MÜDE

 

Viele sind müde in diesen Zeiten.
Sehr müde.

Sie sind des Kampfes müde.
Sie sind müde, sich zu erklären
und zu rechtfertigen.

Sie sind müde.
Im Job.
In ihren Beziehungen.
In ihren Familien.
In ihren Freundes-Kreisen.

Das ist ein Zeichen.
Eine Botschaft, die sagt, dass
Transformations-Arbeit jetzt
fruchtet.

Viele haben aufgeräumt in den
letzten Monaten.
Sie haben sich getrennt von Menschen,
Dingen und Situationen, die sie auslaugten
und nicht gut taten.

Viele haben einsame Stunden dafür in
Kauf genommen.
Das macht müde.

Der Kampf ist nicht vorbei.
Er wird nie vorbei sein.

Schau´, wohin es dich zieht.
Dort ist deine Aufgabe.
Dort lohnt sich der Kampf.
Dort wird deine Stimme gebraucht.

Höre nicht auf zu kämpfen für das,
was für dich wesentlich und wichtig ist.

Höre nicht auf damit, dich zu schulen,
dich zu beobachten und zu korrigieren.

Suche (d)eine Quelle, bei der du
Kraft und Mut tanken darfst.
Mache Pausen in deiner Zeit.
Aber höre nicht auf zu kämpfen.

Ändere die Mittel, wenn es sein muss.
Aber kämpfe.
Keiner hat versprochen, dass Leben leicht ist.
Keiner hat uns gesagt, wie Leben geht.

Wir müssen es herausfinden, wenn wir ein
zufriedenes Leben haben wollen.
Dafür lohnt sich jeder Kampf.

Schlage mit den Flügeln, erhebe deine Stimme
und zeige dein wahres Gesicht, damit Veränderung
geschehen kann.

Ich sehe dich 😉
❤ ❤ ❤

Text: Milena Fluss

Advertisements