Die neuen hermetischen Prinzipien der inneren Ausrichtung auf den göttlichen Herzfokus

Innere Welten der Liebe
Austausch der Herzenergien
Auraschichten-Verknüpfung
Herzprägung im Blueprint der Zwillingsstrahlen

Nährt nicht den Zwiespalt und die Zweifel an die höchste Form der Seelenliebe im eigenen Selbst des Innen und Außen, der sich in diesen Tagen von Zeit zu Zeit in Eure Herzen schleicht, Euch als “scheinbare” Prüfungen der geistigen Welt gesendet wird.
Doch sind es eher Herausforderungen, Auslotungen des Resonanzfeldes Eurer Herztiefe, dessen was Ihr bereits als Präsenz der Wahrheit erkannt, vollkommen integriert und angenommen habt.
Jener Tiefe der Gefühle zur göttlichen Quelle, zum All-Einen, zum Ursprung, zum Herzempfangen der Essenz, die der Qualität des Fühlens an den Zwillingsstrahl ebenbürtig sind.
Dies als wegweisende Impulse an Euch, an Euer individuelles Sein, ob Ihr diese tiefe Verbindung an Euer eigenes Herz, an die Offenbarung des innigen Herzwunsches selbst ehrt und annehmt, es ganz zulasst, ganz in Euch preisgebt, Euch im gleißenden Licht dieser heilenden und unterstützenden göttlichen Energiesonne badet.
Dies als wesentliche Schlüssel- und Entfaltungselemente der inneren Verbindung an Euer inneres Sein in der freien Entwicklung und innigen Bestätigung der heiligen Quell-Sequenz, die die Frequenz des Zwillingsstrahlen-Selbst nährt, um aus Euch selbst heraus diese Verbindung zu leben, die Potenzierung des Heilstrahlenfeldes in jedem Winkel des Herzseins zu bestätigen.
Die inneren Welten der göttlichen Frequenz der Liebe sind es, die den Fluss jener Liebe lenken und führen, die Euch über das äußere Spiegelbild in der Reflektion des gleichen Blueprintes der jeweils männlichen und weiblichen Energie an die Hand nehmen.
Der göttliche Pulsar der Heilung ist das höchste Ziel, die beständige Orientierung an der aus dem inneren Quellraum aufsteigenden Herzentfaltung.
Jegliche Störungen, Ablenkungen und Einmischungen auf dem Weg zu Euch selbst innerhalb des Spektralfeldes an diese Liebe, sind Fokusarbeit des Universums an Eurer eigenen Herztiefe und Herzverinnerlichung.
Dies geschieht jeweils parallel und in beiden Seelenaspekten.
Sie schleifen den inneren Diamanten des kosmischen Herzens weiter und weiter.
Sie erhöhen und zentrieren den Austausch der Herzenergien im männlichen und weiblichen Seelenaspekt.
Sie bündeln das Licht innerhalb des Erschaffensfeldes der neuen hermetischen Prinzipien, die sich weiter einschwingen, die Herzöffnung über die Auraschichten-Verknüpfung in Gang setzen.
Die hermetischen Prinzipien kreieren den inneren Abdruck der universellen Blaupause, welche die Verbindung zur göttlichen Quelle des All-Einen in das jeweilige Herz einschließt, um es in der Ganzheit der Einswerdung innerhalb der Herzquelle der Zwillingsflammen-Verbindung selbst zu erhöhen.
Der Blueprint, die heilige Blaupause ist der Prägestempel, der energetische Abdruck der Herzseele beider, die zur All-Seele werden, in der Universal-Sonne ruhen.
Die Prägung ist die ganze Zeit da, kann auf jede Weise getriggert und an die Oberfläche des Herzbewusstseins der Einheit gebracht werden.
Auf der unsichtbaren Ebene, innerhalb der Begegnung von Herz zu Herz.
Dem inneren Sehen der Herzvision, welches die Verbindung bereits ins Sein schiebt.
Auf der sichtbaren Ebene, über den authentisch ätherischen Blick der Augen von Seele in Seele.
Auf der All-Ebene der höchsten Frequenz, wo beide Herzanteile über die Herzbänder in jedem Augenblick in der telepathisch medialen Verbindung ruhen.
Die kosmischen und humanen Helfer sind allzeit da, doch es ist an uns den Impulsen der Herzsprache zu folgen, die Verbindung zu Gott der Essenzquelle des gemeinsamen höheren Selbst zuerst in unser Herz zu schließen, das sichtbare Leben darauf aufzubauen.
Auf diese Weise, den Weg der Seelenberufung zu gehen, zu folgen, zu lauschen, zu initiieren, zu zentrieren.
Den Zwilling in alles innere und äußere Wachsen mit einzubeziehen, was immer dann auch das Aussen sagen und zeigen mag.
Es entscheidet der Fokus auf das was bleibt und IST … im INNEN.

Bildquelle:

© Text empfangen 13.03.2016, Daniela Kistmacher

Quelle: Die neuen hermetischen Prinzipien der inneren Ausrichtung auf den göttlichen Herzfokus

Advertisements