„Ich bin Joshua, lichtvoller Sohn, Jesus Christus. „

image

Geliebtes Menschenwesen, göttliches Lichtkind,

„Ich bin Joshua, lichtvoller Sohn, Jesus Christus.

Heute komme ich in vollkommener Absicht und Liebe zu Dir. Wieder durfte ich Dich ein irdisches Menschenjahr begleiten und wieder durfte ich Dich mit meiner Liebe erfreuen. So wie ich es schon seit vielen vielen Jahren immer und immer wieder tue. Ich werde es nicht müde, denn ich liebe Dich viel zu sehr um Dich zu verlassen.

Ich danke Dir von Herzen, dass Du meinen Geburtstag nicht vergessen hast und ihn mit mir gefeiert hast in dem Rahmen, so wie es für Dich stimmig war. Es ist mir eine Freude gewesen, bei Dir Gast sein zu dürfen. Danke für Deine Liebe, danke, dass Du mich in Deinem Herzen wohnen lässt und danke, dass Du Zeit mit mir verbringst. Ich weiss, dass so manche Unterhaltung sehr einseitig ist, dass Du mir erzählst und ich Dir vorerst nur zuhören kann. Ich, Dein Bruder Joshua, würde mich sehr freuen, wenn ich Dich auch in Deinem Leben genau so weiterhin sein darf wie bis her.

Ich haben auch für Dein neues irdisches Menschenjahr viel vor um Dir Gutes zu tun. Ich wünsche mir sehr, dass Du für Dich, dass Du erkennen mögest, wie wichtig es ist, dass Du Abstand nimmst von den negativen Dingen, die Dich immer wieder aus der Bahn werfen und die Dich versuchen, in die Knie zu zwingen. Es ist so sehr wichtig, aufzuhören, zu lästern und über Dein Gegenüber sich negativ zu äussern. Weisst Du den nicht, wenn Du negativ über Deinen Nächsten äusserst, dass Du im Grunde auch schlecht von Dir sprichst. Du sagst, wie kann das sein, ich tue doch nicht das, was dieser oder der andere tut. Du kannst nicht wissen, mein geliebtes Lichtkind, was Dein Gegenüber dazu bewegt so zu sein, wie er ist. Du kennst seinen Lebensweg nicht. Vielleicht hat gerade Dein Gegenüber etwas in Dir entzündet, was Du selbst heilen kannst für Dich.

Wir können uns darüber unterhalten wenn Du möchtest. Ich bin bereit, auf meine Weise Dir zu zeigen, was es gilt zu ändern oder zu akzeptieren oder auch in Liebe zu klären, wenn Du dazu be- reit bist. Versuche erst einmal Dich selbst so anzunehmen wie Du bist. Wisse, Du alleine bist selbst für Dich verantwortlich, weder Deine Mutter, noch Dein Vater, oder all die, die Dich um geben. Die Mitgeschwister um Dich herum, sie zeigen Dir lediglich, was Du verändern kannst, wenn Du dazu bereit bist.

Ich weiss sehr wohl, was sich derzeit unter Euch, in Deiner Familie auch in Deinem Umfeld sich abspielt, ich weiss, dass grosser Unfrieden derzeit auf der menschlichen Erde herrscht. Doch weiss ich auch, dass viel daran getan werden kann, sich von diesen sogenannten Medien zurückzuhalten. Versuche nicht einem falschen Propheten zu folgen. Achte auf Dein Herz, wie es reagiert, wenn Du hörst oder auch liest dass man Dir gewisse Versprechungen macht, die Dir eine bessere Zukunft voraussagen.

Eine bessere Zukunft kann es nur dann geben, mein geliebtes göttliches Lichtkind, wenn DU anfängst mit Dir und nur mit Dir selbst den Frieden zu schliessen, höre nur auf Dich, denn Du alleine bist der Meister Deines Lebens, ich kann und darf Dich so weit unterstützen,wie es mir selbst erlaubt ist, Dir Hilfestellung zu geben. Ich weiss, wie schwer es ist, den irdischen Weg als Mensch zugehen, doch mir war es niemals zu schwer an unseren Vater zu glauben in dem Wissen, dass er uns alle einschliesslich Dich und mich sehr sehr liebt.

Ich wurde einst erschaffen als Mensch, um die Liebe unter Euch zubringen, ich wurde getreten und gedemütigt, verspottet und verhöhnt. In meinem Namen und auch in dem Namen unseren gemein- samen Vaters geschehen immer wieder Dinge hier auf der Erde, die sehr verwunderlich und er- schreckend sind. Du fragst ja warum greift den unser Schöpfer denn nicht ein bietet Einhalt von all dem. DIE ANTWORT IST: DU BIST DAZU AUSERKOREN mit dem FRIEDEN, der LIEBE und das ANNEHMEN wer und was Du bist ENDLICH zu beginnen. Ich kann Dir heute soviel mit auf dem Weg geben für Dein neues irdisches Jahr:

„SEGNE DEINEN NÄCHSTEN MIT DER KRAFT DEINER LIEBE AUS DEINEM REINEN HERZEN, AUF DAS DIR GLEICHES GESCHEHE. SCHENKE DEINEM NÄCHSTEN DIE LIEBE; DIE DU ZU VERGEBEN MAGST, AUCH WENN ER DIR FREMD IST. IM GRUNDE IST ER DIR NICHT FREMD, DENN ER IST WIE DU EIN FUNKE GOTTES.“

Ich bin bei Dir bis ans Ende Deiner Tage, ich liebe Dich, denn Du bist wie ich ein Funke Gottes, Du hast Deinen Weg zu gehen, den ich sehr gerne begleiten möchte, um Dir Kraft, Trost und Zuversicht zu spenden. Ich bin das lebendig gewordene Wort Gottes unseres gemeinsamen Vaters. Und ich erinnere DICH JETZT DARAN, Du bist ein FUNKE GOTTES….Ich liebe Dich bis in alle Ewigkeit.

So sei es Amen!

Quelle: Facebook

 

 

Advertisements