Urgent Shift Update 12 – 18/3

Mit dieser 11 Kalenderwoche ist der Fortschritt an Dynamik nicht mehr im stillen und auf keinen Fall in gemäßigtem Tempo aktiv, es beginnt die Vollendungsphase und damit Aktivierungen des 1. Trinityzyklus im 11er Jahr und seinen bisherigen Finsternisse (31/1- 15/2).

Scheinen die Tage vor Neumond im dunkel des Himmels, herrscht schon emsiges treiben in den Vorbereitungen der Verschiebung in allen Ebenen hin zur Heilung tanzend im Kreis von Sonne, Mond und Chiron am 17/3MESZ 14:14:19 im Haus des Fisch/17°.

Wichtigstes Ereignis dabei – die Wunden der Trennung eures Quellursprung wird gestillt

Erinnere dich, Trennung und das Unbekannte durch euren Abstieg in diese Welt hat tiefe Wunden verursacht, die in euren Inkarnationen häufig das Emotions- und Wertefeld beeinflussen.

Gurte festzurren – mit Hyperspeed in eine neue Ära des Sein, eures individuellen ICH BIN.

Ist das Energieniveau ohnehin schon sehr hoch, wird sich dieses ab dem 14 – 18/3 auf neue nie erreichte Intensität erhöhen. Zwischen 18 und 20/3 findet sich eine kleine 2 tägige Anpassungsphase um dann abermals am 21/22 einen weiteren Turbo zu encodieren mit dreitägiger Druckwellen Integrationsanpassung bevor am 26/6 der Hyperluminaleplasma Evolutionsspeed erreicht wird.

Die Vibrationssaiten der Plasmafrequenz schwingen dermaßen schnell, dass euer Zustand eher an Trance erinnert und was bisher schon als Höchstmaß erfahren werden konnte, wird vielfaches intenser mit der Wahrheit eures SEIN verschmelzen.

Zudem öffnet sich zwischen den 14. und 18. ein sehr bedeutsames Fenster, welche in euren Luminalen Notizbüchlein vermerkt werden sollten. Die Ereignisse der voran liegenden fünf Tage sind nicht nur eine Landkarte der Erfahrungsreise der nächsten 8 Monate, sondern liegt dieser Flügel auch mitten im halbquadratischen Jupiter/Saturn Realitätscheck (seit 22/12/9) wodurch ihr das zähe dunkle Melassen-Gewässer voller Mut durchtauchen, die Geheimnisse mit der Hilfe des Jupiters im Hause des Skorpions an die Oberfläche transferieren und transzendieren dürft. So seid ihr mit Erkenntnisse der Wahrheit aus den Ketten der Angst und ihrer Unbekannte befreit.

Ihr erfährt nun schon seit Wochen ständig Veränderungen in euch selbst und auch mit jenen mit denen ihr in Verbindung steht. Die Ereignisse überschlagen sich und ein Menge an Hiobsbotschaften erreichen euch.

Zum einen befindet ihr euch mitten der Spiralbewegung der Gerechtigkeit unterstützt von Mars im Hause des Schützen. Ein Prozess, der bis zum 15/5 (Wanderung des Mars in das Haus des Steinbock) die bisherigen globalen Machtstrukturen und alle innewohnenden Unwahrheiten jener Wesen aufdeckt, zum anderen bittet die Entsendung des Saturn im Haus des Steinbock die Gesetzesmäßigkeit des Lebens zu hinterfragen und etwaige PROblematiken JETZT zu klären

– erinnere dich, das PRO im Wort steht für dich zu arbeiten –

und erst wenn ihr die dunkle Melasse durchwandert seid, kann sich die Wahrheit herausschälen. Zum anderen geschehen die größten und mächtigsten physischen Umbauten seit vielen, vielen Epochen der Feststofflichkeit.

Die Evolution der Physis ist eingeleitet – wie vor einigen Wochen schon berichtet …

EURE FEINSTOFFLICHEN KÖRPER agieren JETZT DIREKT IM KÖRPERAUSDRUCK
Jede nicht stimmige Handlung zeigt sich in einer Befindlichkeit in Materie, vereint, verschmolzen mit den höchsten SCHÖPFUNGSFREQUENZEN die bisher über ALCYONE fluten durften bricht ein neuer ZYKLUS für die GESAMTHEIT aller SPEZIEN eures UNIVERSUM an.

So ist es an der Zeit euch an die Geometrie/Formen der Ebenen eures Universums zu erinnern.

Im Nullpotenzial der Schöpfungsquelle wohnt das EWIGE SEIN mit der ESSENZ von LIEBE, LICHT und LEBEN ein Urzustand außerhalb der Erfahrungsebenen/Abmessungen. Aus der Quelle des Anfangs strömen damit in die Multiversen Vibrationen finden jeweils einen Ort des Halt/Ankerpunkt und erzeugen so Spiegelung, damit ergibt sich von selbst Polarität- Plus und Minus oder Minus und Plus, welche ein Magnetfeld erzeugen.

In euren Abmessungen sind alle Vibrationen bis zur 6. reine Form von Energie. Erst ab dem Eintritt in die 5. Abmessung wandelt Energie zu geometrischen Formen. Sie alle werden als Kristallin bezeichnet.

Ein Kristall ist schlicht eine Struktur, deren Moleküle in einem regelmäßigen, geordneten Muster angelegt sind und tatsächlich finden sehr viele Strukturen innerhalb des menschlichen Organismus, die als Kristall beschrieben werden kann..

Die biologische Zelle ist ein grandioser Baustoff/Nanobaustein mit erstaunlicher Kohärenz. Zu jeder Sekunde finden Milliarden von chemischen Prozessen statt. Stoffwechsel, molekularer Transport- Gen-Ausdruck- DNA Replikation- Zelldifferenzierung und Reproduktion, Kommunikation außerhalb unserer Zellen, um nur einige zu nennen.

Ein flüssiger Kristall ist eine Art Kristall der eine Flüssigkeitsdynamik aufweist, welcher Moleküle in einer geordneten Form aufrechterhält. Photonen und Strahlendynamik aus dem Kosmos weisen die selbigen Merkmale auf.

Im menschlichen Körper gibt es ca.50.Billionen Zellen.
Alles arbeitet hier wunderbar zusammen um unseren lebendigen Organismus, unsere feststoffliche Physis aufrechtzuerhalten.
Dieser, euer grandioser biologische Organismus besteht größtenteils Wasser, dessen Makromoleküle – Inhalt von Nukleotiden und Atomen – sind es, was die Zusammensetzung der DNA ergeben. Die Doppelhelix ist so der Empfänger von Frequenzen aus dem Hyperraum und Sender im Mikroraum.

Würde man dieses Spiralförmige Wunder in eine Gerade wandeln, ergäbe sich zwischen Erde und Sonne eine Strecke die ihr 400x befahren könntet um eure gesamte DNA zu bereisen.

Phospholipide Moleküle (Hauptbestandteil der Doppelmembran der Zelle) der Zellmembran verhalten sich auf ähnliche Weise. Ihre flüssig kristalline Ordnung erlaubt es der Membran, dynamisch ihre Form zu verändern ohne das diese ihre Ganzheit verliert und ermöglicht es sich sowohl zu isolieren als auch in Resonanz von elektrischen Impulsen zu vibrieren.

Zudem weist das DNA Molekül die gleiche kristalline Ordnung wie das Knochengerüst des Körpers auf. Beide sind piezoelektrisch und reagieren auf mechanische Impulse aus der Umgebung.

Tatsächlich weist jede Zelle und Proteinstruktur, jede Drüse, das Nervensystem, jedes Organ eine gewisse Struktur an kristalliner Funktion auf, die zusammen ein Netzwerk schwingender Resonanzmuster ergeben.

Daraus ergibt sich, dass wir Menschen eher als vibrierende Biokristalle- in verdichteter Form/hoher Dichte/Physis- zu betrachten sind.

Welche auch durch ihren Elektromagnetischen Austausch (Magnetit Kristalle /Gehirn) den Stoffwechsel im Körper aufrechterhalten und mit dem Hyperraum ständig interagieren.

Die Schilddrüse ist eines der kleinsten, aber bedeutensten Organe in unserer Physis. Die beiden Schilddrüsenlappen schmiegen sich wie ein kleiner Schmetterling an die Luftröhre unterhalb des Kehlkopfs unserem feststofflichem Sprachorgan.
Daraus entsteht eine feste Beziehung zur Sprache und Kommunikation- kosmisch und irdisch, hütet das Spiegelbild unserer Emotionen. Wie ist deine Interaktion , Beziehungen mit anderen und zu dir Selbst -Kommuniziere und behandle ich jeden so wie du selbst behandelt werden möchtest.
In psychosomatischer Ausdruck steht die Schilddrüse für jene Befähigung, Bedürfnisse und Gefühle durch Wort Klang zu geben, der Bestimmung Ausdruck zu verleihen und so das ICH BIN -WIR SIND hervor zu holen und zu leben.

Aktuell kann abermals ein erhöhtes Bedürfnis nach Jod auftauchen – ohne dass sich veränderliche Werte im Blutbild zeigen – dringende zu Empfehlung , damit dieses auch in T4 wandeln kann, sind Eiweiß und Selen die beiden anderen notwendigen Trägerstoffe.

–Wachstum möchte/muss genährt werden, braucht Treibstoff- manchmal auch extern- wenn weiterhin ein reibungsloser Ablauf im Motor des physischen System’s gewährt sein sollte–

Angeregt wird dieser Prozess ursprünglich durch die Epiphyse – BASIS DEINER GÖTTLICHKEIT
Wie ihr selbst jetzt erkennen könnt ist es der Umbau der Physis welcher als Kristallkörperprozess bezeichnet werden darf. Seinen Molekular Geometrischen Aufbau verändert und deine Befindlichkeiten ein wenig erklärt- Unabhängig und doch parallel zu eurem Feinstofflich energetischen Lichtkörper.

Der kleine Hypothalamus spielt hier eine ganz große Rolle den hier sitzt die irdisch stoffliche Basis für Höheres Wissen- die Epiphyse – der Ort wo feststoffliche Wandlung beginnt.

Sie liegt etwa in der Mitte der Hirnbasis.

Die vom Hypothalamus ausgeschütteten Hormone, regen die unterhalb von ihm befindliche Hypophyse zur Hormonfreisetzung an, gelangen über Kapillargefäße im Hypophysenstiel zur Hirnanhangsdrüse/ Hypophyse. Sie besteht aus Hypophysenvorderlappen und Hypophysenhinterlappen . Während sich im Hypophysenvorderlappen zahlreiche hormonproduzierende Zellen befinden, liegen in deren Hinterlappen Axone (Fortsätze) von Nervenzellen, die sich im Hypothalamus befinden. Es sind die Nervenzellen, die Hormone herstellen.
Gibt er Inhibitinghormone (IH) ab, wird die Hormonfreisetzung der Hypophyse gehemmt.
Der Hypothalamus steuert über Releasinghormone (RH) die Hormonausschüttung der Hirnanhangsdrüse
Verschiedener Releasing- und Inhibitinghormone und das TRH (Thyreotropin-Releasinghormon) sorgt dafür, dass die Hypophyse TSH (thyreoideastimulierendes Hormon) ausschüttet, das die Schilddrüse zur Freisetzung ihrer Hormone veranlasst.
CRH (Corticotropin-Releasinghormon) bewegt die Hypophyse zur Ausschüttung von ACTH (adrenocorticotropes Hormon) welches für Zucker, Wasser und Mineralstoffwechsel zuständig ist.

Dieses wiederum wirkt auf die Nebennierenrinde ein, sodass diese Cortisol produziert. Gn-RH (Gonadotropin-Releasinghormon oder Gonadoliberin) veranlasst, dass die Hypophyse FSH (follikelstimulierendes Hormon- Sexualhormon) bzw. LH (luteinisierendes Hormon) auslöst und auf die Eierstöcke der Frau bzw. die Hoden des Mannes einwirkt.

FSH bewirkt bei der Frau die Herstellung von Östrogen und die Teilung von Eizellen. LH sorgt bei der Frau dafür, dass die Eizellen heranreifen, und fördert die Ausschüttung des Hormons Progesteron.

Beim Mann bewirkt es die Bildung des Sexualhormons Testosteron. GH-RH (Growthhormon-Releasinghormon) sorgt dafür, dass die Hypophyse das Wachstumshormon ausschüttet, das vor allem für das Wachstum des Körpers zuständig ist. Das Wachstumshormon wirkt ohne »Umweg« über eine endokrine Drüse auf die Zellen.
Dabei ist es auch die Hypophyse, die durch Ausschüttung des Prolaktin- Releasinghormon – Prolaktin ist neben anderem dafür zuständig, dass die weibliche Brust nach der Geburt eines Kindes Milch produziert und die Saat nähren kann. MSH (melanozytenstimulierendes Hormon) wird direkt von der Hypophyse ausgeschüttet und wirkt auf Zellen in der Haut ein, welche die Farbe der Haut bestimmen
Das Wachstumshormon (Somatotropin) wird vor allem während der Kindheit und Jugend freigesetzt und beschleunigt Zellteilung und -wachstum. Die Erhöhung des Blutzuckerspiegels zählt zu den weiteren Effekten dieses Hormons.

Die Zirbeldrüse oder Epiphyse, die ebenfalls an der Hirnbasis liegt, ist das Portal für den Empfang der Lichtenergien – der Zugang zur Quelle Höheren Wissens.

In ihr sind klitze kleine Kristalle eingebettet die sich zum Empfang der Höheren Vibrationen justieren dürfen. Außerdem steuert sie das Hormon Melatonin.
Dieser übergeordnete Prozess reist von der Epiphyse in den Hypothalamus und wird von der Hypophyse in die Blutbahn gesteuert. So gelangen diese Updates zur Schilddrüse und setzt die Schilddrüsenhormone T3 und T4 (Tetrajodthyronin) frei.
T3 und T4 beeinflussen zum Beispiel den Sauerstoffverbrauch der Zellen, die Verstoffwechselung von Kohlenhydraten, Fetten und Eiweißen, also den gesamten Energiestoffwechsel, die Funktion des Herz-Kreislauf-Systems und des Magen-Darm-Traktes, Wachstums- und Differenzierungsvorgänge sowie die geistige Entwicklung bei Ungeborenen und Kindern.

Wie ihr selbst jetzt erkennen könnt ist es der Umbau der Physis welcher als Kristallkörperprozess bezeichnet werden darf. Seinen Molekular Geometrischen Aufbau über Zell Arbeit/Umbau verändert und eure oftmals als schädlich empfundene Körperkorrespondenz/Befindlichkeit ein wenig erklärt- Unabhängig und doch parallel zu eurem Feinstofflich energetischen Lichtkörper – in neuer Hyperluminaler Geschwindigkeit.

Genau in dieser Geschwindigkeit gehen die neuen Datenpakete in Interaktion mit dem kristallinen Bewusstsein. Verschieben die Prioritäten eurer Wirklichkeit im Sein in das Drüsensystem und Nervensystem, Amygdala, Medulla Oblongata, Knochengerüst – Schwere Hautausschläge- ähnlich einer Kontaktallergie mit Ausdruck von Brandblasen, Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Verspannungen, Kieferknochen, Gelenksschmerzen, Gliederschmerzen, Ohrenschmerzen, Lymphschwellungen (vor allem Halsbereich- rechtseitig), Bauchspeicheldrüse, Mageneingang- weitere neue Nahrungsmittel Unverträglichkeiten, Müdigkeit, unrhythmischer Schlaf- Wachphasen, Verdauungssystem (Entleerung) Ohnmachtsgefühl, Überlastung/ Burn Out empfinden, Amnesie, Zeitverlust.

Psychische Korrespondenz- Ego, Wiederstand, Wut, wiederkehrende Muster.

Mit diesen kleinen Ankerpunkten allen eine beflügelte Woche der Geometrischen Formation eurer wahren Essenz LIEBE, LICHT, LEBEN des SEIN

J.A.

Wissenschaftliche Arbeiten – CIT/Dr. Kirschvink und EMBO/Dr. Montagnier – California Institut of Technology/European Molecular Biology Organisation

https://wp.me/p6xcJb-8Hz