Die Engel ~ Pyramide 

Was ist eine Engel ~ Pyramide, wie wirkt sie ?

Eine Engel ~ Pyramide ist ein energetischer Schutz, erstellt und erfüllt mit den Lichtsäulen der Erzengel. 

Je nach persönlichem Anliegen 

  • Beruf 
  • Finanzen
  • Gesundheit 
  • Liebe
  • Transformation
  • Erdung
  • Schutz
  • oder kombiniert alles zusammen. 

Wozu brauche ich sie und wie wirkt sie?

Die sehr starken Schwingungen der Portaltage, besonders jetzt wieder mit dem Vollmond, spülen uralte Themen hoch. Die ohne entsprechenden Schutz und Erdung, für viele oft unerträglich sind. 

Gerade jetzt in dieser hochtransformatorischen Zeit, spüren sich viele Menschen  –nicht nur Lichtarbeiter– seltsam ausgelaugt, ständig müde, erschöpft. Viele spüren körperliche Symptome, sogar oft schlimme Schmerzen, regelrecht wie durch den Fleischwolf gedreht.

Hier greift der Schutz der Pyramide, indem die enormen Energien gefiltert ( Kombination  ~ Schutz ~ Erdung ~ Heilung ~)  dadurch sanfter einströmen. 

Zudem hilft die Pyramide die mitaufgewühlten alten Themen leichter zu verarbeiten. ( Kombination ~ Schutz ~ Erdung ~Transformation ~)

Zur Buchung gelangst Du über das Kontaktformular

(C) Athura

 

Der Schleier wird immer dünner (Was uns in den kommenden Monaten erwarten wird – Kollaps der Matrix/Scheinwelt?!)

Die Welt befindet sich seit geraumer Zeit im Wandel. Dabei findet eine massive geistige + seelische Weiterentwicklung statt, die letztlich zu einem völlig neuen planetaren Umstand führen wird. Das Machtgleichgewicht ist in diesem Zusammenhang auch vor tausenden von Jahren aus den Fugen geraten, doch nun bricht eine Zeit an, in der dieses Ungleichgewicht langsam aber sicher verschwinden wird. Diesbezüglich erleben wir aktuell auch eine Phase, in der das geistige Erwachen der Menschheit so große Züge annimmt/angenommen hat wie noch nie zuvor. Es findet so gesehen eine massive energetische Beschleunigung statt und die Menschheit ist dabei sich aus den Fängen der künstlichen Matrix zu befreien.

Der Schleier wird immer dünner

Der Schleier wird immer dünnerDie Matrix ist in diesem Zusammenhang auch kein Ort oder eine Dimension an sich, sondern sie ist viel mehr eine Scheinwelt die errichtet wurde, um unseren Geist gezielt in Schach halten zu können. Es ist ein System basierend auf Schein, Desinformationen, Lügen, Mord, Intrigen und Künstlichkeiten (energetisch dichten Strukturen), dass so konzipiert wurde bzw. uns so dermaßen geprägt/konditioniert hat, sodass wir erstens diesen Schein kaum wahrnehmen, zweitens schützen und drittens auch noch befürworten. Für viele Menschen ist diese Scheinwelt dabei schon von Grund auf zur Normalität geworden, man kennt nichts anderes und geht instinktiv davon aus, dass alles in dieser Welt schon irgendwo seine gewisse Richtigkeit hat. Was das betrifft haben die meisten Menschen das derzeitige System auch nie hinterfragt, geschweige denn mal in Frage gestellt. Man dachte einfach das wie Welt so ist wie sie nun mal ist und das Kriege unumgänglich oder gar wichtig sein, dass diese in gewissen Fällen zur Sicherung und Stabilität unserer Völker unausweichlich wären. Genau so ging man auch davon aus das Terroranschläge wie zum Beispiel der 11. September von vermeintlichen Terroristen geplant + ausgeführt werden. Das Regierungen dahinterstecken könnten, die letzten Endes mit solchen Angriffen eigene geopolitische + wirtschaftliche Ziele durchsetzen, war für sehr viele Menschen kaum möglich.

Aufgrund des neu begonnen Wassermannzeitalters und der damit einhergehenden kollektiven Bewusstseinserweiterung lassen sich immer weniger Menschen von gewissen medialen und politischen Instanzen täuschen..!!

Man hatte so gut wie nie was hinterfragt. Man vertraute halt den Massenmedien, schenkte ihnen blindes Vertrauen und nahm all das an, was in Zeitungen stand oder gar im Fernsehen propagiert wurde.

Gleichgeschaltete Medien – Schutz des bestehenden Systems

Die Aufdeckung der Scheinwelt„Impfungen sind gut für uns und werden zur Vorbeugung gewisser Krankheiten benötigt“ – also lässt man sich impfen, „Krankheiten wie zum Beispiel Krebs oder gar Alzheimer sind unheilbar“ – also findet man sich mit einem vermeintlichen Schicksal ab, „dass im Trinkwasser zugesetzte Fluorid ist absolut nicht schädlich, sondern sogar für unsere Gesundheit notwendig“ – also akzeptiert man dies, „Chemtrails ist reine Verschwörungstheorie und Verschwörungstheoretiker sind Idioten oder rechte Populisten“ – also glaubt man dies und belächelt automatisch Menschen die darüber informiert sind, „freie Energie ist Humbug und Nikola Tesla war ein Verrückter“, – man lässt sich Zweifel in den Kopf transportieren, „Terroranschläge werden in der Regel von Menschen aus fernöstlichen Ländern ausgeführt die parallel dazu immer ihren Ausweis mitnehmen/hinterlassen“, – also schenkt man dem glauben und legitimiert Hass und Furcht gegenüber anderen Menschen im eigenen Geiste, „eine natürliche oder gar vegane Ernährung ist ungesund, man benötigt Fleisch um gesund zu bleiben“ – also isst man weiterhin Fleisch und belächelt Veganer, „Aspartam und andere chemische Zusatzstoffe in Süßigkeiten und co. können unbedenklich konsumiert werden“, – man lässt sich wieder täuschen.

Das unsere Medien sehr viel Propaganda, teilweise auch Kriegspropaganda betreiben und uns Menschen falsche Tatsachen und unzählige Desinformationen präsentieren, dürfte für viele so langsam kein Geheimnis mehr sein..!!

Im Grunde genommen könnte man ewig so weiter machen. Für viele Menschen ist daher das, was in Zeitungen oder gar im Fernsehen propagiert wird Gesetz. Man hinterfragt das einem vorgesetzte nicht, sondern man richtet sich danach (Nach–richten…?!). Genau so wurde auch nicht die vergangene Menschheitsgeschichte hinterfragt, die 2 Weltkriege oder auch die Durchsetzung teils sehr fragwürdiger Gesetze.

Was uns in den kommenden Monaten erwarten wird

So langsam endet diese Zeit aber, denn aufgrund des derzeitigen Informationszeitalters, der Vernetzung durch das Internet mit der ganzen Welt, verbreiten sich Wahrheiten und wichtige Informationen rasend schnell. Wenn irgendwo Ungereimtheiten aufgedeckt werden, dann können diese Informationen halt in Windeseile rund um die Welt verschickt werden. Das Internet ist aus diesem Grund heutzutage ein unumgängliches und sehr wichtiges Medium geworden. Dank dem Internet setzen sich auch immer mehr Menschen mit diesen Intrigen auseinander, erlangen einen Blick hinter die Kulissen und verstehen wieder, dass unsere Systemmedien vollkommen gleichgeschaltet sind. So stehen auch hinter sämtlichen medialen Einrichtungen diverse Herren, die halt über ihre medialen Instanzen industrielle, wirtschaftliche und geopolitische Interessen vertreten. Unsere Presse ist halt in keinster Weise eine freie Presse, sondern es ist eine Presse, die einzig und allein für den Schutz eines bewusstseinseindämmendes Systems zuständig ist. Lange wird es die Presse in dieser Form daher aber auch nicht mehr geben. Die Absatzzahlen sinken, immer weniger Menschen schauen Fernsehen und immer mehr Menschen beziehen ihre Informationen aus alternativen Quellen. Die Zeit des Machtungleichgewichtes endet halt so langsam. In diesem Zusammenhang entwickelt sich der kollektive Bewusstseinszustand aktuell auch mit rasanter Geschwindigkeit weiter. Immer mehr Menschen durchschauen die geopolitischen Spiele, – die vom System geschaffenen energetisch dichten Mechanismen, setzen sich wieder mit dem Potenzial ihres eigenen Geistes auseinander und werden aufgrund dieses Umstandes mächtiger denn je. Inzwischen sind auch so viele Menschen „erwacht“, sodass dies für die Regierungen bzw. die Regierungs-steuernden Instanzen/Familien/Organisationen sehr schwer geworden ist ihre Spiele unbemerkt fortführen zu können.

Das Ende des Finanzelite ist nah und ihre Zeit ist so gut wie abgelaufen. Es ist daher nur noch eine Frage der Zeit, bis flächendeckende Lügenkonstrukte vollständig aufgedeckt werden und eine Revolution stattfindet. Das Umdenken der Menschheit ist halt unaufhaltsam..!!<

Das Volk ist für die Finanzelite zu einer ernstzunehmenden Bedrohung geworden, weswegen es in den kommenden Monaten auch noch zu vielen Umbrüchen kommen wird. In diesem Jahr,  dass auch häufig als eine Art Schlüsseljahr angesehen wird, wird daher noch einiges geschehen. So soll auch am 23. September 2017 uns Menschen ein einzigartiges kosmisches Ereignis erreichen, dass den kollektiven Bewusstseinszustand sicherlich auf eine neue Ebene anheben wird bzw. geschehen häufig an solchen Tagen flächendeckende „Aufwachprozesse“- werde dazu die Tage auch noch einen Artikel schreiben. Nun denn, letztendlich kann ich nur noch anmerken, dass aktuell die Menschheit dabei ist vollkommen frei zu werden. In der nächsten Zeit wird noch sehr vieles Geschehen und wir dürfen gespannt auf die kommende Zeit blicken und uns über diese massive kollektive Weiterentwicklung freuen. Es ist wahrlich eine aufweckende Zeit. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

„Die drei Weisen Affen“

Sucht man im Internet nach der Bedeutung des Sinnbilds der drei Affen, die nichts sehen, nichts hören und nichts sagen, dann findet man über gelehrte Abhandlungen zur Herkunft der Figurengruppe hinaus fast durchwegs nur banale Erklärungen von der Art, dass die drei Affen eine ‚unerwünschte’ passive, desinteressierte, meinungslose Haltung präsentieren, nach der es besser sei die Augen, die Ohren und den Mund zu verschliessen, wenn man in Frieden leben wolle. Dass dem nicht so ist, zeigt der folgende Beitrag, aus dem klar wird, dass in diesem Motiv sehr viel mehr steckt und dass darin eine Weisheit liegt, die von den Machthabern bewusst verborgen gehalten wird, wie der Autor des Aufsatzes meint.

Die „Drei Weisen Affen“ (auch die „Drei Mystischen Affen“ genannt) ist ein heiliges altes japanisches Symbol, deren ursprüngliche Bedeutung von der Elite absichtlich geheim gehalten wird.

Wenn du die Wahrheit kennst über den uralten Leitsatz des Symbols der drei weisen Affen, „sieh das Übel nicht, höre das Übel nicht, spreche das Übel nicht aus“, kann das dich in einer Weise ermächtigen, wie du es nie für möglich gehalten hättest und dein Leben für immer verändern. In diesem Artikel werden wir den authentischen alten Sinn des Symbols aufzudecken, und wir werden sehen, warum dessen Bedeutung bewusst verborgen gehalten wird.

Eine Schnitzerei aus dem 17. Jahrhundert über einer Tür des berühmten Toshogu Schreins in Nikko, Japan

Von der Elite (d.h. den Massenmedien und ihren Sponsoren) wird uns gesagt, dass die Figur eine vorgespiegelte Ignoranz versinnbildliche, mit der auf das Fehlverhalten anderer reagiert werde – Wegschauen statt ein Fehlverhalten anzuprangern:

„In der westlichen Welt wird der Begriff oft verwendet um auf jene hinzuweisen, die mit unangemessenem Wegschauen oder vorgetäuschtem Nichtwissen reagieren und sich weigern, etwas einzugestehen.“ ~ Wikipedia

Das Problem ist, dass ‚ein Auge zudrücken‘ vor dem Fehlverhalten anderer nicht die wahre, authentische, d.h. die ursprüngliche östliche spirituelle Bedeutung des Symbols darstellt. Dies ist eine falsche und korrumpierte „Stellvertreter“-Auffassung.

Die ursprüngliche antike Bedeutung des Symbols

Die ursprüngliche alte Bedeutung des Symbols ist vor uns (durch die Elite) aus gutem Grunde verborgen worden, denn die Wahrheit [der Bedeutung des Symbols] ist weit stärker, selbst-stärkend, magisch und geistig erhebend als das, was die Elite will, dass es die Massen erfahren.

„Mahatma Gandhi war eine bemerkenswerte Ausnahme von seinem Lebensstil des Nicht-Besitzens und wie eine kleine Statue der drei Affen.“   ~ Wikipedia

Mahatma Gandhi, einer der beliebtesten Helden der Welt

Die drei Affen sind, wie allgemein bekannt:

Mizaru, der seine Augen bedeckt und kein Übel sieht
Kikazaru, der sich seine Ohren zuhält und kein Übel hört
Iwazaru, der seinen Mund verschliesst und kein Übel spricht

Zusammen verkörpern die drei das sprichwörtliche Prinzip „Sieh das Übel nicht an, höre dir das Übel nicht an, spreche das Übel nicht aus“. Aber was genau bedeutet das?

Nehmen wir den ersten Satz: „Sieh das Übel nicht an“. Es bedeutet genau das, was es besagt: „Schaue nicht auf das Übel“, blicke nicht auf irgendetwas, das böse ist.

Schaue nicht Bösem zu, glotze nicht oder starre nicht auf das Böse, lechze nicht nach Bösem, lasse das Böse nicht in dein System eindringen, nicht einmal für einen Moment.

Warum nicht?

Hast du jemals schon alte Milch getrunken? Gammelfleisch gegessen? Schlechten Käse? Wenn du etwas hinunter schluckst, kommt es in dein Verdauungssystem. Und von dort aus kann es dich krank machen. Dein Körper absorbiert es, und wenn dein Körper erkennt, dass es nicht gut für ihn ist, dann möchte er es auf irgend eine Weise schnell los werden.

Gleich verhält es sich mit dem Bösen. Wenn wir dem Bösen zuschauen, dann müssen wir es verdauen, und wenn wir das Böse verdauend in uns aufnehmen, wird es ein Teil von uns. Und wir müssen es dann in irgendeiner Art und Weise von uns loslösen, was oft ein negatives Resultat zur Folge hat.

Für viele klingt die Idee, dass das Übel „sehen“ äquivalent ist zum „verdauen“ des Bösen wie Unsinn. Aber hier ist ein starkes und tiefes Prinzip an der Arbeit.

Um einen einfachen Vergleich zu verwenden: es ist eine erwiesene Tatsache, dass, wenn wir uns in den Medien Gewalt anschauen (also in TV, Kino, Videospielen, …) es uns dann dazu bringt, gewaltsamer zu denken und zu handeln:

„Von den buchstäblich Tausenden von Studien, die seit den 1950er Jahren untersucht haben, ob es einen Zusammenhang gibt zwischen dem der Gewalt ausgesetzt sein durch Medienkonsum und gewalttätigem Verhalten, haben alle bis auf 18 mit ‚Ja‘ geantwortet.
„Die Erkenntnisse aus der Forschung sind überwältigend. Nach Angaben des AAP [American Academy of Psychotherapists ?] deutet die umfangreiche Forschung darauf hin, dass die Gewaltdarstellung in den Medien zu aggressivem Verhalten beitragen kann. Es findet eine Desensibilisierung gegenüber Gewalt statt, Alpträume und Angst vor Unheil nehmen zu‘. Das Anschauen brutaler Shows ist auch verknüpft mit dem Empfinden von weniger Empathie gegenüber anderen.“   ~ University of Michigan Health System (Website)

Das Anschauen von Gewalt führt zu gewalttätigerem Handeln. Entsprechend also, wenn wir „Böses anschauen“, dann internalisieren wir es. Und wenn wir das Böse internalisieren, wird es ein Teil von uns. Das bedeutet, dass schliesslich das Böse seinen Weg herausfinden muss. Wenn wir es nicht ausscheiden, verursacht es Verwüstung in unserem Körper und unserem Geist.

Somit ist der alte Leitsatz „Schaue Böses nicht an“ eine kluge Maxime, die uns von dem Übel zu schützen versucht, indem sie uns warnt, es überhaupt nicht erst „anzusehen“.

Der nächste Satz: „Höre dem Bösen nicht zu“ beruht auf dem gleichen Prinzip. Wenn wir Böses hören, wird es (vorerst einmal) ein Teil von uns. Unser Körper nimmt es auf wie ein Schwamm. Wiederum ist es wie die Nahrungsaufnahme von etwas Verdorbenem; der Körper kann es nicht behalten und muss es ausscheiden.

„Rede nichts Böses“ ist ein bisschen anders. Sehen und Hören sind zwei unserer fünf Sinne (zusammen mit Tasten, Schmecken und Riechen).

Aber das Sprechen ist kein Sinn. Sehen und Hören beide beinhalten, etwas in unseren Körper aufzunehmen, beim Sprechen geben wir etwas ab.

In diesem Sinne unterscheidet sich die Devise „Rede nichts Böses“ von den beiden anderen. In bestimmter Weise kann es als das Ergebnis der beiden anderen gesehen werden. Mit anderen Worten, wenn man „Schaue Böses nicht an“ und „Höre dem Bösen nicht zu“ umsetzt, hat das „Rede nichts Böses“ zur Folge, denn dann ist man rein. Es ist wie die Formel 1 + 1 = 2.

Die Frage ist, warum diese einfache Weisheit vor uns versteckt gehalten wird; so gut versteckt, dass viele Menschen über diese authentische Erklärung der Weisheit der drei klugen Affen nur Spott übrig haben werden. Nur sollten diejenigen, die spotten, zur Kenntnis nehmen, dass diese Weisheit sehr alt ist und gut 2500 Jahre zurückverfolgt werden kann. Es ist ein kluger Verhaltenskodex, der durch mehrere Hochkulturen hindurch in China, Indien, Japan und anderswo befolgt wurde.

Diese Weisheit ist auch von grossen Denkern wie Konfuzius übernommen worden:

Schaue nicht auf das, was gegen den Anstand verstösst; höre nicht auf das, was gegen den Anstand verstösst; spreche nichts, was gegen den Anstand verstösst; mache keine Bewegung, die gegen den Anstand verstösst.“  ~ Konfuzius, ca. 500 vor Christus

Wir finden ähnliche Vorstellungen in anderen alten Religionen und spirituellen Systemen.

Ein Beispiel dafür ist der Buddhismus und der „Edle Achtfache Pfad“, Buddhas praktischer Leitfaden für eine ethische und geistige Entwicklung, mit dem Ziel der Befreiung des Individuums von Leiden, Anhaftungen und Täuschungen – was schliesslich zum wahren Verstehen führt, zur wahren Erkenntnis über alle Dinge:

rechte Anschauung

rechte Absicht

rechte Rede

rechtes Handeln

rechter Lebenserwerb

rechte Anstrengung

rechte Achtsamkeit

rechte Versenkung (Meditation)

Im alten Zoroastrismus (ca. 1200 vor unserer Zeitrechnung) drückte der Begriff „Humata, Hukhta, Hvarshta“ die Hauptidee der Religion aus. Er stand für die Maxime: „gute Gedanken, gute Worte, gute Taten.“

„Von frühester Jugend an wird den japanischen Jungen eine besondere Vorschrift eingeflösst. Sie lautet: „Schau dir kein Übel an, höre dir kein Übel an; spreche nichts Übles“.   ~ Our Young People, St. Johns Institute For Deaf Mutes, 1910.

„Schaue nichts Böses, höre nichts Böses, spreche nichts Böses“, „Denke nichts Böses und schaffe nichts Böses“ sind universelle alte Sprichworte.       Leonard Stuart, Die kosmische Komödie, 1919

„Über der Tür des heiligen Tempel
Sitzen die drei in ihrer Weisheit –
Der kleine taube Affe,
Der kleine stumme Affe,
Der Affe, der nicht sehen will;
Mit ihren Augen, die sie dem Bösen verschliessen,
Mit ihren Ohren, die nur das Rechte hören,
Mit ihren Lippen, die keine Schande sprechen,
Sitzen sie in ihrer stillen Macht“
                   ~ Unbekannt

„… Ich empfehle … die Einhaltung eines Gebotes, das existierte bevor es das Judentum oder das Christentum gab:
Du sollst einen Bund mit deinen Sinnen schliessen,
Mit deinem Auge, dass sie kein Übel anschauen.
Mit deinen Ohren, dass sie kein Übel anhören.
Mit deiner Zunge, dass sie kein Übel ausspricht.
Mit deinen Händen, dass sie sich verpflichten, kein Übel zu tun.
         ~   Thomas Paine, Federal City, Lovett’s Hotel, 1802

Wie bewundernswert einfach und rein doch diese Philosophie ist: destruktiver Negativität den Rücken zu drehen und die Augen vor Bildern und Eindrücken zu schützen, die nicht wünschenswert für ein spirituelles Wachstum sind.

Diese Philosophie, die von Gandhi als universelle Wahrheit übergenommen wurde, vergleicht den Geist mit einem weissen Blatt, das nur seine Reinheit behält, wenn es sich mit anderem verbindet das gleich rein ist. Der Geist soll sich nur einlassen auf solches, das dieselben geistigen Idealen verfolgt und sich weigern, sich dem Geist von anderem auszusetzen, das „die untere Ordnung der Dinge“ vertritt.

Von der Elite versteckt

Warum also wird uns von den Massenmedien immer so viel Übles aufgedrängt? Warum werden wir von allen Seiten mit Bösartigem, mit Gewalt und Angst bombardiert? Warum also werden wir gezwungen, all das aufnehmen wie alte verdorbene Milch, wie Gammelfleisch und schlechten Käse?

Hollywood-Filme werden immer mehr verdrehter, bösartiger und finsterer.

Hollywood-Filme zwingen uns, die alte „Sieh nichts Böses“-Maxime zu verletzen

Die Videospiele für Kinder werden immer gewalttätiger, blutiger, roher:

Links: Bild aus einem gewalttätigen Videospiel für Kinder. Rechts: Kinder, die Gewalt in Columbine ausleben.

TV-Sender strahlen mehr Verstörendes und grafische Programmierung aus.

Üble Bilder und Töne aus TV-Programmen werden in unserem Gehirn gespeichert. Wenn die Szene vorüber ist, verfolgen sie uns in unseren Gedanken – bewusst und unbewusst – und brechen wieder hervor in Fehlverhalten

Die Musik wurde seit Jahrzehnten immer heftiger, auch in Bezug auf die Texte, die Albumcovers, Videos und zugehörige Kunstwerke, viel davon unentgeltlich erhältlich.

Die Musikindustrie, im Besitz und betrieben von der Elite, fördert Gewalt bei den jüngeren Generationen

All dem [was zur ‚Unterhaltung’ produziert wird] wird das vergiftend Böse hinzugefügt, mit dem wir aus den TV- und Kabel-Nachrichtensendungen zwangsernährt werden:   Täglich klingen die Nachrichten zur vollen Stunde auf allen Stationen gleich:

„Zehn Tote, Sechs vergewaltigt, Vier erschossen, Zwei ermordet, Einer verbrannt – Bomben, arabischer Terror, Hass, die Rassenunruhen, Korruption, Massenverhaftungen, sinkende Wirtschaft, Geschlechterkrieg und al Qaida.“

Betrachten wir TV-Nachrichten, wird uns Böses, Gewalt, Angst und Negativität aufgezwungen

Wenn wir die Nachrichten sehen und hören, dann erfahren wir ganze Zeit über Böses. Wir werden damit beschossen. Und welches Gefühl löst das aus? Traurigkeit, Angst, Nervosität, Wut, Deprimiertheit, Abstumpfung und so weiter. Richtig?

Die Mainstream-Medien programmieren deinen Geist: wie und warum?

Nun, was wäre, wenn du herausfinden würdest, dass diese Übel auf dich abzielen … absichtlich? Die Elite tut dies in der Tat absichtlich. Ihr Ziel ist es, die Gesellschaft zu destabilisieren und zu verhindern, dass wir uns selbst ermächtigen.

Zur gleichen Zeit verstecken sie die alte Weisheit von „Sieh das Übel nicht an, höre dir das Übel nicht an, spreche das Übel nicht aus“ vor uns und berauben uns effektiv des wichtigsten Instruments / Lehrsatzes, das wir benötigen, um uns zu verteidigen.

Wie viele grosse Weisheiten ist die alte Lehre, uns mit dem „Sieh das Übel nicht an, höre dir das Übel nicht an, spreche das Übel nicht aus“ warnt auf subtile Weise ins Gegenteil gekehrt worden, und wird jetzt als Waffe gegen uns eingesetzt.

Diese Maxime hat sich zu einem Werkzeug der Perversion entwickelt, zu einen Steuermechanismus, beherrscht von den Puppenspielern, welche das Licht blockieren, spirituelles Wachstum aufhalten und die sanfte und allmähliche Enthüllung von immer höheren geistigen Wahrheiten, Weisheiten und Erkenntnissen erschweren.

Wir haben einen vierten Bruder, GEBE KEIN ÜBEL ZU, aber er hat unsere Gruppe zugunsten einer politischen Kariere verlassen

Das Böse, mit dem wir zwangsernährt werden, ist viel schädlicher, als wir es uns vorstellen können. Es hat eine viel negativere Wirkung als uns bewusst ist. Es erzeugt Krebs in unserem Körper und in unserem Geist.

Wir sind ständig gewaltigem Übel ausgesetzt; und weil wir den Schaden, den es uns zufügt nicht erkennen, versuchen wir nicht, es bewusst loszulassen.

Schlimmer noch, wir sind willige Teilnehmer bei dessen Konsumation, nicht, weil wir es bewusst so wählen, sondern weil wir glauben, dass es normal sei, weil wir in diese Gesellschaft, in dieses System hinein geboren wurden.

Wir realisieren nicht, dass dies absichtlich entworfen worden ist, um uns geistig und körperlich zu destabilisieren, damit die Elite die Massen unter Kontrolle, krank, unterdrückt, in Ängsten und sich untertänig halten kann.

Kampf gegen die Kräfte, die nicht sein sollten

Was können wir tun, um gegen all dies zu kämpfen?

Schalte den Fernseher aus! Höre auf, Hollywood zu unterstützen! Kaufe keine Kinokarten mehr! Kaufe keine Zeitungen und auch keine Zeitschriften!

Widerstehe dem Anschauen der Nachrichtensendungen. Verbreite die Information – und warne vor allem die Jugend -, dass das System manipuliert ist, dass das Spiel verfälscht ist.

Versichere dich, dass es viele positive Möglichkeiten gibt, um das von uns konsumierte Böse auszuscheiden. Übe (physisch und psychisch) Meditation, Schreiben, Lesen, Joggen, Singen, Radfahren. Auch Sex.

In der Antike wurden die Olympischen Spiele gegründet, damit die Stadtstaaten und Königreiche aufgestaute Wut, Feindseligkeiten und böses Wollen gegeneinander in einer positiven und Freude vermittelnden Art und Weise loswerden konnten.

Die Alten hielten die Olympischen Spiele ab, um das Böse zu kanalisieren und die entsprechenden Kräfte in einer konstruktiven Weise zu verwenden. Heute ist diese Weisheit verloren gegangen

Ja, es gibt wirkliche Übel in dieser Welt (Terroristen mit Bomben, Morden mit Gewehren; Gesetze, die uns unsere Freiheiten wegzunehmen, und echte wirtschaftliche Schwierigkeiten). Aber versichere dich und denke immer daran, dass das Böse und die Angst nur „da draussen“ vorhanden ist und nicht „in dir“. Alle die negativen Dinge, die „da draussen“ geschehen liegen, ausserhalb unserer Kontrolle, an uns ist es zu kontrollieren, was in uns geschieht.

Dies beginnt damit, dass wir unsere Gefühlen und Reaktionen auf äussere Ereignisse steuern. Wir haben die Macht, um diese Geschehnisse zu ändern und diese Macht liegt darin, dass wir uns selbst verändern. In diesem Sinne besitzen wir alle eine immense Kraft.

Zum Beispiel, wenn du das nächste Mal ein Gefühl Angst wahrnimmst, erkenne, dass dies nur ein „Gedanke“ in deinem Kopf ist und frage dich bewusst: Warum habe ich Angst?

Ist die Ursache der Angst eine unmittelbare Bedrohung für deine Sicherheit oder dein Wohlbefinden? Wenn nicht, dann ist sie völlig illusorisch und soll ‚entsorgt’ werden. In den allermeisten Fällen fürchten wir Dinge, die unser Verstand erfunden hat.

Zum Beispiel Dinge, die in der Zukunft passieren könnten, aber uns noch nicht wirklich geschehen sind. Wenn wir eine solche Angst mit uns herumtragen, werden wir wahrscheinlich genau eine solche Sache anziehen, die wir fürchten.

Schicke solche Gedanken weg und konzentriere dich und meditiere auf genau die positiven Dinge, die du möchtest, dass sie anstelle jener Geschehnisse auftreten, die du fürchtest.

Fazit

Die authentische alte Bedeutung der drei klugen Affen wurde zensiert, verboten, von uns abgesondert und entfernt.

Aus dem Osten stammend, wurde die Bedeutung des Symbols geändert und es steht jetzt für etwas, das mit der authentischen Bedeutung nichts mehr zu tun hat.

Wenn du eine wirkliche Veränderung in deinem Leben sehen willst, kannst du ein Foto des Symbols der ‚Drei Weisen Affen’ drucken und es auf deinem Schreibtisch oder im Auto aufstellen.

Oder kaufe ein Symbol der drei weisen Affen und trage es mit dir herum, wie Gandhi es tat. Das Böse vermehrt sich wie ein Krebsgeschwür. Sobald du es heraus schneidest, wirst du den Krebs töten.

********************************

Mehr Informationen zum Thema findet man in den Büchern des Autors dieses Artikels Written in Stone and The Missing Link.

Quelle: transinformation.net

Vollmond im Steinbock am 09. Juli. 2017 (Schwere Tumulte auf allen Daseinsebenen – Es geht um unsere Freiheit – Die Auflehnung der Menschheit gegen die Mächtigen)

Nun ist es wieder soweit und uns erreicht der siebte Vollmond in diesem Jahr. Dabei steht dieser Vollmond im Zeichen des Steinbocks und beschert uns im Gegensatz zu den letzten, teilweise sehr positiven, aber auch mitunter stürmischen Wochen, einige turbulente Momente auf sämtlichen Daseinsebenen. Ob im Innen, oder im Außen, Krisen, Streitereien, Diskrepanzen und Unruhen manifestieren sich aktuell mit gewaltiger Geschwindigkeit in sehr vielen Lebensbereichen. Natürlich hängt dies mit bestimmten Faktoren zusammen, zum einen wegen dem neu begonnenen kosmischen Zyklus, der unseren Planeten immer wieder mit hohen Schwingungsfrequenzen „bombardiert“, wodurch es zu einer Auseinandersetzung mit unseren eigenen Schattenanteilen kommt (Diese Konfrontation dient letztlich der Schaffung eines positiven Raumes, der Realisierung eines positiv ausgerichteten Bewusstseinszustandes).

Schwere Tumulte auf allen Daseinsebenen

Schwere Tumulte auf allen DaseinsebenenAuf der anderen Seite erforschen immer mehr Menschen ihren eigenen Urgrund, suchen nach Antworten auf die großen Fragen des Lebens (Was ist der Sinn des Lebens, gibt es ein Leben nach dem Tod, wer oder was ist Gott), setzen sich wieder mit dem schöpferischen Potenzial ihres eigenen Geistes auseinander (Das Gesamte Leben eines Menschen ist ein Produkt seiner eigenen Gedanken, – die Welt ist eine immaterielle/Geistige Projektion unseres eigenen Bewusstseinszustandes) und befinden sich aufgrund dieses Umstandes in einem massiven Prozess der Wahrheitsfindung. Aufgrund dieser Wahrheitsfindung, setzen sich auch immer mehr Menschen bewusst mit dem derzeitigen System auseinander, erlangen einen Blick hinter die Kulissen, verstehen wieder, warum der chaotische planetare Umstand von mächtigen Instanzen gewollt ist, erkennen die bewusst geschaffenen Mechanismen, mit denen unser Bewusstseinszustand stark eingedämmt wird und lehnen sich in der Folge gegen die Marionettenpolitiker, Systemmedien, finanzielle Elite und andere kontrollierende Instanzen auf. Was das betrifft lassen sich auch immer weniger Menschen blenden und sind so langsam die Lügen + Intrigen unserer Politiker, die letztlich Befehle von Geheimdiensten, gewissen industriellen Instanzen und anderen mächtigen Familien befolgen, satt (Finanzelite, die unsere gesamte Welt + das Bankensystem kontrolliert, – einfach ausgedrückt: Eine private Familie druckt unser Geld und verleiht dieses Geld an Staaten, welche sich dann wiederum aufgrund der Zinssätze verschulden/verschuldet haben, diese Familien werden reicher und reicher, kontrollieren sämtliche bestechlich gewordene Instanzen und schützen mit aller Macht ihr perfides System, Menschen die sich dagegen auflehnen werden wiederum als „Verschwörungstheoretiker“ und co. bezeichnet, oder in speziellen Fällen auch getötet, – siehe JFK).

Immer mehr Menschen lassen sich nicht mehr von dem auf Desinformationen basierenden System blenden und setzen sich verstärkt für eine freie Welt ein..!!

Aus diesem Grund kriselt es auch auf allen Daseinsebenen, es wird nämlich mit aller Macht versucht, den Bewusstseinszustand der Menschen weiterhin unten zu halten. Eigenständiges Denken + die Suche nach der Wahrheit wird gezielt unterdrückt und so wird unser Geist per Chemtrails, Elektrosmog, gefährlichen ImpfstoffenFluorid im Trinkwasser, massivst eingedämmt, wir werden so quasi unwissend gehalten, werden in der Folge gleichgültiger und vor allem urteilender.

Es geht um unsere Freiheit

Es geht um unsere FreiheitSo hat der Staat Menschen hervorgebracht, die das perfide mit aller Macht schützen und automatisch alles der Lächerlichkeit preisgeben bzw. alles ablehnen, was nicht dem eigenen konditionierten Weltbild entspricht. Sobald etwas nicht „normalen“ Glaubenssätzen und Überzeugungen entspricht, zeigt man mit dem Finger auf andere Menschen und diskreditiert diese, macht sich über diese lustig und akzeptiert anschließend eine innerlich akzeptierte Ausgrenzung gegenüber anderen Menschen, im eigenen Geiste. Doch der Wandel der Zeit schreitet immer weiter voran und die Mächtigen auf unserem Planeten sind sich dessen bewusst, dass ihr Ende nahe ist und sie immer mehr an Kontrolle verlieren. Genau so wissen auch unsere Politiker, dass immer mehr Menschen ihr Marionettendasein durchschauen und fahren daher auch immer härtere Geschütze auf. So wurden insbesondere in der letzten Zeit sehr fragwürdige Gesetze durchgebracht, die dafür zuständig sind, dass wir Menschen noch stärker überwacht werden. So kann die Bundesregierung zum Beispiel nun bei Verdacht auf Steuerhinterziehung oder anderer Delikte, ein Programm/Virus auf unsere Computersysteme installieren, die all unsere Daten filtern bzw. all unsere Daten auskundschaftet – mehr dazu hier, – unbedingt mal anschauen: Neues Gesetz grenzt an Faschismus. Genau so werden auch immer wieder Terrorattacken inszeniert, wodurch am Ende des Tages Angst + Hass innerhalb unseres Landes geschürt wird. Angst vor weiteren Terrorattacken, Hass auf vermeintliche Terroristen oder Religionen (Islam). Doch so gut wie alle Terrorattacken der letzten Jahre waren halt False Flag Angriffe, die zur Durchsetzung bestimmter Gesetze + Ziele, bewusst geplant und ausgeführt wurden.

Die Wahrheit über unseren eigenen Urgrund + das System, gelangt auf allen Daseinsebenen zum Vorschein und kann so gut wie garnicht mehr verschleiert werden..!!

Ob 9/11 + die anschließende Suche nach vermeintlichen Massenvernichtungswaffen (Die USA hat auf Nagasaki und Hiroshima jeweils eine Atombombe abgefeuert, dass heißt sie besitzen nicht nur Massenvernichtungswaffen, sondern haben diese auch schon eingesetzt), die letztlich nur dazu diente, um den Irak zu destabilisieren,  um dessen Ressourcen zu plündern und um vom Volke die Legitimation für Krieg und die Erweiterung des eigenen Überwachungssystem, zu erhalten.

Die Wahrheit kann nicht mehr unterdrückt werden – Die Kritische Masse ist überschritten

Eine Nation unter KontrolleÄhnliches gilt auch für die Destabilisierung von Libyen, wo unsere Medien in unsere Köpfe die Botschaft transportierte, das Gaddafi ein gefährlicher Diktator + Kinderschänder sei und wir anschließend den Krieg nicht in Frage stellten. Oder die Ukraine, die auch von den USA bzw. dessen Hintermänner gezielt okkupiert wurde. Oder die ganzen Terrorangriffe, ob in London, Charlie Hebdo, die Anschläge in Deutschland, German Wings (Flugzeug wurde abgeschossen), NSU (Der Staat steckt dahinter und ist für die „Dönermorde“ verantwortlich), der damalige beauftragte Mord vom Königshaus an Prinzessin Diana, MH17, Flugzeug über der Ukraine wurde von selbiger abgeschossen, oder MH370, das Flugzeug das spurlos über Malaysia verschwand und wegen wichtiger Patentrechte, bei denen es um Milliarden ging, auch verschwinden musste, all dies sind bewusst konstruierte und geplante Anschläge, die von unseren Regierungen ausgeführt und gedeckt werden. Genau so existieren auch riesige pädophilen Ringe, die von Regierungen gedeckt werden, – daher auch so viele Skandale + Steinmeiers brutaler Kampf gegen Journalisten, die solche Aktionen versucht haben aufzudecken. Für einige Menschen klingt dies auch immer noch sonderbar, so mag man es doch kaum glauben, dass unsere Politiker nicht für unser Wohlergehen zuständig wären und am Ende des Tages völlig korrupter Natur sind. Doch die Wahrheit ist halt kaum zu ertragen, dennoch wird sie von immer mehr Menschen ausgesprochen und die ganzen Inszenierungen + Lügen fliegen immer mehr auf. So unterlaufen den Mächtigen immer mehr Fehler. So filmten zum Beispiel Unbeteiligte wie CNN eine vermeintliche muslimische Demonstration komplett fakten, so erkennen immer mehr Menschen die einseitige Berichterstattung unserer Medien, erkennen wie sie Systemkritiker gezielt denunzieren, wir sie Kriegspropaganda betreiben, gegen Putin und co. täglich schießen.

Lügen haben kurze Beine und so deckten in den letzten Jahren immer mehr Menschen die ganzen Ungereimtheiten auf, die bei den schlecht inszenierten Anschlägen, vermehrt auftraten..!!

Bei allen Terroranschlägen wurden extrem viele Ungereimtheiten aufgedeckt, Polizisten die einer gewissen Schweigepflicht unterlagen, Schauspieler, die zuerst als Polizisten gekleidet waren und anschließend sich umzogen und wieder eine andere Rolle annahmen, Pässe von vermeintlichen Terroristen, die bei fast allen Anschlägen, selbst bei 9/11 gefunden wurden, unzerstörbare Blackboxen, die scheinbar nicht mehr aufspürbar waren, unsere Massenmedien, die innerhalb weniger Minuten angebliche Schuldige publik machten, vermeintliche in den Medien gezeigte Attentäter, die sich anschließend aus fernöstlichen Ländern meldeten, fassungslos waren und ihre Unschuld klar bewiesen oder gar eskalierte Demonstrationen in Deutschland, die von getarnten Geheimdienstlern und Polizisten bewusst destabilisiert wurden (So genannte V-Männer werfen Flaschen oder Steine in die Mengen, fangen Schlägereien an und rufen zur Gewalt auf – selbiges geschah nun auch in Hamburg – G20 Gipfel, – Straßenschlachten waren gewollt, übrigens gibt es auch solche Provokateure im Netz, hier spricht man gerne von so genannten Netzagenten, die gezielt Desinformationen streuen und systemkritische Inhalte der Lächerlichkeit preisgeben).

Der morgige Vollmond und die damit einhergehende stürmische Zeit

Der morgige Vollmond und die damit einhergehende stürmische Zeit

Gefakte Bilder die von ARD und co. für ihre Propaganda-Berichterstattung verwendet wurden, aber anschließend von vielen aufgeweckten Menschen als Fakes entlarvt wurden (ARD musste sich sogar öffentlich schon mehrmals entschuldigen + rechtfertigen), Politiker, die selbst schon zugaben, dass Deutschland nur eine Firma sei und das die jenigen, die gewählt sind, nichts zu bestimmen haben (Gabriel/Seehofer), im Sterben liegende, ehemalige Geheimdienst-Agenten, die kurz vor ihrem Tod über die organisierten politischen Verbrechen sprachen, NSA Spionage, die von unserer Regierung nicht mal ansatzweise angegangen wurde und Snowden, der sogar als Verräter hingestellt wurde. All dies gibt immer mehr Menschen zu denken und nur die wenigsten lassen sich noch für dumm verkaufen, nur die wenigsten Menschen lassen sich noch in der bewusst kreierten Scheinwelt gefangen halten und haben den Mut das anzusprechen, was sich nur die wenigsten trauen. Nun denn, um nocheinmal auf den morgigen Vollmond zurückzukommen, die Energien aktuell sind wieder stürmischer Natur. Die Menschheit lehnt sich gegen die Mächtigen auf und durchschaut immer stärker das Lügengespinst. Aus diesem Grund geht es nun auch im Außen um das Volk, dass nun ihren Drang nach einer freien Welt immer stärker zum Ausdruck bringt. Das Volk blickt immer mehr über den Tellerrand hinaus und begreift, wie mit unseren Bewusstseinszuständen regelrecht gespielt wird, wie wir krank gehalten werden und vor allem wie wir Menschen gezielt mit Desinformationen und Halbwahrheiten gefüttert werden. Letztlich hängt die auch wie schon des öfteren erwähnt, mit einer gewaltigen Frequenzanpassung zusammen, die am Ende des Tages dazu führt, das wir Menschen erstens wieder unsere eigenen Schattenanteile erkennen, diese wieder akzeptieren + auflösen, wodurch es erst ermöglicht wird, dauerhaft in einer hohen Frequenz zu verweilen (Die Schaffung eines positiven Raumes), zweitens dadurch aber auch kurzfristig Raum für Aggressionen und Konflikte geschaffen werden und drittens immer mehr Menschen aufgrund der starken kosmischen Einstrahlung, sich in dem Prozess des geistigen Erwachens wiederfinden.

Aufgrund der planetaren Frequenzerhöhung, erweitern immer mehr Menschen ihren eigenen Bewusstseinszustand, setzen sich mit dem bewusst kreierten Lügenkonstrukt auseinander und erforschen wieder ihren eigenen Geist..!!

Dennoch möchte ich an dieser Stelle auch erwähnen, dass man nicht nur den Mächtigen die Schuld an dem derzeitigen planetaren Umstand geben kann. Was das betrifft sind wir Menschen nämlich selbst für unser eigenes Leben verantwortlich. Wir können selbst entscheiden, wie der weitere Weg unseres eigenen Lebens verlaufen soll, wir können selbst entscheiden, ob wir ein positives, oder ein negatives Leben erschaffen, denn wir Menschen sind am Ende des Tages alle Schöpfer unserer eigenen Realität. Gewalt ist niemals eine Lösung, denn Gewalt erzeugt nur weitere Gewalt. Es gibt daher auch keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg. Es ist wichtig das wir eine friedliche, innere Revolution einleiten, dass wir persönliche Durchbrüche vollziehen und uns nicht mehr von negativen Gedanken dominieren lassen, das wir uns aus den Fängen der geistigen Manipulation befreien und wieder ein freies Leben erschaffen. Das Potenzial das schlummert tief im Inneren eines jeden Menschen. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Die Mehrheit der gewöhnlichen Bevölkerung versteht nicht was wirklich geschieht. Und sie versteht noch nicht einmal, dass sie es nicht versteht. – Noam Chomsky

Die Medien sind die mächtigste Einrichtung auf der Erde. Sie haben die Macht Unschuldige schuldig und Schuldige unschuldig zu machen – und das ist Macht, weil sie den Verstand der Masse kontrollieren. – Malcolm X

„Schauen sie sich die Welt doch an: alles läuft verkehrt, alles ist verdreht. Ärzte zerstören die Gesundheit, Anwälte zerstören das Gesetz, Psychiater zerstören den Verstand, Universitäten zerstören Wissen, Regierungen zerstören Freiheit, die großen Medien zerstören Informationen und Religionen zerstören Spiritualität.“ – Michael Ellner

Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf.“ – Unbekannt 

Ein Politiker teilt die Menschheit in zwei Klassen ein: Werkzeuge und Feinde. – Friedrich Nietzsche

In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht. – Kurt Tucholsk 

Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.” – Friedrich von Schiller

Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung. Wenn Sie sich einmal anschauen, wie einseitig die hiesigen Medien, von TAZ bis Welt, über die Ereignisse in der Ukraine berichten, dann kann man wirklich von einer Desinformation im großen Stil berichten, flankiert von den technischen Möglichkeiten des digitalen Zeitalters, dann kann man nur feststellen, die Globalisierung hat in der Medienwelt zu einer betrüblichen Provinzialisierung geführt. Ähnliches fand und findet ja bezüglich Syrien und anderen Krisenherden statt. – Peter Scholl-Latour

Quelle: allesistenergie.net