Heilen von alten Wunden

Geliebte Erdenkinder: Wir, die Erzengel Michael, Metatron, Raphael und Sandalfon sprechen zu euch.

Du hast das Gefühl, immer wieder enttäuscht zu werden und fragst Dich warum? Du wirst immer wieder verletzt, obwohl Du mit bestem Gewissen an Dinge heran gehst? Das sind keine neuen Wunden, im Grunde ist es immer wieder die selbe alte Wunde, und statt die neuen Wunden zu zählen und dein Herz immer mehr vor der Welt verschließen zu wollen, solltest Du diese alte Wunde ansehen und heilen. Dann wirst Du entdecken, wie sehr Deine Glaubensätze Dein Leben beeinflussen.

Es ist ein Unterschied, ob Du Dein Leben über Dein Bewusstsein lenkst oder durch Dein Unterbewusstes. Oft laufen in uns ganz alte Programme ab, die zwar keine Wahrheit jedoch eine Wirklichkeit bilden. Wirklichkeiten sind Dinge, die wirken, weil Du an sie glaubst – oft bewusst, öfter jedoch unbewusst. Wenn Du dort Licht hineinträgst, entsteht Bewusstsein. Erst dann kannst Du erkennen, was es wirklich ist, was Dir im Leben im Weg steht. Das Leben wird nicht müde, Dir immer wieder Menschen zu senden, die Dir diese alte Wunde aufzeigen. Siehst Du sie als Feind, drehst Du Dich im Kreis, siehst Du sie als Überbringer der Nachricht, kannst Du die Situation ein für allemal bereinigen.

Geistige Kampfkunst

Was uns immer wieder auffällt ist, dass ihr, wenn ihr Kochen lernen wollt, einen Kochkurs besucht, wenn ihr Yoga lernen wollt, an einer Yogaausbildung teilnehmt, wenn ihr eine Kampfkunst erlernen wollt, sucht ihr euch einen guten Kampfkunstlehrer…

…nur wenn es um seelische Dinge geht, denken viele von euch oft: „Das bekomme ich alleine hin.“ Warum eigentlich?

Spiritualität ist geistige Kampfkunst, man lernt dabei nämlich, sich selbst zu besiegen. Glaubst ihr, das ist leichter als kochen? Zu lernen, dass die Realität auf Energie basiert, die von Dir selbst ausgeht, von Dir also auch bewusst gelenkt werden kann.

Zu erkennen, dass Streitigkeit und Zwist, Blockaden und Angst, die sich in Deinem Leben zeigen, ihren Ursprung in Deiner inneren Welt haben, ist der Schlüssel, um diese Dinge abzustellen.

Niemand ist glücklich im Streit mit Anderen.

Zu wissen, dass Du sie nur dort in Deiner Inneren Welt wirksam verändern kannst.

Liebe ist

Zu verstehen, dass „Liebe wollen“, nicht lieben bedeutet, sind die wichtigsten Erkenntnisse in Deinem Leben.

Denn Liebe IST. Was bedeutet das? Denk mal drüber nach.

Liebe ist Verständnis, Akzeptanz, Nachsicht, Toleranz, Wärme, Zuversicht und vieles mehr… all diese Dinge sind immer GEBEND!

Liebe nimmt nicht, Liebe will nicht. Liebe ist.

Viele von euch wissen nicht, was Liebe wirklich ist. Und obwohl ihr im Grunde alle der Liebe dienen wollt, seht ihr, wenn ihr euch euer Leben anseht, dass es voller Angst steckt und ihr nicht wisst, dass ihr selbst diese Angst jeden Tag nährt.

Dein Leben muss kann weitgehend ohne „Kampf“ sein, es muss nicht aus permanenten Enttäuschungen bestehen. Richte Deinen Fokus auf das, was Du Dir wünscht.

Es ist nicht wie es ist… es ist wie Du bist… es ist das, woran Du glaubst.

Wenn Du das erkennst, hast Du die Tür in Dein neues Leben geöffnet.

 

  • Wir sprachen zu euch aus den Heiligen Quellen des Lichts… Namasté

Gechannelt von meiner Freundin Lana Anastasia