Shift update 15/3

Energie Upgrades der Sonderklasse, in Schüben mit sehr kurzen Zeitabständen, immer am Nachmittag beginnend ab ca. 13.00h, erreichen unsere Welten seit gestern und werden sich diese Woche bis zum Höhepunkt dem Frühlings Äquinoktium (20/3) fortsetzen.

Zu diesem Zeitpunkt wurde ebenso bereits die zweite Welle des Aufstiegs vorausgesagt.

Die Zeichen des Momentes sind bereits für alle in unseren durch Synchronitäten und Konstellationen sichtbar.

Am Himmel unterstützt uns heute wieder Merkur im Sextil Pluto bei 17°.

Für uns bedeutet es “transcendentia”, sämtliche menschliche Vorstellungskraft übertreffend flattern uns Inspirationen und Ideen, wenn wir genug Achtsamkeit und Aufmerksamkeit unseren Flüsterern widmen, nur so zu.

Gekoppelt mit Jupiter, gegenüber von Merkur, integriert und dehnen sich absolut positive Überzeugungen – Denk und Glaubensmuster aus.

Unser bereits stark entwickelter Instinkt und die Fähigkeit die Lehren des Kosmos zu assimilieren, Begeisterungsfähig anzunehmen und umzusetzen, lassen heute unser Licht durch unser Charisma nach außen tragen.

Die fundamentalen Bilder und Visionen unseres höher denkenden Geistes werden in der physischen Welt manifestiert.

Universelle Liebe als auch Globale Bedürfnisse und Fürsorge für andere, lassen heute wörtlich Flügel wachsen.

Intuitiv werden die Tore erkannt und die Schwelle überschritten – spirituelle Wahrheiten, wenn wir unser Tor nach innen gefunden haben, bringen uns heute in Balance

– Geist – Spirit – Körper-

Wir greifen zu auf die Basis unserer einzelner Seelenthemen und verbinden uns so mit unserem Seelenstamm.

Die Hochsensitive als auch erdende Schwingung der nächsten Stunden fordert uns auf, Balance zu halten, um die Treppen des Aufstiegs – während dieser Zeitdynamik – weiterhin hochschweben/erklimmen zu können.

Eintreffende Sonnenflares als auch Planetenkonstellationen ( in ihrer Genauigkeit der Grade) gepaart mit der Geometrie/Mathematik des Schöpfers, werden in den nächsten 144h (wieder eine verblüffende Synchronität)einiges an Chaotischen Zuständen auf der Weltenbühne, als auch in unseren physischen und psychischen Körpern einiges abverlangen.

Wenn nicht bereits geschehen (seit Mitte Dezember bereits sind die Vorbereitungen der zweiten Welle voll im Gange), werden sämtliche alte Konstrukte unserer Leben völlig aufgelöst.

Sei es durch Verluste von Arbeit, Personen, als auch psychischer Gesundheit durch Ängste, alles wird NEUKALIBRIERT.

UNSER WERKZEUG DIES ZU HÄNDELN IST BALANCE

Um diese Pläne des Schöpfers- der Schöpferquelle für das gesamte Universum umzusetzen, aktivieren wir heute die Chakren 3 und 8

Befindlichkeiten zeigen sich abermals in den Verdauungs- und Ausscheidungsorganen, Pankreassystem, Lendenwirbel, als auch im Thymus (Immunsystem), Thalamus (verwaltet den zur Hirnrinde gerichteten Informationsfluss und steuert unsere Aufmerksamkeit) unser UNERLÄSSLICHES TOR ZUM BEWUSSTSEIN , rechtes Auge (wie gestern Tränenfluss, Juckreiz, Rötung, Verschwommenheit) Melatonin spiegel ( Schlaflosigkeit/Müdigkeit) als auch im emotionalen Bereich – Depression, Ängste, Einsamkeit, Aggression.

BITTE NOCHMALS in dieser Zeitqualität an CHAKRENAUSGLEICH denken und BALANCE halten!!

Unsere Aufgabe besteht in dieser Kombination unsere Universale Anbindung, sowie unsere Karmischen Erinnerungen, als auch die Frequenz der Mentalen Stärke der Schöpferquelle selbst anzunehmen und in unser JETZT zu transferieren/manifestieren.

SCHWINGUNGSVOLLES FRIEDLICHES GELINGEN, AUF DEN TOBENDEN WELLEN DES KOSMOS

J.A.

Quelle: shift update15/3

Advertisements