VERKĂ–RPERUNG ERFORDERT DEN HEILIGEN RAUM IM HERZEN đź’›

Hier die Ăśbersetzung von Sandra Walter zum Reflektieren
Gatekeeper Journal: November 2018
28. November 2018
Segen geliebter leichter Stamm ~

Unsere kollektive Flugbahnverschiebung setzt sich ein – oder besser gesagt. Die Empfindungen der höheren Zeitleiste und ihrer begleitenden Möglichkeiten und Synchronizitäten sind spĂĽrbar. Nach ein paar wilden energetischen Schwankungen in der letzten Woche betreten wir die erwartete High-Vibe-Passage fĂĽr die Beschleunigung unserer Verkörperung.

Entfaltungen aus dieser Schicht werden präsentiert; Achten Sie auf die Erneuerungsgefühle und die höheren Fristen, die allen zur Verfügung stehen. Dies ist fruchtbarer Boden; Pflanzen Sie Ihre positiven, höchsten Absichten gut und oft.

Erschaffe das Wunderbare durch göttliche Neutralität. Machen Sie sich klar, beabsichtigen Sie, beten Sie, meditieren Sie und sehen Sie, was die Ankündigung der neuen Flugbahn darstellt. Dies ist eine Einführung in die heilige Passage von Dezember bis Januar. Sei in deiner Meisterschaft des Herzens; Setze deine höchste Absicht, dann öffne dich als Kanal der göttlichen Liebe und lass Source dir das neue Selbst zeigen. Beabsichtigen und erschaffen

Je mehr wir das Neue veröffentlichen und kreieren, desto schneller und einfacher wird das Alte aus unseren Realitäten ausgeblendet. Laufen Sie mit der positiven Energie dieser Flugbahnverschiebung. Beachte, welche Bereiche deines Lebensstils göttliche Möglichkeiten bieten, um sich zu verändern, aufzustehen, auszudrücken und zu schaffen.

Primary Christed Timelines unterstützen Sie gerade jetzt und hier bei Ihren herzorientierten Entscheidungen. Ermutige deine Lichtarbeiter, das wartende Spiel freizugeben und zu den höheren Zeiten der Co-Kreation im Jetzt zu springen.

Der beständige Anstieg des Lichtquotienten auf Gaia ermöglicht kollektive Flugbahnverschiebungen. Unsere kollektive Vereinigung schafft diese Verschiebungen gemeinsam mit äußeren kosmischen Faktoren und aktiviert diese Beschleunigungen des Aufstiegs. Es beschleunigt auch die Offenlegung, den Abbau globaler Systeme sowie energetische und elementare Verschiebungen innerhalb und auf Gaia. Dies spiegelt sich auf persönlicher Ebene wider (Zusammenbruch der alten Vorlage des Selbst.)

Spirituelle Offenlegung: Das Gatekeeper Journal

Dankbarkeit für die Ermutigung, dies regelmäßig zu machen. Indem wir unsere Erfahrungen teilen, sie in göttlicher Neutralität geben und empfangen, ermutigen wir das Bewusstsein der Einheit. Ich wähle Journaleinträge aus, die das Gefühl haben, dass sie Codes für andere haben: Bestätigung, Verständnis oder Erweiterung.

Samstag, 27. Oktober : Gastgeber einer DNA-Meisterklasse. Die Reaktion auf die erneute Verbindung mit Source über DNA war überwältigend und die Auswirkungen auf meine eigene DNA sind spürbar. Ein Timeline-Influencer, ähnlich den New Earth Now- Ereignissen Anfang dieses Jahres, aber viel stärker. Enthüllte eine andere Ebene meiner Servicearbeit als Kanal für multidimensionale Aktivierungen. Ich klopfe daran, wie die Meister machten, was sie taten. Natürlich wird die DNA nächstes Jahr im Fokus stehen. Mit neuen Fähigkeiten experimentieren. Gatekeeping entwickelt sich auf eine andere Ebene.

SONNTAG, 11. November: Das 11-11-11-Gateway. Sehr reine Frequenzen. Globale Einheitsmeditationen sind erhaben. Fühle alle Lichtarbeiter-Zeremonien und Absichten als einen Triumph des Lichts. Ich fühle mich sowohl erschöpft als auch erschöpft. Wesen mit einem Oktaeder-förmigen Kristall auf der Stirn sind bei Gatework präsent. Sasquatch beobachtet aus der Ferne. Beginn der Verankerung von Winter Gate-Punkten, da Schnee unterwegs ist. Ich habe eine andere Erfahrung mit den Netzen, seit das Kristallgitter im letzten Jahr zusammengelegt wurde. Ley-Linienraster und ältere Kreationen verblassten aus meiner Realität, und Gitterwerke im unteren Bereich von Gaia fehlen vollständig. Fahren Sie mit der Erstellung des Neuen fort .

Nachrichtensendung über seltsame seismische Wellen und ein mysteriöses Rumpeln, das am 11. und 11. September um die Welt rast. Artikel HIER

Montag, 12. November: Visionen sind aktiv und laufen eine lange Szene nach der anderen. Meine Zirbeldrüse verändert sich wieder; Die meisten Visionen sind in klarem kristallinem Diamantlicht und oft Perlglanz. Helle Scheiben vom Typ SUNspot sind seit Jahren in meiner Sicht mit offenem Auge aufgetaucht, als habe ich die SUN angestarrt. Manchmal werden sie so groß wie meine Vision, wie eine goldweiße SONNE. Wenn ich nun aus der Meditation komme, werden für eine Weile helle Scheiben aus blauem, goldenem, silbernem oder weißem Licht in meinem Sichtfeld hängen. Sie sind selbst dann präsent, wenn ich blinzle, an derselben Stelle mit offenen oder geschlossenen Augen gesehen. Das Licht ist innen und nicht äußerlich.

Dies ist die Passage, wenn die Entfaltung des nächsten Jahres beginnt, sich zu präsentieren. DNA-Leitern dominieren im Sehen, ein starkes Symbol des Aufstiegs. Sie sehen auch Flüsse des Regenbogenlichts mit kristallinen HUmans, die zu Tausenden zur Neuen Erde strömen.

Dienstag, 13. November: Heute Abend sind Feuerschiffe auf dem Berg aktiv. Fühlen Sie die bevorstehende Timeline-Verschiebung. Nachts friert es wieder; ein bisschen traurig, dass wir unsere langen Sommernächte an das Feuer verloren haben. Brillant, wie diese Veränderungen und Ereignisse uns dazu bringen, das Jetzt zu schätzen und zu vereinigen.

Geleitet, das Diamant-Oktaeder-Energiefeld um mich herum, Shasta, Gaia, Solaris, zu verfeinern und zu verstärken. Auf Shasta fließt eine starke Regenbogenbrücke. Träume, im Lotos zu schweben, posieren über einem kristallinen Grasfeld. Ich habe klare Träume, oft zu schweben, und wache manchmal mit dem Gefühl auf, dass meine Laken von meinem Körper rutschen, wenn ich schwebe.

Mittwoch, 14. November: Goldkristallines Wesen in einem goldenen, 7 Fuß hohen Gewand erscheint in meinem Zimmer, während ich im Bett schreibe. Transparent, schimmernd. Bleibt lange, nur zuschauen, keine Nachrichten oder Eindrücke. Fühlt sich ähnlich der 4-Fuß-Goldkugel an, die im November 2012 in meinem Raum erschien.

Wieder Licht durch die Risse im Reich scheinen, als würde die Realität aufbrechen. Sternfelder in tiefem Blau, Gold, Rubin und Smaragd fließen ebenfalls ein. Kugeln waren die ganze Woche sehr aktiv.

SONNTAG, 18. November: Eröffnung des Trajectory Shift Gateways. Zur Zeremonie die geschlossene Straße nach Panther Meadows hinaufgestiegen. Schön, die Wiese für mich zu haben, zumal ich selten dorthin gehe. Ich fühle keine Verbindung zu den alten Geschichten von Panther oder den Berglegenden. Resonanz mit Gaias Botschaft über das Bewusstsein der Neuen Erde.

Leuchtendes Regenbogen-kristallines Licht, das während der Toröffnung schimmert. Die Nacht ist beschäftigt, was typisch ist nach einem Tag am Berg. Helle Lichter wecken mich immer noch (wie jemand, der eine sehr helle Taschenlampe in Ihr Gesicht strahlt) und Lichtpunkte erscheinen die ganze Nacht in meinem Zimmer. nicht viel Schlaf

Interessanter Weltraumwetterbericht von diesem Tag: Am 18. November traf eine seltene Welle das Magnetfeld. Der Sonnenwind traf die Erde und erzeugte eine reine, fast musikalische Sinuswelle. Eine sehr stabile magnetische Schwingung setzte ein und blieb mehrere Stunden lang bestehen. Das Magnetfeld schwang mit der Regelmäßigkeit eines Metronoms hin und her. Dies war in der Tat ein seltener Vorfall. Artikel HIER

Am selben Tag, aus dem Weltraumwetter: Ein Sonnenfleck aus dem nächsten Sonnenzyklus: Über das Wochenende wurde ein kleiner Sonnenfleck in der nördlichen Halbkugel der Sonne materialisiert und verschwand dann Stunden später wieder. Ein solches Vorkommnis ist während des Sonnenminimums kaum ungewöhnlich, wenn Sonnenflecken von Natur aus klein und kurzlebig sind. Dieser kurzlebige Fleck war jedoch bemerkenswert, weil sich das Magnetfeld umgekehrt hatte, was ihn als Mitglied des nächsten Sonnenzyklus bezeichnet. Artikel HIER

Dienstag, 20. November: Die geschlossene StraĂźe zum Ski Bowl hinauf (8.000 ft) ist am letzten Tag, bevor der Winterschnee beginnt. Cloudship erscheint bei SUNrise und bleibt den ganzen Tag am Berg. Time-Stop-Empfindungen verstärken sich. Die Magnetosphäre schwankt und das emotionale Clearing ist weit verbreitet. Tiefe Clearings – physisch, emotional und unbewusst – im Stamm. Viele alte Zeitlinien und Anhänge an diese Geschichten aufgeben. Schleier sind dĂĽnn, viele Gesichter tauchen während der Meditation oder vor dem Schlaf ein. Das mehrdimensionale Selbst beschäftigt sich heute mit dem Kollektiv, indem es alte Kreationen freigibt und sich auf die Timeline-Verschiebung vorbereitet.

Mittwoch, 21. November: Die Zeitlinie wird stark verschoben. Ruhig, ausgerichtet und in der Herzzone bleiben, die Tore für die höhere Flugbahn offenhalten. Oft weinten Tränen der Dankbarkeit. 12:12 hat diesen Monat jeden Tag präsentiert. In Anbetracht der viel größeren Anzahl von Seelen, die an dieser kollektiven Verschiebung beteiligt sind, im Vergleich zur Verschiebung im Mai. Die Quantenresonanz funktioniert.

Donnerstag, 22. November: Thanksgiving in den USA und Vollmond. Fokuspunkt für Timeline-Verschiebung. Gate-Kristalle gehen nach draußen, um mit dem kosmischen Einstrom zu rekodieren. Solarwesen, das kollektive Bewusstsein der SUNs, die uns seit 2013 die Sonnenaktivität bescheren, verbinden sich immer wieder mit mir. Ihre Anwesenheit in meinem Bereich fühlt sich beruhigend und vertraut an. Anleitung, um die Ebene des Lenkungsausschusses (das für die Führung des Sonnensystems in die photonischen Hot Spots verantwortliche Team) zu erschließen und die sanften Anpassungen zu unterstützen. Schwer zu beschreiben diese Aktivität; es passiert einfach. Es war ein großes Glück, den Urlaub mit anderen Lichtarbeitern verbringen zu dürfen.

Samstag, 24. November: Nachdem ich den ganzen Tag müde und drahtgebunden war, schlafe ich zwölf Stunden. Wachen Sie um 13 Uhr nach einem ständigen Strom klarer Traumerlebnisse auf, der sich wunderbar anfühlte. Timeline-Zusammenbruch von Traumthemen: sowohl Schließung der alten als auch präkognitiven Szenarien; Zukünftige Momente beim Spielen und Verblassen beobachten. Im Obergeschoss beschäftigt (Higher Selves), mit viel Unterstützung für die kollektive Wahl der Beschleunigung. Öffnen Sie die Vorhänge und sehen Sie riesige Wolkenschiffe rund um den Berg, die Tag und Nacht verweilen.

SONNTAG, 25. November: Globale Einheitsmeditationen sehr schön. Überwältigender Fluss von höherem Licht. Dies ist wahr, dass das Bewusstsein der Einheit entsteht. die bedingungslose Liebe, die alles andere überschreibt und überschreibt. Quantum Lifting und Glow-Ray-Sensation der kollektiven Leistung.

Dienstag, 27. November: Heute Morgen erwachte Sie umgeben von den bekannten magentafarbenen Lichtfeldern. Dies begann im Jahr 2011; das wirbelnde Rosen-Magenta-Licht, das mit offenen oder geschlossenen Augen erscheint. Ich habe vor ein paar Jahren in Vision Sketches darüber geschrieben. Das Zentrum kann sich wie ein Tor drehen, langsam und rhythmisch. Es ist mir tröstlich. es kommt mit einer starken Meisterschaft Präsenz und fühlt sich wie zu Hause. Verträumt, verblassen den ganzen Tag die Dichteempfindungen. Sich transparent fühlen, mehr aus dem Körper heraus als innen. Niedrigere Realität, die wie eine Erinnerung läuft. Den Verkörperungsfokus für Dezember bis Januar zu erfassen, wird stark sein.

Ă„nderungen im Ăśberfluss: Einige subtil, andere lebendig.

Kollektive Flugbahnverschiebungen werden 2019 häufiger und konsistenter sein. Lassen Sie sich dies als Übungsgelände nutzen, da der Stamm der High Vibe beginnt, mehr positives photonisches Licht in der DNA zu verkörpern.

ĂśberprĂĽfen Sie, was Sie letzte Woche gefĂĽhlt haben und wie Sie sich jetzt fĂĽhlen. Lerne diese Empfindungen, wisse, wie dein Bewusstsein Zeitstopps und Zeitverschiebungen erkennt, damit du mit ihnen wie ein Meister arbeiten kannst.

Verkörperung erfordert einen heiligen Raum im Herzen. Das höhere Lichtniveau stimuliert die Kreativität. das ist, wohin wir gehen. Seien Sie sicher, dass Sie oft für Selbstpflege und Gleichgewicht stehen.

Wir halten die Erfahrung der Neuen Erde in diesem Jetzt. Die beabsichtigten Ebenen der Liebe, die jede Seele verdient, beabsichtigen, erwarten, ausdrücken und erschaffen. Lassen Sie uns HUmanity zeigen, was mit Ascension möglich ist!

Liebe, Licht und Service,
Sandra
———–

Ihre UnterstĂĽtzung ist willkommen, vielen Dank fĂĽr Ihre heutige Dankbarkeitsspende.