Engel Orakel der Woche vom 18. bis 24. Februar 2019

Ein Kompromiss verbessert jetzt Deine Situation!

In der kommenden Woche wird sich eine für dich schwierige Situation verbessern, denn es kann ein Kompromiss geschlossen werden. Suche nach Zeichen, wie dieser Kompromiss aussehen und zustande kommen kann. Für einige ist es vielleicht jetzt wichtig, sich einen Nebenjob zu suchen, um zumindest erste Schritte umzusetzen in Richtung dessen, was ihr euch wünscht. Die Engel sagen, für viele ist es jetzt wichtig aufzuhören zu klagen, sondern selbst etwas zu unternehmen. Ihr werdet spüren, dass ihr so viel mehr ihr selbst sein könnt. Der Winter ist dafür eine ideale Zeit, um dies zu beginnen…

Mehr dazu im Engel Orakel der Woche.

Engel Orakel der Liebe vom 13. bis 20. Februar 2019

Entscheidung für Geld oder Liebe?

In der kommenden Liebeswoche geht es darum, in eurer spirituellen Liebsverbindung zu akzeptieren was ist. Es kann zu einem Rückzug kommen und dieser soll dich auf etwas Dahinterliegendes hinweisen. Die Engel sagen, es hat mit Geld und Wohlstand zu tun (siehe auch Engel Monatsorakel der Liebe für Februar 2019). Etwas Karmisches kann sich hier blockierend auswirken und dazu führen, dass eine Entscheidung zwischen Herz und Verstand (Geld!) getroffen werden muss. Dass der Weg des Herzens und des Geldes möglicherweise in dieser Verbindung nicht vereinbar ist ist. (Aus meiner Sicht ein „Karmaklassiker“ in der Liebe, viele haben in früheren Leben oft das Geld/Verstand über das Herz stellen müssen, weil es die Situation oder Verwandtschaft so erwartet oder verlangt hat!). Es stellt sich die Frage: Geht es getrennt voneinander weiter oder gemeinsam?

Mehr dazu im Engel Orakel der Liebe!

+++Newsticker+++12/02 – KOSMISCHES GEFLÜSTER 11:11

+++ Mächtigste Woche in der Februarmagie der Wandlung+++

Seit dem 9/2 haben die Besucherströme über den Weltraum Airport Sirius eine außergewöhnliche Flutung von Gästen aus der Zukunft – den Plejaden. Sie alle wollen mit ihrer Teilnahme am Magic Februar Event der beschleunigten Vibrationen mit euch tanzen. Und obwohl Subatomare Verdichtung an der Endstation eures Sein, dem Körper und auch eurem Umfeld so einiges an Turbulenzen aufweisen …..(waren die bisherigen Februartage im Ausdruck der Ereignisse bisher wahrlich die härtesten des Dreier Jahres, obwohl die Verschiebung nur das beste hervorbringt- in jedem Chaos/ unglücklichen Ereignis findet eine mächtige Verschiebung statt, die Weichenstellung für das größte Glück)….. im , ist alles schon mit einer großen Freude am pulsierenden Tanz alles Lebens vermischt. Dabei ist es nicht außergewöhnlich die schnellen Schwenks zwischen physischen Tiefs in jeder Zelle partiell wandernd zu erleben, alles notwendig um tief schon lange überwucherte Verankerungen, festgehackte Erinnerungen und ihre Strukturen, ihre Konformität aufzulösen.

Die Phase des GLEICHGEWICHT von HERZ und KOPF sie ist aktiviert. Dazu dehnen die bereits importierten Herzkristalline erweitert Strahlenförmig, Haptik, Unterbauch, Genital, Wirbelsäule, Schulter Nackenbereich und Kieferbereich sind daher in erweiteter Dauerbeschallung.- Wurzelchakra,Herzchakra, Stirnchakra. Eure Erinnerungen führen – manchmal Abrubt- in die Felder des Unterbewussten hier findet ihr die Schlüssel zu den individuell noch verschleierten Thematiken.

Noch wird den Körper diese Dynamik bis 14/2 nicht ganz verarbeiten können. Aaber ab diesem Tag, der interagierenden magnetisch geladenen Schöpfungsliebe kommen alle in der Angleichung auf ein ekstatisch gleich ähnliches Level – Bewusst oder Unbewusst in der Wahrnehmung.

Ihr fragt euch bestimmt, wie könnt ihr wissen das sich während eurer individuellen Tänze jemand aus unserem System Seite an Seite,Herz an Herz, Hand in Hand übers Parkett fegt….Es ist ganz einfach……jedesmal wenn euer Herz anfängt zu hüpfen, eine Freude aufkommt ohne zu wissen woher, dann berühren wir euch mit dem Wissen wie grossartig ihr die Schritte der Beschleunigung im Tanz des Lebens, der Evolution eurer Galaxie,eures Planeten,eures Selbst meistert.

Seht jedes Ereigniss mit den Augen eines Kindes, wenn ihr kurz stolpert, steht auf und geht mit neugierigen Augen weiter ohne gross darüber den Verstand einzuschalten, Begegnet euch mit dem Herzen ohne Erfahrungen zu werten/urteilen, geniesst die Vibes des Neuen, des Erwachens aus dem Winterschlaf, tanzt mit dem Licht fühlt und lebt diese Liebe.

J.A.

Quelle: kosmisches geflüster

Engel Orakel der Woche vom 11. bis 17. Februar 2019

Deine Berufung leben und kreative Karmablockaden lösen!

In der kommenden Woche geht es um die Lebensaufgabe und Berufung, besonders im Fokus sind diejenigen, die noch zögern ein Buch oder ähnliches zu veröffentlichen. Die Engel sagen, es braucht vielleicht noch etwas Übung, daher nehmt euch die Zeit aber geht voran. Vor allem: Seid Kreativ!!! Kreiert euren eigenen Stil, Nachahmung ist 3D. 😉 Gerade denjenigen, die sich aber hier wie blockiert fühlen, wollen die Engel mitteilen: bitte schaut euch karmische Blockaden aus früheren Leben dazu an!!! Diese können verhindern, dass ihr euch zutraut, etwas Wichtiges zu veröffentlichen oder kreativ zu sein. Oder Infos gechannelt zu bekommen. Auf jeden Fall, wird nach der Karmaauflösung euer Wirken im Rahmen eurer Berufung besser sein. Danach wird es ganz an euch liegen, was ihr daraus macht…

Mehr dazu im Engel Orakel der Woche.

8.2. – 17.2.: ✨ Erneuerungswelle ✨

1. Portalkorridor (KIN 106 – 115)

Innerhalb von 260 Tagen kommt es zwei Mal hintereinander zu einem sogenannten „Portal-Korridor“. Damit ist eine Serie von zehn galaktischen Portaltagen gemeint, die am Stück eine intensive Wirkung haben. Vergleichbar mit einem Turbo-Booster, der uns zwar nicht unbedingt körperlich beschleunigt, aber das Energiefeld so auflädt, dass sich die Hochfrequenzen wie Fieber anspüren. In diesem Fall ist es aber keine Grippe, sondern ein energetisches Feuer.

Bei diesem ersten der beiden Korridore (8.2. – 17.2.) wird die mayanische Qualität der „Roten Schlange“ ausgelöst. Mit ihr öffnet sich eine Quelle, die uns als Lebens- und Sexualkraft (Kundalini) energetisiert. Im Alltag kann es an solchen Tagen zunächst zu einer intensiven Druckerhöhung kommen, ehe sich mit der inneren Entspannung dann die besagte „Schlangenkraft“ einspielt. Das Besondere an dieser Zeitqualität ist, dass mit der Kundalini-Energie immer auch eine Erneuerung in den Zellen ausgelöst wird. Das kann uns für ungewöhnliche Leistungen anfeuern.

Astrologisch wird diese Portalserie begleitet von zwei intensiven Kräften:

💥 a) „The Power“…… angezeigt durch einen Mars-Uranos-Transit im Zeichen Widder. Damit drängen impulsive Erneuerungswellen ungebremst nach außen. Wo ein Ventil ist, da kommt „pure energy“ hoch. Das kann extrem leistungsfördernd kreativ oder auch destruktiv zerstörend sein. Beispiele für die destruktive Ebene werden gerade täglich von den Mainstream-Medien kommuniziert. Das ist nur die eine Seite. (Nicht täuschen lassen.) Wer die kreativen Kanäle geöffnet hat, erlebt zur Zeit vielleicht gerade einen befreienden Ansporn für eigene Werke. Hier kommt die eine Kraft durch. The Power works with you.

Ergänzt wird diese Feuer-Energie von einem tiefenwirksamen Aspekt, der uns geistig inspiriert wie energetisch ausrichtet. Es sind:

💥 b) „Magic Moments“ …… angezeigt durch ein Saturn-Neptun Sextil, also durch eine harmonische Verbindung von Saturn (Prinzip der Ordnung) und Neptun (Göttliche Ebene). Damit mag es uns gelingen, die innere Sehnsucht mit einer gesunden Klarheit zu erkennen und vielleicht auch in manifestierenden Kanäle zu lenken. 🙏

Noch etwas: Wenn wir in diesen Tagen die eventuell „ungesunden“ Wellen von außen vorbeiziehen lassen, uns stattdessen mit viel Schlaf, leichter Bewegung und liebevollen Berührungen versorgen, dann bewirken wir übrigens ganz automatisch eine Verjüngungskur. Yesss! 🍀✌️

Vor allem die Überreste des alten Schmerzkörpers könnten sich gegen Ende des Portal-Korridors auflösen. Der Asteroid Chiron wandert zurzeit vom Zeichen Fisch ins Zeichen Widder. Damit beginnt überdies ein neuer Zyklus in den Bereichen Heilung, Regeneration und Zellerneuerung. Wenn ihr euch also gerade entspannt und zugleich doch irgendwie „on fire“ fühlt, dann ist es kein Zeichen von Wahnsinn, sondern ein perfektes kosmisches Timing: Zuerst die Verjüngung, dann die Erneuerung. 💜

Als ich noch in die Schule ging, hatte sich für die Semesterferien die treffende Bezeichnung „Energiewoche“ durchgesetzt. Besser kann man diese Portal-Tage nicht bezeichnen…

Die Portaltage für 2019 sind übrigens alle im „Energetischen Jahresbegleiter 2019“ nachzulesen. Zur großen Freude vieler ist das #Wirkbuch seit 1.2. wieder bestellbar:

=> 📕✨https://www.bod.de/buchshop/energetischer-jahresbegleiter-2019-amadea-s-linzer-9783748190950

– – – – – – –

Ein entspanntes Auftanken und kraftvolles Erneuern in diesen besonderen Feber-Tagen wünschen euch with Special-Greets
Amadea | FALCAMEA | Lunaria
✨💛❤️✨

„Wo wir sind, ist vorne“ 😉😎✌️
(Falco)

– – – – – – –

Bild: Pixabay
Text: Amadea S. Linzer
Info: http://www.lunaria.at

Deine größte Sehnsucht will dich erfüllen!

Innere Widerstände wollen aufgegeben werden!
Unser Leben fordert uns so sehr wie nie dazu auf, einfach nur mitzufließen. Es ist die Aufforderung an dich, dich vollkommen hinzugeben.
Und dies ist insbesondere dann eine ganz große Herausforderung, wenn das Leben etwas macht, das du eigentlich so nie haben wolltest.
Dann drückt es, dann zieht es, dann willst du dich fortreißen, entkommen oder schnell etwas bewirken.

Doch bleibe stehen – hier und jetzt!
Woher kommt eigentlich diese Idee, dass dein Leben etwas tut, das dir scheinbar nicht gefällt?
Wer oder was ist diese Instanz in dir, die dir erklären will, was sein soll oder nicht? Was vermag es, in dir Druck zu erzeugen?
Erkennst du diese Stimme? Hast du ein Gefühl dafür, von wo sie kommt? Und bist das WIRKLICH DU?

Deine Idee von „Leben“ stammt oft aus der Vergangenheit, aus Prägungen und Konditionierungen.
Doch schau dich einmal um, wo ist sie – diese Vergangenheit, die dir dein heutiges Leben diktieren will?
Ja, früher mag es so gewesen sein, dass du dich häufig schrecklich angestrengt hast. Wie oft schon hast du deine eigenen Grenzen übertreten – immer wieder?
Und was war die Folge?
Entstanden daraus nicht noch mehr Anstrengung, noch mehr Probleme, die nach einer Lösung zu verlangen schienen?
Doch wo sind all diese Dinge heute – jetzt und hier?
Kannst du sie angreifen oder festhalten?
Kannst du irgendetwas auf sie bauen?
Oder sind sie vielleicht doch nichts weiter als Schatten alter Ideen und Illusionen?
Kannst vielleicht sogar jetzt wählen, ob du sie ziehen lässt, oder ob du weiterhin so tust, als hätten sie Bedeutung?
Wie sehr hältst du noch an solch alten Gewohnheiten fest, ohne je zu fragen:
WER verlangt danach, sie weiterhin hoch zu halten, sie zu verherrlichen und ihnen zu folgen?
Bist das wirklich DU?
Kannst du diesen Fragen eine Weile lang nachspüren, ohne sie zu zerdenken, ohne eine Antwort zu erzwingen, sondern einfach die Fragen bei dir lassen und es zulassen, dass etwas zerfällt, das dir vielleicht sowieso nie diente?

Wie viele Ideen wurden aus dem Ego der Menschen heraus geboren, damit wir endlich etwas erreichten. Wir meinten es würde etwas zu uns bringen, was wir bisher schmerzlich vermissten!
Aber nichts davon warst DU.
Aber während du so beschäftigt warst mit etwas, das du nie warst und nie sein wirst, hattest du vergessen, wer du eigentlich BIST. Daher begannst du (ganz still und beinahe unbemerkt) vor allem eines zu vermissen:
Dein tiefes, vollständiges in dir selbst Ankommen!

Dies will sich jetzt vollkommen vollziehen – nicht vorübergehend, nicht nur wenn du gerade meditierst, nicht nur, wenn du diese Zeilen liest.
Wo bist du, wenn nur noch Stille dich umfängt?
Alle Grenzen, alle Begrenzungen wollen aufgesprengt werden.
Hast du den Mut, diese alte Spirale der Trennung zu durchbrechen?
Hast du den Mut, Fragen zuzulassen, die dein altes „ich“ womöglich gefährden. Hast du den Mut, endlich jenen Raum frei zu geben für ein anderes, viel weiteres, vollkommen freies ICH BIN?

Erlaube dir nur einfach, in dein Wahres Wesen einzutauchen, an jenen Ort zu gelangen, wo du wirklich dich selbst spürst, wo du wirklich einfach BIST.
Du BIST jenseits aller Geschichten, jenseits aller Ideen über dich und dein Leben. Du bist in Wahrheit frei. Doch so lange du es nicht zutiefst als deine Wahrheit erkannt hast, wird sich deine größte Sehnsucht nicht erfüllen und du wirst weiterhin darauf hoffen, in der äußeren Welt jenes zu finden, was du in Wahrheit schon längst bist.

Sehnst du dich nach deiner Rückverbindung mit jenem Ort des ewigen Friedens und Glücks in DIR? Wünschst du dir, in dein wahres Zuhause, befreit von äußeren Erscheinungen der materiellen Welt, zurückzukehren und einfach zu SEIN – frei und leicht, ohne die so gewohnten Abhängigkeiten?
Obwohl dir niemand so ganz genau sagen kann, wie dein individueller Weg dorthin aussehen wird, so möchte ich dir dennoch mein Buch „Liebe ist Freiheit“ ganz besonders ans Herz legen! Du findest hilfreiche Übungen und viele wichtige Hinweise und Einblicke in ihm! Mehr zum Buch gibts hier: http://eva-maria-eleni.blogspot.com/2018/09/buch-liebe-ist-freiheit-von-eva-maria.html

Zusätzliche Unterstützung findest du auch in meinen anderen Büchern: http://eva-maria-eleni.blogspot.com/2012/09/meine-bucher.html

Text und Bild (c) Eva-Maria Eleni

Befreiung von zweifelhaften Liebesbeziehungen!

In der kommenden Liebeswoche geht es, gemäss der Vorhersagen im Engel Monatsorakel der Liebe für Februar, um Trennung. Die Engel sagen, viele werden eine Trennung auf Zeit oder dauerhaft im Endeffekt als Befreiung empfinden, auch wenn natürlich sehr gemischte Gefühle involviert sind. Bei vielen, wo es jetzt zu Trennungen kommt waren gravierende Zweifel involviert. Die Engel möchten euch sagen, dass ihr behütet seid und diese Trennungen jetzt nur kommen, wo schon Zweifel waren und es nicht der richtige Weg für euch war. Gerade das Ausmaß an Individualität und Kooperation in der Partnerschaft stehen dabei im Fokus. War dieses Verhältnis wirklich harmonisch? Wenn nicht, wurdet ihr quasi befreit, damit ein harmonischerer Weg in der Liebe zu euch finden kann…

Mehr dazu im Engel Orakel der Liebe morgen Vormittag!