Lisa T. Brown: Aktuelle Zeitqualität, 30.10.2016

cropped-spreu1

 

Guten Tag geliebte Familie des Lichtes!

Die Sternen-Tore sind aktiv und es zeigen sich noch mehr (und intensivere) Beschleunigungen. Diese „erschüttern“ die dichten/dichteren Felder (in dem sie diese ins Wanken bringen) und gleichen sie mit dem Licht aus.

Dadurch werden Galaxie/Himmel und Erde koordiniert … und Wirklichkeiten mit dem höheren Bewusstsein abgeglichen und entsprechend synchronisiert.

So viele erfahren die physischen Auswirkungen ihrer eigenen Trennung/Unbewusstheit, ohne zu verwirklichen, was sich gerade wirklich zeigt und geschieht. Alle werden … wenn die Zeit gekommen ist … und sobald die eigene Macht wieder zurückerobert wurde … ihr Herz schließlich ganz öffnen …

Diese unbewussten Programme spulen sich in einer Endlosschleife ab, weil der menschliche Aspekt sehr viel zu lernen hat … über die EXISTENZ der SEELE und das Leben im AUFGESTIEGENEN SEIN … hier auf der Erde.

Die gesamte externe Wirklichkeit lehrt uns … SIE ist unser größter Lehrmeister … zusammen mit unserem höheren Selbstaspekt, bis wir diesen in unserem Inneren integrieren.

Es ist ein Prozess…. zuerst verwirklichst du, dass du ein höheres Selbst hast, dann öffnest du dich diesem Aspekt und hörst ihm zu, in der weiteren Folge lässt du dich von deinem höheren Selbst führen … es sagt dir, was du zu tun oder zu lassen hast … in jedem Moment… dadurch wirst du immer mehr dein höheres Selbst und die Aspekte verlieren sich, weil du diese Aspekte BIST … Keine Herausforderungen mehr, kein Suchen mehr im Außen, nie mehr um Rat fragen … DU arbeitest zusammen, in dir … mit/ALS das gesamte Universum … kein Gedanke an Trennung mehr … keine Trennung mehr …

DU musst in dir dein EINHEITS-BEWUSSTSEIN erzielen. Du benötigst das Universum nicht, um dich anzuschieben … damit du DICH STEIGERST/AUFSTEIGST … du beobachtest dein eigenes Mensch-Sein, du löst alles in dir, du beschließt alles in dir, du bringst alles zurück in die REINHEIT der Liebe …

Du beobachtest, du erkennst deine eigenen Muster und Themen. Wo du nachlässig bist, wo du lustlos bist, wo du aus dem Mangel heraus agierst, wo du noch zurückhältst, wo du urteilst, nicht unterstützt, nicht teilst, nicht zurückgibst, haderst, zauderst und Angst hast. Du siehst immer, wann du die Fähigkeit hattest/hast und sie nicht genutzt hast/nutzt … du siehst alles … was du vorher nicht sehen konntest … du siehst die ENERGIE, die du trägst, die all‘ das erschaffen hat/erschafft … und all‘ das ist in dir … es ist da, damit du dich verschiebst/veränderst/wandelst/transformierst/es tust …

WIR brauchen keine Lektionen mehr, weil wir immer … beobachtend, realisierend, verwirklichend, verschiebend, ändernd, umwandelnd, abstimmend … unsere eigene Energie ZUM QUELLBEWUSSTSEIN hin ent.wickeln und ALLES IN UNS tragen … Wir erlauben uns nicht mehr als Mensch GETRENNT zu SEIN …

DU bist es, die/der die NEUE ERDE AUS deinem INNEREN heraus in die Welt bringt. Du bist es, die/der diese Energie holt/verankert/trägt/verfügbar macht … Du bist es, die/der die Programmierungen für jede Wirklichkeit in sich trägt … durch das, was du glaubst, erlaubst, übermittelst, tust/oder nicht tust … nicht aus dem Verstand heraus, aber aus deinem vollkommen bewussten höheren- Herz-Verstand-Willen. Du bist es, die/der niemanden mehr tadelt/beschuldigt/Schuld zuweist und/oder sich weiterhin zum Opfer macht. Diese unheimliche/furchtsame Angst vor Menschen … du trittst heraus/du gehst darüber hinaus und übernimmst Verantwortung … für ALLES …

Deine wahre Kraft und Macht ist IN DIR. DANN … wenn du AUFHÖRST die alten Programme (Muster, Konditionierungen) zu erlauben und fortzusetzen. Du musst sie zuerst SEHEN, um die Muster zu durchbrechen …

Du bist hier, um zu inspirieren, anzuspornen, zu unterstützen, zu ehren, wertzuschätzen, zu ERINNERN … ÖFFNE DICH GANZ. TRETE VOR … in die Rolle deiner SEELE … dein MENSCH-SEIN wird davon profitieren …

Ich liebe dich!

Lisa Transcendence Brown

www.AwakeningToRemembering.com

© Übersetzung Roswitha 

Quelle : Das Manuskript des Lebens

Advertisements

Absicht-Fokus-wählen-erlauben- Teil 2

Vorwort:

Als Erstes möchte ich erwähnen, dass ich schreibe, was mein Universum mir vorgibt, also die einzelnen Punkte… und alles so klar und einfach wie nur möglich, was mich nicht immer befriedigt, denn ich sehe alle Zusammenhänge auf einmal wie ein Hologramm, also alles, was mit unserem Thema verknüpft ist. Ich bin (noch) nicht in der Lage, multidimensional zu schreiben und ich kenne auch niemanden bisher, der das kann.

Es mag manchmal sehr konzeptionell erscheinen, was ich schreibe. Im Grunde genommen sind es viele Puzzle-Teile, die zeitgleich zusammen kommen und auch alle Blog-Beiträge haben miteinander zu tun….UND wie gesagt, Worte kann ich momentan nur linear hintereinander reihen, auch wenn das Ganze kein lineares Geschehen ist…..

 

UND es gibt viele Werkzeuge / Tools, die du nutzen kannst auf diesem Weg. Was den einen anspricht, damit kann der andere nichts anfangen. 

 

Aus diesem Grund gehe ich auch nicht näher darauf ein, mit Ausnahmen. Im Beitrag „SELBST-Liebe“ habe ich ein wenig darüber geschrieben und natürlich gibt es noch viel viel mehr.

Du BRAUCHST niemand anderen, um diesen Weg zu gehen. UND es ist manchmal hilfreich, sich Unterstützung zu holen.  Diesen Schritt bin ich auch öfters in meinem Leben gegangen. In einem persönlichen Gespräch / Beratung / Begleitung kann ich mich auf dich speziell einstellen. Und es gibt ausser mir noch viele andere erfahrene Wayshower da draussen, die dich unterstützen können. Wenn ich dir da einen Tipp geben darf: Achte auf dein Bauchgefühl, ob die Chemie stimmt und ob du ein Vertrauensverhältnis aufbauen kannst. Wenn nicht, lass es… auch wenn die Ausbildungen noch so viel Kompetenz versprechen 🙂

Das Individuelle ist im Rahmen meiner Blog-Artikel natürlich nicht möglich!

 

Zurück zum Thema und weiter im Text.

Dieser Teil 2 folgt schon einen Tag nach Teil 1. Und du bist noch gar nicht so weit, weiter zu gehen? Nur keine Panik! Nimm dir die Zeit, die du brauchst und dann liest du einfach weiter 🙂

 

Ich gehe ab hier davon aus, dass du deine Impulse (aus der Seele) erhalten hast.

Alles aufgeschrieben? War irgend etwas ungewöhnlich? Ist dir dein Verstand oft in die Quere gekommen und wie bist du damit umgegangen?

 

Wenn du magst, teile deine Erfahrungen auf meiner Facebook-Seite und inspiriere damit andere.

So läuft das neue Spiel auf NEUE Erde. Wir inspirieren und motivieren uns gegenseitig 🙂

 

Hast du vielleicht viele verschiedene Impulse erhalten, die so gar nicht zusammen passen?

Sind plötzlich Ideen aufgetaucht, die du früher schon mal hattest, aber nicht weiter verfolgt hast wegen:….

Ja, würde ich gerne verwirklichen, ABER………?

 

Erinnerung: sag deinem Verstand, dass er jetzt mal Pause hat und du ein Experiment machst 🙂

 

Schau dir deine Aufzeichnungen jetzt mal an und überprüfe.

Nimm dir jede einzelne Idee nacheinander vor und FÜHLE  hinein.

 

BRINGT ES DEIN HERZ ZUM SINGEN? 

FÜHLST DU EINE ANGENEHME INNERE AUFREGUNG?

 

Deine Gedanken sind jetzt nicht gefragt….bleibe bitte beim Fühlen und träume dich hinein in diese Idee. Schmücke sie aus mit so vielen Details wie möglich, sieh es vor dir als bereits erschaffen. Lass deiner Fantasie freien Lauf. Gib dich deiner Vision voll und ganz hin.

Dir kommen plötzlich neue Impulse, die das Ganze ergänzen? Aufschreiben!

Tipp: Mach dir eine Mind-Map (kreatives Tool, einfach mal googeln)

 

Mache dies mit jeder einzelnen Idee, die du vorher empfangen hattest.

 

Bleib dabei, ziehe das durch, auch wenn der Verstand dich anschreit,

ob du noch alle Latten am Zaun hast und dass das alles eine Illusion ist und dass du das sowieso nicht schaffst….. etc. etc.

 

Oh, dem Verstand fällt da vieles an. Der merkt gerade, dass er seinen Status verliert und kämpft um sein ALTES Dasein. Lass dich nicht beeindrucken, gib nicht auf… auch hier ist der Schlüssel SELBST-Disziplin (ja, ich weiss, dieses doofe Wort….igitt.. Disziplin :-), gib dem Wort eine neue positive Bedeutung, kannst auch „Durchhaltevermögen“ sagen, kommt aufs Gleiche heraus)

 

Wenn du KEINE Freude oder angenehme innere Aufregung fühlst, dann ist dies ein klares Zeichen, dass deine Impulse aus dem Verstand kamen und nicht aus deiner Seele!

Dann hat dein Verstand dich ganz schön an der Nase herum geführt und du weisst spätestens jetzt, wie sehr er dich im Griff hat.

Und jetzt?

Du entscheidest, ob du aufgibst oder einfach wieder zurück auf Anfang gehst…..so lange, bis es klappt.

Wie heiß brennt dein inneres Feuer? Das weisst nur du allein!

 

Auch wenn du hier aussteigst, ist es ok. Sei einfach nur ehrlich zu dir selbst. Denk dran, es gibt kein richtig oder falsch.

 

Und wenn du jetzt denkst: boah, ist da anstrengend! Tja, wer hat gesagt, dass es leicht ist?

Einfach schon, leicht…nicht immer 🙂

Und als anstrengend empfindet es nur dein menschlicher Anteil, weil du es gewohnt warst, überwiegend deinem Verstand das Ruder zu überlassen und jetzt willst du eine 180 Grad-Drehung machen……hast du erwartet, dass das auf Knopfdruck geht?

 

Ja, es gibt auch Menschen, bei denen ES einfach so geschieht über Nacht oder durch ein Erlebnis und die vorher nicht mal bewusst drüber nachgedacht hatten….

 

Natürlich hattest du auch in deinem bisherigen Leben Kontakt zu deiner Seele. Sie war immer bei dir!

Und sie hat dir Botschaften geschickt, Impulse gegeben……

das haben wir dann meist unter „Bauchgefühl“ oder „Intuition“ abgebucht.

 

Ich bin mir sicher, dass du dich an viele solcher Erfahrungen erinnern kannst und auch daran, was geschah, wenn du auf dein Bauchgefühl gehört hast (entgegen jeder Logik) oder auch nicht.

 

Erinnerst du dich an getroffene Entscheidungen, wo du NICHT auf dein Bauchgefühl gehört hast?

Und anschließend gesagt hast: „Verdammt, ich hab es doch gewusst/gefühlt/geahnt…da war doch dieses Gefühl…. hätte ich doch nur drauf gehört.“ Kennst du gut, oder?

 

Das bedeutet, dass du die Impulse deiner Seele empfangen hast, meist unbewusst. Du weisst, dass es funktioniert. Du hast es schon erfahren!

UND JETZT geht es darum – wenn du magst – die Beziehung zu deiner Seele zu vertiefen und eine Standleitung zu legen mit prompter direkter Kommunikation – für ein freudvolles Leben in Leichtigkeit!

 

Du bist weiter mit dabei?

Ok, was nun?

 

Du hast also mehrere unterschiedliche Ideen…..

 

Lege für jede Idee eine Mappe an.

 

Hört sich sehr nach altem 3D-Konzept an? Ja und nein.

Wir bleiben (vorerst) in einer physischen Realität und nutzen bewusst alles, was uns das Leben erleichtert! Und was anders ist gegenüber 3D: wir arbeiten nichts mehr linear ab!

 

Wenn du dir so deine Ideen anschaust, dann FÜHLST du ganz klar, welche davon, JETZT in diesem Moment noch nicht reif zur Umsetzung ist. Das FÜHLST du, auch ohne den Verstand einzuschalten.

 

Du FÜHLST, zu welcher es dich hinzieht JETZT.

Höre auf die Impulse deine Seele, frage sie: Mit welcher Idee soll ich beginnen?

Lass los… die Antwort kommt.

 

Du WEISST es plötzlich ganz klar: DAS IST ES!

 

Verstand könnte sich wieder mal einmischen mit sämtlichen Einwänden: das will doch keiner, das braucht doch keiner…..etc. etc.  Na ja, das kennst du schon und kannst damit umgehen.

 

Du weisst es also jetzt, es fühlt sich verdammt gut an….UND gleichzeitig hat das Menschlein einen Knoten im Bauch vor lauter Angst, die plötzlich aufsteigt…. Angst vor der eigenen Courage….und es bleibt nur die eine Frage: VERTRAUST DU DEINER SEELE?

 

Da ist nun deine Idee und die ist nicht statisch. Du hast die Vision, wie sie sich im Endeffekt in der Welt zeigt du siehst das große Ganze….UND JETZT lässt du diese große Vision wieder los und fokussierst dich auf ein Detail…..

Dies ist ein ganz wichtiger Schritt!!!

 

Fokussiere dich auf diese Frage, mit welchem Detail du beginnen sollst.

Manchmal kommt die Antwort so prompt, noch bevor du die Frage zu Ende gedacht hast.

Wundere dich nicht, es wird noch viel ver-rückter.

 

VERTRAUE deiner Seele bedingungslos!

Auch wenn die Antwort alles andere als logisch klingt und dein Verstand rotiert mal wieder…..

 

Übrigens: kannst du deinen Verstand auch beruhigen, indem du ihm sagst: deine Zeit kommt noch, ich brauche dich in Kürze, nur JETZT nicht!

Ja, dieser Verstand bleibt tatsächlich in Aktion, aber anders als bisher….Du gibts ihm Anweisung, was er zu tun hat….z.B. bei Technikfragen, bei Recherche etc. ist der Verstand auch eingebunden, aber er hat nicht mehr das Ruder in der Hand…. er DIENT DIR und nicht mehr umgekehrt.

Tja, und während ich hier schreibe, schaltet sich mein Verstand auch mal wieder ein: das wird zu lang etc. etc..UND MEIN UNIVERSUM sagt ganz klar: schreib weiter!! Ok…

 

Du hast nun dieses Detail gefunden, mit dem du beginnen sollst.

UND JETZT TUE ALLES, was es braucht, um diesen ersten Schritt zu gehen!

 

Und das fühlt sich manchmal unangenehm an und dein Menschlein meint: och nö, das kann ich nicht….bei mir war es der klare Impuls, einen Blog zu erstellen und mich mit der dahinter stehenden Technik zu beschäftigen….puh….ja, gehört dazu… wenn ich darauf gewartet hätte, bis mir jemand hilft und ES für mich tut, hätte ich noch kein einziges Wort veröffentlicht! UND ich musste meinen Drang zum Perfektionismus aufgeben….meine Seite sieht noch nicht so aus, wie ich es gerne hätte…so what?….kommt noch, ist jetzt nicht wichtig. Mein Universum puscht mich, aber wie, dass ich manchmal nicht mehr weiß, wo vorne und hinten ist. Kurz durchatmen und weiter machen. Die Impulse ploppen in mich hinein, was ich alles tun soll… ich schreibe es mir auf und WEISS genau, der Zeitpunkt kommt, wo ich dies und jenes auch umsetze.

 

Sei dir klar darüber, dass deine Seele dir keine Aufgabe gibt, die du nicht bewältigen kannst!

VERTRAUE!

 

Dieser erste Schritt, den du gehst, führt dich automatisch zu allen weiteren Schritten und du wirst dich wundern und staunen, was sich da so alles zeigt – wenn du auf deine Seele hörst.

 

UND es läuft alles andere als linear!

Du bekommst z.B. einen Impuls, etwas zu recherchieren, das jetzt noch gar nicht umgesetzt wird.

TUE es einfach, schreib es auf… und dann gehst du zurück zu deinem Ausgangspunkt und machst dort weiter.

 

Die verschiedenen Puzzle-Teile fügen sich zu irgendeinem Zeitpunkt zusammen. Vertraue darauf!

 

UND es kann auch vorkommen, dass du plötzlich einen Impuls zu einem deiner anderen Ideen bekommst, die du aktuell gar nicht „bearbeitest“.

Aufschreiben, zurück zum Aktuellen, was gerade ansteht und weiter machen!

 

Wenn ein Impuls kommt, fokussiere dich voll und ganz darauf, bis du fühlst, dass du deinen Fokus nun auf etwas anderes lenken sollst.

 

LASS DICH VON DEINER SEELE FÜHREN! Das ist der Schlüssel.

 

Und ich kann dir aus meiner Erfahrung sagen:

Widerstehe der Versuchung, alles komplett von vorne herein planen zu wollen! Funktioniert nicht mehr!

Es kommt meist ganz anders, als du denkst! Und die Dinge sind nicht immer so, wie sie scheinen!

 

Baue deine Standleitung zur Seele auf, vertraue, lass dich führen…..bleibe im Spielmodus!

Bedanke dich täglich bei deiner inneren Führung!

 

Zum Thema: Ideen…

Du bist Mitgestalter und Co-Schöpfer der NEUEN ERDE.

(fühlst du tief in dir, dass du dazu gehörst?)

Wir brauchen NEUE MENSCHEN mit Ideen in allen Bereichen des Lebens….Kunst, Kultur, Technik, Soziales etc. etc…

 

Egal, was deine Idee ist…. wenn dein Herz dabei singt und du FREUDE hast bei dem, was du tust, dann findest du die Resonanz im außen UND dann kommt auch die finanzielle Wertschätzung und ein Leben in Wohlergehen und Leichtigkeit!

 

Wie ich schon so oft bemerkte: In der NEUEN Zeit läuft es anders herum als bisher!

 

Absicht – Fokus – wählen – erlauben, dass es du dir kommt…. und dann empfangen!

 

Im Grunde genommen geht es nur um eines: BEWUSSTSEIN.

 

Komme hinter deinem Mäuerchen hervor, trau dich, zeig dich der Welt.

DU BIST eine Besonderheit und NEUE ERDE braucht auch dich!

 

Von Herz zu Herz, von Seele zu Seele

Amira-Renate

Quelle : Zeitlos sein

Neumond-Zwillingsseelen-Feldenergien für den 30.10.2016

Entdecke den Ursprung Deiner Selbstliebe im Erleben der befreiten Seelenliebe

Wir empfangen und  integrieren das Neue über den beständigen Ausgleich im Einlassen auf die Multidimensionalität.
Alle Prozesse laufen gerade parallel ab, was für die Physis bei einigen weiter sehr herausfordernd ist.
Doch dient es dem höchsten Ziel Eurer Bewusstheit, des Aufwachens in die Herzfrequenz, wo keine herkömmlichen Muster und Strukturen mehr greifen, Euch irritieren und verwirren.
Je tiefer Ihr geht, umso leichter und angebundener dürft Ihr Annehmen.
Dabei entscheidet die Qualität dieses Annehmens über die Qualität Eures Fühlens, ganz besonders in der Anbindung an Euer Seelengegenüber, den Zwillingstrahl.
Und doch nimmt es uns an die Hand, auch wenn einige gerade die letzten Reste im Tal der Tränen wieder zusammenfügen, alle Seelenanteile und -aspekte wieder zu verknüpfen.Wir durchschreiten diese Pforte des heiligen Strahlens, auch wenn parallel und gleichzeitig noch die Läuterung und Erhöhung des Herzens über die dunkle Nacht der Seele integriert wird.
Werdet Euch mit diesem Neumond bewusst, dass nichts mehr so ist, wie es scheint.
Wir haben den Zenith der dreidimensionalen Realität bereits überwunden.
Hier machen wir uns bereit für den Sprung in die unversehrte, nährende, unnachahmliche Tiefe des eigenen Seelenechos.
Wo im Warten auf den Sprung in die Befreiung alle Optionen das wahre Spektrum jener Herrlichkeit der inneren Wunder aufzeigen, die wir in der Hingabe an den inneren Herzfokus, an den inneren Dienst, genährt haben.
Wir erreichen mit diesem Neumond, befreit vom Drängen des Egoverstandes, jene Phase der Ablösung von allen Nicht-Anhaftungen in der Zwillingsseelenverbindung, welche uns zuvor, aufgrund des göttlichen Timings und der Seelenabstimmung, nicht zugänglich war.
Diese Phase generiert die neuen Lichtcodes in der zentrierten Spiegelung des höchsten Seelenpotenziales für die Einheit im Innen und Aussen.
Wo zuvor nur das Ego bedient wurde, um diese Lichtprozesse hinauf ins Bewusstsein des Herzens zu transportieren, entfalten und verinnerlicht sich nun die Befreiung von allen äußeren Spiegelungen, die der Auflösung des Egos in beiden Seelenaspekten diente.
Die Selbstliebe in ihrem Vakuum der göttlichen Frequenz, welche nun alle ätherischen Körper mit einbindet, strahlt über das morphogenetische Feld in die spirituelle Signatur des Einzelaspektes als auch in das Holgoramm der Reunion selbst.
Polarisierungenn des Egos geben sich frei, um das innere Erleben, das Fühlen, das Durchdringen, in der Tiefe der Blaupause (Blueprint) zu befreien.
Die dreifaltige Flamme, das Jesus-Christus-Selbst, verbindet in beiden Seelenaspekten das Herzchakra mit dem Solarplexus- und Sakralchakra, welche die Impulsgeber sind, die hohen kosmischen Energien aufnehmen und auf diese Weise die kymische Hochzeit des Innen initiieren.
Bei vielen wurde hier auf energetischer Ebene diese Verschmelzung der männlichen mit den weiblichen Herzfeldenergien bereits vollzogen, ist die Ich-Bin-Gegenwart des Universalselbstes komplett in den Energiekörpern verankert, um über das göttliche Timing innerhalb des Bewusstseins der Physis erlebt und erfahren zu werden.
Alle anderen Ebenen laufen hier nebenher, sind gelöst und frei.
Da sich die Verbindung nun beginnt durch alle Schichten auch des menschlichen Lebens zu ziehen, wo der Fokus über die Einheit immer mehr weggeht von dreidimensionalen Strukturen des Aushaltens, des Überlebenskampfes, des Haderns und jeglicher Formen des Leidens.
Das was sich hinter der Fassade zeigt, ist die göttliche Quelle des Ankommens, die in beiden Strahlen das höchste Fühlen im Sein erdet, sie im Ausdruck ihres positiven Kerns bestärkt und hier ganz den Herzfokus hält.
Nicht länger ist es nun notwendig die Schatten zu bearbeiten, da sich diese bereits über das intuitive Herzgeflecht im Erleben des Jetzt eingebracht haben.
Wo es nur noch daram geht, in Geduld und Demut den Augenblick der physischen Verbindung und Verschmelzung ankommen zu lassen.
Nähe, Wärme, Geborgenheit, Vertrauen, Zärtlichkeit der wesentlichen Herzaspekte in ihrem unendlichen Sog nach vorn, nach innen, nach oben, überallhin, bringt jetzt mit diesem Neumond das Gedeihen und das Wirken in die Ausrichtung des Kompass der Herzmagnetkräfte zurück.
Wo sich die gebündelten Elemente dieser Anziehung entfalten und ein enormes Kraft- und  Leuchtfeld errichten, in welchem sich die weitere Annäherung mühelos gestaltet und entfaltet.
Somit entsteht jetzt, in diesem Moment, über die Phase der Nicht-Anhaftungen ein neues kreatives Innenfeld, wo das Loslassen sich über die Hingabe nährt, selbst zur Hingabe wird.
Dabei sind Nicht-Anhaftungen innerhalb der göttlichen Partnerschaft der Zwillingsseelen, jegliche befreite Formen der Erwartungen an das was sein „könnte“, an das was „gewesen wäre“.
Die Befreiung von allen Konjunktivformen, allen unpersönlichen Eingaben der trennenden Egobausteine in ihrer Selbsteinbringung und Selbstdarstellung.
Hier ruht die transzendente Ebene im Erreichen der Herzvision über den jeweiligen Moment, der aus dem inneren Herzglück an den inneren Strahl entsteht, sich immer wieder wandelt, neu aufzeigt, vertieft und erhöht.

© Text empfangen 28.10.2016, Daniela Kistmacher

Quelle: Neumond-Zwillingsseelen-Feldenergien für den 30.10.2016

Eine seit Tagen andauernde Sturmwarnung für das Magnetfeld dient der Neuen Erde !

Liebe Lichtwesen,

die Abschwächung des Magnetfeldes läuft schonch_strip2-24-10-16seit ca. drei Tagen und bewirkt immer mehr, dass sich die Zeitlinie wieder mehr auflöst, bzw. die Zeit immer mehr beschleunigt, was zur Folge hat, dass wir (als Lichthalter wegen unserer hohen Schwingung) für bestimmte, täglich immer wieder kehrende Aufgaben immer mehr Zeit brauchen, wie ich es bei mir feststelle.

Ausgelöst wurde die Magnetfeldabschwächung durch den hier eintreffenden Sonnenwind (siehe das rechte Bild von Spaceweather,   LINK:http://spaceweather.com/archive.php?view=1&day=24&month=10&year=2016,

der aus diesem coronalen Loch der Sonne entweicht und in Richtung Erde mit zeitweilig ca 700 km/sec. zurast und hier ankommt ! Beim Eintreffen auf das Magnetfeld, dieses dann heftigst abschwächt, sodass in dieser Zeit ganz viele schnell vibrierende  Energieteilchen, wie  z. B.  Protonen und viele Andere mehr in die natürliche  Schutzhülle der Erde eindringen und alle Teilchen darin beschleunigen !!!

coronalhole_sdo_200-24-10-16Dieses Beschleunigen aller kleinsten Teilchen auf unserer Erde durch Energieweiterreichungen, wie beim Strom, erhöht bei allen uns fest aussehenden Dingen die Eigenschwingung, was schon seit Anfang des Jahres durch die zuvor abgelaufenen Sturmwarnungen des Magnetfeldes der Erde immer wieder stattfand, wie schon die Jahre zuvor.

Bei jeder Abschwächung des Magnetfeldes der Erde erhält alles eine neue Programmierung, um in dieser höheren Schwingung überhaupt weiter existieren zu können, denn diese Energien bleiben auf der Erde und initiieren immer wieder bei Erwachenden neue Entwicklungsschritte.

Ohne diese zur Zeit sehr häufig stattfindenden Umprogrammierungen aller feststofflich erscheinenden Dinge und der ganzen Umwelt, wie es bei Magnetfeldabschwächungen der Erde geschieht, wären schon sehr viele Dinge, Pflanzen, Tiere, Umwelt, Kunststoffe, u.s.w. längstens verschwunden.

Das bedeutet, wir nehmen sehr viel Physisches auf die „Neue Erde“ noaa_kp_3d_half-27-10-16-1mit und das ist das eigentliche große Wunder, womit keiner der Lichthalter und Leuchttürme je gerechnet hat, was aber für die hohen Lichtwesen, die alles überwachen, den größten Arbeitsaufwand bedeutet, den es je bei einem Neuanfang gab?

Warum geschieht dies? Es wird so durchgeführt, weil die Mehrheit der Seelen es so wollen, wovon wir im Tagesbewusstsein oft nichts davon wissen.

Ein weiterer sehr starker Gesichtspunkt für diese Entscheidung liegt auch bei uns Menschen! Da wir vor “ Veränderungen und  Neuem “ immer sehr schnell ängstlich sind und diese Angst uns blockiert wurde das so bis jetzt durchgeführt.

LINK von den Aufzeichnungsdiagrammbilder: http://www.n3kl.org/sun/noaa.html

.

Neu eingestellt: Das Hörvideo zu der gerade stattfindende Magnetfeldabschwächung der Erde ist jetzt aufrufbar

.

noaa_kp_3d_half-27-10-16-2gif

Daher denken sehr viele, dass sich im Außen nichts verändert, was aber nur auf den ersten Blick so erscheint. Tatsache ist, dass die Veränderungen in allen Bereichen auf der geistigen Ebene sich immer stärker hier auf der Erde durchsetzen und alle Menschen dahin führt, alles loszulassen, was nicht mehr in den hohen Energien haltbar ist !!!

Dabei werden so viele niedrig schwingende Energien frei, wie nie zuvor.

noaa_elec_3d_half-27-10-16Um all dies zu transformieren, gibt es bis jetzt zu wenig von uns Erwachte, die dies bewusst durchführen können !  Jene, welche so aktiv tagsüber gedanklich alles transformiert haben oder sonst wie sehr aktiv am Aufstiegsgeschehen mitgearbeitet haben, all jene haben in den letzten Jahren und besonders in diesem Jahr noch einmal an Gewicht zugenommen. Das hängt mit diesen Transformationen zusammen, wo uns auf feinstofflicher Ebene zusätzliche halb ätherische Einrichtungen angebracht wurden, welche zu Gewichtszunahmen führten, wodurch wir es immer leichter haben, noch mehr zu transformieren.

Das hat auch dazu geführt, dass wir persönlich noaa_mag_3d-27-10-16 in immer höhere Ebenen aufsteigen konnten, teilweise bis in die 8. Dimension schwingungsmäßig, denn alle niedrig schwingenden Energien werden durch diese Einrichtungen um uns herum sofort auf eine höhere Schwingung transformiert.

Es ist ein Geschenk an alle hoch aktive Lichthalter und Leuchtürme, was unsere tägliche Arbeit maßgeblich unterstützt und uns immer mehr von den ganzen niedrig schwingenden Energien trennt und fernhält.   Wir halten uns auch in der hohen Schwingung, selbst wenn wir mal in ein Loch fallen, Schmerzen haben oder uns schlecht fühlen durch das Integrieren der hohen Energien, wo unsere Körper am meisten mit zu tun haben !!!

Dieses Zunehmen kommt durch diese zusätzlichen halbätherischen an unseren Körpern angebrachten Einrichtungen, welche unsere Transformationsleistung maßgeblich erhöht, ohne dass wir da noch seelisch zu sehr mit hinein gezogen werden, was gerade in den letzten Monaten sehr vielen von uns eingesetzt wurde, damit wir mehr in der Freude und Leichtigkeit leben können.

noaa_kp_3d_half-27-10-16-3Durch die immer mehr ansteigenden Energieerhöhungen und den bevorstehenden Umstellungen des Finanz- und Wirtschaftssystem, wie auch alle damit einhergehenden Änderungen steigt gerade jetzt der Transformationsbedarf gewaltig an, was dazu führt, dass noch mehr dieser Einrichtungen bei allen hochschwingenden Lichthalter und Leuchttürme noch zusätzlich eingesetzt werden könnten, um dies so schnell wie möglich zu bewältigen.

Da sich schon sehr viele  gewundert haben, warum sie so zunehmen oder zugenommen haben, und viele sich darüber auch aufregen, warum sie nicht mehr abnehmen können, darf ich es heute Euch hier erklären:  Es hängt genau mit diesen transformationsunterstützenden Geräten  zusammen, ohne die wir noch lange nicht da wären, wo wir jetzt im Aufstiegsgeschehen sind.

Nun bittet ich Euch,  die Urquelle selbst und alle hohen Lichtwesen darum, weitere transformationsfördende Anbringungen einpflanzen zu dürfen, die da, wo sie angebracht werden zu weiteren körperlichen Zunahmen führen werden, die dann, wenn die Transformationsanforderungen wieder sinken, umgehend  entfernt werden und ihr dann ohne Grund abnehmen werdet.

Ich erfuhr, dass damit gerechnet wird, dass wir diese zusätzliche Kapazität bis ca April 2017 nach jetziger Einschätzung brauchen. Ich selbst habe sofort zugestimmt, da diese Geräte nur bei hoch schwingenden Lichtwesen funktionieren und es davon leider noch zu wenige gibt , wie mir innerlich mitgeteilt wurde und wir jetzt jeden brauchen, dem es nichts ausmacht, noch weiter zu zunehmen !!!

Diese Vorrichtungen bewirken, dass jene, welche sie haben, überall die Energien sofort transformieren, ohne dass sie gedanklich noch sehr viel an Energien zusätzlich reingeben müssen, was an uns allen als ein Geschenk in den letzten Monaten übergegeben wurde.

Der Aufstieg läuft  schon seit Jahren in Etappen. Doch dieses Mal ist es wieder sehr heftig, was dazu führt, dass alles durchgerüttelt wird und man sich nicht wundern braucht, wenn man verwirrt, desorientiert, und vieles kaum Nachvollziehbares erlebt !!!

Es ist ein Durcheinander an Energien, wie nie zuvor, die bei uns Menschen alles hochholt, was wir je erlebt haben, nur um noch einmal geliebt und angenommen zu werden, bzw. es zu klären oder auszubalancieren, was bedeutet in Frieden gebracht zu werden. Die körperlichen Symtome, welche viele jetzt erleben, sind noch stärker als sonst, siehe dazu den LINK:

Neu aufbereitet: Aufstiegssymptome oder “Was geschieht mit mir?”

https://einfachemeditationen2.wordpress.com/2013/04/15/neu-aufbereitet-aufstiegssymptome-oder-was-geschieht-mit-mir/

.

Ich bedanke mich bei allen, die sich nach diesem Beitrag bereit erklären ihre persönliche Transformationsleistung zu erhöhen, wodurch sie durch  diese zusätzlichen feinstoffllichen Geräte, immer weniger angreifbar für niedrig schwingende Energien sind.

.

In Liebe und Dankbarkeit zu euch und allen hohen Lichtwesen, die uns im Aufstiegsgeschehen unterstützen, von Herzen von Charlotte

.

Wer wirklich sehen will, was auf der Sonne geschieht, der kann hier auf dem Blog sich den neuesten Sonnenfilm oben unter dem Hauptbild auf der rechten Spalte ansehen !

.

Hier (bei diesem Blogeintrag) ist der Letzte von mir abgespeicherte (Sonnenfilm) von den letzten 4 Tagen !!! Bei „NOAA“ sind alle Aufzeichnungskurven herunter manipuliert, wie nie zuvor, um keine Angst bei den Menschen hervor zurufen, welches durch das Programm von selbst durchgeführt wird !!!

.

Neu eingestellt: L‘aura: 26.10.2016 Die Wahlen in den Vereinigten Staaten – Kollektive unterbewusste Erinnerungen

.

 

Quelle: Eine seit Tagen andauernde Sturmwarnung für das Magnetfeld dient der Neuen Erde !

Shift update 28/10

14589675_1324316307602453_6634394725227120311_oBildquelle: Herzensdank an Wolfgang Brenneis

Eine  expansive Woche in den Vorbereitungen des Kosmos für einen grundlegend verändernden Bewusstseinszustandes des Kollektiv  liegt nun fast hinter uns, vor uns erreichen wir in einigen Stunden den ersten Gipfel.

Reflektieren wir, sehen wir endgültige  Auflösungen von Hindernissen (vor allem Beziehungsfelder) der Dichten Zyklen die uns auf dem Weg in die Kristalline Klarheit begleiten – die Natur der Schöpfung regeneriert/korrigiert sich selbst ohne Wertung.

Der erste Gipfel, Neumond, am 30/10 17:28 UT auf 7°43′ zeigt heute schon die ersten Energiefelder der hereinströmenden Angleichung.

Mond in Konjunktion mit Jupiter und im Sextil zu Venus offenbaren uns bereits die Bandbreite des Gacrux (Crux= Latein bedeutet Kreuz des Süden). Das Sternbild mitten im Strom der Milchstraße von den Zentauren eingehüllt sendet das harmonische gleichmäßige Frequenzen der Liebe, des Friedens, der Fülle , des Christusbewusstsein’s – das kosmische Gleichgewicht entfaltet.

Gleichzeitig encodiert der Mond  totaler Extreme, mit dem Alles oder Nichts Prinzip Tod und Wiedergeburt. An der Oberfläche der Gewässer zeigen sich Verzweiflung, Trauer, Angst und Melancholie.

Wissen wir um dieses Feld das wir durchwandern, erlernt man den Zyklus von Tod und Wiedergeburt zu verstehen. Wir versinken nicht im Schlamm der Emotionen sondern entblättern mit scharfen Verstand den Zusammenhang – die Einheit von allem was Ist – hinter den Kulissen des Hologramms was uns vorgegaukelt wird.

An Neumond finden wir hier jede Menge Unterstützung unseres Himmels durch die nahestehenden Planeten. So tanzen Mars, Pluto und Uranus auf dem Parkett des Verständnis für Chaos und Krisen. Sonne und Mond im Ringeltanz mit Neptun Merkur, Saturn samt Venus und Jupiter. Energiereiche Frequenzen die den Weg der gesammelten Erfahrungen der Dunkelheit ausleuchten und das durchschimmern der Dimensionen hinter den Schleiern erlauben. Besonders Jupiter und Neptun’s Elixier welche Unruhe tragen, um Richtung neue Erfahrungen gelenkt zu werden lösen alles auf um Kristalline Klarheit entstehen zu lassen. Beobachten können wir es in den Traumzuständen welche zu diesem Zeitpunkt äußerst intensiv und schrill erscheinen. In den weiten unseres im außen lärmenden Planeten sind wir aufgefordert  dem Geflüster unserer Seele zu lauschen. Tun wir dies, öffnen sich neue Tore der Expansion – neue starke Verbindungen entstehen, besonders die des kosmisch sozialen Engagement werden gefördert.  Die Trauer und der Verlust jeder Blockade der Vergangenheit, entriegelt Akzeptanz und führt zur Ganzheit unseres Sein mit dem Universum.

Planetarisch kann es hier zu extremen der Gegensätze kommen, besonders im Wetter erkennen wir die herumschwirrenden Energien des Ätherfeldes. Vom ersten Frost oder zu überdurchschnittlichen hohen Temperaturen sind am Neumondtag der Ausdruck dessen wo das Kollektiv schwingt – Kälte/Transformation negativer Energiefelder, Wärme/ausdehnen kristalliner Datensätze.

Pluto’s entsendete Strömung unserer innewohnenden Lebenskraft, welche wir durch Tod und Wiedergeburt entfachen zeigt sich auf körperlicher Ebene meist in unserem Muskeltonus. Was zu Verletzungen und Unfallhäufung führen kann, wenn wir neuronale Veränderungen aufhalten, die Kontraktion zur Ausdehnung in den Muskelzellen abermals durch  Ego zurückstellen möchten. Negative Aspekte wo auch vermehrtes Suchtverhalten an die Oberfläche schwappt.

Begleitung während dieser expansiven Neuausrichtung erfolgt durch eine ganze Brigade aus den Reichen des Himmels – die Erzengel Zadkiel ( Jupiter als auch Neptun) und Haniel haben heute begonnen Freude und weibliche Essenzen auf die Erde herabsteigen zu lassen. Das erkennen der allumfassenden Liebe durch die Schönheit unseres Lebens dehnt sich im Herzen aus.

Der Engel von Tod und Wiedergeburt Azrael (Pluto) in Zusammenarbeit mit Cassiel der Vater der  ist (Kronos Saturn/Uranus) und Uriel lösen den vertrockneten  Schlamm der Vergangenheit welcher sich im Tal der Tränen anhaftete- ab Samstag- entfachen das Feuer der Schöpfung – Verbrennung von Karma zur Rückanbindung dessen was Ihr wirklich seid.

Raphael und Metatron senden Heilung der Ebene und die Möglichkeit mit unseren Schiffen an den Häfen der unterschiedlichsten Ebenen anzudocken.

Alle zusammentreffen veranstalten am Sonntag ein fantastisches Gipfeltreffen dessen Vorstand EE Michel sein wird -wir expandieren in Richtung Klarheit der Diamant strahlenden Strömung – Licht  welches wir sind.

Körperliche Korrespondenzen finden wir in diesen Tagen in den Chakren 1 -4 – 9 – 10 – 11 – 28 – 29 – 30 der kosmischen Ebene.

Ausdruck in Füßen, Beinen (Knie)  Knochen (Ellbogen) , Geschlechtsorganen, Nebennieren, Nieren und Blasen- und Ausscheidungsfunktionen, Haut, Steißbein, Cranio Sakral Gelenk, Herz Lunge, Kreislauf und Oxigenierungssystem, Brüste, Brustwirbel, Lendenwirbel (Kundalini) , Zirbeldrüse, Corpus callosum, Kortex, Neokortex.

Auf kosmischer Ebene erleben wir die Anbindung unseres ICH BIN an die Ganzheit an das Universum/Interstellaren Raum – haben uneingeschränkten Zugriff auf unsere Kristalline Datenbank und dürfen diese Ganzheit in uns einweben, damit Anhebung in Richtung Universellen Bewusstsein geschehen darf.

LIEBE darf GEERDET/MATERIALISIERT werden.

Erinnerungen aus der Vergangenheit der Lehrwerkstatt unseres Sein offenbaren die Vorkommnisse der Abschnitte im Alter von Mutterleib bis etwa 6 Monate, 2,5 -4,5 Jahre, 28 -42 Jahre.

Spirituelle Punkte:  PRINZIP DER LIEBE – 1

Vergebung – 30

Ausrichtung – 26

Freier Wille und Freiheit – 18

Gleichgewicht der Gemeinsamkeit – 11

Gleichgewicht der Polaritäten – 12

Negative Aspekte: Hamstern, rücksichtsloses Verhalten, Verzichtsprobleme, chronische Müdigkeit (Überlebensinstinkt) , Groll, Verrat, Kummer, Einsamkeit,  (Instinkt Liebe)

Farbschwingung reinstes durchsichtiges Licht mit kleinen irisierenden Nuancen von Rot und Grün/Blau.

Fantastischen Start in das erste Wochenende der Diamantenen Schwingung der Schöpfung.

J.A.

Quelle: Shift update 28/10

AUFSTIEGSFLAMME, SERAPIS BEY

27. OKTOBER 2016

AUFSTIEGSFLAMME, SERAPIS BEY

Geleitwort von Jahn J Kassl

„Heute könnt ihr diese Flamme der Heilung beanspruchen. 

Tut es, indem ihr darum bittet, in euren Schlafphasen zu 

den Aufstiegstempeln, die die Aufstiegsflamme lebendig 

halten, gebracht zu werden.“  SERAPIS BEY

Geschätzte Leser, Liebe Freunde,

was wir heute benötigen sind Orientierung, göttliche
Führung und Stabilität im Inneren. Dies erreichen wir
durch konsequente Transformations- und Erkenntnisarbeit,
sowie durch die wirkungsvolle Unterstützung unserer
himmlischen Familien aus den feinstofflichen Reichen.
Dabei werden Erkenntnisse nicht nur im Wachbewusstsein

geboren, sondern werden zu einem Gutteil auch während
unserer Schlafphasen vermittelt, abgerufen und kreiert.
Das muss uns nicht immer bewusst sein und ist dennoch
die Wirklichkeit, die uns unseren Alltag verstehen, unsere
Aufgaben sehen und unseren einmaligen Wert auf dieser
Welt begreifen lässt.

Mit folgender Veröffentlichung aus dem Buch
„Telos-Willkommen in Agartha“ möchte ich all jene Leser,
die auf diese Möglichkeit selten oder gar nicht zugreifen,
gerne darauf hinweisen und an dieser Stelle daran erinnern.
Denn in diesen fordernden Tagen gilt es konstant mit ausreichend Lebensenergie versorgt zu bleiben und den allzu menschlichen „Schwächeanfällen“, auf geeignete Weise zu begegnen.

Ich selbst bin immer wieder erstaunt darüber, mit
wieviel Klarheit und Energie ich nach einem nächtlichen

„Ausflug in die Kristalltempel“ zurückkehre. Alles was mein

Herz schwer machte, ist entfernt, alles was meine Gedanken durcheinanderbrachte, ist geordnet und mancher Schatten,

der sich über meine Seele legen drohte, ist dahin.

Manchmal nehme ich dieses Geschenk als neue Geburt

wahr und immer kehre ich erfrischt und geklärt in das

Tagesbewusstsein zurück.

Heute können wir während des Schlafes zu den
Aufstiegstempeln, die die Aufstiegsflamme lebendig
halten, gebracht werden.

Die folgende Botschaft kündigt davon und lädt Dich ein,
diese Möglichkeit reichlich zu beanspruchen.

Jahn J Kassl

 

>>> hier

 

Aufstiegsflamme

Botschaft von SERAPIS BEY 

Augapfel der Menschheit
Seit dem Untergang von Atlantis lodert die Aufstiegsflamme

unentwegt! Die weiß-goldene Flamme der Reinheit und des

Aufstiegs wird gehütet wie der Augapfel der Menschheit.

Niemals ist diese heilige Flamme erloschen, niemals wird

diese Flamme erlöschen, da sie einem einzigen Zweck dient:

Alle Menschen, welche Wege sie auch immer gehen mögen,

wohlbehütet in der fünften Dimension des Seins zu verankern!

Ich bin SERAPIS BEY und mit mir haben eine große Zahl von

Heiligen und Weisen, Meistern und Wissenden die Hüterschaft der Aufstiegsflamme nach den Ereignissen von Atlantis übernommen.

Diese Flamme des ewigen Lebens wurde an unsere Geschwister

aus Telos weitergereicht, damit wir als unbezwingbare Einheit eine

für alle niederen Aspekte des Lebens undurchlässige Wirklichkeit

erzeugen, währenddessen diese heilige Flamme der Liebe

ungehindert ihren Dienst an der Menschheit verrichten kann.

Ich bin SERAPIS BEY, der Hüter der Aufstiegsflamme auf allen

Ebenen ihres Wirkens. Ausgehend von LUXOR, meiner energetischen

Heimat, dem Ort, an dem ich mich mit meinem Licht verankert habe,

wirkt die Flamme der Liebe weit über diese Welt hinaus.

Heute erinnere ich euch daran, heute erinnere ich euch an dieses

Geschenk, das der Schöpfer euch hinterließ und das wir zu hüten

gekommen sind. Es ist eure Fahrkarte in den Himmel, der Aktivator

eures Lichtkörpers, damit ihr die Lichtreiche betreten könnt. 

Goldene Flamme

Die ursprünglich weiße Flamme des Aufstiegs, das göttliche Licht,

aus dem alle Spektren des Lichts, alle Lichtqualitäten, je nach

Situation und Angemessenheit hervortreten, wurde mit dem

vorrangig goldenen Strahl ergänzt. Je nach Bedarf und Notwendigkeit

nimmt zunächst der goldene Strahl der Heilung seine Arbeit auf, ehe

dieser zurücktritt und sich das weiße göttliche Licht in seiner ganzen

Kraft entfaltet. Das goldene Licht ist nötig, damit ihr Schritt für Schritt

erhoben werdet und euch einschwingen könnt. Mit dieser Lichtqualität

beginnen eure Prozesse des Aufstiegs, ehe sich das weiße göttliche

Licht in eurem Wesen ausbreiten und dort heilend wirken kann. 

Weiße Flamme

Der reine weiße Aufstiegsstrahl der Liebe sendet bei der ersten

Begegnung mit einem bereiten Menschen das goldene Licht aus

und beginnt mit der Verwandlung eines Wesens. Nach und nach

verändert sich die Schwingung und sie wird angehoben, bis dieser

Strahl vom göttlich-weißen Licht und der umfassenden Kraft der Aufstiegsflamme des ewigen Lebens ersetzt wird.

Der goldene Strahl des Aufstiegs ist somit die erste Brücke in

das Licht und diese Brücke wird entfernt, sobald ihr die ersten

Erkenntnisse verankert habt und sobald euer Weg in das Licht

unumkehrbar ist. 

Erinnerung kehrt zurück

Heute erinnere ich euch daran, dass ihr euch direkt mit dieser

Energie, der Flamme der Liebe, verbinden könnt und dass ihr

dies unter allen Umständen regelmäßig tun sollt. Wenn euer

Aufstieg eure Herzensangelegenheit ist, dann kommt!

Kokettiert ihr nur damit, dann bleibt bitte dieser Flamme fern –

eure Zeit ist noch nicht gekommen. Weitere Hilfen dazu sind

bereits gegeben und werden vom Lichtwelt-Portal aus zu den

Menschen gebracht. Die großen Atlanter, die großen Lemurier,

die ihr seid, sehnen sich nach diesem ewigen Feuer, nach der

Flamme der Erkenntnis. Heute wird eure Erinnerung daran

aufgefrischt. 

Luxor und Telos

Heute könnt ihr diese Flamme der Heilung beanspruchen.

Tut es, indem ihr darum bittet, in euren Schlafphasen zu den

Aufstiegstempeln, die die Aufstiegsflamme lebendig halten,

gebracht zu werden. Es wird geschehen, denn ihr werdet

euer Lichtschiff, den Lichtkörper, betreten und in die

Aufstiegstempel von Luxor oder in die Aufstiegstempel

von Telos gebracht – und nach einigen Heilungen, die

dieses Licht bewirkt, werdet ihr sehr bald neugeboren sein.

Dies ist kein Versprechen sondern eine Tatsache, die allen

Menschen begegnet, die sich auf die Wirkungsweise der

Aufstiegsflamme bedingungslos einlassen; und das bedeutet:

1.) Jeden Widerstand, sich von alten Verhaltensmustern

und Glaubenssätzen zu lösen, aufzugeben.

2.) Jede Unschärfe in der Wahrnehmung der Welt und

der Zeit abzulegen.

3.) Jeden Kompromiss abzulehnen, denn Kompromisse bedeuten

Stagnation und sind eines erwachenden Meisters unwürdig.

4.) Jede Ungeduld aufzulösen und sich ganz auf das Jetzt

auszurichten.

5.) Jeden Zweifel an der Wurzel erkennen und diesen

entlassen, wie einen Diener, der euch nicht mehr dienen kann.

Wollt ihr mit dem Aufstieg ganz verriegeln und eins werden,

dann müsst ihr diesem alles unterordnen, dann müsst ihr bereit

sein, alles dafür einzusetzen. Der größte Einsatz ist dann gegeben,

so ihr bereit seid, euch selbst neu zu erfinden, euch selbst neu zu

denken, euch selbst neu auszurichten und von jedem alten Denken,

Fühlen und Handeln, das durch die Begrenzungen der Raumzeit

geprägt ist, abzulassen; und das zu erkennen, ist die vorrangigste

Aufgabe eines wahren Adepten des Lichts:

Bedingungslos sein, schonungslos erkennen und in der

Selbstliebe und im Mitgefühl zu allem Leben aufzugehen.

Die Erinnerung an eure Herkunft wird nun in euch aktiviert.

Es ist Zeit, sich auf den weiß-goldenen Aufstiegsstrahl, der

in LUXOR und in TELOS für alle Menschen gehütet wird und

der sich über den ganzen Planeten feinstofflich und verdichtet

ausbreitet, einzuschwingen.

Haltet Ausschau nach den effektivsten Mitteln, um euren

Aufstieg zu erwirken. Hier ist euch ein Tor eröffnet und

weitere Werkzeuge werden euch übergeben.

(Serapis Bey bezieht sich auf den „Kristallwürfel des Aufstiegs“, 
der mittlerweile >>> im Lichtwelt Verlag erhältlich  ist. Anm., JJK)
Es ist die Aufstiegsflamme des ewigen Lebens, die 

alles bewirkt – unübertroffen in der Gnade Gottes, 

unerreicht in der Wirkung für die Menschen.

Kommt! Wir erwarten euch im Licht! 

Die letzte Reise eines Menschen, ehe er entrückt 

wird und aufsteigt, endet dort, wo sie einst begann: 

Im Herzen dieser Welt und im Aufstiegstempel 

deines Ursprungs. Denn dein Aufstiegstempel 

war gleichzeitig auch dein Abstiegsportal, 

durch das du diese Welt vor Äonen betreten hast. 

Alles kehrt zu seinem Ursprung zurück.

Willkommen zu Hause, willkommen im Licht.

Das Ende eurer Reise ist besiegelt, eure Aufträge

sind erfüllt, euer Sein hat sich vollendet.

Komm! Wir erwarten Dich.

Ich bin SERAPIS BEY

Hüter der Aufstiegsflamme,

Meister für Meister 

Quelle ; Lichtweltverlag

Die dunkle Nacht der Seele auf dem Weg in die Zwillingsseelen-Einheit

Selbstvertiefung, Seelenausdruck, Erneuerung des Vertrauens an den Weg und
an die Tiefe des Fühlens
Notwendige Entwicklungsschritte für den Weg in die Hingabe
Selbstverantwortung für die innere Heilung und Offenbarung
Ablösung des Egos für die Herzheilung

Diese Dynamik und ihr komplettes, vollkommenes, bewusstes Durchgehen, Eindringen und Erleben ist essenziell für das Erfahren/Erleben einer harmonischen, offenen, geheilten Verbindung zum Zwillingsstrahl, die dann auch auf der äußeren Ebene gelebt werden  kann.
Sie wirft uns auf diesem Weg mehr als einmal in das dunkle Schattental der inneren Egospiegelungen zurück, wo wir noch immer in alten Konditionierungen, Verhaltensmustern und Dramen der Vergangenheit feststecken.
Diese werden innerhalb der Phasen der dunklen Nacht der Seele so lange nach oben gebracht, bis die bewusste Annahme des eigenen Selbst die Verantwortung für den inneren Weg der Heilung übernimmt.
An diesem Punkt in Eurem Leben gibt es einzig Hilfe aus der göttlichen Quelle und vom gemeinsamen höheren Selbst.
Wunde Schmerzpunkte, unangenehme längst vergessene Erinnerungen kommen an die Oberfläche, wollen gesehen, in Liebe angenommen, ins Licht der Einheit mit dem eigenen Kern des Selbst gebracht werden.
Beide Seelenaspekte innerhalb der Zwillingsseelen-Partnerschaft gehen hier jeweils parallel durch, dürfen alles Leid und Hadern des Egos mit den Tranformationskräften der Präsenz der universellen Liebe wandeln.
Und genau darum geht es.
Dies sind die notwendigen Entwicklungsschritte für die allumfassende Heilung, ohne die es im Aussen keine Einheit geben kann und wird, wenn zuvor nicht die innere Verbindung an den eigenen Selbst- und Seelenkern voll und ganz ins Erleben dieser Liebe kommt.
Heilung entsteht über das Hindurchgehen auf diesem Weg, es gibt keinen „Retter“, der von Aussen eingreift und alles ist aufgelöst.
Jeder ungeliebte Millimeter an das eigene Sein wird voll und ganz in das geliebte Durchdringen an das eigene Selbst hinauf gezogen.
Die Selbstliebe in ihrem freien Erschaffen und Fokus wird als Seelenausdruck zur Blaupause dessen, was aus der Dunkelheit nach Oben steigt.
Die Heilung aller Seelenaspekte umschließt des Fühlens, welches sich innerhalb der unterschiedlichen Phasen der dunklen Nacht der Seele, weiter vertieft, die Prozesse der Selbstverantwortung klärt, weiteres Seelenpotenzial initiiert.
Jeder erlebt hier die Dynamik und die Phasen der Aufarbeitung anders.
Es geht in der Essenz darum, alle Dramen des Egos zu erden, im Hinblick an den Weg die Selbstoffenbarung des eigenen Kerns zu begleiten, der sich einfach von den Altlasten befreit, ganz preisgibt, auf die hohen Schwingungen dieser Liebe einschwingt.
Ohne diese vorherigen Wandlungs- und Ablösungsprozesse vom Ego, können beide Strahlen in ihrer sichtbaren Einheit nicht ihre Mission erfüllen.
Läuterung, Klärung, Heilung, Transparenz, Präsenz sind die Grundelemente für das neue lichtvolle Paradigma der göttlichen Partnerschaft in göttlicher Einheit.
Die Phasen kennzeichnen sich durch emotionsloses Fühlens, einer monotonen Leere, eines Stillstandes, der doch keiner ist, wo alles unbewegt verharrt.
Trauer wechselt mit Glückseligkeit, Tränen der Heilung für die komplette Öffnung, dürfen fließen, legen die nächsten Schichten frei, um den Schmerzkörper zu erlösen.
Auf dem Weg des Ankommen verkürzen sich die Zeiträume.
Die Tiefe der Empfindungen schwingt danach in einer so hohen Dichte, dass es einige Zeit benötigt, dies zu erden, neue Seelenfraktale für die Herzvision ins Bewusstsein zu bringen.
Vertraut in allem dem Pfad der Wandlung in die Tiefen Eurer Seele, die Euch in die Einheit führen.
Haltet nichts zurück, was befreit sein möchte.
Ehrt die Wichtigkeit der Schubkräfte der göttlichen Transparenz, die sich mit jeder nach oben gebrachten Schicht in Euch einlegt, Euch wissen lässt, dass Ihr irgendwann durch seid.
Fühlt das Ankommen, in welchem das jeweils männliche und weibliche Prinzip in beiden Seelenaspekten in die Verschmelzung kommt.
Die höchste Herzvision ist das Ziel und wandelt all den Schmerz hinein in die nährende Hingabe an den Weg, den Ihr und Euer Zwillingsstrahl für das Erleben der Einheit gewählt habt.
Dabei ist die Hingabe an den Transformationsweg der Ablösung des Egos der wichtigste Teil, um ganz in Eure Selbstliebe, Euer Selbstvertrauen zu finden.
Auch in Euch zu wissen und zu fühlen, dass ihr all dem nicht ausgeliefert seid, sondern mit jeder Schicht, die sich ablöst, tiefer und tiefer eindringt in den wahren Kern Eurer Seele, wo aller Schmerz, alle vergangenen Dramen, alle Ängste, Zweifel, Muster, Konditionierungen, starren Strukturen und Dogmen verschwinden.
Geht immer wieder in den Kern, nach Innen, in das Herzlicht Eures Schutzraumes.
Fühlt die nährende Wärme des Ankommens, macht Euch frei und wählt den Weg der Heilung über Eure Selbstverantwortung an den Herzwunsch Eurer Einheit auf allen Ebenen.

© Text empfangen 27.10.2016, Daniela Kistmacher

Quelle: Die dunkle Nacht der Seele auf dem Weg in die Zwillingsseelen-Einheit

Dogma…Dogma….Dogma…

Was ist ein Dogma:

 

Definition Dogma, Quelle Wikipedia:

„Unter einem Dogma ……….versteht man eine feststehende Definition oder eine grundlegende, normative Lehraussage, deren Wahrheitsanspruch als unumstößlich festgestellt wird.“

 

Dogmen ziehen sich durch unser ganzes Leben, oft sogar gänzlich  unbemerkt. Wir haben viele Dogmen so verinnerlicht, dass wir sie gar nicht wahrnehmen (blinder Fleck) und dass wir sie schon gar nicht in Frage stellen.

 

In den Religionen wimmelt es nur so von Dogmen.

 

Dir wird ganz klar gesagt, was du tun darfst und was nicht…. und wenn du etwas tust, was du nicht darfst…., dann wirst du bestraft…vom – interessanterweise benannten – „lieben“ Gott.

Religiöse Dogmen sind meist die, die am schwierigsten zu transformieren sind.

Und es gibt eine Menge davon, die muss ich hier nicht aufzählen.

 

Kleiner Exkurs: 

Ich war bis Mitte 30 Mitglied der evangelischen Kirche, hatte mich zuvor sehr ausführlich mit der Geschichte von Kirche und Religion beschäftigt und die Informationen bewogen mich, aus der Kirche auszutreten. Ich konnte nicht mehr länger Mitglied in einem Verein sein, dessen Machenschaften und Regeln ich für mich nicht akzeptierte.

 

Warum ich das hier erwähne? 

Weil ich einige Menschen kenne, die zwar mit Kirche nichts mehr am Hut haben und über die Machenschaften der Kirchen informiert sind UND dennoch in dem Verein verbleiben. 

(Ich benutze absichtlich das Wort „Verein“, ich könnte auch „Gemeinschaft“ sagen, ist das gleiche in grün.)

 

Und auf Nachfrage, warum sie denn nicht austreten, kommt häufig die Antwort: „wegen meinen Eltern, das kann ich denen nicht antun“ oder „wegen meinen Kindern“ oder „wenn ich sterbe, werde ich nicht ordentlich beerdigt, sondern einfach so verscharrt, das will ich meinen Angehörigen nicht antun“…interessant übrigens, dieses Gerücht mit dem „nicht richtig beerdigt werden“ hält sich hartnäckig, war auch früher so, ist heute alles ganz anders.

Also im Grunde genommen sind das alles Ausreden…. ich will ja, ABER…… und bei vielen spürte ich auch noch das unterschwellige Wirken dieses Dogmas: wenn du das tust, dann bestraft dich der „liebe“ Gott. 

 

Jetzt komme ich zum Punkt, wo ich eigentlich hin wollte:

Wenn du Mitglied in einem Verein bist, stehst du mit der Energie dieses Vereins in Verbindung, denn du unterwirfst dich dessen Regeln… egal, ob Kirche oder Sportverein. Und somit hast du sehr wohl etwas damit zu tun. Es ist eine energetische Verbindung, ob du willst oder nicht.

 

„Bis dass der Tod uns scheidet“  Auch das ist ein tiefgreifendes Versprechen, das viele – oft unbewusst – noch lange belastet, auch nach einer Scheidung. Es bindet dich energetisch. Mache dich frei und löse dieses Versprechen ganz bewusst auf!

 

Dann gibt es auch die Menschen, die sich von ihrem Partner getrennt haben und auch schon ein neues Leben angefangen haben mit einem neuen Partner, sich aber nicht scheiden lassen wollen, z.B. aus „finanziellen Gründen“…..auf dem Papier sind sie noch verheiratet und es gilt „wie es geschrieben steht“….die energetische Verbindung ist noch da, der Vertrag besteht noch..….nur mal so zum nachdenken und hinein fühlen.

 

Meine Frage an dich: mit wem oder was bist du noch energetisch verbunden, obwohl du weisst, das ist nicht mehr deins, entspricht nicht mehr deiner Frequenz? Und welche Ausrede hast du, dass du die energetische Trennung nicht vollziehst?

 

Zurück zum Thema.

 

Wenn Mensch sich aufmacht auf den Weg des Bewusstseins, nennt er es häufig: den Weg der „Spiritualität“.

(wie du vielleicht schon bemerkt hast, benutze ich dieses Wort so gut wie gar nicht, denn es ist so besetzt mit Dogmen)

 

Ich habe im Laufe von Jahrzehnten in die unterschiedlichsten spirituellen Konzepte, Lehren und Gruppen hinein schnuppern dürfen. (ich hatte ja schon mal erwähnt, ich wollte immer alles ganz genau wissen und erforschen).

 

Selbst wenn die Lehre rein war, wurde sie oft von Mensch verdreht und mit Dogmen belegt. Und ich suchte seinerzeit Gleichgesinnte und fand so mal die eine, mal die andere Gruppe, lange blieb ich nie und zog mich immer wieder in mich selbst zurück.

 

Interessanterweise fand ich viele Parallelen zu den religiösen Dogmen.

 

Wenn du erleuchtet werden willst, dann MUSST du….dies oder jenes tun.

Wenn jemand zu dir sagt: „du musst“, lauf ganz schnell weit weg.

 

Ich hatte viele Lehrer, die mich inspiriert haben. Und auch solche, die ich demaskiert habe. Schau hin, ob dein Lehrer das, was er lehrt, auch selber lebt. Viele Ent-Täuschungen sind mir begegnet und das war gut so!

 

Die Spiri-Szene ging mir irgendwann auf den Keks….

So viel „Licht und Liebe“- Geplappere und wenn ich dahinter schaute, kam ich oft aus dem Staunen nicht mehr raus… Namasté…OM…

Ich möchte nicht unerwähnt lassen, dass ich auch wunderbare Seelen kennengelernt habe bzw. kenne, wo ich dieses „Licht und Liebe“ auch fühlen konnte und kann.

 

Spirituelle Dogmen, die mir immer mal wieder begegnet sind. Hier nur eine kleine Auswahl:

 

Armut ist ein Zeichen von Spiritualität!

Du brauchst nicht viel! Geld ist schlecht und Reichtum erst recht!

Eines der größten Dogmen, sehr verbreitet unter den sogenannten Lichtarbeitern, die die Fülle nicht in ihr Leben lassen konnten oder können.

Es gibt diesen Spruch: „Geld verdirbt den Charakter“. Wer hat sich den eigentlich ausgedacht? Ich sage schon lange: „Geld zeigt den Charakter“.

UND die Fülle steht dir zu, auf allen Ebenen, dafür bist du hier….das Leben zu genießen.

 

Du darfst kein Fleisch mehr essen! Sonst kannst du nicht erleuchtet werden.

(und/oder Alkohol trinken oder rauchen)

Wer stellt solche Thesen auf? Stimmen sie überhaupt? Hast du das mal hinterfragt?

Wenn du aus dir selbst heraus fühlst, dass du plötzlich Abneigung gegen Fleisch oder Alkohol hast, dann folge dem Impuls. Dann ist das für dich genau so richtig. Alles andere ist Dogma.

 

Ich hatte vor über 20 Jahren aufgehört, Schweinefleisch zu essen. Da war plötzlich dieser Tag, da konnte ich gebratenes oder gegrilltes Schweinefleisch nicht mehr riechen, mir wurde sofort übel und das ist bis heute so.

Ich hatte lange fleischfreie Phasen, auch Alkohol- und rauchfreie Phasen und dann wieder das Gegenteil. Ich lasse mich führen, was mir gerade gut tut und was mein Körper braucht. Und wenn ich Fleisch kaufe, achte ich darauf, wo es herkommt, denn die Massentierhaltung will ich nicht unterstützen.

 

Glaubst du wirklich, dass deine Erleuchtung davon abhängig ist, was du isst?

Welche Bewertung und Verurteilung doch dahinter steckt.

 

DAS ist gut und DAS ist schlecht, Dualität lässt grüßen. Wer sagt das? Dein Verstand, indoktriniert vom Dogma oder deine Seele?

 

Höre auf deine Seele und alles ist gut und kümmere dich nicht drum, was andere tun!

 

Lass die anderen ihre Spielchen spielen und Kämpfe führen, Veganer gegen Fleischesser, Veganer gegen Vegetarier und umgekehrt. Was für eine Ablenkung!

 

Erleben durfte ich auch öfters, dass ich im persönlichen Kontakt mit sogenannten spirituellen Menschen sofort „unten durch“ war, als sie sahen, dass ich mir eine Zigarette anzündete. Und ich wurde gefragt: „WAS? Du rauchst NOCH?“ Und ihr Gesichtsausdruck sagte mir: „Ach, die Arme, die ist noch nicht soweit“ 🙂

Und wenn mein kleiner Kobold dann übernahm, antwortete ich öfters: „Ja, ich rauche, saufe und habe Sex. Und jetzt?“ Ich konnte es manchmal nicht lassen, zu provozieren 🙂

 

Lange Haare sind wichtig, um den Kontakt noch oben zu bekommen.

Ach was… dann haben die Glatzköpfe aber ganz schön Pech gehabt, oder?

 

Es gibt nicht nur in den Religionen, sondern auch in spirituellen Vereinigungen viele Dogmen in Bezug auf Sexualität, z.B.

Selbstbefriedigung ist schlecht, weil…… (da soll es wohl unterschiedliche Gründe geben)

Sexualität ist ein wichtiger Baustein auf dem Weg ins Bewusstsein, auch die Sexualität mit sich selbst. Sonst hätten ja die, die ohne Partner sind, auch wieder Pech gehabt wie die Glatzköpfe, oder?

 

Und ja, es soll nicht unerwähnt bleiben, dass die sexuelle Energie auch genutzt werden kann für Kreativität und da gibt es Übungen, die man machen kann, wenn man will.

Es gibt auch spirituelle Gruppen, die dir einreden wollen, du bist verklemmt, wenn du nicht mit jedem Körperflüssigkeiten austauschen willst, nach dem Motto: wir lieben uns doch alle…..

 

Dogmen gibt es wie Sand am Meer.

Und es gibt auch solche, die wir uns selbst geschaffen haben.

 

Da erwische ich mich auch öfters noch…. ich tue etwas auf eine bestimmte Art und Weise, die sich so eingeprägt hat, dass ich lange Zeit gar nicht auf die Idee kam, ich könnte es auch mal anders machen – und sogar leichter.

 

Selbst-Beobachtung ist noch spannender als andere zu beobachten 🙂

 

Vielleicht hast du dich in meinen Ausführungen wieder erkannt, vielleicht auch nicht. Vielleicht hat es dich angeregt, bei dir selbst noch mal nachzuschauen, ob und welche Dogmen du noch lebst.

 

Wie auch immer:

Tue einfach, was DIR gut tut. Es gibt kein richtig oder falsch!

 

HERZlichst

Amira-Renate

Quelle : Dogma

Portaltage bis Ende 2016

Portaltage nach dem Maya Kalender 

sind Tage mit einer sehr hohen Schwingung

 und kosmischen Einströmungen/ Einstrahlungen – 

manche Leute reagieren darauf mit absoluter Müdigkeit,

 fühlen sich total verlangsamt, 

nichts klappt wirklich.

 Andere haben mit Unruhe, Schlafstörungen, intensiven Träumen

 oder Schwindel zu tun. 

An Portaltagen ist der „Schleier“ sehr dünn, 

der Zugang zur anderen Seite ist also viel leichter, offener. 

Dies sind gute Meditationstage, 

Channeltage, 

Tage für Transformationsarbeit 

oder um an sehr tiefliegende Infos zu kommen.

 Die Portaltage sind Türchen hinaus aus der Zeit 

in die zeitlose Ebene, 

wo unsere Seelen zuhause sind.

 Die Seele schaut durch unsere Augen hier in die Zeit hinein. 

An den sonstigen Tagen ist es so, als wenn man durch ein kleines Loch

 in der Wand in den anderen Raum hinüberblickt.

 An den Portaltagen ist das Guckloch nun so groß,

 dass die Seele bequem mit beiden Augen hinüberschauen kann. 

Dies sind nun natürlich sehr einfache Bilder, um es zu verdeutlichen.

Juli 2016: 04. 10. 17. 18. 25. 29.

August 2016: 15. 17.

September 2016: 05. 06. 25. 27.

Oktober 2016: 14. 18. 25. 26.

November 2016: 02. 08. 13. 16. 21. 29.

Dezember 2016:02. 07. 10.

 sowie vom 20. bis zum 29., ja, mal wieder 10 Portaltage hintereinander

***



Alexandra Heck erstellt persönliche Energie-Profile pro Stück.

 Benötigt wird der Vorname und das Geburtsdatum. 

Mehr Infos per Mail anfordern: see9@gmx.de

Quelle: Portaltage bis Ende 2016

Michelle Walling: Eine neue Matrix stellt der Erde ein neues Hologramm zur Verfügung

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

vielfach wurde bei mir nachgefragt was es mit der Matrix/dem Gitternetz auf sich hat … Michelle Walling hat hierzu einen Beitrag verfasst … und Zarah hat die Ursprungsseite recherchiert …

Vielen Dank an Angelika und Zarah (von A bis Z ist alles drin), fürs Teilen!

 

Hier nun der Beitrag von Michelle: Eine neue Matrix stellt der Erde ein neues Hologramm zur Verfügung

Originaltext:

Michelle Walling, A New Matrix provides …

 

Die Menschen sind frei

Eine Matrix ist ein Gittersystem, das das Licht liefert, welches erforderlich ist, um Bewusstsein in einem menschlichen Körper darzustellen. Die Matrix auf Erde wurde durch jene gekapert, die uns Jahrtausende lang – durch Frequenztechnologie und Änderungen an der Schablone des menschlichen Körpers – beherrschten und steuerten.

Die neue Matrix, auf die wir uns ausrichten und abstimmen, erlaubt uns in einem menschlichen, lichtgefluteten Körper zu sein … während wir in unserem Bewusstsein aufsteigen.

Überall verteilt auf dem Planeten haben „Gitternetzarbeiter“ ein neues Gitternetz erarbeitet, während die alte Matrix sich langsam auflöst. Alle, die auf dem Aufstiegsweg sind, haben sich allmählich mit dem neuen Raster/oder Matrix abgeglichen.

Jede Schöpfung hat eine ureigene Schablone des Lichtes, des Klanges und der geometrischen Muster. Die neue Matrix ist möglicherweise die ursprüngliche Erdschablone, oder sie ist möglicherweise wirklich eine Kopie der alten Schablone mit einigen bemerkenswerten Verbesserungen. Die neue Matrix hat bessere „Feuerschutzwände“, die nicht mehr zulassen, dass sie geknackt wird.

Als ich bei der „5D Psychic Conference“ (am 15. Oktober 2016) eine Lesung/Sitzung gab, traf ich auf einen Aspekt von einem der ursprünglichen Programmierer.

In dieser Sitzung wurde aufgedeckt, dass, als die alte Matrix geschaffen wurde, ein sehr kleines Detail ausgelassen wurde und die Gruppe, die sich dafür verantwortlich zeichnete, dies nicht verwirklichte. Sie benutzten die Schablone ursprünglich für die Herstellung eines Planeten und überließen diesen dann seinem Wachstum und seiner Entwicklung, während sie sich auf andere Projekte konzentrierten.

Eines Tages erfuhren sie, dass ihr Projekt „überfallen“ worden war. Es dauerte eine sehr lange Zeit zu erkennen, wie es übernommen wurde, weil sie nur sehen konnten, dass sich die Menschen in Ausübung ihrer Willensfreiheit diesem „Überfall-Programm“ anschlossen.

Als Programmierer sind sie auch in der Lage in die „Zukunft“ zu sehen, um mögliche Ergebnisse der Miterschaffung/Ko-Kreation – mittels des freien Willens – an ihrer ursprünglichen Matrix zu erkennen. Sie wurden alarmiert, als fast jede Wahrscheinlichkeit in der Zerstörung des von ihnen geschaffenen Rasters endete.

Die ursprünglichen Matrixprogrammierer forschten nach, in dem sie Inkarnationen in diese Matrix aussandten, die ihnen Bericht erstatten würden, was in der linearen Zeit geschieht.

Sie fanden heraus, dass schwarze Magie angewandt wurde, um die Entscheidungen von Menschen durch unterbewusste Programmierungen und durch Angst zu beeinflussen.

Sie fanden auch heraus, dass die Veränderungen an den menschlichen Körpern die Menschen daran hinderten, sich als Spezi weiterzuentwickeln und sie stattdessen immer tiefer in die Sklaverei getrieben wurden.

Es fand eine Endlosschleife von Reinkarnationen statt und die Menschen konnten sich nicht mehr an ihre Leben in der „Vergangenheit“ erinnern oder daran, dass sie alle untereinander und mit der Quelle verbunden waren.

Einige dieser ursprünglichen Programmierer sind jetzt als Gitternetzarbeiter oder Lichtarbeiter hier auf der Erde verkörpert. Ihr Zweck und ihr Ziel ist es, zu erwachen und ihre Schwingungsfrequenz über die der alten Matrix hinauszubewegen.

Auf diese Weise helfen sie eine neue Matrix zu erschaffen, auf die sich die gesamte Menschheit kollektiv abstimmen/übereinstimmen kann. Da alle Menschen mit- und untereinander verbunden sind, wird die/derjenige, die/der den „Aufstieg“ bereits vollzogen hat, eine Brücke für all‘ jene erbauen, die ihm folgen wollen.

Viele Rasterarbeiter vollenden ihre Aufgaben … ohne sich der Gesamtheit dessen, was sie hier tatsächlich vollbringen, vollkommen bewusst zu sein. Sie tragen die Codes der neuen Matrix in sich und sie fühlen sich berufen zu reisen oder in einer bestimmten Region der Welt zu leben.

Überall – wohin sie auch gehen – hinterlassen sie ihre energetischen Kodierungen (Fußabdrücke) und/oder Prägungen. Die Energien, die dem Planeten durch seine Annäherung an das galaktische Zentrum übertragen werden, aktivieren diese Codes. Erwachte Menschen treffen die bewusste Entscheidung in der Frequenz der Liebe (statt in der Furcht) zu schwingen.

Die bewussten Gitternetzarbeiter legen die Intention/setzen ihren Willen vorsätzlich dazu ein, dass sich alle Codes – über den gesamten Planeten verteilt – verbinden. Die DNA innerhalb unserer Körper trägt die ursprünglichen Codes von allem, was wir jemals gewesen sind und von allem, was wir noch sein werden.

Diese Codes werden in ihrer Frequenz gedrosselt, so dass sich der Körper langsam auf die neue Matrix abstimmen kann. Das alte Programm zersplittert und wird schon bald gänzlich aufgelöst sein, wie es sich GERADE an unserer Wirklichkeit beweist.

Es ist gesagt worden, dass das, was wir tun, noch niemals zuvor getan worden ist. Sich von einem Hologramm auf das andere zu verschieben und das alles MIT und IN einem menschlichen Körper … ist bereits in prädiktiver (vorbestimmter/prognostizierter) Programmierungssoftware geprüft worden und erwies sich als umsetzbar und erreichbar.

Immer wenn die Programmierer in der Vergangenheit eine Änderung vornehmen wollten, folgten sie den Regeln, indem sie den Zyklus abschlossen und darüber entschieden, welches Unglück (Kataklysmen) sich am besten zur Auslöschung der gesamten menschlichen Bevölkerung eignen würde (ohne auf DIE Menschen verzichten zu müssen, mit denen die neuen/zukünftigen Veränderungen erreicht werden konnten.)

Dieses Mal – jedoch – steigen wir in unserer menschlichen Form auf und entscheiden uns, diesen Körper eventuell beizubehalten oder ihn in unseren Lichtkörper zu verwandeln (oder wir kombinieren beides.)

Wenn du kürzlich deine psychischen (übernatürlichen) Fähigkeiten verloren haben solltest, dann deshalb, weil sich die Frequenz der Matrix – durch die Änderung – am neuen Gitter angepasst hat. Alles, was du tun musst, ist zu beabsichtigen, dich auf die neue Matrix auszurichten und in deinem Leben die not.wendenden Veränderungen vorzunehmen, um in diese Frequenz zu kommen und in ihr ZU BLEIBEN.

Die meisten Leute erfahren körperliche „Aufstiegssymptome“, während sie sich mit der Schwingung der neuen Matrix abgleichen.Diese schließen Fieber, Schüttelfrost, Schwindel, Herzklopfen, Hautirritationen (Nesselsucht) und viele andere seltsame und seltene Symptome mit ein … auf die auch die Ärzte keine Antwort haben.

Viele von uns haben sich auf bewusster (wacher) Ebene der neuen Matrix angeschlossen und sich (nachts, im Schlaf) mit dem neuen Gitter verbunden. Und wenn wir morgens erwachen, dann bringen wir diese Codes in diese (Erden)Wirklichkeit.

Der physische Körper gleicht sich nun an den spirituellen Körper an und wir verändern uns auf zellulärer Ebene. Dies ist während der letzten Jahre allmählich geschehen, aber aufgrund der beschleunigten Tätigkeiten der (Entführer)/Machthaber/Invasoren … hat sich auch unser Aufstieg beschleunigt.

Die Erdung der planetaren Frequenz ist in unserer Transformation/Umwandlung jetzt am wichtigsten. Sich mit unserem höheren Selbst zu verbinden – und uns zur gleichen Zeit auf unser mehrdimensionales Selbst abzustimmen … ist auch Teil unserer bewussten Arbeit am Gitternetz und am Licht.

Diese Alchimie ist auch notwendig, um die Frequenz unserer Lebensmittels und unseres Wassers anzuheben, damit unser Körper sich auf dieser höheren Frequenz halten kann. Auch weitere/erweiternde Informationen sind wesentlich, um das Bewusstsein weiter auszudehnen … und Wille, Absicht, Vorsatz und Vorstellungskraft sind die Werkzeuge zur Erschaffung der neuen Matrix.

Das Abstimmen auf diese neue Frequenz erlaubt uns eine neue ganz holografische (eigenhändige) Projektion der Wirklichkeit zu erfahren. Schließlich werden wir in der Lage sein aus dem Physischen ins Licht zu gehen und umgekehrt … aus dem Licht wieder zurück in den Körper.

Wir werden fähig sein all’ das, was wir wirklich brauchen, in die Materie zu bringen und nach Belieben auch zu de-manifestieren, einschließlich des Mülls, des Überflusses und Teile der alten Matrix, die uns nicht mehr dienlich sind, wie beispielsweise Beton/Fertigteile und elektrische Leitungen. Freie Energien werden unseren Bedarf decken und Reisen werden einfacher.

Kriege hören auf und das gegenwärtige Währungssystem wird der Vergangenheit angehören. Letztendlich wird der neue Mensch übermenschliche/und übernatürliche Fähigkeiten haben … wie in meinem folgenden Vortrag beschrieben.

Wie bald wir dieses EINZELN und dann als Kollektiv erzielen können hängt ganz von uns ab!

 

© Übersetzung Roswitha SPENDEN per PayPal

Quelle : Das Manuskript des Lebens