DER Weg zum MenschSEIN – Deine Welt ist ein verzerrtes Spiegelbild deiner spirituellen Wirklichkeit!

DER Weg zum MenschSEIN in Freiheit und SELBSTbestimmung - Die Lösung ist da, nun muss der Weg nur noch gegangen werden. - Wer geht mit?


Die im ‚Jetzt‘ erfahrene materielle Welt ist zum Zeitpunkt des Erlebens existent, bzw. eine Realität. Die Zeit ist jedoch die Vernichterin der materiellen Realitäten. Was heute existiert, muss morgen nicht mehr sein. Materie ist im Strom der Zeit beliebig umformbar. Es ist die Zeit, die alles erschafft, für eine zeit lang manifestiert, und dann wieder vernichtet.

Dennoch hat diese endlos wandelbare Welt etwas Beständiges, etwas von realem Wert für den Suchenden: Sie ist die verzerrte Spiegelung der spirituellen Realität. Der reale Hintergrund hinter der zeitweiligen Spiegelung ist die ewige transzendentale Realität.

In der Reflektion, der materiellen Welt, fehlen die Dimensionen der Natur der Seele. Da wir meistens nur die materielle Welt wahrnehmen, herrscht ein stetiger Mangel. Die Seele ist von Natur aus ewig, voller Bewusstsein und voller Freude. Der Mangel entsteht grundsätzlich aus der Vergänglichkeit dieser Welt und dem eingeschränkten und bedeckten Bewusstsein – den stetig wiederkehrenden leidvollen Erfahrungen.

Die…

Ursprünglichen Post anzeigen 486 weitere Wörter

Advertisements