Befreiung aus der kirchlichen Matrix: unchurch now

DER Weg zum MenschSEIN in Freiheit und SELBSTbestimmung - Die Lösung ist da, nun muss der Weg nur noch gegangen werden. - Wer geht mit?

Befreiung aus der kirchlichen Matrix: unchurch now

14. November 2015 Kurt Meier im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Die katholische Kirche und andere Religionen haben jahrtausendelang den Alleinanspruch auf die Verbindung zwischen Mensch und Gott erhoben. Die einzigen Mittler zwischen Irdischem und Göttlichen sollten die Kirche und ihre Funktionäre sein. Daß dies nicht ohne Eigennutz geschah, kann man allein am Reichtum und Einfluß der Kirchen und Religionsoberhäupter erkennen.

Ex-Priester, Coach und Therapeut Kurt Meier spricht allerdings eine noch deutlichere Sprache. Er sagt: Die Kirche braucht die Menschen, um ihre Energie zu nutzen. Die Menschen aber brauchen die Kirche nicht für eine Verbindung zu Gott, zum Schöpfer. Sie können eine viel reinere Verbindung ganz aus sich selbst heraus herstellen.

Die „Matrix der Kirche“ beschreibt Kurt Meier als ein Theorie- und Herrschaftsmodell (inkl. Praxis), welches die Macht der Kirche überhaupt erst ermöglicht. Diese Machtkonstruktion beinhaltet einige überaus schädliche Glaubensinhalte wie das „Erbsündenprogramm“…

Ursprünglichen Post anzeigen 485 weitere Wörter

Advertisements