Die Telepathie als Schlüssel für die Heilsequenz in der Zwillingsflammenverbindung und Anbindung an den göttlichen Bewusstseinskanal

Fern jeder karmischen Verstrickung ruht in der Herzsequenz die Essenzquelle der Freiheit, dreht sich das Urwesen des Unendlichkeitsprinzips in Spiralen um die angenommene Herzübereinkunft, diese Verbindung des Zwillingsherzkristalls auch in der irdischen Dimension wahrzunehmen.
Das unsichtbare Band zwischen den Zwillingsflammen ist ungebrochen, ersteht mit jedem Moment dieser ewigen Verbindung im irdischen Dasein neu.
Fern jeglicher Kontrollmechanismen des ausbalancierten und in sich weich und an die Herzstimmung angeglichenen Egos, agiert der gleichmäßig fließende Strom der Heilungsbänder zwischen den Energiekörpern der beiden Seelen.
Die innere Dichte der göttlichen Frequenz erschafft das Saatkorn der universellen Lichtsprache, verbindet die Seelenfäden der Seelen-DNS, kreiert das innere Sehnen, Suchen und Finden, heiligt die Prozesse, hier die telepathische Rückanbindung der Herzsprache wieder in Gang zu setzen.
Die innere Ausdehnung der Herzfrequenz wird erhöht.
Das einzigartige Vertrauen speist sich aus dem Wissen um die Einzigartigkeit des unverwechselbaren Kokons, innerhalb dem beide miteinander kommunzieren, sich die Bälle für den Tanz der Energien zuspielen.
Die beständigen Seelenimpulse in Form von Lichtreflexen und –impulsen werden an das energetische Herz gesendet.
Der gesendete Frequenzstrahl erhöht die Tragfähigkeit und Aufnahme der losgelösten Prozesse von Geben und Nehmen, nähert das Außen immer mehr der multidimensionalen Dichte des Innen an.
Die lautlose Kommunikation, der Indikator des göttlichen Bewusstseins, bildet die Essenz der Sprache der Liebe, jenseits der Worte.
Im Quellkokon der Einkehr in die Liebe Eins, im Herzen angebunden, das göttliche Kristall des Lebens zelebrierend, ruhen die Zwillingsstrahlen in der Tiefe ihrer Kommunikation im Herzkanal des universellen Lichtes.
Sie senden in Form von fühl- und erlebbaren Herzimpulsen, ihre Erfahrungen, Erlebnisse, Gedanken, Sehnsüchte über das Seelenband an den jeweils anderen Herzstrahl.
Aus den jeweiligen energetischen Sendungen innerhalb des Herzkristalls der Weisheit, speisen sich die individuellen Heilenergien, die den Weg in die Wahrhaftigkeit vertiefen, neu ausloten und ausrichten.
Das, was sie teilen, kann gesehen, angenommen, auf tiefster Seelenebene empfunden, auf diese Weise geheilt und erhöht werden.
Blockaden werden im Kern ihres Entstehens erkannt und in die bewusste Klärungsarbeit der telepathischen Rückankopplung mit der universellen Anbindung gebracht.
Jeder für sich erweckt das eigene Seelenunikat der heiligen Blaupause, um in der Ausdehnung der Frequenzanhebung die Energien im Innen und Außen in der wahren Schwingung der Harmonie halten zu können.
Die Präsenz und Authentizität der Heilungsimpulse des göttlichen Lichtes stärken die Verbindung der Kommunikation auf der reinsten und höchsten Herzfrequenz, nehmen das Gefälle in sich auf, um es im Bewusstsein des gemeinsamen energetischen Heilfeldes des eröffneten Herzkristalls einzuspeisen, um es hier mit den universellen Liebesströmen zu verbinden.

© Bild „Wandelnde Kraft“ 2010
Text Februar 2015, überarbeitet 21.01.2016, Daniela Kistmacher

Quelle: Die Telepathie als Schlüssel für die Heilsequenz in der Zwillingsflammenverbindung und Anbindung an den göttlichen Bewusstseinskanal

Advertisements