Absicht-Fokus-wählen-erlauben- Teil 2

Vorwort:

Als Erstes möchte ich erwähnen, dass ich schreibe, was mein Universum mir vorgibt, also die einzelnen Punkte… und alles so klar und einfach wie nur möglich, was mich nicht immer befriedigt, denn ich sehe alle Zusammenhänge auf einmal wie ein Hologramm, also alles, was mit unserem Thema verknüpft ist. Ich bin (noch) nicht in der Lage, multidimensional zu schreiben und ich kenne auch niemanden bisher, der das kann.

Es mag manchmal sehr konzeptionell erscheinen, was ich schreibe. Im Grunde genommen sind es viele Puzzle-Teile, die zeitgleich zusammen kommen und auch alle Blog-Beiträge haben miteinander zu tun….UND wie gesagt, Worte kann ich momentan nur linear hintereinander reihen, auch wenn das Ganze kein lineares Geschehen ist…..

 

UND es gibt viele Werkzeuge / Tools, die du nutzen kannst auf diesem Weg. Was den einen anspricht, damit kann der andere nichts anfangen. 

 

Aus diesem Grund gehe ich auch nicht näher darauf ein, mit Ausnahmen. Im Beitrag „SELBST-Liebe“ habe ich ein wenig darüber geschrieben und natürlich gibt es noch viel viel mehr.

Du BRAUCHST niemand anderen, um diesen Weg zu gehen. UND es ist manchmal hilfreich, sich Unterstützung zu holen.  Diesen Schritt bin ich auch öfters in meinem Leben gegangen. In einem persönlichen Gespräch / Beratung / Begleitung kann ich mich auf dich speziell einstellen. Und es gibt ausser mir noch viele andere erfahrene Wayshower da draussen, die dich unterstützen können. Wenn ich dir da einen Tipp geben darf: Achte auf dein Bauchgefühl, ob die Chemie stimmt und ob du ein Vertrauensverhältnis aufbauen kannst. Wenn nicht, lass es… auch wenn die Ausbildungen noch so viel Kompetenz versprechen 🙂

Das Individuelle ist im Rahmen meiner Blog-Artikel natürlich nicht möglich!

 

Zurück zum Thema und weiter im Text.

Dieser Teil 2 folgt schon einen Tag nach Teil 1. Und du bist noch gar nicht so weit, weiter zu gehen? Nur keine Panik! Nimm dir die Zeit, die du brauchst und dann liest du einfach weiter 🙂

 

Ich gehe ab hier davon aus, dass du deine Impulse (aus der Seele) erhalten hast.

Alles aufgeschrieben? War irgend etwas ungewöhnlich? Ist dir dein Verstand oft in die Quere gekommen und wie bist du damit umgegangen?

 

Wenn du magst, teile deine Erfahrungen auf meiner Facebook-Seite und inspiriere damit andere.

So läuft das neue Spiel auf NEUE Erde. Wir inspirieren und motivieren uns gegenseitig 🙂

 

Hast du vielleicht viele verschiedene Impulse erhalten, die so gar nicht zusammen passen?

Sind plötzlich Ideen aufgetaucht, die du früher schon mal hattest, aber nicht weiter verfolgt hast wegen:….

Ja, würde ich gerne verwirklichen, ABER………?

 

Erinnerung: sag deinem Verstand, dass er jetzt mal Pause hat und du ein Experiment machst 🙂

 

Schau dir deine Aufzeichnungen jetzt mal an und überprüfe.

Nimm dir jede einzelne Idee nacheinander vor und FÜHLE  hinein.

 

BRINGT ES DEIN HERZ ZUM SINGEN? 

FÜHLST DU EINE ANGENEHME INNERE AUFREGUNG?

 

Deine Gedanken sind jetzt nicht gefragt….bleibe bitte beim Fühlen und träume dich hinein in diese Idee. Schmücke sie aus mit so vielen Details wie möglich, sieh es vor dir als bereits erschaffen. Lass deiner Fantasie freien Lauf. Gib dich deiner Vision voll und ganz hin.

Dir kommen plötzlich neue Impulse, die das Ganze ergänzen? Aufschreiben!

Tipp: Mach dir eine Mind-Map (kreatives Tool, einfach mal googeln)

 

Mache dies mit jeder einzelnen Idee, die du vorher empfangen hattest.

 

Bleib dabei, ziehe das durch, auch wenn der Verstand dich anschreit,

ob du noch alle Latten am Zaun hast und dass das alles eine Illusion ist und dass du das sowieso nicht schaffst….. etc. etc.

 

Oh, dem Verstand fällt da vieles an. Der merkt gerade, dass er seinen Status verliert und kämpft um sein ALTES Dasein. Lass dich nicht beeindrucken, gib nicht auf… auch hier ist der Schlüssel SELBST-Disziplin (ja, ich weiss, dieses doofe Wort….igitt.. Disziplin :-), gib dem Wort eine neue positive Bedeutung, kannst auch „Durchhaltevermögen“ sagen, kommt aufs Gleiche heraus)

 

Wenn du KEINE Freude oder angenehme innere Aufregung fühlst, dann ist dies ein klares Zeichen, dass deine Impulse aus dem Verstand kamen und nicht aus deiner Seele!

Dann hat dein Verstand dich ganz schön an der Nase herum geführt und du weisst spätestens jetzt, wie sehr er dich im Griff hat.

Und jetzt?

Du entscheidest, ob du aufgibst oder einfach wieder zurück auf Anfang gehst…..so lange, bis es klappt.

Wie heiß brennt dein inneres Feuer? Das weisst nur du allein!

 

Auch wenn du hier aussteigst, ist es ok. Sei einfach nur ehrlich zu dir selbst. Denk dran, es gibt kein richtig oder falsch.

 

Und wenn du jetzt denkst: boah, ist da anstrengend! Tja, wer hat gesagt, dass es leicht ist?

Einfach schon, leicht…nicht immer 🙂

Und als anstrengend empfindet es nur dein menschlicher Anteil, weil du es gewohnt warst, überwiegend deinem Verstand das Ruder zu überlassen und jetzt willst du eine 180 Grad-Drehung machen……hast du erwartet, dass das auf Knopfdruck geht?

 

Ja, es gibt auch Menschen, bei denen ES einfach so geschieht über Nacht oder durch ein Erlebnis und die vorher nicht mal bewusst drüber nachgedacht hatten….

 

Natürlich hattest du auch in deinem bisherigen Leben Kontakt zu deiner Seele. Sie war immer bei dir!

Und sie hat dir Botschaften geschickt, Impulse gegeben……

das haben wir dann meist unter „Bauchgefühl“ oder „Intuition“ abgebucht.

 

Ich bin mir sicher, dass du dich an viele solcher Erfahrungen erinnern kannst und auch daran, was geschah, wenn du auf dein Bauchgefühl gehört hast (entgegen jeder Logik) oder auch nicht.

 

Erinnerst du dich an getroffene Entscheidungen, wo du NICHT auf dein Bauchgefühl gehört hast?

Und anschließend gesagt hast: „Verdammt, ich hab es doch gewusst/gefühlt/geahnt…da war doch dieses Gefühl…. hätte ich doch nur drauf gehört.“ Kennst du gut, oder?

 

Das bedeutet, dass du die Impulse deiner Seele empfangen hast, meist unbewusst. Du weisst, dass es funktioniert. Du hast es schon erfahren!

UND JETZT geht es darum – wenn du magst – die Beziehung zu deiner Seele zu vertiefen und eine Standleitung zu legen mit prompter direkter Kommunikation – für ein freudvolles Leben in Leichtigkeit!

 

Du bist weiter mit dabei?

Ok, was nun?

 

Du hast also mehrere unterschiedliche Ideen…..

 

Lege für jede Idee eine Mappe an.

 

Hört sich sehr nach altem 3D-Konzept an? Ja und nein.

Wir bleiben (vorerst) in einer physischen Realität und nutzen bewusst alles, was uns das Leben erleichtert! Und was anders ist gegenüber 3D: wir arbeiten nichts mehr linear ab!

 

Wenn du dir so deine Ideen anschaust, dann FÜHLST du ganz klar, welche davon, JETZT in diesem Moment noch nicht reif zur Umsetzung ist. Das FÜHLST du, auch ohne den Verstand einzuschalten.

 

Du FÜHLST, zu welcher es dich hinzieht JETZT.

Höre auf die Impulse deine Seele, frage sie: Mit welcher Idee soll ich beginnen?

Lass los… die Antwort kommt.

 

Du WEISST es plötzlich ganz klar: DAS IST ES!

 

Verstand könnte sich wieder mal einmischen mit sämtlichen Einwänden: das will doch keiner, das braucht doch keiner…..etc. etc.  Na ja, das kennst du schon und kannst damit umgehen.

 

Du weisst es also jetzt, es fühlt sich verdammt gut an….UND gleichzeitig hat das Menschlein einen Knoten im Bauch vor lauter Angst, die plötzlich aufsteigt…. Angst vor der eigenen Courage….und es bleibt nur die eine Frage: VERTRAUST DU DEINER SEELE?

 

Da ist nun deine Idee und die ist nicht statisch. Du hast die Vision, wie sie sich im Endeffekt in der Welt zeigt du siehst das große Ganze….UND JETZT lässt du diese große Vision wieder los und fokussierst dich auf ein Detail…..

Dies ist ein ganz wichtiger Schritt!!!

 

Fokussiere dich auf diese Frage, mit welchem Detail du beginnen sollst.

Manchmal kommt die Antwort so prompt, noch bevor du die Frage zu Ende gedacht hast.

Wundere dich nicht, es wird noch viel ver-rückter.

 

VERTRAUE deiner Seele bedingungslos!

Auch wenn die Antwort alles andere als logisch klingt und dein Verstand rotiert mal wieder…..

 

Übrigens: kannst du deinen Verstand auch beruhigen, indem du ihm sagst: deine Zeit kommt noch, ich brauche dich in Kürze, nur JETZT nicht!

Ja, dieser Verstand bleibt tatsächlich in Aktion, aber anders als bisher….Du gibts ihm Anweisung, was er zu tun hat….z.B. bei Technikfragen, bei Recherche etc. ist der Verstand auch eingebunden, aber er hat nicht mehr das Ruder in der Hand…. er DIENT DIR und nicht mehr umgekehrt.

Tja, und während ich hier schreibe, schaltet sich mein Verstand auch mal wieder ein: das wird zu lang etc. etc..UND MEIN UNIVERSUM sagt ganz klar: schreib weiter!! Ok…

 

Du hast nun dieses Detail gefunden, mit dem du beginnen sollst.

UND JETZT TUE ALLES, was es braucht, um diesen ersten Schritt zu gehen!

 

Und das fühlt sich manchmal unangenehm an und dein Menschlein meint: och nö, das kann ich nicht….bei mir war es der klare Impuls, einen Blog zu erstellen und mich mit der dahinter stehenden Technik zu beschäftigen….puh….ja, gehört dazu… wenn ich darauf gewartet hätte, bis mir jemand hilft und ES für mich tut, hätte ich noch kein einziges Wort veröffentlicht! UND ich musste meinen Drang zum Perfektionismus aufgeben….meine Seite sieht noch nicht so aus, wie ich es gerne hätte…so what?….kommt noch, ist jetzt nicht wichtig. Mein Universum puscht mich, aber wie, dass ich manchmal nicht mehr weiß, wo vorne und hinten ist. Kurz durchatmen und weiter machen. Die Impulse ploppen in mich hinein, was ich alles tun soll… ich schreibe es mir auf und WEISS genau, der Zeitpunkt kommt, wo ich dies und jenes auch umsetze.

 

Sei dir klar darüber, dass deine Seele dir keine Aufgabe gibt, die du nicht bewältigen kannst!

VERTRAUE!

 

Dieser erste Schritt, den du gehst, führt dich automatisch zu allen weiteren Schritten und du wirst dich wundern und staunen, was sich da so alles zeigt – wenn du auf deine Seele hörst.

 

UND es läuft alles andere als linear!

Du bekommst z.B. einen Impuls, etwas zu recherchieren, das jetzt noch gar nicht umgesetzt wird.

TUE es einfach, schreib es auf… und dann gehst du zurück zu deinem Ausgangspunkt und machst dort weiter.

 

Die verschiedenen Puzzle-Teile fügen sich zu irgendeinem Zeitpunkt zusammen. Vertraue darauf!

 

UND es kann auch vorkommen, dass du plötzlich einen Impuls zu einem deiner anderen Ideen bekommst, die du aktuell gar nicht „bearbeitest“.

Aufschreiben, zurück zum Aktuellen, was gerade ansteht und weiter machen!

 

Wenn ein Impuls kommt, fokussiere dich voll und ganz darauf, bis du fühlst, dass du deinen Fokus nun auf etwas anderes lenken sollst.

 

LASS DICH VON DEINER SEELE FÜHREN! Das ist der Schlüssel.

 

Und ich kann dir aus meiner Erfahrung sagen:

Widerstehe der Versuchung, alles komplett von vorne herein planen zu wollen! Funktioniert nicht mehr!

Es kommt meist ganz anders, als du denkst! Und die Dinge sind nicht immer so, wie sie scheinen!

 

Baue deine Standleitung zur Seele auf, vertraue, lass dich führen…..bleibe im Spielmodus!

Bedanke dich täglich bei deiner inneren Führung!

 

Zum Thema: Ideen…

Du bist Mitgestalter und Co-Schöpfer der NEUEN ERDE.

(fühlst du tief in dir, dass du dazu gehörst?)

Wir brauchen NEUE MENSCHEN mit Ideen in allen Bereichen des Lebens….Kunst, Kultur, Technik, Soziales etc. etc…

 

Egal, was deine Idee ist…. wenn dein Herz dabei singt und du FREUDE hast bei dem, was du tust, dann findest du die Resonanz im außen UND dann kommt auch die finanzielle Wertschätzung und ein Leben in Wohlergehen und Leichtigkeit!

 

Wie ich schon so oft bemerkte: In der NEUEN Zeit läuft es anders herum als bisher!

 

Absicht – Fokus – wählen – erlauben, dass es du dir kommt…. und dann empfangen!

 

Im Grunde genommen geht es nur um eines: BEWUSSTSEIN.

 

Komme hinter deinem Mäuerchen hervor, trau dich, zeig dich der Welt.

DU BIST eine Besonderheit und NEUE ERDE braucht auch dich!

 

Von Herz zu Herz, von Seele zu Seele

Amira-Renate

Quelle : Zeitlos sein