. Bei den von Sitchin übersetzten Keilschrifttafeln der Sumerer ca. 3 Tsd Jahre v. Chr. und den erwähnten Anunnaki handelt es sich übrigens mit großer Wahrscheinlichkeit ebenfalls um die Archonten.

Eine Frage der Frequenz

Wir sind den Machenschaften und Energien dieser dunklen Mächte aber nicht gänzlich ausgeliefert, wenn wir einige wichtige Dinge berücksichtigen. Archonten etablierten auf der Erde eine künstliche und von der Natur abgekoppelte Welt. Daher ist es ratsam, sich generell wieder mehr der Natur zuzuwenden. Wenn man das Gefühl hat, von dunklen Mächten in seinem Denken und Tun beeinflusst zu werden, sollte man sie respektvoll ansprechen und wegschicken. Eine andere gute Möglichkeit ist, eine einhüllende Aura mit goldenem Licht als Schutz um sich herum zu visualisieren.

Am wichtigsten ist jedoch, sich auf der Frequenz der Liebe zu bewegen, anstatt auf der Frequenz der Düsternis (hier sollen vor allem die negativen Nachrichten erwähnt sein). Da wir Menschen uns inmitten eines Bewusstseinssprunges befinden, währenddessen sich auch unser Körper und unser Geist weiterentwickelt und wir in unsere volle Kraft kommen können, fällt es für uns mit der Zeit leichter, uns in die Frequenz der Liebe zu begeben, aber nur wenn wir uns dessen bewusst werden. Von alleine geschieht dies nicht! Viele Menschen spüren, dass sie sich irgendwie verändern, geistig wie auch körperlich. Dies sind Symptome der Bewusstseisentwicklung.

Bewusstseinssprung contra Machthaber der Erde

Nach spirituellen Erkenntnissen ist die DNS des Menschen weitaus mehr als nur eine chemische Aneinanderreihung von Molekülen, denn sie repräsentiert ein Abbild unserer eigenen unendlichen universellen Datenbank. Alle Informationen unserer gesamten Existenz inklusive unserer vergangenen Leben sowie möglicher zukünftigen Szenarien sind in der 13-Strang DNS verborgen. Bisher nutzte der Mensch nur ca. 3 % des 100%igen DNS-Potenzials, doch gegenwärtig ändert sich dies und das bisher inaktive genetische Material erwacht wieder step-by-step zur vollen Stärke, dieser Prozess wird auch als Lichtkörperprozess bezeichnet.

Aktivierung der 13 DNS SträngeDer von den Maya lange prophezeite Bewusstseinssprung der Menschheit findet jetzt statt, kurz gesagt wird dieser begünstigt und ausgelöst durch bestimmte Sternen- und Planetenkonstellationen, vermehrte Sonnenaktivitäten und dementsprechender Abschwächung des Erdmagnetfeldes sowie der enormen kosmischen Energien durch die Zentralsonne. Die planetaren Vorgänge im Universum sorgen dafür, dass sich die 13-Strang-DNS der Menschen vollständig entfalten. Einhergehend werden auch unsere sieben Hauptchakren wieder „aufgedreht“, welche vormals bewusst von höheren Mächten verschlossen wurden. Durch die Aktivierung des genetischen Potenzials finden wir wieder zu uns selber und entwickeln dabei vermehrt hellsichtige Fähigkeiten. Wir fühlen uns nicht mehr getrennt zur Göttlichkeit, erinnern uns wieder an das Wissen rund um die feinstofflichen Aspekte des Seins und der Welt. Daher sehen viele Menschen momentan das Leben und die Wirklichkeit mit anderen Augen und hinterfragen viele Hintergründe ihrer Selbst, als auch bisher als selbstverständlich hingenommene Machenschaften und Strategien der Politik und der Wirtschaft. Jetzt ist die Zeit gekommen, sich seine selbst auferlegten Muster und Gewohnheiten bewusst zu werden und neue Wege zu finden, Zufriedenheit und Glück zu erlangen.

Dieser Bewusstseinssprung der Menschheit, aus dem Halbschlaf heraus zum Erwachen, ist von den dunklen Mächten nicht erwünscht, da dieser den Machtverlust und das Ende deren Existenz auf der Erde bedeuten würde. Daher werden momentan alle Schrauben kräftig angezogen, um die Menschheit von ihrer eigenen Macht abzulenken und den Fokus auf das Schlechte, Negative und Problematische im Außen zu lenken. Wer im Außen verstrickt ist, wird sich seiner eigenen inneren Macht nicht bewusst. Das bestehende System wurde bewusst so angelegt, damit der Mensch negative Nachrichten im TV und in der Zeitung serviert bekommt und fast nur mit Arbeiten, Stress und Lärm von früh bis spät beschäftigt ist. Anstatt genug Zeit zu haben, um sich mit sich selbst zu beschäftigen, mit seiner Seele, seinem Geist und der eigenen Heilung.

Schwingungserhöhung

Wir Menschen sind eben nicht „Gefangene“ der negativen Schwingungen der dunklen Mächte. Wenn wir unsere Frequenz erhöhen, also in die Schwingung der Liebe kommen, senden die dunklen Mächte zwar trotzdem ihre „Störsender“ aus, aber wir können diese nicht mehr wahrnehmen, setzen uns aus eigenen Kräften sozusagen darüber hinweg und richten unser Bewusstsein nach den lichtvollen Schwingungen aus. Was dann erfolgt ist die gegenseitige Wechselwirkung von Sender und Empfänger und Ereignisse in unserem persönlichen Umfeld ereignen sich, die für mehr Zufriedenheit, Harmonie, Stille, Erfolg und Wachstum sorgen. Je mehr Menschen ihre Frequenz bewusst nach den positiven Kräften ausrichten, sich dabei mit sich selbst verbinden und Heilung in sich selbst suchen, desto eher ist Frieden auf der Welt möglich. Denn nur wenn der Mensch nicht weiß, zu was er wirklich fähig ist, und ich meine wirklich jeden Menschen, ist das behindernde Opferbewusstsein nach wie vor wirksam und beraubt ihm seiner wahren Kraft und Stärke. Mittels bewusster Frequenz sind wir in der Lage unsere Schwingung so zu erhöhen, um die dunklen Störsender unschädlich zu machen.

Die Kunst besteht dabei, seine Energie und Aufmerksamkeit auf eine positive Frequenz zu drehen, ohne dabei die schlimmen Ereignisse auf der Welt zu ignorieren. Wir müssen einfach immer wieder versuchen uns auf die liebende Bewusstseinsfrequenz einzustellen und dürfen dabei nicht wegsehen, was vor unserer Nase geschieht. Dann öffnen wir automatisch unseren Kanal zur höchsten Energie des Universums, der LIEBE.

Copyright: © http://www.gehvoran.com

Bilder: Fotolia.de (Beitragsbild: Bigbang), Kevin Dooley flickr cc (Bild Mitte: Alien), Fotolia (Bild Unten: Human body)

Das Erblühen des männlichen Herzens | Sein.de

DER Weg zum MenschSEIN in FREIHEIT und SELBSTbestimmung - Die Lösung ist da, nun muss der Weg nur noch gegangen werden. - Wer geht mit?

10403115_782636958454030_3364531290706054002_n

Es ist Zeit für das Erwachen des männlichen Herzens und eine Rückkehr zur Einheit. Die Trennung kann überwunden werden, durch ein absolutes Bekenntnis zur Liebe.

Bekenntnis zur Einheit

Wir haben eine Schwelle überschritten, eine Schwelle in eine neue Ära, welche die Rückkehr des göttlich-Weiblichen und die Wiedervereinigung Mann und Frau ermöglicht. Die Zeit ist reif für das Erblühen des männlichen Herzens.

Aber es gibt einen Preis zu zahlen. Dieser Preis ist großer Mut und die Bekenntnis zum Weiblichen, zur Wiederherstellung der Einheit, und zum Beenden der Trennung. Männer müssen sich jetzt entscheiden, was ihnen in ihrem Leben am wichtigsten ist: Liebe, oder die falsche finanzielle „Sicherheit“? Liebe, oder falsche „Sicherheit“ durch Anerkennung? Liebe, oder versteckter Stolz und mangelnde Bereitschaft, die Verletzlichkeit der eigenen Gefühle zuzugeben?

Ruf an das Herz

Wo stehen wir Männer im Moment? Die unbequeme Wahrheit ist, dass das männliche Herz verwundet und vermauert ist, dass ihm oft…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.517 weitere Wörter

Das weibliche und männliche Urprinzip

DER Weg zum MenschSEIN in FREIHEIT und SELBSTbestimmung - Die Lösung ist da, nun muss der Weg nur noch gegangen werden. - Wer geht mit?

image

Weiblichkeit

Um Liebesbeziehungen zu verstehen, muss man zuerst das weibliche und männliche Urprinzip begreifen.

Wir leben in einer Zeit großer Bewusstseinsveränderungen und -ausdehnung, spirituellem Wachstums und Erwachens, was uns eine völlig neue Art zu lieben schenkt, eine Transformation der Sexualität, eine Heilung unserer Beziehungen, nicht nur zum Partner.

Immer mehr verstehen und erkennen wir uns selbst, und mit dem Verstehen lassen wir alles Wissen fallen, unser Ego, unsere Identitäten und Rollen und beginnen unser Menschsein zu leben… tief aus unserer Quelle heraus, mitten aus dem Herzen.

(c) ute strohbusch 2015

Das weibliche Prinzip

Die weibliche Energie ist diffus, in die Tiefe und Breite zerfließend, strömend, emotional und ohne Form. Sie ist schöpferisch, kreativ, Leben gebärend, aufnehmend, umwandelnd und heilend.

Die weibliche Energie ist überfließende Liebe und dient sich selbst.

Die weibliche Energie nimmt die männliche Energie auf und transformiert sie.

Die weibliche Energie will geliebt werden. (passiv)

Die weibliche Energie…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.133 weitere Wörter

Göttlicher Sex

DER Weg zum MenschSEIN in FREIHEIT und SELBSTbestimmung - Die Lösung ist da, nun muss der Weg nur noch gegangen werden. - Wer geht mit?

10390039_10206063194852587_3890434321482730159_nGöttlicher Sex lebt von der Polarität der Partner. Je männlicher ein Mann nämlich ist, desto weiblicher kann die Frau sein; je sicherer sie sich ihrer weiblichen Kraft ist, desto mehr kann er seine männliche Stärke ausleben.

Göttlicher Sex ist nichts für Ängstliche, denn durch ihn können aus Frauen Göttinnen und aus Männern Götter werden, die einander in totaler Hingabe dienen und nicht nur ihre Körper, sondern auch ihre Herzen und ihre Seelen miteinander teilen.

Ein Mann sollte stark genug sein, seine Frau zu erfüllen und ihr das Tor zum Paradies zu öffnen; eine Frau sollte stark genug sein, sich von ihrem Mann erfüllen zu lassen, und ihn mit sich ins Paradies zu nehmen.

Da Frauen verkörperte Hingabe sind, können nur sie den Männern den Weg aus dem Labyrinth der Trennungen zeigen und sie in die Einheit zurückführen, die unser aller Heimat ist

Manfred Miethe

Ursprünglichen Post anzeigen