Seraphimengel Leander, Engel der höchsten Triade der Gerechtigkeit unter Anleitung Metatrons sowie Führung Erzengel Michaels
Geliebtes Menschenwesen, hohes Licht Gottes,

„Ich bin Leander, ich bin ein Seraphimengel der höchsten Triade unter der Schirmherrschaft Erzengel Michaels. Wir sind eine grosse Legion, ausgerichtet und auch ausgebildet, die dunklen und auch niedrigen Energien, Kreaturen, sowie auch die sehr negativ Behaftet zurück zu drängen, die aus falschen und niedrigen Beweggründen Unheil stiften.

Es ist auf der Erde ein Feuer ausgebrochen und vieles außer Kontrolle geraten. Wir haben die Hilferufe zur Kenntnis genommen und wissen, dass es nun an der Zeit ist, einzugreifen. Es wurde immer wieder bestimmte Formeln an verschiedene sehr hoch entwickelte Lichtkrieger übermittelt. Doch je mehr Lichtkrieger sich auf der Erde dazu bekannt haben um so mehr hat es die niedrigen Dämonen aus ihren dunklen Verschlägen ans Licht hervorgeholt.

Jetzt ist es an der Zeit, dem Ganz die Grenzen zu setzen und den Einhalt zu gebieten. Jetzt ist es an der Zeit einzuschreiten und die Prozesses zu stoppen und auch zu löschen. Dazu gehören auch selbst die sehr hohen unter den Menschen angesehene Persönlichkeiten. Sie haben ihre Kompi-tenzen mehr als Überschritten.

Auf der Erde ist ein grosses Ungleichgewicht entstanden, und das wird sich ändern. Es sind viele aufgerufen worden, dem ganze sich entgegenzustellen. Es werden nun die zu Fall gebracht, die ihre Macht derart missbraucht haben und vielen Menschen auf der Erde zu schaden und durch falsches Versprechen sie in das Tal des Verderbens laufen zu lassen.

Das Elend hat ein Ausmaß angenommen, welches hier in den geistigen Ebenen nicht mehr geduldet werden kann und auch wird. Wir haben lange zugesehen und gehofft, dass eine Änderung statt finden, denn die Erde ist ein wundervoller Planet, der einst erschaffen wurde, damit die Seelen sich so entwickeln können um hier davon zu berichten, was verbessert werden kann und darf.

Statt dessen ist es der Dunkelheit gelungen, mehr Macht an sich zu reisen, so war das nicht vorgesehen. JETZT IST DIE ZEIT DA, es wird geändert.

Es werden viele von uns sich unter das Menschenvolk mischen, es werden nur diese uns erkennen, die auch bereit sein werden, sich dem Kampf gegen die Dunkelheit zustellen, die bereit sind, wahrheitsgetreu uns zur Seite zustehen, sich nicht auf Rache zu bewegen sondern sich mutvoll dem zu entsagen, was als leere Versprechungen vorgegeben wurde und heuchlerisch von sich behaupten, dass der Weg der Wahrheit nur über das materielle herzlose erfolgt.

Stehe auf und folge mir, erhebe Dein Lichtschwert und Lichtschild, dass ich Dir übergeben werden, wenn die Zeit da sein wird. Ich bin Leander, Erzengel Michaels treuester Gefährte. So ist es Amen.

(C) LaraAna

UNSERE PSYCHISCHEN SINNE SIND MIT DEM ENERGIEFELD DER ERDE VERBUNDEN!

Der psychische Forscher Pete A. Sanders Jr. wusste schon früh, dass psychische Fähigkeiten real sind, wodurch er zur Ausbildung am MIT für Gehirnforschung und biomedizinische Chemie animiert wurde, in der Hoffnung, die komplexe Beziehung zwischen dem Gehirn,  Geiste und das Nervensystem zu verstehen. Das Folgende ist ein Auszug aus Sanders Buch mit dem Titel You Are Psychic!, in dem er die Beziehung zwischen den Energiemustern der Erde und unseren psychischen Fähigkeiten beschreibt – von denen er glaubt, wir alle haben sie! Größeres Bewusstsein bedeutet mehr Sicherheit! Indem wir lernen uns auf unsere psychischen Empfangsbereiche zu konzentrieren, stärken wir psychische Eindrücke, stark genug, um die Aufmerksamkeit von physischen Sinnen zu erhalten. Mit etwas Übung werden sogar subtile Energiemuster erkennbar sein. Darüber hinaus erhalten Sie erhöhte Sicherheiten, die ein größeres Bewusstsein und Fähigkeiten immer mit sich bringen. Psychische Sinne sind nicht sichtbar, aber das bedeutet nicht, dass sie nicht existieren! Das sollte Sie nicht davon abhalten Ihre psychischen Fähigkeiten zu erforschen. Viele Formen der Energie beeinflussen direkt Ihr Leben, ob Sie sie verstehen oder nicht. Vor zweihundert Jahren wurde wenig über Strom verstanden, trotzdem existierte elektrische Energie. Sie haben durch die Erfahrung gelernt, wie Sie jene Formen der Energiearbeiten für sich selbst auf praktische Weise durchführen, auch wenn Sie nicht verstanden haben, wie sie arbeiten. Sie erhalten psychische Energien von Menschen, Orten und Objekten um Sie herum. Weil auch Sie Energie sind, ist das möglich und Sie können sich mit den erhaltenen- und übersinnlichen Schwingungen identifizieren. Vieles über das menschliche Gehirn ist noch unbekannt, und wir verwenden das Wort ‚Geist‘ als eine Art Kurzschrift, um die geistigen Fähigkeiten zu beschreiben, die weit über das, was wir über die physische Verdrahtung des Kortex wissen, hinausgehen. Hirnforscher können bei weitem nicht erklären, warum wir träumen, wie der Speicher aufgebaut ist, oder wie wir kreatives Denken bilden. Personen, Orte und Objekte emittieren Wellen von Energie, die durch Ihre psychischen Sinne aufgenommen werden. Und das jedes mal wenn wir denken, wir uns erinnern und träumen. Wir erleben mehr als wir begreifen! Tatsache ist, dass Wissenschaften heute wahrscheinlich weniger als ein Zehntel dessen begreifen, was unser Gehirn und Geist im Stande sind zu tun. Wir alle haben gelernt, dass unsere Sinne die Realität wahrnehmen. Doch wenigen in der breiten Masse ist bewusst, dass unsere Sinne überhaupt zuerst einmal Realität kreieren, die wir dann interpretieren. Eine Tatsache und eine Hürde, welche die Wissenschaft nicht übertreten kann! Abschließendes. Daher ist es nicht sinnvoll selbst zu warten, bis einige Forscher etwas ankündigen. Sie haben jetzt die Erlaubnis Ihre psychischen Sinne zu verwenden. Auch wenn die Wissenschaft noch nicht versteht wie z.B. psychische Nachrichten verarbeitet werden, können Sie sie erleben und nutzen sie in Ihrem täglichen Leben. Pete Sanders Handbuch Übersinnlicher  Wahrnehmung

 

 

 

Ursprünglich erschienen auf DENKE-ANDERS-BLOG: https://www.denkeandersblog.de/unsere-psychischen-sinne-sind-mit-dem-energiefeld-der-erde-verbunden/

Engel Orakel der Liebe vom 25. Januar bis 1. Februar 2017

 
Als ich heute kurz davor war, das Engel Orakel der Liebe zu legen, tauchte dieses Bild mit Spruch auf, in dem es um die Transformation von Angst in Mut geht. Ich war daher schon recht gespannt auf die Legung des EO der Liebe.

In der kommenden Liebeswoche kommt es zu wichtigen Versöhnungen, die eine Bindung von Personen an Menschen und Lebensumstände bewirkt haben, die eigentlich nicht mehr stimmig sind. Themen des Kehl und Solarplexus Chakras (!) kommen nun in die Heilung und Transformation, so dass wir erkennen können, was wir loslassen sollten, weil es nicht mehr zu uns oder unserem Weg gehört. Positive Entwicklungen im Liebesleben rücken damit für uns (hier kommt auch ein konkreter Hinweis der Engel auf die Männer!) immer näher in unsere Reichweite…

Erzengel Uriel Channeling

https://nebadonia.files.wordpress.com/2011/05/uriel160.jpg?w=149&h=174

 

24.01.2017 Gold
Hier ist Uriel, das Licht Gottes
Geliebte Lichter, mit dem goldenen Licht das die neue Zeit begründet, grüße ich
Euch in bedingungslosen Liebe.

Es ist vollbracht, das goldene Zeitalter ist angebrochen.
Es ist der Verdienst vieler lichter Seelen, die unermüdlich in ihrer jeweiligen Welt an
dem großen Projekt gearbeitet haben.

Über viele Generationen wurde das Lichtgitternetz der Erde errichtet und gehalten.
Es umspannt nicht nur den Physischen Planeten Erde, sondern dehnt sich über die
Grenzen der Dimensionen hinaus in den Raum und durchdringt den Planeten.

Ein Gespinst von Lichtbahnen auf der nicht physischen Ebene fördert und schützt
alles Leben auf der geistigen, und auf der stofflichen Ebene.
Das Lichtnetz korrespondiert mit dem Magnetfeld und unzählige Tiere orientierten
sich seit ewigen Zeiten an seinen Linien.
So werden z.B. die Züge von Vögeln, Fischen, Walen und Schildkröten durch dieses
Netz bestimmt, und durch Ihren Zug wird es von diese Wesen gefestigt.

Menschen haben an vielen Knotenpunkten des Netzes Monumente, Klöster, Kirchen
und Tempel errichtet, und so trugen die Menschen, teilweise ohne es zu wissen oder
auch nur zu ahnen, dazu bei das Netz zu stabilisieren, denn die Bauten locken
wiederum Menschen an, die sich an diesen Orten versammeln.

Es ist die Energie dieses Netzwerkes, die Euren Planeten zu diesem wundervollen
Ort werden ließ. Ihr speist dieses Netz ebenso, wie Ihr darüber Energie empfangt,
denn Ihr seid mit Ihm über Euren Energiekörper verbunden.
Etliche von Euch sind sich über diese Zusammenhänge bewusst, und Einige haben
es sich zur Aufgabe gemacht über dieses Lichtnetz dem Ganzen zu dienen.
Und so entstanden an vielen Orten nun neue Lichtsäulen, von Euch geschaffen um
dem Licht neue Anker zu geben. Diesen Lichtarbeitern gebührt ein besonderer Dank,
denn nun wurden auch die noch finsteren Bereiche vom Licht erreicht.

Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen der ein neues Zeitalter begründet.

Nun wird das Lichtgitternetz mit goldenen Licht geflutet und so beginnt nun das
goldene Zeitalter, wie es seit Urzeiten geplant und geweissagt wurde.
So wie das physische Gold, strahlend und rein, seine Schönheit und seinen Wert für
jeden zeigt, so ist auch das geistige Gold schön und rein, denn es offenbart den
göttlichen Ursprung allen Seins.

In Euren Herzen werdet ihr es empfangen und mit den Herzen werdet Ihr es teilen,
mehren und nutzen.

Wenn Ihr das Gold in Euren Herzen findet und erkennt, bekommt Ihr damit auch eine
besondere Verantwortung, denn das Gold im Herzen ist der Schlüssel zu Eurer
Schöpferkraft, die durch das Lichtgitternetz wirkt.

Nur mit dem Herzen hast Du, mein geliebtes Licht, Zugang zu Deiner wahren
Schöpferkraft, sie kann vom Ego nicht benutzt werden.

Schöpferkraft steht immer im Dienste des Ganzen, und sie potenziert sich durch die
Gemeinsamkeit der einzelnen Wesen.

Und doch kannst Du die Kraft für Dich nutzen, denn Dein Herz erkennt die Einheit
allen Seins, die Verbindung aller Individuen, die ja alle der gleichen Quelle
entstammen.

Du bist ein individueller Teil des Einen, und so arbeitet das Netz für Dich, für Dein
Wohl und zur Verwirklichung Deiner hohen Ideale.

Das goldene Zeitalter zieht nun herauf, und der Samen wird in die Herzen gelegt.
Wenn Du bereit bist an der an der Schöpfung mitzuwirken, verbinde Dich mit Deinem
Herzen im goldenen Lichtnetz.

Du wirst die Gemeinschaft der Wesenheiten aus unterschiedlichen Ebenen und
verschiedener Welten erleben, wie sie gemeinsam mit Euch Menschen den Plan
erfüllen.

Ihr seid die Schöpfer auf der Erde, es ist Euer freier Wille, dem im Einklang mit den
universalen Gesetzen und Kräften die Gestaltung der neuen Welt obliegt.
Erkenne Dein wahres Wesen, und lebe Deine Schöpferkraft in Liebe und
Verbundenheit.

Ich segne Dich mit der bedingungslosen Liebe der Quelle allen Seins.

Ich bin Uriel

http://www.torindiegalaxien.de/0117/Uri … 20Gold.pdf

Shift update 24-29/1

 

Auch in der Woche vom 23- 29/1 präsentieren sich Strömungen des blauen Orkanes – Veränderungen geschehen JETZT .

Aus Heliozentrischer Sicht bewegt sich euer gesamtes Sonnensystem  harmonisch durch das Universum. Betrachtet ihr diesen Vorgang von eurem Mittelpunkt der Erde aus(Geozentrisch) sind alle großen Planeten eurer Himmelsbühne gleichmäßig schwebend (bis 6/2 – bevor Jupiter rückläufig wandert)) vorwärts ausgerichtet.

Eine hochenergetische Phase der positiven Veränderung, in der  Ausrichtung des Einheitsbewusstsein  geschieht. Reflektiert ihr nur die vergangenen Woche, werdet ihr erkennen, auf eurer Weltenbühne sind viele, sehr viele wieder in die Felder der Wertung geschritten. Das Gesetz der Resonanz zeigt eurer Spezies die Spiegel und sendet Wertpakete Retour an die Absender. Eigeninteresse multipliziert sich und mit seinem Auftritt wandert ihr abermals in die 26.000 jährige Warteschleife der Evolution. Bewegung aus diesem Feld ist notwendig, denn IHR seid die MEISTER des LICHTS, ihr besitzt die höchste Gabe der Schöpfung negative Strömungen für die gesamte Biomasse, samt euren Planeten zu wandeln – den Himmel auf Erden zu materialisieren.

Ihr Menschen dürft die großartige Erfahrung des Fühlens sammeln. Erkennt, so wie ihr durch die materialisierte Form eurer Lumineszenz – jede Regung, jeden Schmerz wahrnehmen und auch mit euren Augen  diese Materie sehen könnt, ist auch euer Planet ebenso lebendige Biomasse, durch dessen Gebärmutter ihr erst in den Genuss dieser Körperlichkeit kommen könnt. Auch die Erde fühlt wie ihr und drückt ihre Erfahrung   in unterschiedlichster Form  durch ihren Körper aus. Mehr denn je solltet ihr euch besinnen ein Teil des großen Ganzen, des Universums zu sein. Jedes noch so kleine Atom/Zahnrädchen hat seine Funktion und ermöglicht  so ineinandergreifend verschmelzend Gesamtheit/Ganzheit.

Immer und immer wieder implodierend, entstehen neue Universen- Multidimensional- in und um euch.Neue Realitäten zum Wohle der Gesamtheit  – LIEBE die Leben ermöglicht exponentiell in die Unendlichkeit sendend.

Über Gravitation und Magnetismus in euren Körpern (Zentrum des Höheren Herzens -Thymus) und der eures Planeten (Erdkern) und Beschleunigung der in euch aktivierten Tetraeder/Merkaba geschieht Implosion – die Wandlung in Licht darf mit jedem Augenblick weiter und weiter geschehen.

Der Stellare Magnetismus beeinflusst damit das feinstoffliche, flüssige, kristalline Plasmafeld welches euch umströmt. Ihr nennt es Aura und Äther (feinstofflicher Energiegürtel um den Planeten), aber auch den Solarmagnetismus (Sonnenmagnetismus), Geomagnetismus, Ferromagnetismus (Alltagsmagnetismus Anziehung von magnetischer Materie) und Elektromagnetismus (Elektronenfluss im Körper).

In eurem Sonnensystem- Milchstraße- befindet sich die Sonne im Zentralgestirn. Euer Planet Erde wandert in der habitablen Zone welche die Lebensform mit ihrer Körperlichkeit des Planeten Erde erst ermöglicht.

Seit geraumer Zeit ist die Aktivität der Sonne auf ein Minimum gedimmt, ein durchaus gewollter Prozess um Höheres Bewusstsein und Verbindung in andere Abmessungen mit seinen Lebensformen zu ermöglichen.

Dadurch entsteht Kybernetik,(Datentransfer/Nachrichtenübertragung/Kommunikationsverbindung und Regulierung) in die Abmessungen zu anderen Reichen, beeinflusst körperlich den Kortex und integriert die Heilige göttliche Blaupause in Materie welche dann über Polypeptidketten und Mikrotubuli ( feine Eiweißröhren welche die Grundlage für das Cytoskelett der Zelle)   – Proteine  die Zellen Bewegung und Struktur verleihen und Ionenfluss im Körper und somit den Elektromagnetismus in den Körpern beeinflusst, über das Drüsensystem weiter agiert und eure Körper angleicht.

Zeitgleich Interaktiv agiert das feinstoffliche System nach dem großen göttlichen Plan der Schöpfung, eures Seelenplans dieser Inkarnation und dem Alter der innewohnenden Seele entsprechend. Faktoren die eure Körpervibration, euren Entwicklungsstand auf dem Weg nach Hause anzeigen.

Der 12-stufige Masterplan der Humanoiden Rasse bewegt sich nun immer tiefer in der  Dynamik der fünften Abmessung, weit Fortgeschrittene/Alte Seelen treiben seit einigen Monaten immer schwereloser in der Wertefreiheit während junge Seelen (bitte beachten hat keine Verbindung zum momentanen irdischen Alter) noch in den dichten Gewässern der Angst baden.

Hier ist besonders wichtig alles Wertfrei zu beobachten.

Nur so kann der aktivierte Christ Avatar seine natürliche elektrisch energetische Bewegung beibehalten.

Wenn Bewegung zum Stillstand kommt eröffnen sich neue Felder für neue Blockaden, im kreativen göttlichem Zyklus seid IHR SCHÖPFER. Schöpfung in eurem Bioplasma (materialisierte Form des Kristallinen ICH BIN) hat die Macht und Entscheidungskraft wohin die Seele sich orientiert jede Millisekunde  neu implodierend , kreierend das Universum in euch entspringend dauerhaft verbunden mit der Ganzheit des Kosmos.

Der Nebel zwischen den Abmessungen ist Geschichte der Schlüssel liegt im Gedankengeist welcher die Herzen öffnet und damit jedem selbst die Interstellaren Portalschwellen durchschreitet lässt individuell, gelöst von Raum und Zeit.

In der vergangen Woche konntet ihr abermals ein großes Lichtdatenpaket entpacken und in eurer System integrieren. Ein dicht vereister Prozess der bei einigen den Urglauben an die Schöpfung auf die Probe stellte. Und obwohl der Vorgang bereits so viel einfacher/weicher als noch vor Jahren  von statten geht zweifelt ihr daran. Nun der kritische Punkt ist bei den meisten überwunden was euch zwei Tage Erholung im Körpersystem erfahren lässt. Ab 26/1 bis 28/1 sind abermals Datentransfers geplant , die über die Formatio Reticularis elektrische Impulse des Nervensystems in das Rückenmark überträgt.

Besonderer Trigger liegt hier bei GABA (Kurzform von Gamma Aminobuttersäuren, Anteil im Gehirn etwa 1/3 und damit der häufigste und wichtiger Neurotransmitter des zentralen Nervensystems) beeinflussen den Schlaf und Erregungszustand -Notizen der Empfindungen dieser Stunden, können für die nahe Zukunft essentiell wichtiges Wissen im enthalten und die Karte im Wandlungsprozess weiter vervollständigen.

Feinstofflich interagiert ihr mit den Chakren 1 -6-8-9-10-11 und 12

Persönliche Thematiken der Uranbindung, gespeicherte Informationen der Erbmasse des Stammes, erweitern der persönlichen Strategie die im Seelenplan und enthaltenen Programmierungen des Selbst lassen Einblicke in die persönliche Mythologie (Akasha) gewähren.

Körperliche Korrespondenzen finden sich in den Ausscheidungssystemen- Haut, Blase, Nieren, Darmfunktionen – Epiphyse, Hypothalamus -Hypophyse, Kortex, Neokortex, Corpus callosum, Hypothalamus, kognitive, visuelle und olfaktorischen Systemen – Ohr und Sinusfunktionen – linkes Auge, Immunsystem, Thymus- Muskel und Bindegewebe – Gelenke im besonderen Knie  Ellen und Mittelhand.

Negative Aspekte: chronische Müdigkeit, rücksichtsloses Verhalten und Unangemessenheit, Verzichtsproblematiken, Zynismus, Regression. Vorsicht Schablone für Krankheit und Selbstmittleid.

Spirituelle Punkte: das Übergeordnete Prinzip der Allumfassenden Liebe, 18 – Freier Wille für Freiheit, 27 – Friede, 28 – Weisheit, 21 -Fülle, 20 -Meisterschaft, 19 – Kundalini, 17 – Harmonie, 15 und 16 Gleichgewicht der Polaritäten und der Einheit/Gemeinsamkeit.

Erinnerungen aus den Lebenszyklen 21 – 57

 

Schwunghaftes Surfen mit den neuen Qualitäten der Wellen

J.A.

 

Quelle: Shift update 24-29/1

Verlasse die Komfortzone, springe ins Unbekannte … und … VERTRAUE

 

Der Fokus, der innere Abdruck des innersten innen liegenden Seelenkerns nimmt
sich in Dir Raum, dehnt sich in Dir aus, sobald Dein Unwohlsein, weiterhin den  alten Gewohnheiten, den Formen des alten Daseins zu folgen Dich so sehr und immer wieder über Deine inneren Begrenzungen bringet, dass es nur noch diesen einen Weg gibt.
Das Zentrum des Fokus weitet Deinen innen liegenden Blick, die Herzvision auf die endlose Weite und Freiheit der unbegrenzten Möglichkeiten, welche Du über eine ganz neue Form der Selbstliebe und Authentizität ins Sein bringen möchtest.
Der Ruf des Herzens ist gleichzeitig der essenzielle Ruf des Fokus, des Zusammenziehens und Gewahrwerdens all Deiner Wünsche, Visionen und Ziele … komprimiert und zusammengefasst in einer winzigen Blaupause des Jetzt, innerhalb eines winzigen Punkt im Kern des Kerns, dem Fokus.
Es ist der Nullpunkt des innersten Universums, des Weges, allein aus der Mitte Deines Herzens in die Erfüllung Deines authentischen Seelenplanes zu gehen, den Pfad mit jedem neuen Tag des Jetzt immer wieder neu für Dich aufzudecken, zu vertiefen, das Echolot zu erhöhen.
Das zeitlose Kontinuum Deiner Seele macht dies möglich, wenn Du beginnst, mit allen dreidimensionalen verstaubten Begrenzungen an das Sein Deiner Sternensaat aufzuräumen.
Alle Formen der Stagnation, verinnerlicht im Fokus an die Blaupause Deines kosmischen Ursprungs, sprengen ihre Ketten auf, dringen ein in die Lichtumarmung mit der allumfassenden Frequenz der Wahrhaftigkeit, die die ganze Zeit bereits mit der in die innere Kommunikation und den telepathischen Austausch tritt.
Auf dem Weg in die innere Ausdehnung dieses inneren Bereiches, schälen sich alte verkrustete Muster, Glaubenssysteme, dreidimensionale Wertprinzipien an das Aussen aus der Mitte dieses Kerns heraus.
Gehst Du hier in die Energie des Fließens und mit dem Strom, so erwarten Dich immer wieder neue innere Erlebnis- und Gefühlsdimensionen, die diesen Fokus weiter in Deinen Kern einprägen und hier verdichten.
Deine energetischen Schichten werden befreit, erlöst und von all jenen dunklen Partikeln und Anhaftungen gereinigt.
Der Fokuspunkt an Dein inneres Sein bildet die Urprägung daran, dass niemand im Aussen für die Zentrierung Deines Innens verantwortlich ist, Du selbst die bedingungslosen Fähigkeiten der Transformation in Dir trägst.
Mit jedem Einlassen und Öffnen auf diesen innersten Frequenzpunkt Deines Herzfokus kreierst und erschaffst Du das in Dir liegende Paradies, erneuerst Dein Seelenpotenzial hinein in alle Multiversen des höchsten parallelen Erlebens, befreit vom Aussen.
In der Mitte ruhend und zentriert erneuert sich die Anbindung an das Jetzt in der Intensität Deines bewussten Fühlens, innerhalb der konzentrierten Herzfokusarbeit.

© Text empfangen 23.01.2017, Daniela ♥♥♥

Bildquelle

Was ist der Fokuspunkt Deines höchsten Seins?

 

Verlasse die Komfortzone, springe ins Unbekannte … und … VERTRAUE

Der Fokus, der innere Abdruck des innersten innen liegenden Seelenkerns nimmt
sich in Dir Raum, dehnt sich in Dir aus, sobald Dein Unwohlsein, weiterhin den  alten Gewohnheiten, den Formen des alten Daseins zu folgen Dich so sehr und immer wieder über Deine inneren Begrenzungen bringet, dass es nur noch diesen einen Weg gibt.
Das Zentrum des Fokus weitet Deinen innen liegenden Blick, die Herzvision auf die endlose Weite und Freiheit der unbegrenzten Möglichkeiten, welche Du über eine ganz neue Form der Selbstliebe und Authentizität ins Sein bringen möchtest.
Der Ruf des Herzens ist gleichzeitig der essenzielle Ruf des Fokus, des Zusammenziehens und Gewahrwerdens all Deiner Wünsche, Visionen und Ziele … komprimiert und zusammengefasst in einer winzigen Blaupause des Jetzt, innerhalb eines winzigen Punkt im Kern des Kerns, dem Fokus.
Es ist der Nullpunkt des innersten Universums, des Weges, allein aus der Mitte Deines Herzens in die Erfüllung Deines authentischen Seelenplanes zu gehen, den Pfad mit jedem neuen Tag des Jetzt immer wieder neu für Dich aufzudecken, zu vertiefen, das Echolot zu erhöhen.
Das zeitlose Kontinuum Deiner Seele macht dies möglich, wenn Du beginnst, mit allen dreidimensionalen verstaubten Begrenzungen an das Sein Deiner Sternensaat aufzuräumen.
Alle Formen der Stagnation, verinnerlicht im Fokus an die Blaupause Deines kosmischen Ursprungs, sprengen ihre Ketten auf, dringen ein in die Lichtumarmung mit der allumfassenden Frequenz der Wahrhaftigkeit, die die ganze Zeit bereits mit der in die innere Kommunikation und den telepathischen Austausch tritt.
Auf dem Weg in die innere Ausdehnung dieses inneren Bereiches, schälen sich alte verkrustete Muster, Glaubenssysteme, dreidimensionale Wertprinzipien an das Aussen aus der Mitte dieses Kerns heraus.
Gehst Du hier in die Energie des Fließens und mit dem Strom, so erwarten Dich immer wieder neue innere Erlebnis- und Gefühlsdimensionen, die diesen Fokus weiter in Deinen Kern einprägen und hier verdichten.
Deine energetischen Schichten werden befreit, erlöst und von all jenen dunklen Partikeln und Anhaftungen gereinigt.
Der Fokuspunkt an Dein inneres Sein bildet die Urprägung daran, dass niemand im Aussen für die Zentrierung Deines Innens verantwortlich ist, Du selbst die bedingungslosen Fähigkeiten der Transformation in Dir trägst.
Mit jedem Einlassen und Öffnen auf diesen innersten Frequenzpunkt Deines Herzfokus kreierst und erschaffst Du das in Dir liegende Paradies, erneuerst Dein Seelenpotenzial hinein in alle Multiversen des höchsten parallelen Erlebens, befreit vom Aussen.
In der Mitte ruhend und zentriert erneuert sich die Anbindung an das Jetzt in der Intensität Deines bewussten Fühlens, innerhalb der konzentrierten Herzfokusarbeit.

© Text empfangen 23.01.2017, Daniela ♥♥♥

Quelle: Was ist der Fokuspunkt Deines höchsten Seins?

Bildquelle :

Engel Orakel der Woche vom 23.bis 29. Januar 2017

Folge dem Weg deines Herzens zum Himmel auf Erden!
In der kommenden Woche ist es wichtig, darin beharrlich zu sein, dem eigenen Herzen, der eigenen inneren Wahrheit und Führung zu folgen. Es ist dabei wichtig, dass wir die nun anstehenden globalen und persönlichen Veränderungen durch eine positive, optimistische Grundhaltung unterstützen. Es lösen sich jetzt noch einmal eine Menge karmische Themen, wir bewegen uns jetzt immer mehr aus dem karmischen Rad der Wiederholung heraus und müssen das Alte loslassen. Dabei tief in der Selbstliebe zu sein bleibt hier wichtig. Denn das was nun immer mehr entstehen und sichtbar oder spürbar werden wird ist der Himmel auf Erden, den wir auch mit unseren Zwillingsflammen kreieren!

Die Pforten der Herzalchemie und Seelenverbindungsfelder

Die höchste Form der bedingungslosen Liebe und der inneren Seelenspiegelung ihrer Tiefe erdet sich nur, wenn Ihr Euch in jedem Augenblick ganz der höchsten göttlichen Energie hingebt.
Dies ganz besonders in Seelenverbindungen und  Partnerschaften, innerhalb der Anbindung an die Zwillingsflamme.
Hier ganz und gar, auf das Innen vertrauend.
Der Quantenraum Eures Herzens nährt sich in der Hingabe an das, was Ihr mehr und mehr in Euch und aus Euch heraus lebt.
Geht hier immer wieder zurück in den Fokus der Zentrierung und Erdung, sobald die Tiefe Euch zu überrollen droht.
Dies prägt die Präsenz der Stille der wahren Hingabe an das Loslassen, um den eigenen Kern wieder fühlen zu können, im Innehalten an den eigenen Seelenfokus die elementare Herzöffnung nach vorn zu bringen.
Jegliche Form der Trennung ist eine Illusion.
Es geht darum, jeweils die innere Mitte zu halten, auch wenn der andere noch Spiegelthemen, Klärungs- und Erdungsimpulse in Euch nach oben bringt.
Die Basis und das Zentrum bilden immer die Ausrichtung auf den Herzfokus Eurer höchsten Fähigkeit, die Liebe bedingungslos frei zu geben, von allen niedrigen Anhaftungen, Erwartungen, uralten Beziehungsschablonen der Vergangenheit zu befreien.
Somit  geht es im Einlassen innerhalb der göttlichen Parnterschaft in der Tiefe darum, weit über die Schmerzpunkte des inneren Wohlgefühles hinauszugehen, denn hier liegt die Verschmelzung der Heilung innerhalb Eures ganzen Seins.
Jeder Seelenaspekt in dieser Verbindung lebt die Essenz seines eigenen Lichtes, gibt sich in der neuen Form des Wir für die Ganzheit und Seelentransparenz immer mehr Raum.
Doch es gibt auch immer wieder, zumindest in der Phase der Harmonisierung und des Einschwingens, Rückzüge des Innehaltens, der vertiefenden Selbstreflektion, um dann in geklärter Erhöhung wieder aufeinander zuzugehen.
Beide Anteile zeigen sich die zu lösenden, zu wandelnden Themen der bedingungslosen Herzentfaltung auf.
Die Klärung und Reinigung erfolgt im jeweils eigenen Herzfeld innerhalb der Ganzheit dieser Verbindung und das Aufarbeiten und Erhöhen der zu integrierenden Heilfrequenzen dann im gemeinsamen Erlebnisfeld.
Der freie Wille bewegt und wandelt sich in die göttliche Blaupause des schöpferischen Seins.
Es erfolgt die Ent-Codierung der Seelenmatrix für die Eröffnung des authentischen Herzweges, welche die höchste Weisung für den Seelenplan und den Dienst an der göttlichen Quelle aufzeigt.
Es entsteht der ursprüngliche Schöpfungsfunken, in welchem beide Zwillingseeelen-Aspekte die Kraft im Ankommen des Jetzt potenzieren und weiter in die Ausdehnung bringen.
Auf  diese Weise wird das Erdmagnetfeld in 5 D über das magnetische Herzfeld der Zwillingsflammen ausgerichtet.
Das Herzziel der allumfassenden Heilung dient als innerer Kompass.
Die bedingungslose Liebesfrequenz ruht im Fokus der Wahrhaftigkeit innerhalb der Auslotung der Tiefe des Fühlens.
Somit entspricht die Magnetfeldstruktur des Erdgitters (diamond grid) auf der feinstofflichen und zellulären Ebene immer mehr dem Diamantgitternetz in der Blaupause der Zwillingsflammen.

© Text empfangen 21.01.2017, Daniela ♥♥♥

Bildquelle:
pinterest.com

Quelle: Die Pforten der Herzalchemie und Seelenverbindungsfelder