​Tagesenergie 2. Muriel 2017  ( 74 ) 

 

MAHA CHOHAN 

 
Sicher interessiert es Dich zu erfahren, wer ich bin?
Stell Dir einmal die gesamte Energie der aufgestiegenen Meister/innen vor wie ein großes prächtiges Farbenspektrum.
Du kannst es dir vorstellen wie einen Fächer in vielen verschiedenen Farben, jede Farbe stellt eine Energie, eine Kraft dar, die auf dich wirkt und auf die gesamte Schöpfung wirkt.
Spiele mit diesen Farben, genieße sie, ziehe sie in deinen Körper und nehme sie auf. Es ist vollkommen gleich, durch welches Chakra du sie aufnimmst, jede Energie wird immer den Weg dorthin finden, wo du sie am meisten benötigst.                                                                  
Und nun stelle Dir vor, wie durch diese Farben eine weitere Energie fließt die getragen wird von Weisheit und Wissen, Licht und Liebe; von Verstehen.
Diese weitere Energie wird durch mich repräsentiert; ich bin diese Energie, diese Kraft
Jede der Farben bekommt eine Nuance von Weisheit, Licht und Liebe hinzu, verstärkt sich, wird machtvoller und sanfter, erhellt sich dadurch und wird für dich noch leichter anzunehmen. Deine Perspektive verändert sich, es entsteht eine Distanz zum Geschehen und zum materiellen Sein; Du bist auf dem Weg zum Wissenden.
Erschrecke nicht vor der Macht, denn es ist auch eine Macht und Ermächtigung, Gutes und Schönes in die Schöpfung tragen zu dürfen. Siehe Macht nicht als etwas bedrohliches und beängstigendes; Macht ist immer das, was der Einzelne daraus „macht“.
Stehst Du in einer liebevollen, heilenden Macht wirst du genau das in die Schöpfung bringen. Bist du bereit, in deine Macht zu gehen, ermächtigt zu sein, wirst du immer wieder Themen begegnen, die dich mit deiner Ohnmacht konfrontieren. Lerne diese Themen machtvoll zu nehmen, denn was du nicht ändern kannst, solltest du erkennen können und dann loslassen. Du hast auch die Macht, Menschen, Materie und Themen loszulassen, auch das gehört zu deiner Macht. Wichtig ist, das Du es in Liebe tust.
Ich werde in den Übersetzungen als „Meister der Meister“ genannt; wie empfindest du diese Formulierung. Denkst du jetzt, ich würde „über“ den anderen Meister/innen stehen? Denke nicht menschlich daran, denke göttlich.
Ich bin zwischen ihnen, mit ihnen, unter ihnen, über ihnen; immer so, wie es erforderlich ist. Die Meister/innen stellen eine Energiegruppe dar, durch die ich wirke. Ohne sie wäre auch ich nicht.
Vergleiche es ruhig mit dem Stromnetz; eine zu hohe Voltzahl kann zerstörerisch wirken, eine geringe Voltzahl heilerisch.
In der Bibel und auch in anderen Heiligen Schriften sind Beschreibungen über die Erscheinungen starker göttlicher Kräfte, die manches Mal fast unerträglich für die Menschen waren, denen sie erschienen.
Die Meister/innen werden den Kontakt zu dir immer so halten, wie du ihn gut vertragen kannst; selbst wenn du ihn intensiver wollen würdest bleiben die Meister/innen in der Verantwortung und der Fürsorge. Also sei nicht traurig oder enttäuscht, wenn du manchmal das Gefühl hast, uns nicht intensiv genug spüren zu können.
Wir sind trotzdem präsent.
Ich kann sehr kraftvoll wirken und es ist gut, das ich nur selten alleine wirke. Das hat alles seinen Sinn; ist alles richtig wie es ist.
Ich wirke sehr gerne in Verbindung mit den Meister/innen, denn ihre Strahlen erfüllen die emotionalen und mentalen Bereiche des Energiekörpers, während ich auf  Geist und Seele wirke. Manchmal wird meine Energie als „sachlich“ empfunden; das ist ein Ausdruck des Wissenden.
Weisheit kann manchmal weh tun, aber immer helfen, Themen aus einer höheren Warte zu betrachten und in größere Zusammenhänge zu setzen.
Weisheit hilft, sich ein wenig vom Ego zu entfernen, einen Schritt zurück zu treten und Distanz einzunehmen
Der göttliche Schöpfungsplan erfüllt sich aus sich heraus.
Gehe deinen Weg in Frieden, Liebe und Macht. Du bist ermächtigt, dein Leben in Frieden und Liebe zu gestalten.
Der Maha Cohan
 Kristalle aus der Wirklichkeit:

MOHA´RA -reine Gedanken  SHIVA

MO’HARA = Reine Gedanken 

Energie von Shiva

Zahlenschwingung 27

Kristall des inneren Gleichgewichtes
Lerne, bewusst zu denken. und mache dich frei von Wertungen. Löse deinen Gedanken von Überzeugungen der Gemeinschaft und geh, wann immer es dir möglich ist, in die Neutralität. Sende deinen Gedanken, die aus deinem Ego stammen, MOHA’RA. Dadurch befreist du dich aus dem kollekiven Bewusstsein und du beginnst, die wahre Macht in dir zu erwecken
MO’HARA = Pure Thoughts

Energy of Shiva

Numerical Vibration 27

Crystal of inner balance
Learn to think consciously. and make you free of value judgments. Make youself free from thoughts and  beliefs of the collektiv and walk along with neutrality, when ever it is possible for you and send send your thoughts, which come from your ego, MOHA’RA. That way you free yourself from the  awareness from the awareness of the collektiv and you begin to awaken the true power within you

Advertisements