Seit gestern tobt ein massiver geomagnetischer Sturm: Auswirkungen

Auswirkungen

Auf der webseite http://www.swpc.noaa.gov/ kann das „Spacewetter“ nachgeschaut werden.
Mensch sei liebevoll und Geduldig mit dir selber.
Lass es heute ruhig angehen.
Solche heftigen Einflüsse auf unser Magnetfeld können sich wie folgt auswirken.
Schlaflosigkeit, Gliederschmerzen, heftige Reinigungsprozesse,
(sogenannte Krankheit).
Es kann aber genauso beflügelnd wirken, wenn diese Prozesse bereits im Vorfeld getätigt sind bzw. nicht notwendig sind.

Dann ist das ein enormer Schub des Bewusstseins beflügelnde Gefühle und neue Erkenntnisprozesse.

Für diejenigen die durch körperlicheoder psychsche Reinigungen gehen die gute Nachricht: Dannach geht es genauso in die nächste Hochphase. Sei also heute sehr nachsehend mit Dir und Deiner Umgebung.
Mal sehen wie es in den kommenden Tagen weitergeht.

Die innere Frequenzenergie in Resonanz mit dem Zwillingsstrahl

Mit dem fortschreitenden spirituellen Wachstum der Seele innerhalb einer Inkarnation auf dem Planeten Erde, welches sich bei den Zwillingsseelenaspekten bereits in sehr früher Kindheit zeigt, indem jeder Aspekt einfach tief in sich weiß und spürt, dass er/sie anders als die anderen ist, beginnt auch die Erinnerung an die zweite Seelenhälfte als eine tiefe, unstillbare Sehnsucht nach der geistigen Heimat, aus der wir gekommen sind.
Um freiwillig ein neues Erdenleben anzutreten.
Um die Erde beim energetischen Wandel in eine neue, noch nie dagewesene Dimension von Licht und Liebe zu unterstützen.
Gerade in dieser so wichtigen Zeit der Transformation inkarnieren Zwillingsseelenpaare in einem Maße, dass es vorher so noch nicht gegeben hat.
Um tiefgreifende und bleibende Veränderungen im Magnetfeld der Erde herbeizuführen, indem sich beide Seelenzwillinge zuvor mit ihren eigenen magnetisch anziehenden Herzen verbinden, um diese unsichtbare, alles verwandelnde Liebe hinaus in den Äther des Erdmagnetfeldes zu projizieren und dort die Energiestruktur zu transformieren.
Zuvor jedoch müssen sie das Bewusstsein erlangt haben, was die eigentliche Essenz der Zwillingsseelenverbindung ausmacht und sich bereits bewusst mit ihrer zweiten Hälfte, ob sichtbar oder unsichtbar, über das Höhere Selbst verbunden haben.
Alles Wissen über den Weg in den heiligen Tempel der Herzalchemie in  jede ihrer Seelenfasern geerdet haben, anderen ein Licht zu sein, in dem, dass sie SIND.
Entweder haben sie sich dann bereits in der jeweiligen Inkarnation erkannt und kennengelernt, wo alle Projektionen und Schablonen an das Aussen abgefallen sind.
Oder sie sind gerade dabei sich mit Hilfe ihrer Herzmagneten ins Leben zu ziehen, haben sich bereits auf der geistigen Ebene gefunden oder in Träumen und Visionen die Seelenfrequenz ihres energetischen Herzpoles bekommen.
Doch da jede Seele ihre eigenen Seelenplan hat, wenn sie auf diesem Planeten inkarniert, gibt es auch für jeden eine andere Lebensgeschichte, einen anderen Pfad im Seelen- und Liebesplan.
Wobei keine der anderen gleicht, da wir inkarniert in Körpern, alle unterschiedlich sind und jeder andere Charakter- und Wesenszüge bekommt, sobald er ein Erdenwesen ist.
Auch wenn die Essenz des Blueprints in jedem Moment durchschwingt, sich erhebt, über die Physis hinausstrahlt.
Im Dienst an und für die Quelle nur mit der einen Unversehrtheit des Erkennens der inneren ausgelösten Seelenfrequenz, die in  ihrem Ankommen über das Innen, den anderen Anteil spiegelt, alles Ungelöste in die höchste Form der bedingungslosen Liebe zu erheben.
Es ist auch in dieser Zeit des energetischen Wandels immer noch so, dass nicht jedes Zwillingsseelenpaar zur gleichen Zeit inkarniert, oft gibt es große Altersunterschiede, es handelt sich um Verbindungen des gleichen Geschlechts oder ein Zwilling kommt gar nicht erst, sondern begleitet den inkarnierten Zwilling aus der unsichtbaren Ebene heraus und gibt ihm allzeit die Unterstützung, die er für seinen/ihren spirituellen Lebensweg benötigt.
Ihr werdet dies fühlen und Euer Zwillingsstrahl teilt Euch dies über das Resonanzfeld mit.
Der einfachste Zugang zu diesem Wissen, dem Erkennenn der eigenen Frequenz in der Herzspiegelung, ist der Rückzug in die Stille oder die Meditation, die Befreiung von allen Polarisierungen und der unabdingbare Fokus, in jedem Moment des Jetzt, den Impulsen des Herzens zu folgen.

© Text empfangen 26.10.2016, Daniela Kistmacher

Quelle: Die innere Frequenzenergie in Resonanz mit dem Zwillingsstrahl

Shift update 26-27/10

Reflektieren wir, können wir erkenne die Ausdehnung/Integration der vergangenen Stunden ist vorangeschritten. es war ein beschwerlicher Prozess, viele unter euch verspürten große Übelkeit (mit übergeben), Müdigkeit (bis zum mehrmaligen ausknocken) und innere Unruhe.

Der Tag 23 in der Materialisation der fünften Dimension unseres Planeten wird es nun wieder etwas einfacher. Wir haben abermals einen weiteren Strang unseres Sein an die ewige Unendlichkeit angedockt. Die Einzigartigkeit unserer Architektur nimmt Form an. Mystische alchemistische Sequenzen schweben in unser Materialisiertes Sein ein. Eine fantastische Möglichkeit Kommunikation mit den höheren Reichen zu führen, Botschaften der Schöpfung klopfen an unsere Pforten (achte auf das was dir in deinem Tagesbewusstsein begegnet). Gedanken und Vorstellungen manifestieren spontan im Jetzt, zum Wohle aller.

Aus den Reichen der Himmel unterstützt uns EE Raphael mit seiner grünen Strömung die wir ja seit Anfang der Woche assimilieren dürfen. Venus und Jupiter im Sextil führen warmherzige Emotionen der LIEBE und der Zufriedenheit zu, lassen Heilung in Beziehungsebenen geschehen. Die Schöpfung selbst sendet Ströme sehr spiritueller Natur, welche uns mit der Liebe und dem Herzzentrum verbindet aus dem System von Orion, genauer von Riegel und Bellatrix.

Capella (Hyadenstrom angehörig, 46 Lichtjahre entfernt, 6. hellster Stern am Himmel) und Polaris Sequenzen fördern die neue Ausrichtung unseres Planeten Richtung Wega System genauer Richtung Lyra- die Wiege der Humanoiden Rassen. Polaris der aktuelle Himmelspol beginnt sich zurückzuziehen, hat seine Aufgabe beinahe beendet ( aus kosmischer Sich betrachtet ohne Raum und Zeit – man kann diese anhand der Ekliptik und Präzession auch wissenschaftlich begründen). Seien Aufgabe war es ein Gruppenbewusstsein zu etablieren, reinste Energie der Weisheit, des Friedens der Heilung verbunden mit der Quelle selbst.

Capellas Entsendung lässt zu im Fluss zu fließen, Großzügigkeit und Sanftmut integrieren.In der Hindu Mythologie ist Capella das Herz Brahma, Gott der Schöpfung – der Fülle.

Entfaltung WUNDERbarer Strömungen in den kleinen menschlichen Körpern, welche die WAHRHEIT eurer GRÖSSE des SEIN zirkulieren vom Scheitel bis zur Sohle zirkulieren lassen.

Somit fließen sanft Gold Blaugrün Violette Frequenzen in die feinen Strukturen des Kristallgitternetzes verbunden mit den Interstellaren Systemen der Schöpfung.

Die Erhöhung des Spin der Energieräder/Organe 1 -8 -9- auf körperlicher und geistiger Ebene sowie 26 – 27 , kosmischer Ausrichtungsebene Richtung Kosmischen Herzen und Kosmischer Stimme geschehen in den nächsten 48 Stunden.

Körperliche Korrespondenz findet vor allem über unsere Haut (irritiert, trocken, schuppend, juckend- Sternpartikelaktivierung) Muskeln (Muskelkater,Verspannungen unbekannter Herkunft) Bindegewebe (Hämatome unbekannter Herkunft, platzen von Äderchen), Immunsystem -Thymus, endokrine System-Hypothalamus- Hypophysenvorderlappen (wirkt direkt auf Körpergewebe)rechtes Auge, Zwerchfell (Druckanpassung, Atemnot, Übelkeit, Sauerstoffmangel), Zentren für höheres Wissen- Corpus callosum, Kortex, Neokortex, Thalamus, Epiphyse (Erweiterung, leicht pochend).

Psychologische Korrespondenzen- Sicherheit, Schutz und Nahrung.

Negative Aspekte – chronische Müdigkeit, rücksichtsloses Verhalten selbst und anderen gegenüber (Beziehungsebene), Verzichtsprobleme und Planerstellung für Krankheit ( Achtsamkeit der Seele und dem Körper sich selbst und anderen gegenüber üben um Schablonen für Krankheit zu eliminieren).

Erinnerungen aus den Ebenen des Karmas: Mutterleib bis 6 Monate, 21 – 35 Jahre.

Spirituelle Punkte:                   1- PRINZIP DER LIEBE

19- KUNDALINI

18- FREIER WILLE und FREIHEIT (der Freie Wille lässt Freiheit encodieren).

Für alle ein sanftes Bad in den Strömungen des WUNDERS der LIEBE

J.A.

Quelle: Shift update 26-27/10

Durchhalten

 

Durchsage an alle … DURCHHALTEN … eine weitere hochfrequente Diamant.Feuer.Energie kommt an!

Und sie fühlt sich dieses Mal anders an.

Möglicherweise ein wenig leichter.

Deren Auswirkungen können Benommenheit und Erschöpfung und das Bedürfnis nach Schlaf sein … also ruhe dich aus und schlafe, wenn dir danach ist.

Es scheinen einige wirklich beschleunigende Transformationen auf sehr tiefer Ebene – von der zellulären Matrix und in die Erdmatrix selbst – zu geschehen. Eine überaus bedeutende Verschiebung, die uns auf das 11/11 Portal und auf die „andere Seite“ des Neubeginns von 2017 bringt.

Da sind wir also … lasst uns durchgehen … juchheeeeee!!!!!

❤

 

© Übersetzung Roswitha 

Quelle: CeliaFenn

Shift update 24/25/10

12419087_1679100795670926_1536533469742738338_o

Die feinfühligen unter euch konnten den Aufbau der Spannungsfelder in den letzten 48h bereits beobachten. High performance integration in den letzten 48h Stunden.

Die überladenen Transformatoren streuten  überschießende Energie -kamen oft in Beziehungen der Menschen zum Ausdruck.

Auch der Kosmos trägt hier dazu bei. Ein breit gefächerter  Sonnenwind aus einem der Erde zugewandten koronalen Loch,  der mit 388,9 km/sec und einer Dichte von 11,4 Protonen per Kubikzentimeter Richtung Erde unterwegs ist, trifft uns heute 24/10 und Morgen 25/10 mit hoher Wahrscheinlichkeit mit  einem Niveau der Kategorie G2 laut NOAA Prognosen. Unser Planet wird dadurch die nächsten 2 – 3 Tage Geomagnetisch beeinflusst werden.

ch_strip-sonnenstromBildquelle NOAA- aktualisiert 22/10-

Das elektrische System unsere Physis reagiert mit Vibrationen – Unruhe Zuständen, Nervosität, Herzrhythmus Störungen (Angleichungen und Erweiterungen). Die abermals intensive Erhöhung der Schwingung unserer Physis als auch des Planeten in Einheit mit dem Geomagnetischen Sturm beeinflusst so auch unser Blutkreislaufsystem. Die veränderten Druckverhältnisse transportieren etwas unregelmäßig und haben so auch Auswirkung auf das Immunsystem, Hormonsystem- Stoffwechsel. Während dieser Magnetfeldschwankungen verhält sich auch unser Melatonin und auch der Serotonin anders als sonst. Dafür wird das Oxytocin angekurbelt.

In unserem Innen führt uns EE Gabriel (Herrscher des ersten Himmels – Shamayim- und den Erdlingen am nächsten) in diese neue Woche.

Empfindsam schwimmen wir in den Strömungen der Emotionen. Das Meer der Tränen hat uns fest im Griff.

Unterstützt wird dies durch die eintreffenden Frequenzen von Castor Pollux und Procyon aus der Konstellation Canis Minor – eine der am nächsten stellaren Nachbarn unserer Erde (11,46 Lichtjahre).

Die Vorbereitungen stellarer Einflüsse  der kommenden Wintermonate laufen auf Hochtouren ( Winter Dreiecks Konstellation  Sirius -Beteigeuze- Procyon).

Castor schiebt uns in Richtung Neuer Schaffung des menschlichen Reiches in die fünfte verankerte materialisierte Ebene des Sein. Seine Energie lässt Synthese der Dualität geschehen. These und Antithese verschmelzen mit Denkstrukturen, Theorien und Konzepten zu einer neuen Höheren Einheit. Vereint und  schreitet in Ausdehnung mit dem kosmischen Herz unseres Sonnensystem (Sirius) und unserer physischen Sonne.  Entsendet das PRINZIP DER LIEBE  auf magische Weise in den kleinsten Atomkern/Zellkern.

Beteigeuze was „Hand der Riesin“ bedeutet hat etwa die 700 fache größeren Durchmesser als unsere Sonne (965.606.400km)  ist das TOR ZUM HIMMEL. Dieses Portal nutzen alle Wesen des Himmels zum herabsteigen zur Erde. Von hier wird der Kosmische Code LIEBE initiiert und impliziert unsere Energieorgane- öffnet Herz und Geist.

Procyon überträgt das Kristalline Licht der Erlösung/Auflösung, schenkt seine Herzens- Essenz der Großzügigkeit. Die Frequenzcodierung hilft uns aus höherer Perspektive auf unser Leben zu sehen, vor allem wenn eine Sache nicht so läuft wie wir sie uns vorstellen,  zeigt er das es nicht unserem freien Willen entspringt, was es auch sei. Arbeiten wir tiefer mit diesen fantastischen Schwingungen (z.B. Meditation) , strömt Liebe die Raum und Zeit überschreitet in unsere Physis.

Hier ist einiges- in Kürze- an hochfrequenten Datenübertragungen und irdischen Auflösungen zu erwarten.

Nächster Höhepunkt der 2. Neumond diesen Monat am 30/10 und darauffolgend das 11/11 Portal. Das öffnen des weisen Herzen hat begonnen die Sonne der Wahrheit trägt uns in Richtung Heimat.

Im Feld der Dualität( Illusion durchschauen) kann sich hier Verwirrung und Unordnung ausdehnen, uns verlockend auffordern das falsche zu wählen – Täuschung und Intrige. Arbeiten wir daran in Balance zu bleiben erkennen wir den hauchfeinen Unterschied zwischen diesen Mächten von Gut und Böse und entdecken das Vorhandensein der kosmischen Liebe die Gnade nach sich zieht – universelle Ethik und Wahrheit.

Farbschwingung diese Woche- Diamantweiß/Gold und Grün -Reines Licht und Reine Energie.

Korrespondenzen mit den Energieorganen/Körpern- Chakren 6 -7-9 und 24 – 25 der sechsten Ebene Kosmische Balance und Weisheit.

Körperlich: Teile des Hypothalamus, Hirnanhangdrüse, visuelle und olfaktorische Systeme, Zwerchfell(Kurzatmigkeit, Husten,),linker äußere Rippenbögen,

Nervensystem(Neurotransmitter), Hormonhaushalt, linker Arm, linke Schulter (ziehender Scherz), Kiefergelenk rechts, Augen, Flügelschmerz rechts.

Psychologisch: Vernunft, Logik, Empathie, Intelligenz, Selbstlosigkeit, Integrität, Weisheit, Depression.

Der Samen der Selbstverwirklichung, Transzendenz und Illumination keimt- ICH BIN

Negative Aspekte: Unangemessenheit und Wahnvorstellungen, regression, Zynismus, Psychosen.

Erinnerungsmomente:8,5 – 21 Jahre

Spirituelle Punkte: 1 – PRINZIP DER LIEBE, 20 – Meisterschaft, 27 – Friede, 28 – Weisheit, 21 Fülle.

Harmonische Landung in der Neuen Woche

J.A.

Quelle: Shift update 24/25/10

Solarwinde/Mach Platz

oder … „wirbelts dich auch so ‚rum?“

Celia Fenn auf Facebook, Donnerstag, den 20. Oktober, Vorhersage/Solarwinde

Nun denn … die sonderbaren Energien werden jede Minute noch sonderbarer🙂

Hierzu fragte ich bei Erzengel Michael nach und seine Antwort darauf war, dass die Zeitachse der Erde dabei ist sich aufzulösen. Zeit ist eine elektromagnetische Substanz, die durch holografische Vorstellung erschaffen wird. Wenn eine Zeitachse sich auflöst, dann wird die elektromagnetische Energie zurück in die Zeit/in den Raum/in den tiefen „Pool“ der Materie entlassen … auch bekannt als „dunkle Materie“ … um von dort aus in neue Schöpfungen aufbereitet werden zu können [vom Pool zum Potenzial = Pooltenzial]. Was an diesem Moment einzigartig ist, ist, dass wir diese Zeitachse NICHT mit einer Katastrophe oder einem großen Krieg beenden … sondern sie löst sich einfach um uns herum auf … während „zur gleichen Zeit“ die neue Erdzeitachse Gestalt annimmt.
Es ist ein „Experiment“ in der Zeit-Linien-Bildung, in der das Alte sich auflöst und das Neue sich im selben Augenblick herausbildet. Es ist wie mitten in einem Hurrikan SEIN und dabei alles – sich wie durch kraftvolle und dennoch unsichtbare Kräfte Bewegende – herumwirbeln zu sehen.

[Anmerkung: In meiner Sprachdeutung ist eine Beobachtung eine bewusst gewordene oder absichtlich herbeigeführte Wahrnehmung.]

Dieses elektromagnetische Feld wird durch die Sonnenwinde beschleunigt, die von der Sonne freigegeben werden. Die Sonne unterstützt die Erde in der Entstehung, dem Aufbau und der Gestaltung einer NEUEN Geschichte.

Allem Anschein nach erwarten wir in einigen wenigen Tagen eine weitere starke Welle des Sonnenwindes … sei also vorbereitet, auf das, was da kommt/bewegt wird/sich abbaut, um Platz zu schaffen * für das, was NEU aufgebaut werden möchte/muss.

[* Manchmal muss man/frau sich selbst aus dem Weg gehen/aus der Sonne treten/aus dem Schatten hervortreten, um sich selbst Raum für Neues zu geben.]

Unsere Arbeit ist einfach … das ALTE MITSAMT ZUBEHÖR freizugeben und den Fokus auf das Neue zu richten. Oder anders gesagt …

atme … träume … visioniere … LIEBE

❤

 

 

© Übersetzung Roswitha 

Seelenspiegel

Folgende Momente der inneren Verbindung habe ich für die Selbstreflektion schon vor längerer Zeit in der Ich-Form verfasst.
Viel hat sich bereits gewandelt und verändert, somit dient es als Leitfaden für die Seele, wo der innere Weg der Heilung uns hinträgt bzw. bereits hingetragen hat.
Sie sind wegweisend für den Pfad, den wir alle gehen innerhalb der Öffnung der Schleusen und Tore auf dem Weg in und an die Verbindung zum Zwillingsstrahl.
Somit dienen sie als Mantra des Weges, den viele von uns genauso und auf diese Weise gewählt haben.
Ich weiß, wie schwer es vielen von Euch fällt, doch betrachtet Euch zunächst mit den Augen der Liebe, so wie die göttliche Quelle selbst Euch sieht.
Urteilt nicht über das was Ihr seid oder noch nicht seid, denn in allem entwickeln wir uns,
stagnieren wir nur, wenn wir die Hände in den Schoß legen, uns den inneren Veränderungen verweigern.

Was ich sehe und empfinde, siehst und empfindest auch Du …
Somit sorge ich nun noch mehr für mich und sende nur positive Gedanken und Gefühle aus.
Meine Ängste und Sehnsüchte sind die Deinen …
Somit bin ich ganz in meiner Kraft und Mitte, um auch die letzten Ängste aufzudecken und sie in das heilige Licht der Einheit zurückzuführen.
Das, was ich für mich noch nicht aufgelöst und bereinigt habe, kannst auch Du nicht bearbeiten.
Somit ruhe ich in mir und setze mich mit meinen eigenen Prozessen auseinander, um
vollkommen bei mir selbst, meiner Selbstliebe, Selbstbestimmung und Selbstverantwortung anzukommen und klar und deutlich meine innere und äußere Welt wahrzunehmen.
Wenn ich mich innerlich ablehne, fühlst auch Du Dich abgelehnt und hältst mir auf diese Weise Deinen Spiegel vor, dass es besser wäre, mich zuerst um mich selbst zu kümmern.
Somit erkenne ich mich selbst durch Dich und betrachte mich mit offenen und wachen Augen der Liebe, um hinter der inneren Verletzlichkeit meine innere spirituelle Urkraft und Stärke wiederzufinden und diese zum Wohle aller einzusetzen.
Ich kann Dir nicht im Außen begegnen, solange ich mich nicht voll und ganz in meinem Inneren angenommen habe.
Somit lasse ich mich allein von meinen inneren Visionen, Eingebungen und Gefühlen leiten, um den wahren Weg zurück in Dein Herz und Deine Seele zu finden und aus meiner eigenen Ganzheit heraus mein eigenes Licht anzunehmen, statt in der Dunkelheit zu verweilen.
Ich weiß jetzt, wie ich mich zutiefst liebe und wertschätze, um Dein Wesen ganz in mir aufzunehmen und Dir die gleiche Liebe und Wertschätzung entgegenzubringen, die unsere beiden Seelen inniglich verbindet.
Ich erkenne den Pfad der Rückverbindung meines wahren Selbstes mit Deinem wahren Selbst und lebe und liebe das Leben im Moment des „Jetzt“ und erkenne die verborgene Magie, die jedem noch so kleinen Augenblick inne wohnt.
Denn alles, was in der Kraft der bedingungslosen Liebe ruht, ist gesegnet.

In Dir finde ich mich wieder,
Du zeigst mir durch Dein Sein mein eigenes Sein auf.
Verliere ich mich in dunklen, wirren Fäden des Verstandes,
ziehst Du mich augenblicklich in Dein Licht hinauf.
Der Weg führt uns zurück in unser Seelenherz hinein,
dort finde ich auf immer Dich und mich
in der ewigen Verbindung des Einen lebendigen Sein.
Ich erfülle den Plan des Universums und lebe meinen Seelenweg
aus der Vision unserer unendlichen Einheit heraus.
Schon unsichtbar und mit dem Vertrauen
dieser Herz-Vision zu folgen,
erhebst Du mich über mich selbst hinaus.
Ich (er)spüre und (er)ahne Dich und die Seiten
Deines unergründlich tiefen Seelenbuches liegen offen vor mir.
Auf diesem alles transformierenden Weg der Selbsterkenntnis
und -selbstannahme führt mich das Universum
nun auch sichtbar hin zu Dir.

© Text empfangen, Daniela Kistmacher

Quelle: Seelenspiegel

Energie-Upgrades und Körpersymptome

 

 

Gestern hatte ich einen dieser wundervollen Tage

– full of bliss and magic -.

 

Ich war in reiner Freude ohne Grund.

 

Ich hätte die Welt umarmen können, einfach nur so. Ich habe den ganzen Tag genossen in meinem So-SEIN.

TUN war gestern nicht angesagt.

 

Seit einiger Zeit bin ich tatsächlich im Flow.

Ich folge meiner inneren Führung bedingungslos …. oder ganz ehrlich, sagen wir mal 99 %. Da gibt es noch dieses 1 %, wo ich nur Mensch bin und glaube zu wissen, wo es lang geht und – dann tut es weh – ich bemerke es sehr schnell, lache über mich selbst und weiter geht`s.

 

 

Ich werde täglich überrascht von „meinem Universum“. Daher habe ich mir angewöhnt, gleich nach dem Aufwachen, mein Universum zu fragen, was denn heute so dran ist…..klappt wunderbar.

 

 

Bitte nicht mißverstehen. „Mein Universum“ ist nichts ausserhalb von mir, das bin ich, zusammengesetzt aus Mensch, Seele, Höheres Selbst und vieles andere mehr, also eher ein WIR als ein ICH… 🙂 Und wenn ich von „Meinem Universum“ schreibe, dann ist darin auch MENSCH enthalten, aber unter der Führung von Seele etc.

 

FLEXIBILITÄT ist das Zauberwort und BALANCE.

 

Es gibt Tage und Nächte, da ist mein Körper so mit Klärung der Zellen, Energie-Upgrades und Integration von neuen Licht-Codes beschäftigt, dass ich mich dem einfach hingeben muss. Wenn ich diesem Prozeß Widerstand entgegen setze, dann tut es richtig weh.

 

Vielen ist gar nicht klar, welche bedeutende Rolle der Körper spielt in diesem „Aufstiegs-Prozeß“.

 

Ich benutze diesen Begriff nur deshalb, weil viele damit eine bestimmte Vorstellung verbinden. Ich mag diesen Begriff nicht, impliziert er doch, wir würden uns nach „oben“ bewegen, was so nicht stimmt. Es ist ein Freischalte-Prozeß, ein ErINNERungs-Prozeß, ein Re-Kalibrierungs-Prozeß, letztendlich ein Evolutionssprung.

 

Dein physischer Körper bzw. deine Zellen haben ALLES abgespeichert aus deinem unbewussten Menschsein. Wenn du erwachst, erwacht auch dein Körper und beginnt mit dem Reinigen / Klären all deiner Existenzen. Dein Körper hat auch alles abgespeichert, was du bisher erfolgreich vermieden hast, anzuschauen bzw. alles, was du unterdrückt hast.

 

Wenn Seele und Körper verschmelzen, MUSS der Körper sich anpassen. Das ist so. Punkt !

 

Gerne würde ich dir vieles ersparen, wenn ich könnte. Ich bin ein Pionier, ein Wegbereiter, einer der „ersten Welle“, nenne es, wie du willst und ich bin mit Körpersymptomen des Re-Kalibierungs-Prozesses seit Jahrzehnten vertraut. Und in den ersten Jahren gab es noch keinen Austausch über Internet, Gleichgesinnte hatte ich auch nicht im Umfeld…..

Wir Pioniere sind voran gegangen und haben einen Weg bereitet für alle, die diesen Weg ebenfalls gehen wollen.

UND das ist die GUTE Nachricht für dich, wenn du NICHT zu den Pionieren gehörst:

DU HAST ES LEICHTER. Du musst nicht durch die gleichen heftigen jahrelangen oder Jahrzehnte langen Prozesse gehen wie die Pioniere.

Das bedeutet aber auch nicht, dass es easy-going ist….Die Anpassung deines Körpers ist nunmal mit Symptomatik verbunden.

 

Die Prozesse, die im Körper ablaufen, sind vielschichtig und miteinander verwoben.

Da ist das Bereinigen und Klären der Zellen von Altem aus deinem Menschsein, das Kollabieren anderer Zeitlinien, das Anfüllen der Zellen mit Lichtcodes und davon gibt es viele verschiedene…..UND dann kommt noch die jeweilige Integrationsphase dazu…..

 

Mit der Zeit kannst du immer mehr Licht in deinen Zellen halten….(du kennst den Begriff Lichtkörper und Lichtkörper-Prozeß?)

 

Wenn alles auf einmal geschehen würde, würde unser physischer Körper auf der Stelle verbrennen / verglühen.

 

Anfangs dauerten diese Phasen bei mir mehrere Tage und sogar Wochen.

Mit der Zeit wurden die Phasen kürzer, dauern manches Mal nur 1 Tag oder 1 Nacht oder sogar nur wenige Stunden.

 

Die körperlichen Symptome können sehr schmerzhaft sein. Manche weniger, manche mehr bis hin zu dem Gefühl, tatsächlich zu sterben…..Meine Weggefährten wissen, was ich meine.

Die Symptome sind ganz unterschiedlicher Art, darüber könnte ich mehrere Artikel schreiben… Fakt ist, dass alle Körpersysteme mehr oder weniger zu irgend einem Zeitpunkt betroffen sind. Das Nervensystem, das Knochengerüst, die Muskeln, die inneren Organe, die Haut, die Augen, das Gehirn…..ja, es wird deine Blaupause verändert, die DNA wird verändert….

 

Das am häufigsten auftretende Symptom ist die Müdigkeit bis hin zu bleierner Müdigkeit, die dich von jetzt auf gleich in einen koma-ähnlichen Schlaf versetzen kann.

 

Respektiere deinen Körper,EHRE DEN PROZESS, gehe nicht in den Widerstand.

Das Zauberwort heisst „erlauben“. Wenn du bewusst erlaubst, umso schneller und leichter kommst du da durch.

 

UND DU hast die Pioniere an deiner Seite, die dich unterstützen können. Wir Pioniere gingen lange Zeit einen beschwerlicheren Weg, meist ohne Austausch mit anderen, ohne zu wissen, was da grad mit uns geschieht.

Also freu dich, du bist nicht alleine 🙂

 

Diese Prozesse laufen in Wellen ab.

Es gibt Tage, da „funktioniere“ ich überhaupt nicht. Und es gibt Tage, da strotze ich nur so vor Energie, Tatendrang, Kreativität.

 

Nichts ist mehr, wie es mal war 🙂

 

Du hast schon vor dieser Inkarnation auf Seelenebene entschieden, ob du bei diesem Quanten-Evolutionssprung dabei sein willst, als verkörperter Meister die NEUE ERDE mit zu kreieren. Das fühlte ich tief in mir schon immer, auch wenn ich es so nicht hätte ausdrücken können.

 

Und wenn du dich nicht erINNERn kannst, keine Sorge… deine Seele trommelt so lange an deine Tür, bis Du aufmachst. Sie sorgt dafür, dass du dich erINNERst. Da findet sie schon einen Weg…..:-)

 

Und auch darauf möchte ich noch hinweisen: Es gibt Menschen, die entscheiden sich anders bzw. haben sich schon entschieden. Und das ist ok.  Jeder darf seinen eigenen Weg gehen. Jede Seele kommt letztendlich dort an, wo sie hin will….Zeit spielt keine Rolle.

 

Tja, und wenn du dazu gehörst, dann denke dran: „you can`t take your baggage with you“, wie Jim Self (Mastering Alchemy) es ausgedrückt hat.

 

Nein, du kannst dein altes Gepäck nicht mitnehmen auf diese neue Ebene.

 

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag

Amira-Renate

 

Quelle: Zeit los sein

 

 

 

 

Shift update 22/10

In den letzten Wochen unserer Metamorphose treten bei vielen Menschen, trotz bewusster Wahrnehmung ihres individuellen evolutionären Prozesses, immer mehr Zweifel auf. Die Dauer, das Leid und wo sind die wundervollen Erkenntnisse in ihrer Materie und Greifbarkeit, wo bleiben die Veränderungen.

Wie schon so oft erläutert, jede Veränderung beginnt in uns Selbst- in der Wahrnehmung und mit ihrem Umgang. Welche Erkenntnisse wir daraus ziehen und was wir daraus machen.

Wir alle sind auf einem Weg der zum einen vielen anderen ähnelt und doch so individuell wie kein anderer ist.

Ihr folgt eurer inneren Stimme und doch ist es so unnahbar, nicht greifbar, nur kleine Sequenzen dessen was euch erwartet tritt an die Oberfläche – die kleinen Wunder.

Eventuell ist es jetzt an der Zeit Erfahrungen aus meiner persönlichen Mythologie preiszugeben.

Wir alle wissen, das Zeitfenster unsere Anbindung und Wahrnehmung der geistigen Welt – in den Kosmos – schließt sich mit der Vollendung unseres siebten Lebensjahres. Um diesen Zeitpunkt herum beginnen alle den Prägungen ihres Außen Feldes zu folgen. Erst viel später erfolgt bei den meisten Menschen durch Bewusstwerdung wieder eine Rückankoppelung.

In meiner persönlichen Mythologie, als die sieben Jahre vollendet waren, ereignete sich hier das erste mal eine Anpassung die es mir möglich machte einige Zeit (irdisch 3 Wochen) in den anderen Welten zu weilen.

Vieles was darüber berichtet wird kann ich bestätigen, wie z.B das man in dieser Situation das ganze von oben betrachtet jedes noch so kleine Detail wahrnimmt, ohne irgendeine Form von Emotion oder auch Leid zu empfinden. Auch kann ich, wenn man weiter wandert ein noch nie wahrgenommenes Licht bestätigen. Was ich nicht bestätigen kann ist die Aufreihung verschiedener Menschen eigener Abstammung im Übertritt, oder auch nochmal  auf das Leben zurückzusehen. Was aber auch an den jungen Jahren meines Lebens liegen könnte, denn je weiter das Leben vorangeschritten ist umso mehr gibt es an Erfahrungen und Begebenheiten auf die wir zurückblicken dürfen.

Nach dieser Lichtbrücke finden wir uns wieder im unendlichen Raum verschiedener Ebenen, nicht immer weilend in einer sondern vielen vielen unterschiedlichen. Einige sind für das Wissen zuständig ,andere für Heilen, wiederum andere bieten uns die Möglichkeit in andere Welten zu Reisen immer begleitet von der individuellen zugeordneten Schutz des persönlichen kosmischen Clans. Während wir in diesen raumlosen Dimensionen unsere personifizierten Erfahrungen sammeln dürfen, fühlen wir etwas was nicht in Worte zu fassen ist, eine Emotion von Liebe Wärme und Frieden welche mit den irdischen Emotionen nicht und wenn noch so tief wahrgenommen werden kann. Persönlich wollte ich an diesem Ort für immer bleiben, trotz des Bewusstsein der Trauer der zurückgebliebenen. Aber man machte mir klar, der Zeitpunkt hierfür sei noch nicht gekommen.

Zurückgesandt zur Erde, nach wunderbaren wenigen(gefühlt) Stunden in den Reichen des Himmels, durfte ich einige Geschenke mitbringen. Geschenke die mein Leben von Grund auf veränderten. Es keimte (obwohl ich ohne bestimmter Religion aufwuchs) absoluter Optimismus/ Glaube und unbedingter Drang das ungreifbare zu verstehen – diese Erfahrung.   Viele fantastische Menschen meines engsten Feldes unterstützten und förderten jede noch so kleine Ausdehnung dessen was entpackt werden durfte. Eine weitere- anfangs beängstigende- Gabe war es, dass nahestehende Personen (nicht nur auf den persönlichen irdischen Stamm beschränkt)dessen Zeit auf diesem Planeten zu Ende war mich Wochenlang über ihr Höheres Selbst darauf vorbereiteten und zur Sekunde des Übertritts in die nächste Ebene sich bei mir verabschiedeten- egal wo ich mich gerade befand. Besonders im Aller zwischen 8 und 10 Jahren forderte mich dieses Präsent. Mit 10 erweiterte sich mein Bewusstsein abermals und ich konnte bestimmte Situationen die vor mir lagen – anfangs völlig unkontrolliert im Zeitgefüge – sehen .   Es galt hier lenken zu lernen, Achtsamkeit in der Wahrnehmung des Gesamten zu üben. Schulung und Datensätze erlernen und umzusetzen.  Den Ausdruck des Kosmos in meinen Geist mit der Schicksalssaat (spirituelle Genetik, Glaube, Wahrheit, Hoffnung die sich in das Unterbewusste unseres Körper einschreibt)  zu vereinen und den Geiststern( Verbindung des persönlichen Geist mit dem göttlichen Plan) entfalten zu lassen. Besonders in den Teenagerjahren fand ich meine Gaben meist belastend und schwierig, wo ich doch so anders wahrnehmen konnte als all die anderen welche meinen Weg kreuzten. Mit diesen Kreuzungen kamen auch jene Felder in mein Leben wo Sicherheit, Verlust, Macht, Gewalt, Angst, Platz suchten. Heute 40 Jahre später, bin ich unendlich dankbar dafür, es waren meine größten Lehrmeister- durch irdische Formen ausgedrückt.

Verzeihen war das Geschenk der Stunde- mir selbst und dem Gegenüber welches auch nur seinem Pfad folgte.  Gleichzeitig in diesen Jahren  spornte mich dieser unersättliche Wissensdrang an, versuchte in den Naturwissenhaften fassbare verständliche  Erklärungen zu finden, verbunden mit vielen Reisen an für mich heilige Plätze dieses Planeten. Eine fantastische Zeit der Bewusstseinswerdung durch grandiose geführte Anbindungen, Lehren, Erfahrungen und nicht zu vergessen Mentoren, die mich bis heute noch begleiten und manchmal durch neue Personen ihren Ausdruck verschaffen, wenn diese ihre Körperform bereits gewechselt haben.

Aber das ist eigentlich viel zu lange ausgeholt, was ich damit ausdrücken wollte -ich weiß, dass was euch erwartet wird jegliche Vorstellung in euch um das Millionenfache übertreffen.

Es ist verständlich( wenn man nicht diese Erfahrung wie oben ausgedrückt),  wenn man lange durch die vielen Formen der Felder des Schmerzes wandelt, zu Zweifeln neigt. Die Zeit der Veränderung in Frage stellt und die neuen Encodierungen nicht direkt und sofort im Außen sichtbar sind.

Während unsere physische Genetik aus Chemikalien und Aminosäuren die sich zu Ketten verbindet um physiologische und psychologisch Charakteristiken festzulegen, zeichnet sich die Sequenz der spirituellen Genetik durch geometrische Formen aus – Form von Wahrheit, Liebe, Glaube, Hoffnung.

Befinden sich einige physische Gene auf Abwegen/Nebenstraßen in der Vereinigung von spiritueller und physischer Genetik – unserer Ursprünglichen Saat  – fühlen wir Zweifel.

Menschen fehlt teilweise das Verständnis, wie einfach es ist  hier auf die Schablone der Heilung einzuwirken – durch eine einzige von Herzen kommende Bitte spirituelle und physische Genetik zu verschmelzen. Unsere Vivaxis (Energiekörper) mit unserer Physis in vollkommenen in Einheit zu bringen. Geschieht das, erleben wir die höheren Aspekte unseres Selbst, zeigen uns im physischen L eben die immerwährende Verbindung zur Schöpfung und ihren innewohnenden Geist an. Hilfe die dann den göttlichen Geist/Spirit in unseren Körper und den denkenden Geist in unserem Herzen und der  Seele integrieren.

Eine natürliche Anbindung keimt eröffnet die Tore in die weiten des Universums mit seinen Wundern der Schöpfung. Mit jedem Atemzug  ( Luft,welche wir auch nicht sehen können) Freischaltung des nie erschöpfenden Wissens.

Wisst, egal wie lange ihr diese Felder bereits durchschreitet ihr bestimmt Zeit und Raum aufzulösen – Freier Wille lässt Freiheit erstrahlen in allen Ebenen eures Sein. Hinein in die neue Ära der Menschheit – Bewusstsein der 5. Dimension  verankert auf Erden. Liebe in ihrer puren Form.

Ich würde mir wünschen gerade in der Zeit des Zweifel, das Menschen sich öffnen ihre Wunder des Übersinnlichen preisgeben um Hoffnung und Glauben anzufachen. Es sind oftmals die kleineren Dinge und Begebenheiten die uns daran erinnern wie geführt und beschützt wir aus den Reichen des Himmels sind. Kurz vor dem Ziel aufgeben –  Niemals

Es erwartet euch GRANDIOSES

Immer dem Prinzip der Liebe folgend

J.A.

Quelle: Shift update 22/10

Eure Seele wählt neue Richtungen

Eure Seele wählt neue Richtungen . . .

In diesen Zeiten geschieht eine tiefe, für euch nicht immer wahrnehmbare Umstrukturierung eurer Ausrichtung.

Eure Seele wählt neue Richtungen, neue Seins-Erfahrungen. 

Besonders in den letzten Monaten seid ihr einem tiefen Prozess ausgesetzt, das zu finden, was euch wahrhaft nährt und was euch heimführt.

.221-tpname

 

.

Dies funktioniert wie ein Instinkt oder das Öffnen eines vergessenen Sinnes. In diesem intensiven Prozess musstet ihr in der letzten Zeit einige Menschen, die euch bis dahin begleiteten, loslassen für diesen Weg zu euch selbst. Sie wären für euch hinderlich gewesen in dem Sinn, dass ihr Lernen, ihre Ausrichtung einen anderen Weg suchte, auch wenn ihr dies im Außen nicht erkennen konntet.

  • Viele Menschen sind so in den letzten Jahren aus eurem Leben wie entschwunden, andere tauchten auf und es war überraschende Nähe mit so genannten „Fremden“ möglich.

Seid in diesem Prozess des Lösens und Verbindens, des scheinbaren Verlierens und Wieder-Findens in uneingeschränktem Vertrauen. Niemand ist euch verloren gegangen, es geschieht alles für euch in unterstützender Liebe.

Niemand ist von euch gegangen oder will euch nichts Gutes und auch ihr, die ihr euch löstet, ihr habt niemand etwas angetan. Es geschieht alles in weiser Übereinkunft. Im großen Plan seid ihr Schritt für Schritt weitergegangen.

.

hillis-pugh_divine-balance

.

Weil dieser Prozess so rasch fortschreitet werden immer wieder neue Ausrichtungen benötigt. Jeder wählt seinen Weg, braucht seine Zeit, sein Um-Feld und muss lernen das zu finden, was ihm Nahrung gibt um die Heimreise vorzubereiten. Jeder steht an anderer Stelle und jede Seele weiß das im Innersten…

Scheinbar seid ihr getrennt, zieht sich jemand zurück, ist kein Zusammenkommen möglich. Aber, ihr Geliebten, das wird nicht bleiben.

  • Ihr seid aufgerufen, zu sehen: Das, was in Kontakt zu euch tritt, ist das, was ihr im Moment benötigt. Das, was sich euren Kontaktversuchen entzieht, sind Energien, die momentan andere Richtungen suchen.

.

energien-die-momentan-andere-richtungen-suchen

.

Da, wo es euch nicht hinzieht, ist auch für euch gerade keine Lernerfahrung möglich und so sucht sich die Seele andere Wege. Euer aller Seelen sind auf ewig verbunden.

Ihr lernt, ihr schöpft, ihr liebt – gemeinsam, denn hinter allem steht ein Geist, eine Seele.

Gesegnet ist jeder auf seinem Pfad in die Liebe, gesegnet.

Quelle:  Eva Denk 

%d Bloggern gefällt das: